Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

581

Freitag, 22. Juli 2011, 00:23

@henfri und wirbel

Wie ich schon schrieb ... mein Vergleich geht in Richtung Informationspolitik zum Thema Strahlung ... man muss sich selber schlau machen, weil man auch hier in Behandlungen unzureichend aufgeklärt wird.

Ja, ich hätte der Therapie nicht zugestimmt, aber ich hatte keine detaillierte Aufklärung erhalten und bin kein Mediziner, welcher dann ggf. sofort jeden geäußerten Fachbegriff im Kopf übersetzt hat ... und ja, ich habe eine vorgeschlagene erneute gleiche Therapie eines Uniklinikums im Norden vom südlichsten Bundesland dankend abgelehnt.

Was ich sagen will: Der eine Professor aus Mitteldeutschland sagt: Sie haben schon viel zu viel Strahlung abgekommen, dass muss jetzt anders geregelt werden ... der andere Professor aus dem südlichsten Bundesland spricht noch mal für die volle Dosis ... was aber eigentlich normal nur maximal 7 CTs binnen 48 Monaten wäre ... ich hatte schon mehr als die erwähnte Anzahl ... geht's noch ?

Erst wenn wir diese Erfahrung ggf. persönlich gemacht haben, kann man die Situation in Japan mit der Strahlung vielleicht anders bewerten. Die Menschen im Raum Harrisburg und viel schlimmer rund um Tschernobyl haben diese Erfahrung leider schon machen müssen ... Fukushima kommt wohl dann noch später in voller und ggf. schlimmerer Tragweite hinzu ... aber hat die Welt schon daraus gelernt ?

OK: Frau Dr. A. Merkel rudert ja gerade ... von hier nach da ;-)

Nicht vergessen will ich jetzt die Menschen in Hiroshima und Nagasaki ... aber genau wegen dieser 2.ter-Welt-Krieg-Tragödien kann ich beim jetzigen Stand der Dinge die Verantwortlichen in Japan insgesamt nicht verstehen. Das Land mit den wahrscheinlich größten Opferzahlen zu Atom-Unfällen (besser gesagt Bomben-Abwürfen), baut AKWs an eine der tektonisch sensibelsten Stellen dieser Erde ... wie viel Yen muss da geflossen sein, um das zu genehmigen ... und wie viel Geld muss jetzt von jedem japanischen Steuerzahler oder der ganzen Welt aufgebracht werden, damit ...

mir fehlen jetzt die weiteren Worte. Gute Nacht ... Miru
VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 357

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

583

Montag, 1. August 2011, 19:06

Es gibt mal wieder News zum Thema (oder eher die Nachricht des unverändert schlechten Zustandes)

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/au…ng-als-je-zuvor

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

584

Dienstag, 2. August 2011, 22:52

Es gibt mal wieder News zum Thema (oder eher die Nachricht des unverändert schlechten Zustandes)

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/au…ng-als-je-zuvor

Leider ist von der höchsten Strahlung, die dort je gemessen wurde, die Rede. Am Sonntag gab es ein schweres Erdbeben mit dem Zentrum unter Fukushima. Die deutschen Zeitungen berichten seit Montag (auf der Titelseite) über die extremen Werte.

585

Mittwoch, 3. August 2011, 09:42

Und die von Tepco eingesetzten Messgeräte können nur eine Strahlung bis 10 Sievert pro Stunde anzeigen ... man weiß also gar nicht, ob die Strahlung nicht noch deutlich höher ist. Das ist die Mega-Katastrophe ... welche lange noch kein Ende hat ... aber das werden wir dann auch nicht mehr erleben.
VDR-Server 2.0.6 yavdr-testing-repo - Kubuntu 12.04 LTS/64 - I-Dual-Core 2,2 GHz, 2 GB RAM, SATA 500GB, via NFS 2,9 TB HW-RAID5 an Sol10Sparc mit ZFS, 1x FF-TT 2.3 modded, 1x FF-TT 1.5, 2x TT-1600, via DLAN AVpro/Coax 4x 2x MVP Ver.D3A - VOMP 0.4.0 mit Media, MVP-Dongle 0.4.0
Arbeitsplatz: 12.04 LTS/64 2.0.6
yavdr-testing-repo - I-Dual-Core 2,4 GHz, 4 GB RAM, 2x 1TB, 2x TT-1600
WAF-VDR-Client: openelec-3.2.4/XBMC-12.2-Frodo/ alternativ yavdr 0.5.0a: PulseEight-USB-CEC-Adapter, ZBOX-HD-ID41: 4GB RAM, 64GB SSD, 16GB Patriot-USB-Stick am Samsung UE37D5700 (gehackt) für TimeShift direkt am TV ohne VDR-Zugriff

wirbel

Im Forum Zuhause

Beiträge: 10 357

Wohnort: Berlin

Beruf: ja.

  • Nachricht senden

586

Mittwoch, 3. August 2011, 11:14

Es gibt mal wieder News zum Thema (oder eher die Nachricht des unverändert schlechten Zustandes)

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/au…ng-als-je-zuvor

Leider ist von der höchsten Strahlung, die dort je gemessen wurde...


Es gab durchaus auch Meldungen von höheren Werten bis 20 Sv. Aber eigentlich ist es fast egal, ob man 5 Sv, 10 Sv oder 20Sv findet. Die Größenordnung ist die gleiche, solche Dosiswerte wird man nur bei Materialien direkt aus dem Inneren des Reaktors. Und es bedeutet auch, dass noch niemand dran gegangen ist, dort aufzuräumen.

Quellcode

1
:(){ :|:&};:

587

Mittwoch, 3. August 2011, 15:35

Es gibt mal wieder News zum Thema (oder eher die Nachricht des unverändert schlechten Zustandes)

http://www.gmx.net/themen/nachrichten/au…ng-als-je-zuvor

Leider ist von der höchsten Strahlung, die dort je gemessen wurde...


Es gab durchaus auch Meldungen von höheren Werten bis 20 Sv. Aber eigentlich ist es fast egal, ob man 5 Sv, 10 Sv oder 20Sv findet. Die Größenordnung ist die gleiche, solche Dosiswerte wird man nur bei Materialien direkt aus dem Inneren des Reaktors. Und es bedeutet auch, dass noch niemand dran gegangen ist, dort aufzuräumen.
http://enenews.com/10-sieverts-hour-means-direct-exposure-fuel-rods-spent-fuel-ponds-australias-former-top-radiation-official

Leider ist enenews.com gerade, oder doch für immer *g, down.

Hier ist ein recht neues Video von A.Gundersen, in dem er über die (extrem ineffiziente) Stromgewinnung mit Atomkraft referiert.
In der zweiten Hälfte informiert er über die Unterschiede der verschiedenen Strahlungstypen und die Auswirkungen auf Menschen.
Leider nur in Englisch ohne Untertitel. http://vimeo.com/27136326

Diese Newssammlung ist auch sehr aktuell:
http://ex-skf.blogspot.com/

Wer gerne recht aktuell und gut informiert sein möchte, dem kann ich auch einen Blick in das gelbe Forum empfehlen.

589

Montag, 12. September 2011, 14:17

@mod können wir ein unterforum akw-unfall-frankreich aufmachen ?
http://www.spiegel.de/wissenschaft/technik/0,1518,785765,00.html

sparkie

Erleuchteter

Beiträge: 3 046

Wohnort: a child of the universe

Beruf: duct tape programmer

  • Nachricht senden

590

Montag, 12. September 2011, 14:25

@mod können wir ein unterforum akw-unfall-frankreich aufmachen ?
ich glaube neue Atom-Subforen koennen im Bedarfsfalle erst fuer Unfaelle ab einer amtlich nachgewiesenen "Strahlung von > 3 Sv an frei exponierten Materialen" geoeffnet werden :]

- sparkie

Immortal Romance Spielautomat