Installation Schritt für Schritt

  • Hallo Forum,


    Das habe ich vor: Wahrscheinlich wie jdeder hier, einen HTPC mit VDR aufzubauen. Momentan ist in meinem HTPC weder eine TV-Karte oder eine Fernbedienung vorhanden. Ich möchte mich primär erst einmal auf die Konfiguration von VDR konzentrieren, da dies sichtlich Einarbeitung erfordert. Linux Neuling bin ich nicht mehr ganz, verwende Linux seit ca. zwei jahren auf meinem Produktivsystem, meine Distribution ist Mandriva Linux.


    Das bringe ich mit: Bereitschaft zur Einarbeitung in VDR. Der Aufbau des Systems soll nicht überstürtzt stattfinden, eben "Schritt für Schritt", wenn im Winter der VDR läuft bin ich zufrieden :)


    Das habe ich bist jetzt gemacht: Mandriva Linux frisch installliert, alle Paketquellen eingebunden und Updates eingespielt. VDR installiert, das sieht unter Mandrive so aus: # urpmi vdr, während der Installation von VDR, wurde bei den Abhängigkeitsauflösungen noch das Paket VDR-Common mitinstalliert.


    Code
    vdr 1.6.0               14.1mdv2010.0 i586       
    vdr-common 1.6.0        14.1mdv2010.0 i586

    Wie geht es nun weiter: Erst einmal überhaupt nicht. Den wenn ich nun über das Terminal als User VDR starten möchte (das sollte man doch so machen, oder), bekomme ich die Meldung

    Code
    $ vdr vdr: can't access video directory /var/lib/vdr/video

    Hier sollte doch eigentlich das OSD Menü starten oder? Wie fange ich als also an VDR zu konfigurieren? Und was benötige ich nach Eurer Meinung nach für weitere Anwendung und Plugins?

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

    Edited once, last by #shadow# ().

  • Code
    chown -R vdr:vdr /var/lib/vdr/video

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Hi Shadow, (in gut 2 Tagen ist der MDV-VDR am Netz.. wenn du willst ^^)
    ich empfehle dir die MDV 2010.0 nochmals zu Löschen.....
    Ziehe dir bitte von den Repo´s eine DualArch 2010.1 installations CD... Brennen (USB Stick Install rate ich imo von ab).....
    Link zur DualArch 2010.1:


    http://ftp.tu-chemnitz.de/pub/…free-2010-spring-dual.iso
    (Vorteil: alle aktuellen Updates kommen bei der Installation automatisch rein incl der richtigen Arch)


    Installieren......


    Du wirst gefragt ob du zusätzliche Quellen hast oder angeben möchtest... JA !!!!
    HTTP... und wenn in der Liste Chemnitz auftaucht oder Dresden.. auswählen....


    Als GUI (Bilda-Bunti-Desktop) empfehle ich dir Gnome..... allemal besser und viel kleiner und schneller als KDE... nehme auf keinen Fall KDE !!!!
    Du kannst auch ohne weiteres nachträglich als 2. GUI noch XFCE installieren.. noch schneller und noch kleiner (nur ca. 80MB gesammt) als Gnome... Anleitung wie es am einfachste geht kann ich dir tippern.... Vorteil, kann mit allen Gnome UND KDE Apps umgehen ;)


    Wenn du das erledigt hast gehts ans eingemachte....
    meld dich dann einfach nochmal hier, oder rüttel mich mit einer PM wach ^^


    Was ich als ein wenig dünn ansehe ist der geplante Arbeitsspeicher... Ohne GUI ok, mit sollten es 2GB sein, bei HDTV (DVB-S2) empfehle ich 3 oder 4GB Ram je nachdem wieviel Klienten du versorgen willst ;)



    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited 2 times, last by Schnulli ().

  • Hi vielen Dank für Eure schnellen Antworten, folgende Schritte habe ich nun durchgeführt:


    + 2010.0 deinstalliert
    + 2010.1 Dual installiert, Paketquellen eingebunden und aktuallisiert
    + Desktopugebung Xfce mittes "task-xfce" und Gnome "task-gnome" nachinstalliert


    Es stehen mir also nun drei vollwertige DE zur Verfügung, Lxde, Xfce und Gnome. Mir ist beim Einbnden der Paketquellen ein Fehler unterlaufen, welchen man hier nachlesen kann http://www.mandrivauser.de/forum/viewtopic.php?f=46&t=29304


    Weiteres:
    + DVD Laufwerk eingebaut
    + Zeitschaltuhr vorbereitet (zur Stromabschaltung über Nacht)
    + DVB-T Stick mitinstalliert, Hauppauge Mini, kann man den unter VDR mitbenutzen ? (Übergang)
    - TV Karte fehlt noch, kann hier nur Kabel entfangen, welche Karte würdet Ihr mir empfehlen
    - Fernbedienung -und IR liegen noch im Keller
    - RAM die Möglichkeit auf 2 GB Upgrate besteht, kümmere mich ab Monat drum
    - Grafikkatrte nur Onboard vorhanden, http://www.amazon.de/ZOTAC-GeF…-OUT-passiv/dp/B001U8SQF2 in engere Auswahl genommen, was haltet Ihr davon, werde Sie wenn natürlich versuchen billiger zu bekommen.


    so dann wurde ich sagen

    Quote

    Wenn du das erledigt hast gehts ans eingemachte....

    lass uns loslegen, ich habe nur die Vorbereitungen getroffen, VDR selbst habe ich noch nicht installiert. Bis dann, ich bin gespannt...

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

  • Moin Shadow, nein ich bin weder bei m-user.com noch bei m-user.de zu finden ;)


    Sehr ge** das du per Meta Paket XFCE reingeholt hast, damit ist dann so ziemlich alles vorhanden was man benötigt ;)
    Aber... woher weiß der guteste Shadow denn das man es schlicht und ergreifend ganz einfach über das Meta Paket reinholt??? Dachte du bist newbie ;) ;) ;)
    Alle kleinen Helferlein und Apps die du sonst noch benötigst ergeben sich sicherlich aus der weiteren Unterhaltung...


    - Nautilus??? was hast du denn vor?


    Da nimmt man:
    - Thunar , aufrüsten mit den adons die man selbst als nötig ansieht
    -- in Verbindung mit xArchiver ;)
    - muCommander , Java, sehr schnell, ein Clone zu Krusader aber eben kein K-App ^^
    - mc (Konsole)


    Wenn ich heute Nachmittag wieder im Büro bin, pinsel ich dir wie es weiter geht.


    Was Sinn macht sind die PLF Sources, evtl. ist dir bekannt das Mandriva so die eine oder andere Eigenart hat....
    Ich bervorzuge die:


    http://urpmi.mandriva.ru/?language=en


    Richtige Arch auswählen, Scripte aktualisieren (unten)... Quellen hinzufügen


    Mach dir schonmal Gedanken was der VDR können soll.


    DVB-T geht zwar mit vdr, das sehe ich allerdings als restlos "oversized" an ^^
    DVB-C ist kein Thema.
    Da ich(wir) aber nie mit DVB-C arbeiten (mussten) kann ich dir keine Empfehlung zur Karte aussprechen, hier hilft dir sicherlich die Foren Community weiter...... oder?


    Zu Deiner Frage nach Bunti-Bilders von unseren Cases.... wenn ich mal Lust und Zeit habe halte ich mal das Cell Phone vor die eine oder Andere Kiste ;)


    sers

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited once, last by Schnulli ().

  • Quote

    + Zeitschaltuhr vorbereitet (zur Stromabschaltung über Nacht)


    Nachts nimmst Du nix auf?
    Könnte eskalieren wenn eine Aufnahme läuft und der Strom plötzlich weg ist.
    Da regelt der VDR schon gut alleine incl. automatisch ein/ausschalten.

    Software: gen2vdr V3 ( Beta8 ) / gen2vdr V2
    Hardware: Intel 5200EE - 5N7A-VM - Scythe Shuriken - BeQuiet(Netzteil) - X10-USB Remote
    SMT 7020S & P3@900 - Testsystem mit FF und X10-USB Remote
    Links für Neueinsteiger


    "Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"

  • VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited once, last by Schnulli ().

  • sry, doppel posting ^^

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited once, last by Schnulli ().

  • Quote

    Original von Mr.N!ce
    :lol2 da hat einer die Bedienungsanleitung fürs Portal verlegt :lol2


    hehe, passiert ^^ *grins*


    Ich gebe NIce Recht, einfach Strom weg ist nicht der Hit ^^
    und wenn du eh "Dr. Strom-Geiz-Knochen" in Person bist... dann entsorge den P4 2,4Ghz an einen dankbaren (Lach) Win-Fritzen ^^ und besorge dir einen Intel Atom ...... bis zu 90% Strom gespart.. das rechnet sich dann im ersten Jahr nach Endabrechnung ;)


    Aber... hat man dir denn nicht beigebracht das du gefälligst hemmungslos und willenlos Konsumieren sollst? Dazu gehört auch den 41. Bentley deines Strom-Wegelagerers zu finanzieren ^^ *fiesgrins*

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited once, last by Schnulli ().

  • Gude Schnulli, Da die Mandriva Community relativ klein ist, bin ich überrascht, dass ich hier in Eurem Portal direkt mit einem MDV Kennenden in Verbindung stehe, deshalb hab ich mal gefragt :lachen3


    Quote

    woher weiß der guteste Shadow denn das man es schlicht und ergreifend ganz einfach über das Meta Paket reinholt??? Dachte du bist newbie


    Quote

    Linux Neuling bin ich nicht mehr ganz, verwende Linux seit ca. zwei jahren auf meinem Produktivsystem, meine Distribution ist Mandriva Linux.


    Ich lese relativ viel mit bei MuDe.de, deshalb war mir das mit den Metapaketen bekannt :lachen3


    Mit Nautilus hatte ich gar nix vor, ich hatte beim Einbinden der Paketquellen über SmartUrpmi die falsche Architektur ausgewält, dadurch konnte ich die Pakete nicht richtig ziehen, dadurch kam halt bei der Meta Installation bei Xfce und Gnome zu den Abhängigkeitsproblemen mit Thunar und Nautilus...


    Ich habe soweit alle relevanten Quellen eingebunden (keine Testing Quellen), auch die PLF, das sieht bei mir so aus


    DVB-S hatte ich bis jetzt immer, damals noch unter Windwos mit einer Twinhan PCI Karte, hier wo ich jetzt wohne gibt es nur DVB-C. Ich glaub wenn ich die Antenne vor mein Fenster baste, sagt mein vermieter "mach die wieder ab" und bevor der das sagt wurde sie wahrscheinlich schon abgebaut, Erdgeschoss halt...


    Also was soll mein VDR können
    - Mit einer Fernbedienung voll über ein OSD bedienbar sein
    - Filme abspielen in den gängigen Formaten (mpeg, avi...)
    - Sleeptimer
    - Bilder ansehen, gerne auch Diashow
    - TV schauen (wenn ich dann ne Karte habe)
    - Radio höhren


    ja das sind so die Sachen die mir gerade in den Sinn kommen...

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

    Edited once, last by #shadow# ().

  • Quote

    dann entsorge den P4 2,4Ghz an einen dankbaren (Lach) Win-Fritzen ^^ und besorge dir einen Intel Atom ...... bis zu 90% Strom gespart.. das rechnet sich dann im ersten Jahr nach Endabrechnung

    da hast du wohl recht...


    Quote

    Aber... hat man dir denn nicht beigebracht das du gefälligst hemmungslos und willenlos Konsumieren sollst?

    Genau deshalb denke ich ja darüber nach die alte Kiste wieder in Betrieb zu nehmen :lachen3

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

  • Ah gerade in der Signatur von Mr. Nice gesehen, genau die habe ich auch http://www.vdr-wiki.de/wiki/in…nbedienung_Medion_X10.jpg

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine


  • Dir ist schon klar das du hier etwas planst das grausames Gefrickel wird?
    MDV & Lircd sind 2 Dinge die in "Disharmonie" stehen.... *grins*
    das wird bedeuten das MDV erst mal erklärt werden muss das es ein System ist das mehr als nur "Bunte Bilder, nach Hause telefonieren, und sich verweigern weil die kein PowerPack Kunde bist" ....- kann??? ist es dir klar?
    Sind dir Begriffe wie "xev"(etc) ..."linEAK(d)" und dann konfigurieren, Lircd anlernen wenn dann alle(so halbwegs alle) Tasten der FB erkannt wurden, bekannt??
    Du siehst, das hört sich nicht nur nach Gefrickel an, das wird es auch ^^
    Willst du nicht lieber gleich ein anständiges Linux oder sogar Hybriden nehmen? *fiesgrins*


    OK, Scherz beiseite, MDV kann schon etwas wenn man das System dann hartnäckig davon überzeugt ^^
    Nicht doch lieber Gentoo?.... Ubu?.. easyvdr?.... ctvdr?... ya-vdr? :modoff


    Ich geh mir mal ein Käffchen kochen, dann tipper ich dir so ein bis 2 vdr Plugins.. wie hätten wir das denn gerne.. als Konsolen urpmi Zeile oder Bilda-Bunti MCC "das da anklicken" Liste?

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

  • Ja ich bin auf Gefrickel eingestellt, und bereit. Entscheident sind für mich Zusammenhänge zu verstehen, ich lese mich auch gerne ein, kein Thema. Benötige halt eine führende Hand die mir sagt, was ich am besten für den Anfang benötige, ich meine Plugins und Konfigdateien. Hm, ich bevorzuge die Konsole.


    Wie gesagt, das System ist komplett nackt, Xfce ist drauf, Vdr selbst noch nicht. Kaffe ist ne gute Idee, mach mir auch einen :)


    #EDIT Meinst du PP Kunde wegen dem Support oder wegen was, warum? Falls es Vorteile hat ich, ich hab noch eine freien Download Lizenz...

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

    Edited 2 times, last by #shadow# ().

  • Quote

    Original von #shadow#
    Ja ich bin auf Gefrickel eingestellt, und bereit. Entscheident sind für mich Zusammenhänge zu verstehen, ich lese mich auch gerne ein, kein Thema. Benötige halt eine führende Hand die mir sagt, was ich am besten für den Anfang benötige, ich meine Plugins und Konfigdateien. Hm, ich bevorzuge die Konsole...


    Wie gesagt, das System ist komplett nackt, Xfce ist drauf, Vdr selbst noch nicht. Kaffe ist ne gute Idee, mach mir auch einen :)


    Ok, Treffen 15Uhr sonstwas mit Kaffe in munter-bunter-Runde mit dem Zweck MDV mal "den Finger" zu zeigen (den Finger, der teuer werden kann bei Ordnungshütern)
    Einlesen wir Pflicht sein, für jeden der in diesem Bereich (so wie ich auch lol) Neuling ist und einen netten VDR auf MDV umsetzen will.


    Konsole ist übrigens nicht unbedingt immer die beste Lösung.... Webmin ist ein guter Helfer ;)


    brb


    //edit
    AUF KEINEN FALL lohnt es sich MDV-PwP -Bezahlkunde zu werden, die Version kann nicht wirklich mehr als die Free, ich bin jetzt mal so dreist und bezeichne die Version als Fake und Abzocke... auf der anderen Seite kann ich verstehen das eine Aktiengesellschaft Gewinne erwirtschaften muss, dann aber bitte mit entsprechender Qualität, Support und Leistung ;)
    Finger weg von der MDV Bezahle Version !

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited once, last by Schnulli ().

  • ok bis dann....

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

  • so, da ist etwas zum einbasteln für vdr:
    (Zeilenumbrüche entfernen und alles in einem Rutsch reinholen)


    urpmi
    --vdr
    --vdr_plugin_ac3mode
    --vdr-plugin-archive
    --vdr-plugin-decruft
    --vdr-plugin-dvd
    --vdr-plugin-dvdselect
    --vdr-plugin-dvdswitch
    --vdr-plugin-epgsearch
    --vdr-plugin-externalplayer
    --vdr-plugin-mp3
    --vdr-plugin-mplayer
    #(--vdr-plugin-muggle ------ Datenbank nötig!)
    --vdr-plugin-nordlichtsepg
    --vdr-plugin-osdimage
    --vdr-plugin-playlist
    --vdr-plugin-reelchannelscan #----similar to channelscan hier nur für DVB-C
    --vdr-plugin-streamdev-client
    --vdr-plugin-streamdev-server
    --vdr-plugin-xineliboutput
    --vdradmin-am
    --xine-xvdr
    --xine1.2-xvdr

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited once, last by Schnulli ().

  • In Bearbeitung, gib mir noch 5 Minuten...

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

  • Done alle Pakete inkl. Abhängigkeiten sind drauf. Gibt es eine Quelle wo ich die Funktionen der Plugins nachlesen kann? Und benötige ich noch codecs oder so was...

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!