tv läuft ein paar sec - und dann bekomm ich keine Kanäle mehr...

  • ganz ganz komischer fehler in meinem neuen Testsystem (welches ich für einen Freund aufsetze)


    yavdr ist in der aktuellen Version vorhanden (1.7.14)


    system ist ein MSI KT6V mit einem XP2400 und einer Sparkle8400GS, derzeit eine DVB-T Karte und eine PVR500 installiert (die PVR500 ist aber noch nicht gelaufen, hab noch keinen channelscan gemacht).


    Ja, wie im Titel beschrieben starte ich den Rechner, der läuft sauber hoch, dann - egal ob xine, xinliboutput oder xbmc - kann ich ca. 20 sek einen Sender sehen, und dann steht das bild urplötzlich, es geht gar nix mehr, umschalten, vdr reset, nix - nur ein Hinunter-/Hinauffahren bringt wieder das gleiche schauspiel...


    logfile


    irgendwie kommts mir vor als wenn irgendetwas den Speicher zumacht und dann nichts mehr läuft... - aber mit meinem gefährlichen Halbwissen ist nun guter Rat teuer..... ;-)


    vielleicht kann mir jemand die Lampe für den Blick ins Dunkel anmachen...


    Gruß


    Peter

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • ja, aber der schein trügt... der input kommt über ne hauppage via dvb-t und der output via xine mit einer 8400gs... also nix aussergewöhnliches...

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • Versuchs doch mal ohne streamdev

  • versuchen kann ichs schon ohne streamdev, aber ich brauch das plugin...

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • Das ist doch ne völlig andere Frage. Nur wie willst du sonst herausbekommen was die Ursache ist?

  • ich glaub vielmehr das es irgendwas mit dem noch nicht im trunk befindlichen xbmc-pvrtestings zu tun hat - wenn ich so ein bisschen quer lese, könnt das sein...



    RHS schreibt gerade hier im xbmc-forum:

    Quote

    mit den changsets 29147, 29148 u. 29168 aus dem Trunk lässt sich VDPAU auch wieder für SD Inhalte mit temporal/spartial Deinterlace nutzen. PVR-testing2 mit diesen changesets funzt bei mir mit VDPAU super

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

    The post was edited 1 time, last by pacha_muc ().

  • ok, also ich werd nun mal das plugin deinstallieren, zur sicherheit ein reboot und dann schau ma mal...


    ... und dann sofort rapportieren!

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • also ich hab jetzt zwei tage dran rumgebastelt - schlussendlich alles total "verbastelt" dann sicherheitshalber dann doch wieder von vorne angefangen:


    - ne 01.1 draufgespielt, wieder alle updates etc eingespielt etc. etc. - nun hab ich also wieder "urzustand" ohne streamdev (hab ich in der order disabled) - aber der Fehler ist nach-wie-vor genau so da wie ich ihn anfangs beschrieben hab...


    konkret: der eingestellte TV-Sender läuft, anfangs zwar ein kurzes Flackern, aber dann läuft er - ca ne halbe minute, dann wird der Bildschirm schwarz und der Ton läuft noch ca. 10 sek. - bis auch der sich verabschiedet...



    System lässt sich noch ansprechen, nur der vdr ist stumm und hat keine anzeige mehr...

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • ähm... was mir gerade noch aufgefallen ist, es funktioniert nach dem Hochfahren auch nicht mehr iptv - also der allererste Kanal von 3SAT - Kanal nicht verfügbar...


    hier der aktuelle Log:


    Kanal 1 ist iptv 3Sat
    Kanal 4 ist ZDF via DVB-T



    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • guten morgen,


    der frühe vogel fängt den wurm (oder so...) - deshalb hab ich jetzt mal das Frontend auf sxfe umgeschaltet... - der Fehler bleibt, nur der Log ändert sich... - vielleicht sagt er hier einem, der nicht dieses Halbwissen wie ich hat, mehr...



    wenn ich dann im webconfig das vdr-backend neu starte erhalte ich zwar zumindest das OSD aber keine Kanäle mehr... ich hab in folgendem Log mal von Kanal 10 auf 4 umgeschaltet...


    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

    The post was edited 1 time, last by pacha_muc ().

  • Mal eine ganz unbedarfte Frage (weil ich auch nur über Halbwissen verfüge ;-) ): Welche DVB-T-Karte wird denn verwendet? Könnte evtl. ein Treiberproblem vorliegen? Es wird ja scheinbar nicht die Hardware aus deiner Sig. verwendet, oder?
    Frage nur deshalb, weil ich früher teils große Probleme bei schlechtem Empfang hatte. Und ich könnte mir vorstellen, dass das "Ton-nach-laufen" am Buffer liegt.

    VDR: Asus M3N78-EM mit Onboard Nvidia 8300, AMD 5050e, 2x2GB Ram, 8GB SATA Transcend SSD + 1 TB WD green, Atric-Einschalter, Hitachi-LCD 240x128 (HD61830) & AX206 (Pearl), Terratec S2 HD & TeVii S464 (unterstützt durch v4l-dvb per selfmade-patch), yaVDR 0.4

  • also hier in dem oben beschriebenen Testsystem ist derzeit eine Hauppage DVB-T Karte drin, und die läuft auf der 0.1.1 nach den updates / upgrates absolut ohne Probleme... - diese tauchen erst nach dem Wechsel auf 1.7.14 auf...

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst

  • also hab testweise ne pinnacle dvb-t karte eingesteckt, gleiche symthome, gleiches verhalten, also daran liegts nicht...

    YAVDR-System: derzeit 0.5 stable
    Asus M5A87 mit einem AMD Athlon II X2 250 3Ghz AM3
    4GB Kingston DDR3, 2TB WD SATAII 64MB als video.01,
    Systemplatte: SSD Crucial 64GB Sata III,
    Asus ENGT520 Silent per HDMI an einem 42" Phillips LCD
    dieser befeuert über Digital Audio eine JBL ESC333
    Hauppauge PVR-500 und Nova-TD 500 weil kein DVB-C hier
    alles schön eng in ein MS-380 eingepasst