Sind Umschaltzeiten unter einer Sekunde OK? VNSI-Server für XBMC ist da!

  • Quote

    Original von Atechsystem
    Meistens habe ich im "Leerlauf", also wenn ich z.B. im Menü bin und nichts abgespielt wird, eine sehrhohe CPU Last der xbmc.bin - kann das jhemand Bestätigen? Sobald ich ein Video oder Audio Dateien abspiele ist das nicht mehr.


    Hi Atech,


    Das kann ich von meinem System (s. Signatur) nicht bestätigen. Bei mir geht die Last nicht hoch.


    Gruss,
    Gandalf

    --------------------------------------------------------------------------
    HW: AMD Athlon(tm) 7850, 2 GB RAM, Gainward G210 (NVidia GF 210), nvidia 195.36.31, 640+750GB internal HD, 1TB +(2*1TB) NAS (WD My Book World Edition I&II), Hauppauge FF Rev. 2.1, Budget: AVerTV DVB-T 771, WinTV HVR-4000 DVB-S(2)
    VDR: 1.7.15, Plugins: xineliboutput osdteletext dvbsddevice epgsearch streamdev-server vnsiserver skinsoppalusikka tvonscreen live fritzbox menuorg externalplayer dvd text2skin

  • Ich kann das auch nicht bestätigen.
    Bei mir läuft gerade xbmc im Hauptmenu, ich hab auf dem einen Kern ~5% und auf dem anderen ~2%.


    Aber bei mir gibt es immer noch das Problem, dass ich beim umschalten sehr oft das "Kanel nicht verfügbar"-Problem habe. Bin ich da der einzige?
    Welche VDR Version benutzt ihr eigentlich?

    silence: Ubuntu 9.10 | Asus M3N78-VM | AMD 4450e | TT-budget S2-1600 DVB-S2 | 5 X 1TB Raid5 | vdr (1.7.10) | xbmc opdenkamp master | Optoma HD65 Beamer | Samsung LE37B530 LCD | Onkyo 605 AVR | Heco Victa 700/300/100/25A

  • Quote

    Original von sphere


    Welche VDR Version benutzt ihr eigentlich?


    Im Moment noch 1.7.14, bin aber gerade dabei nach .15 upzugraden. Ich werde dabei auch nochmal die gesamten Einstellungen löschen und mit der Konfiguration von vorne anfangen weil ich immer noch keine Aufnahmen angezeigt bekomme, zumindest nicht über das entsprechende Menu im TV Bereich. Ich kann den Folder nur in den Video Bereich einblenden und mich bis zu den entsprechenen .ts files runterarbeiten, aber das ist ja wohl nicht der Weisheit letzter Schluss.


    Ach ja, bei mir kommt "Kanal nicht verfügbar" eigentlich nur noch ganz selten ohne einen triftigen Grund (Aufnahme läuft auf anderem Transponder, kein Lock für den gewünschten Kanal, etc.)


    Gruss,
    Gandalf

    --------------------------------------------------------------------------
    HW: AMD Athlon(tm) 7850, 2 GB RAM, Gainward G210 (NVidia GF 210), nvidia 195.36.31, 640+750GB internal HD, 1TB +(2*1TB) NAS (WD My Book World Edition I&II), Hauppauge FF Rev. 2.1, Budget: AVerTV DVB-T 771, WinTV HVR-4000 DVB-S(2)
    VDR: 1.7.15, Plugins: xineliboutput osdteletext dvbsddevice epgsearch streamdev-server vnsiserver skinsoppalusikka tvonscreen live fritzbox menuorg externalplayer dvd text2skin

  • Dann ist das eine arch spezifische Sache... Hab im arch Forum auch schonmal was dazu gelesen. Danke für die Bestätigung. Nach einer gewissen Zeit geht das allerdings auch verloren. Nur wenn xbmc frisch gestartet wurde sind beide Kerne ziemlich belastet.


    Danke für euer Feedback :)


    Gruß
    Atech


    Achja - 1.7.14 läuft bei mir noch. Kanal nicht verfügbar habe ich nicht mehr gesehen.

    HTPC:
    Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
    Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, TT3650-CI USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight

  • mal ne Frage:


    Wann kann XBMC Linux Edition 10.5 pre mal wieder korrekt die Ratings /das Prädikat der Filminfos auslesen? Meine Windows Verions erkennt wunderbar zb Werte wie 8.24 was bei Ubuntu dann zu 8.00 wird. Ich bekomme nur Werte mit X.00 angezeigt...


    Gibts da irgend ne Abhilfe?


    Ansonsten rennt die neue 30871 gut bei mir... besser als die 30240.

  • ich benutze mittlerweile nicht mehr die option "epg ignore database" und es schient, dass die abstürze aufgrund korrupter epg-daten nach ner länger zeit, nicht mehr auftritt. bin aber nicht 100%sicher, ob es daran liegt oder an der letzten version.


    aber eigentlich poste ich wegen einem neuen crash:
    passiert wenn ich nen tv-sender einschalte. bekomme sowas wie discontinues error im CDVDPlayerAudio.


    das kam immer wieder. dann hab ich gdb benuttz und hat wieder nen crash, diesmal aber etwas anders:
    ERROR: PulseAudio: pa_stream_get_latency() failed


    nun ja. zum letzten crash hab ich mal ein gdb log angeheftet.

  • also tv schenit gar nicht mehr zu wollen. jetzt gibt's beim starten von xbmc im terminal den folgenden crash, wenn ich live-tv starte (RTL). dabei läuft es für ein paar sekunden, einw enig ruckelig und dann crash to desktop mit der fehlermeldung im terminal:


    xbmc.bin: ../../MathUtils.h:33: int MathUtils::round_int(double): Assertion `x > static_cast<double>((-2147483647 - 1) / 2) - 1.0' failed.


    nachttrrg:
    jetzt amal 5 mal gestet und folgendes beobachtet:
    1. crash passierte nur mit rtl - anmerkung: mein gdb log war ein crash bei dem ich auf rtl ging und dann auf sat1 wechselte.


    2. crash passiert wenn ich auf fullscreen gehe - bei den vrigen crash crashte es aber auch im nicht-fulscreen nach wenigen sekunden. jetzt aber nicht.


    3. noch ne neue fehlermeldung:
    /usr/local/lib/xbmc/system/players/dvdplayer/swscale-0.6.1-x86_64-linux.so
    7f516b339000-7f516b539000 ---p 00036000 08:01 2533129 /usr/local/lib/xbmc/system/players/dvdplayer/swscale-0.6.1-x86_64-linux.so
    7f516b539000-7f516b53a000 r--p 00036000 08:01 2533129 /usr/local/lib/xbmc/system/players/dvdplayer/swscale-0.6.1-x86_64-linux.soAborted (core dumped)



    man, was geht denn hier ab. das wird ja immer merkwürdiger. hab vorgestern mit vaapi unterstüzung neucompiliert um mal mit meiner onboard ati zu testen. bin jetzt aber wieder auf meine nvidia-kartte umgestiegen. kann das an der vaapi geschichte liegen?

  • Ich hab die aktuelle pvr-testing2 branch version laufen letztes update ist ne woche her.


    Und ab heute läuft kein RTL mehr !!!
    Ich hab nix gedreht - irgendwas muss RTL geändert haben.


    Immer wenn ich drauf schalte crashed xbmc.


    hier der log.


    und ich freue mich zu lesen das ich nicht der einzige bin.


    Code
    1. 23:11:33 T:140613740816656 M:2928824320 ERROR: PVR: VDR VNSI Client/127.0.0.1:34890 - Client returns bad error (-3) after SignalQuality


    Oder muss ich den Baum vor unserer Schüssel mal wieder stutzen?
    Alle anderen Kanäle fluppen aber 1a.


    vdr erzählt:

    Files

    Asus M3N78 - AMD 5050e - cpupowerd 2400 Freq und 1.0000 V - Pro Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, 2xDVB-S2 CI - vdr und xbmc pvr-testing2

    The post was edited 2 times, last by edbq ().

  • Mit dem "alten" vdr-plugin-vnsiserver:


    vdr-plugin-vnsiserver-0.0.1~svn20100428.1754


    funktioniert RTL.

    Asus M3N78 - AMD 5050e - cpupowerd 2400 Freq und 1.0000 V - Pro Mystique SaTiX-S2 V2 CI Dual, 2xDVB-S2 CI - vdr und xbmc pvr-testing2

  • Hallo,


    bei mir ging ebenfalls RTL im Kabel (DVB-C) nicht mehr. Durch Zurücknahme der
    vnsi-server betreffenden Teile des pvr_testing2 changeset 30781 ging es wieder.


    http://trac.xbmc.org/changeset/30781/branches/pvr-testing2


    Scheint wohl etwas mit diesen Änderungen zu tun zu haben.:


    Code
    1. Message:
    2. added: Support dynamic PID switching of DVB-TS stream inside VNSI server
    3. added: Support for EAC3 and AAC to VNSI server (untested)
    4. fixed: Code cleanups inside VNSI server


    Gruss

  • Hey Leute, war schon lang nicht mehr hier unterwegs... Nutze seit anbegin dem Erscheines von VNSI diesen Server für meine Kommunikation mit meinem XBMC Client und VDR Server.


    Nun frage ich mich, ob es zwischendurch schon einprogrammiert wurde, dass HD Sender funktionieren?


    Denn bei mir im XBMC funktioniert es derzeit nicht. Ich bekomme kein Programm angezeigt.


    VDR 1.7.15, XBMC-SVN 31428


    Alle anderen Sender die in SD sind, sehe ich.


  • Da musst Du warten, bis der Meister persönlich mal ein Statement abliefert. Zur Zeit hat Pinpong wohl beruflich mächtig viel um die Ohren, da muss der Rest halt zurückstecken...


    BJ1

  • Quote

    Original von RcRaCk2kNun frage ich mich, ob es zwischendurch schon einprogrammiert wurde, dass HD Sender funktionieren?


    Denn bei mir im XBMC funktioniert es derzeit nicht. Ich bekomme kein Programm angezeigt.


    falls du eine DVB-S2(!!!) Karte hast, füge doch zur Sicherheit nochmal die drei Sender an den Anfang deiner (richtigen) vdr channels.conf.



    Code
    1. Das Erste HD;ARD:11361:hM2O0S0:S19.2E:22000:6010=27:6020=deu,6021=deu;6022=deu:6030:0:11100:1:1011:0
    2. ZDF HD;ZDFvision:11361:hM2O0S0:S19.2E:22000:6110=27:6120=deu,6121=deu;6122=deu:6130:0:11110:1:1011:0
    3. ANIXE HD;BetaDigital:10832:hM2O0S0:S19.2E:22000:767=27:0;771=deu:0:0:61202:1:1057:0


    Bei mir funktionieren auch schon seit ca. dem Anfang von VNSI HD-Sender.
    Prüfe mal folgendes:
    - VDR benutzt die channels.conf, in die du HD-Sender eingefügt hast.
    - Du hast eine DVB-S2 Karte (nicht nur DVB-S)
    - Setze die Senderliste in XBMC zurück


    Grüße


    Btw. bei mir ist das Problem mit den "Sender nicht verfügbar" bei jedem zweiten Umschaltvorgang noch aktuell...

    silence: Ubuntu 9.10 | Asus M3N78-VM | AMD 4450e | TT-budget S2-1600 DVB-S2 | 5 X 1TB Raid5 | vdr (1.7.10) | xbmc opdenkamp master | Optoma HD65 Beamer | Samsung LE37B530 LCD | Onkyo 605 AVR | Heco Victa 700/300/100/25A

  • XBMC VNSI "Segmentation fault" crash (lastest hepi's xbmc ontop of yaVDR v0.2).


    Edit: (another segfault; they are very common - every few minutes of watching LiveTV (changing channels!); xine works fine).¨


    Edit2: two more logs (I hope this helps finding bugs somewhat)

    Files

    • gdb1.zip

      (1.71 kB, downloaded 140 times, last: )
    • gdb4.zip

      (1.82 kB, downloaded 104 times, last: )
    • gdb6.zip

      (2.09 kB, downloaded 116 times, last: )
    • gdb7.zip

      (2.93 kB, downloaded 107 times, last: )

    The post was edited 5 times, last by raw ().

  • Hi,


    die scraper sind nach wie vor über die neue Plugin Api einschaltbar. Mitlerweile (ich verwende eine aktuellere normale svn Version) lassen sich sogar neue Plugins per web abrufen. Sehr fein das ganze wenn da wirklich alles verfügbar sein wird :)


    Also ->Einstellungen -> Plugins (auch bei PVR Testing)


    Gruß
    Atech

    HTPC:
    Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
    Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, TT3650-CI USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight

  • wie denn das? immer wenn cih darüber nach neuen plugins suche bekommt ich angeblich nix gefunden. da geht bei mir nix über dieses suche nach plugins, oder was meinst du da


    edit: hmm jetzt find cih nicht mehr die option nach neuen plugins suchen. weiss net mehr wo das war. wenn ich in einstellungen - erweiterungen gehe, dann kann ich über das kontext menue nur "chekc for updates" auswählen. daraufhin passiert aber nix?


    also, wie GENAU komme ich an neue scraper/plugins ran?

  • Ich hab da jetzt etwas Verwirrung gestiftet. Bei der aktuellen svn Version (nicht PVR Testing Zweig) sind bereits vereinzelt Plugins aus dem Netz abrufbar. Bei der PVR Testing Version sind nur die Verfügbar die auch mitcompiliert wurden. Diese sind dann unter den installierten Plugins auch einsehbar.


    Gruß
    Atech

    HTPC:
    Softtware: Archlinux mit VDR aus Archvdr repo (1.7.31 mit softhddevice) und xbmc 12.2 Frodo stable
    Hardware: Coolermaster 260 mit Core I3 540, 4 GB Kingst. Ram, GA.H55M-D2H, PCIe 16X RiserCard, NVIDIA 430GT, TT3600USB, TT3650-CI USB, Samsung SSD 640, WD Blue 1TB (WD10TP), IR Einschalter, imon Display, mce FB und 12 Kanal Atmolight (4 Led Streifen) über DFatmo und Boblight