Pro Sieben, Sat.1, Kabel Eins, Das Vierte --> von heut auf morgen weg.

  • Hallo,


    ähnlich wie in diesem Thread
    ergeht es mir, nur mit einem Unterschied. Bis vor kurzem gingen die Sender 1A! Meine beiden Dboxen funktionieren mit diesen Sendern auch noch ohne Probleme, eine BER von 0! Der VDR dagegen springt genau bei den Sendern sofort auf eine 800000 BER! Alles andere geht. Am meisten wundert mich, dass bis vor kurzem die Sender auch bei mir mit einer BER von 0 gelaufen sind!
    Im Log erscheint hierbei:


    Mar 25 22:51:50 HTPC vdr: [3883] switching to channel 17
    Mar 25 22:51:50 HTPC vdr: [4709] TS buffer on device 1 thread ended (pid=3883, tid=4709)
    Mar 25 22:51:50 HTPC vdr: [4708] buffer stats: 99452 (2%) used
    Mar 25 22:51:50 HTPC vdr: [4708] receiver on device 1 thread ended (pid=3883, tid=4708)
    Mar 25 22:51:50 HTPC vdr: [4712] receiver on device 1 thread started (pid=3883, tid=4712)
    Mar 25 22:51:50 HTPC vdr: [3883] buffer stats: 0 (0%) used
    Mar 25 22:51:50 HTPC vdr: [4713] osdteletext-receiver thread started (pid=3883, tid=4713)
    Mar 25 22:51:50 HTPC vdr: [4714] TS buffer on device 1 thread started (pid=3883, tid=4714)
    Mar 25 22:51:55 HTPC vdr: [4707] Text2Skin: channelInfo display update thread ended (pid=3883, tid=4707)
    Mar 25 22:51:59 HTPC vdr: [3887] frontend 0 timed out while tuning to channel 17, tp 112544

    :vdr1 ROCKS... Running on yaVDR 0.1.1


    HTPC:
    MS Tech 1200, XFX 9300, C2D E5200, 4GB XMS2 Corsair 800Mhz, Technotrend TT-1600 Budget DVB-S2, LiteOn iHOS104 BD-ROM, Samsung 160GB 2,5"HDD


    connected to:
    AVR: Denon 2309
    TV: Pioneer PDP-4280XA

  • Die D-Boxen machen auch dann noch ein Bild, wenn die PC-Technik längst an ihre Grenzen gekommen ist - die haben einfach einen guten Tuner. Ich würde tatsächlich mal Schüssel/LNB überprüfen. Ein DECT-Telefon (oder Empfangsteil) ist nicht zufällig in die Nähe des Receivers versetzt worden?(Besteht das Problem DECT -> gestörter Empfang überhaupt noch?)


    BJ1

  • Quote

    Original von BJ1
    (Besteht das Problem DECT -> gestörter Empfang überhaupt noch?)


    Nein, sind ja schon vor langem umgezogen.


    Aber die Ausrichtung der Schüssel wäre auch mein erster Rat gewesen. Meiner Erfahrung nach reagiert dieser Transponder da sehr empfindlich.


    BTW: Den tollen Tuner meiner D-BOX2 vermisse ich auch. Nur beim SCART RGB out ist mein Digitainer um Längen besser als die 2er D-BOX.


    cu

  • Ne jetzt, oder? Sind die Tuner der Satkarten so besch*****? Wie soll das denn bitte werden wenn's mal schneit? Witziger weise ging ja gestern noch alles... Und Sturm hatten wir auch net. Na :mahlzeit
    Dann darf ich am WE wohl Schüssel ausrichten... :tdw


    Im übrigen kann ich bei meinen 120dB, x-fach geschirmten Kabel sogar ein DECT Telefon dranhalten, habe da bisher keine Störungen gesehen, zumindest bei den Dboxen.


    Das die Karte nen Treffer hat ist auszuschließen? Ich kann die noch zurückschicken... Hat evtl. einer eine Empfhelung für eine low profile DVB-S2 budget Karte mit "robusterem" Empfangsteil. Hatte mir die Technotrend 1600 auf Empfehlung für VDR und einem angeblich vernünftigen Tuner geholt.

    :vdr1 ROCKS... Running on yaVDR 0.1.1


    HTPC:
    MS Tech 1200, XFX 9300, C2D E5200, 4GB XMS2 Corsair 800Mhz, Technotrend TT-1600 Budget DVB-S2, LiteOn iHOS104 BD-ROM, Samsung 160GB 2,5"HDD


    connected to:
    AVR: Denon 2309
    TV: Pioneer PDP-4280XA

    The post was edited 1 time, last by -FX-RIDER- ().

  • Quote

    Original von -FX-RIDER-
    Dann darf ich am WE wohl Schüssel ausrichten... :tdw


    Kein Werkzeug? Oder hoch aufs Dach? ;)


    Muss übrigens nicht (nur) die Ausrichtung der Schüssel sein, auch ein LNB kann das Zeitliche segnen. Das geht auch nicht von heute auf morgen, aber irgendwann fällt der erste Transponder aus - und weitere werden folgen...


    BJ1


    Die Karten würde ich ausschliessen, da andere Transponder ja funzen...

    The post was edited 1 time, last by BJ1 ().

  • Naja, Gott sei Dank net aufs Dach, aber den Satfinder muss ich mir mal wieder leihen. Ich hoffe net das mein schönes, net grad billiges LNB das zeitliche segnet... das ist grad mal 4 Jahre alt!

    :vdr1 ROCKS... Running on yaVDR 0.1.1


    HTPC:
    MS Tech 1200, XFX 9300, C2D E5200, 4GB XMS2 Corsair 800Mhz, Technotrend TT-1600 Budget DVB-S2, LiteOn iHOS104 BD-ROM, Samsung 160GB 2,5"HDD


    connected to:
    AVR: Denon 2309
    TV: Pioneer PDP-4280XA

  • Quote

    Original von -FX-RIDER-
    Im übrigen kann ich bei meinen 120dB, x-fach geschirmten Kabel sogar ein DECT Telefon dranhalten, habe da bisher keine Störungen gesehen, zumindest bei den Dboxen.


    Jup, ist die Sat-Anlage I.O. dann stört DECT auch nicht, aber du sagtest ja nicht das deine Sat-Anlage I.O. ist ;)


    Und die Tuner der Sat Karten sind extrem unterschiedlich in der Qualität. Ich hab hier ne Nova-S und ne Skystar 2 drin, da sieht man deutlich den Unterschied.


    Aber wie gesagt, die Ausrichtung ist nur ne Vermutung, das würde ich halt als erstes mal prüfen. Dabei auf dem Pro7 Transponder nach der besten Signalquallität ausrichten, gerne auch mal nen feuchten Lappen übers LNB, dann hat man Anzeigemässig mehr Luft nach oben.


    BTW: Ich hoffe du meinst mit "Sat-Finder" nen professionelles Messgerät für >300 EUR und nicht son 10 EUR Piepser? Weil mit den 10 EUR Piepsern kann man den Sat nur finden aber die Schüssel nicht feinjustieren.


    cu

  • Also die Satanlage war und ist eigentlich, in meinen Augen i.O.
    Habe die Schüssel damals auf Prosieben (inkl feuchten Lappen) übern LNB feinjustiert, nahc dem tolle Try-and-Error Verfahren...


    Mit Sat-Schätzeisen meinte ich wirklich das lumpoge Zeug, ABER ich weis ja schon wo der Satellit ungefähr ist... ich geb Dir recht, das kann ich mir sparen...


    Habe in der Zwischenzeit im übrigen mal den wscan rüber gejagt, und siehe da... Ich habe wieder ein Bild auf Pro7, Sat.1 etc.


    Was für Signalstärken habt ihr denn? Ich liege mit meiner Technotrend 1600 zw. 65% und 75% Signalstärke. Auch die Signal-Noise-Ratio liegt um diesen Wert herum.

    :vdr1 ROCKS... Running on yaVDR 0.1.1


    HTPC:
    MS Tech 1200, XFX 9300, C2D E5200, 4GB XMS2 Corsair 800Mhz, Technotrend TT-1600 Budget DVB-S2, LiteOn iHOS104 BD-ROM, Samsung 160GB 2,5"HDD


    connected to:
    AVR: Denon 2309
    TV: Pioneer PDP-4280XA

  • Ist mir auch schon passiert : Der 5 Jahre alte LNB hat nen Hagelschaden bekommen und immer wenn es nass war fiel Pro7, Sat1 und Kabel aus.


    Siehe hier :


    http://vdr-portal.de/board/thread.php?threadid=88334


    Grüße Bernd

    VDR : POV Atom 330-1 Mainboard, MSI TV@nywhere Satellite II, 2 GB RAM, natürlich mit yaVDR 0.61. Heimkino mit Onkyo AVR, Nubert-Surround-Boxen und JVC Beamer mit 4K und HDR. HD-VDR für Newbies: www.partyfotos.de/vdr

  • Komisch finde ich nur das ich ja recht "normale" Signalstärken habe:


    Signalstärke bei RTL : 66% / 67%
    Signalstärke bei ProSieben :67% / 64%


    Zudem habe ich den TP auch auf 12545 gesetzt, zur Sicherheit. mal sehen wie sich das entwickelt...


    Nochmal danke an alle, für die schnelle Hilfe, geht etz erst mal pennen.

    :vdr1 ROCKS... Running on yaVDR 0.1.1


    HTPC:
    MS Tech 1200, XFX 9300, C2D E5200, 4GB XMS2 Corsair 800Mhz, Technotrend TT-1600 Budget DVB-S2, LiteOn iHOS104 BD-ROM, Samsung 160GB 2,5"HDD


    connected to:
    AVR: Denon 2309
    TV: Pioneer PDP-4280XA

  • In diesem Zusammenhang, wollte ich kurz mal anch Erfahrungsberichten bzgl. Empfindlichkeit der Tuner auf den Satkarten erfragen.


    Was für Signalstärken (SRT) und Signal to Noise Ratios (SNR) erreicht ihr bei Prosieben SD-TV mit euren DVB-S/S2 Karten?


    Was ist eurer Meinung nach die Karte mitm besten DVBS/S2 Tuner auf dem Markt? PCI odfer PCI-E ist egal. Aber Low Profile Variante wäre wünschneswert.


    Bis dato nutze ich eine Technotrend 1600 Budget, wie sind da im Vergleich zum Beispiel die Terratec Cinergy S2, Technisat Skystar HD2 und die Tevii S470??? Und vor allem wie gut kann man die in yaVDr nutzen? Die Technotrend hatte ich auf Empfehlung des Hardwareluxx Forums geholt. Wie sind die anderen Karten so, bzgl. Bildqualität, Umschaltzeiten, Problemen im VDR?


    Meine Satanlage ist eigentlich recht hochwertig. Kathrein CAS Spiegel (leider nur 60cm, mehr geht net), 4 fach geschirmte Kabel, Invacom Twin LNB...


    Nichts desto trotz werde ich bei Zeiten wohl nochmal nachjustieren.
    Muss nur zusehen wo ich ein gescheites Messgerät herkriege.

    :vdr1 ROCKS... Running on yaVDR 0.1.1


    HTPC:
    MS Tech 1200, XFX 9300, C2D E5200, 4GB XMS2 Corsair 800Mhz, Technotrend TT-1600 Budget DVB-S2, LiteOn iHOS104 BD-ROM, Samsung 160GB 2,5"HDD


    connected to:
    AVR: Denon 2309
    TV: Pioneer PDP-4280XA

  • Quote

    Original von -FX-RIDER-
    Was für Signalstärken (SRT) und Signal to Noise Ratios (SNR) erreicht ihr bei Prosieben SD-TV mit euren DVB-S/S2 Karten?


    Soweit ich weiß, kann man die Werte, die man als Otto-Normal-User ermitteln kann (femon o.ä.), nicht zwischen verschiedenen Karten vergleichen.


    Wer alkoholfreies Bier trinkt, wählt auch kompetenzfreie Politiker [frei nach Volker Pispers]

  • Zumindest negativ kann man dem Forum entnehmen das die Skystar 2 HD nicht zu empfehlen ist. Ich habe hier die Tevii S2 470, mein Schwager hat deine Karte ohne Probleme was den Empfang angeht.


    Ich würde einfach mal behaupten das die die Tevii und die S2 1600 so mit das Optimum darstellen an DVB-S2 Karten. Die angezeigten Empfangswerte kann man nicht wirklich ernstnehmen.

  • Hey steffen_b, Danke für die Info... Hatte heute noch ein bisschen geschaut, werde wohl definitiv bei der Karte bleiben. Heute hatte ich auch im schlimmsten Gewitter keine Probleme! Ich kann mir nicht erklären was da los war.

    :vdr1 ROCKS... Running on yaVDR 0.1.1


    HTPC:
    MS Tech 1200, XFX 9300, C2D E5200, 4GB XMS2 Corsair 800Mhz, Technotrend TT-1600 Budget DVB-S2, LiteOn iHOS104 BD-ROM, Samsung 160GB 2,5"HDD


    connected to:
    AVR: Denon 2309
    TV: Pioneer PDP-4280XA

  • Quote

    Original von -FX-RIDER-
    Nichts desto trotz werde ich bei Zeiten wohl nochmal nachjustieren.
    Muss nur zusehen wo ich ein gescheites Messgerät herkriege.


    hi,


    mache beim justieren mal alle kabel vom lnb ab und schaue die mal genauer an. So ähnliche Probleme hatte ich hier auch mal beim ausrichten war das Kabel - trotz Wetterschutz - so stark verrostet das der Innenleiter vom Kabel im lnb blieb. Wie da überhaupt noch was ankam ist mir bis heute nicht klar!


    Meine bevorzugte feinjustierung : analogen Reciver und ARD, und dann ganz langsam nach rechts, link oben unten drehen bis "Fische" kommen, auf mittelwert zurück und festschrauben.


    Gruss Lexi