Zweite Karte scheint nicht erkannt zu werden

  • Hallo,


    ich glaub ich hab irgendwo hier gelesen, dass eine SkyStar 2 als zweite Karte zu meiner Terratec Cinergy passen würd.


    Glücklicherweise hatte ich noch eine alte in meinem alten Windows-Rechner stecken. Diese Karte hab ich also dann in den yaVDR reingesteckt und gehofft auf Plug´n Play aber sie scheint nicht zu funktionieren.


    Hab dann in der Konsole diesen Befehl ausgeführt und folgendes erhalten:


    Code
    1. root@ubuntu:/home/b# dmesg | grep dvb [ 11.531804] DVB: registering new adapter (Mantis dvb adapter) root@ubuntu:/home/b#


    Das heisst doch, dass er nur die Cinergy findet.


    Wie helf ich meinem neuen Freund auf die Sprünge die zweite zu finden?
    Übrigens in der OSD wird als primäres Interface DVB 3 angezeigt?!


    Ist das normal?


    Grüßle und vorab danke für jeglichen Hinweise zur Ergeifung :-)
    BenStiller

  • Ich habe neben der TTS2-3200 eine SkyStar 2.6D ohne Probleme laufen.


    Wenn ich zu Hause bin, dann kann ich nähere Infos wie log etc. liefern.


    Oder meinst Du eine SkyStar S2?


    Alex

    yaVDR 0.4 * M4N78PRO * AMD Athlon II X2 240 * TT S2 3200 * 2 x SkyStar 2.6D * LianLi C33 * Atric IR Einschalter * KingSpec 16GB SSD * 2TB HDD * Samsung LE37B530

  • Quote

    Original von hepi
    Ist ein Firmware-File nötig?


    Nein, die Skystar2 braucht keine Firmware.


    BenStiller : Das 'grep dvb' bringt dir bezüglich des Treibers für die Skystar nichts. Mach mal ein "dmesg|grep b2c2".


    Grüße
    Michi

    Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
    In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::


    "Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

  • Quote

    Original von BenStiller
    hab ich gemacht, aber keine Reaktion. Keine Ausgabe.
    sollte was passieren, erscheinen?


    Ja, das sollte normalerweise etwas ausgeben ala:


    Code
    1. [ 7.411563] b2c2-flexcop: B2C2 FlexcopII/II(b)/III digital TV receiver chip loaded successfully
    2. [ 7.506161] b2c2_flexcop_pci 0000:00:0e.0: enabling device (0004 -> 0007)
    3. [ 7.506183] b2c2_flexcop_pci 0000:00:0e.0: PCI INT A -> GSI 17 (level, low) -> IRQ 17
    4. [ 7.525572] b2c2-flexcop: MAC address = 00:00:00:00:00:00
    5. [ 7.790095] b2c2-flexcop: found 'ST STV0299 DVB-S' .
    6. [ 7.790248] b2c2-flexcop: initialization of 'Sky2PC/SkyStar 2 DVB-S rev 2.6' at the 'PCI' bus controlled by a 'FlexCopIIb' complete

    Ist das Modul bei dir geladen? Was sagt "lsmod|grep b2c2"?


    Schau dir auch mal die Ausgabe von lspci an, ob die Skystar da überhaupt auftaucht.


    Grüße
    Michi

    Wohnzimmer: Techsolo TC-400 :: ASUS P5N7A-VM :: Intel Core 2 Duo E7400 :: GeForce 9300 onboard :: vdr 1.7.15 e-tobi ::
    In Rente: Pimped Scenic 600 (Bilder und Aufbau) :: PIII 600Mhz :: Hauppauge Nexus-S 2.1 4MB :: vdr 1.5.2 e-tobi ::


    "Wer denkt, dass Volksvertreter das Volk vertreten, der glaubt auch, dass Zitronenfalter Zitronen falten." Zeit zum ändern!

  • Hallo,


    danke für Deine Hilfe.
    schaut nicht so als wenn sie geladen werden würde:



    sollte doch normalerweise automatisch geladen werden, oder?

  • Ich checks nicht...
    hab im OSD von Primäres Interface DVB3 auf DVB1 umgestellt, Neustart, und dann kannte er die zweite Karte.
    Ist das normal? Wieso stand das überhaupt auf DVB3?


    Code
    1. b@ubuntu:~$ dmesg|grep b2c2
    2. [ 10.345900] b2c2-flexcop: B2C2 FlexcopII/II(b)/III digital TV receiver chip loaded successfully
    3. [ 10.917235] b2c2_flexcop_pci 0000:01:07.0: PCI INT A -> Link[LNKB] -> GSI 19 (level, low) -> IRQ 19
    4. [ 10.934333] b2c2-flexcop: MAC address = 00:d0:d7:0e:1a:29
    5. [ 11.265963] b2c2-flexcop: found 'ST STV0299 DVB-S' .
    6. [ 11.266022] b2c2-flexcop: initialization of 'Sky2PC/SkyStar 2 DVB-S rev 2.6' at the 'PCI' bus controlled by a 'FlexCopIIb' complete
    7. b@ubuntu:~$