Zweite Karte (TT Budget S2 3200) installieren

  • Hallo, zu meiner Nexus 2.1 habe ich gestern noch eine TT Budget S2 3200 eingebaut.


    das antennenkabel habe ich an die budgetkarte angeschlossen, aber kein fernsehbild erscheint.das osd ist aber zu sehen.


    mein ziel wäre die nexus als ausgabegerät und die budget als empfängerkarte zu nutzen.


    hier mal die geladene module.


    ernseh-PC:~# lsmod
    Module Size Used by
    stv0299 8744 1
    dvb_ttpci 83564 10
    dvb_core 73032 2 stv0299,dvb_ttpci
    ipv6 231568 14
    dm_snapshot 15972 0
    dm_mirror 12320 0
    dm_region_hash 10816 1 dm_mirror
    dm_log 8548 2 dm_mirror,dm_region_hash
    dm_mod 47220 3 dm_snapshot,dm_mirror,dm_log
    loop 13036 0
    ves1x93 5540 0
    evdev 8356 0
    snd_via82xx 20952 0
    serio_raw 4836 0
    gameport 10348 1 snd_via82xx
    snd_ac97_codec 91620 1 snd_via82xx
    ac97_bus 1728 1 snd_ac97_codec
    snd_pcsp 8616 0
    snd_pcm 63332 3 snd_via82xx,snd_ac97_codec,snd_pcsp
    snd_timer 17992 1 snd_pcm
    snd_page_alloc 8168 2 snd_via82xx,snd_pcm
    snd_mpu401_uart 6368 1 snd_via82xx
    snd_rawmidi 18784 1 snd_mpu401_uart
    snd_seq_device 6412 1 snd_rawmidi
    i2c_viapro 7028 0
    snd 45912 8 snd_via82xx,snd_ac97_codec,snd_pcsp,snd_pcm,snd_timer,snd_mpu401_uart,snd_rawmidi,snd_seq_device
    soundcore 6440 1 snd
    lirc_atiusb 14080 1
    lirc_dev 10552 1 lirc_atiusb
    saa7146_vv 39136 1 dvb_ttpci
    button 6032 0
    saa7146 15848 2 dvb_ttpci,saa7146_vv
    videobuf_dma_sg 11204 1 saa7146_vv
    videobuf_core 16324 2 saa7146_vv,videobuf_dma_sg
    videodev 28896 1 saa7146_vv
    v4l1_compat 11428 2 saa7146_vv,videodev
    ttpci_eeprom 2240 1 dvb_ttpci
    i2c_core 20980 5 stv0299,dvb_ttpci,ves1x93,i2c_viapro,ttpci_eeprom
    via_agp 7840 1
    shpchp 27316 0
    pci_hotplug 23648 1 shpchp
    agpgart 30740 1 via_agp
    ext3 105704 3
    jbd 41524 1 ext3
    mbcache 7396 1 ext3
    ide_cd_mod 31528 0
    cdrom 29912 1 ide_cd_mod
    ata_generic 4644 0
    libata 148172 1 ata_generic
    scsi_mod 135596 1 libata
    ide_gd_mod 19396 6
    via82cxxx 6244 3
    via_rhine 19368 0
    mii 4928 1 via_rhine
    ehci_hcd 30476 0
    uhci_hcd 19568 0
    usbcore 122236 4 lirc_atiusb,ehci_hcd,uhci_hcd
    ide_pci_generic 3652 0
    pdc202xx_new 5152 1
    ide_core 95224 5 ide_cd_mod,ide_gd_mod,via82cxxx,ide_pci_generic,pdc202xx_new
    thermal 15292 0
    processor 40044 1 thermal
    fan 4388 0
    thermal_sys 10536 3 thermal,processor,fan


    ich glaube die budgetkarte taucht hier nicht auf


    kann mir jemand helfen das teil in gang zu bringen?


    gruß


    dippes

  • > "das antennenkabel"


    haben beide karten einen anschluss?
    bei ff karten versucht vdr immer erst den tuner auf der ff karte
    mit dem femon plugin kannst die bei eingestelltem sender die karte wechseln (rechts, links)


    falls beide je ein kabel haben:
    könnte aber auch der tuner der ff defekt sein, kann passieren wenn man im laufenden betrieb das kabel zieht und steckt oder es probleme mit potentialunterschieden gibt


    falls nur ein kabel:
    extension patch und DVBSETUP aktivieren, damit kann man den tuner der ff karte in vdr von der nutzung ausnehmen

  • ja nur ein kabel,


    wenn ich das kabel wieder an meine nexus anschliesse funktioniert es einwandfrei.


    ich glaube eher die karte wird vom system nicht eingebunden.


    was für befehle muß man eingeben,um sicher zu sein ob die karte einwandfrei eingebunden wurde?

  • > was für befehle muß man eingeben,um sicher zu sein ob die karte
    > einwandfrei eingebunden wurde?


    es bleibt bei dem was ich geschrieben habe



    !!!!!
    >> bei ff karten versucht vdr immer erst den tuner auf der ff karte
    !!!!!!


    >> mit dem femon plugin kannst die bei eingestelltem sender die karte
    >> wechseln (rechts, links)


    damit kann man testen, wenn er von 1 (keine bild) auf 2 springt und bild macht ist alles in butter



    du kannst in /var/log/boot.msg und messages nach "dvb" suchen und sehen ob der treiber geladen wurde
    oder unter /dev/dvb nachsehen ob es adapter0 und 1 gibt


    Code
    1. kernel: DVB: registering new adapter (TT-Budget S2-3200 PCI)
    2. kernel: adapter has MAC addr = 00:d0:5c:68:2c:55
    3. kernel: input: Budget-CI dvb ir receiver saa7146 (1) as /devices/pci0000:00/0000:00:1e.0/0000:01:02.0/input/input5
    4. kernel: stb0899_attach: Attaching STB0899
    5. kernel: stb6100_attach: Attaching STB6100
    6. kernel: LNBx2x attached on addr=8
    7. kernel: DVB: registering adapter 2 frontend 0 (STB0899 Multistandard)...


    oder
    ls /dev/dvb
    adapter0 adapter1

  • Quote

    oder unter /dev/dvb nachsehen ob es adapter0 und 1 gibt


    da gibt es nur adabter 0


    Quote

    ls /dev/dvb


    zeigt auch nur adabter 0 an.


    also wird der treiber nicht geladen.sehe ich das richtig?


    auch ist der ordner /lib/firmware leer

    The post was edited 1 time, last by dippes ().

  • das bringt


    lspci -v


    00:06.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH S2-3200
    Flags: bus master, medium devsel, latency 32, IRQ 12
    Memory at ee017000 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]


    00:07.0 Multimedia controller: Philips Semiconductors SAA7146 (rev 01)
    Subsystem: Technotrend Systemtechnik GmbH Technotrend/Hauppauge DVB card rev2.1
    Flags: bus master, medium devsel, latency 32, IRQ 18
    Memory at ee014000 (32-bit, non-prefetchable) [size=512]
    Kernel driver in use: dvb
    Kernel modules: dvb-ttpci


    also ganz klar das kein treiber geladen wird


    und nun?

  • versuch das mal


    modprobe dvb_core
    modprobe budget_core
    modprobe stb6100
    modprobe stb0899 verbose=0
    modprobe lnbp21
    modprobe budget
    modprobe budget-ci
    modprobe budget-av


    entweder bekommst du fehler weil die sachen garnicht da sind oder die module sind auf der blacklist so das sie nicht automarisch geladen werden


    > auch ist der ordner /lib/firmware leer


    das kann eigentlich nicht sein denn die ff karte braucht firmware, dann wird die wohl auf einem anderen pfad abgelegt
    bezüglich der tt 3200 egal, die braucht keine firmware

  • Fernseh-PC:~# modprobe dvb_core
    Fernseh-PC:~# modprobe budget_core
    Fernseh-PC:~# modprobe stb6100
    FATAL: Module stb6100 not found.
    Fernseh-PC:~# modprobe stb0899 verbose=0
    FATAL: Module stb0899 not found.
    Fernseh-PC:~# modprobe lnbp 21
    FATAL: Module lnbp not found.
    Fernseh-PC:~# modprobe budget
    Fernseh-PC:~# modprobe budget-ci
    Fernseh-PC:~# modprobe budget-av


    die nicht gefundenen Module sind aber nicht geblacklistet..habe nachgeschaut.


    kann das sein das in meinem kernel(siehe signatur) der treiber nicht vorhanden ist?


    wenn ja was ist zu tun?

  • Wenn die Module nicht gefunden werden sind sie auch nicht installiert.
    Du solltest vielleicht einen aktuellen V4L Treiber installieren.
    mfg Thomas

    VDR:
    Hardware: Thermaltake DH102, Zotac ION ITX-F-E, 2Gig Ram, TechnoTrend
    dual DVB-S2 6400, TechnoTrend Connect CT-3650,


    Software: EasyVDR 1.0

  • Quote

    Original von googles
    Wenn die Module nicht gefunden werden sind sie auch nicht installiert.
    Du solltest vielleicht einen aktuellen V4L Treiber installieren.
    mfg Thomas


    wie funktioniert das?

  • beim kombilieren lauter fehler.


    nach dem ich das modul"radio-miropcm20" auskommentiert hatte lief alles durch und lies sich installieren.


    aber trotzdem funktioniert die karte nicht.


    ein lspci -v



    ein dmesg bringt auch lauter symbol errors


    was kann ich noch machen um die s2 3200 einzubinden?


    bzw unterstützt die c´d vdr 1.7 die s2 3200 budget?

    The post was edited 2 times, last by dippes ().

  • Quote

    Original von dippes
    ein dmesg bringt auch lauter symbol errors


    Die unwichtigen Informationen postest du, aber diese Meldungen nicht?

    Quote

    Original von dippes
    was kann ich noch machen um die s2 3200 einzubinden?


    Die "symbol errors" wegbekommen.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470

    The post was edited 1 time, last by gda ().

  • ok, hier die ausgabe von dmesg


  • guten morgen,


    kann mir wer helfen diese fehler wegzubekommen?

  • Code
    1. budget_ci: Unknown symbol ir_codes_budget_ci_old_table
    2. budget_ci: Unknown symbol ir_codes_hauppauge_new_table
    3. budget_ci: Unknown symbol ir_codes_tt_1500_table
    4. budget_ci: disagrees about version of symbol ir_input_init
    5. budget_ci: Unknown symbol ir_input_init
    6. budget_ci: disagrees about version of symbol ir_input_nokey
    7. budget_ci: Unknown symbol ir_input_nokey
    8. budget_ci: disagrees about version of symbol ir_input_keydown
    9. budget_ci: Unknown symbol ir_input_keydown


    Ich hatte mit meiner S2 3200 genau die selben Fehler, nachdem ich vor ein paar Tagen ein Update der v4l-Treiber gemacht habe. Zuvor liefen diese Treiber mit der Karte.
    Leider habe ich bisher auch nicht herausgefunden, woran das liegt. Ich habe mir erstmal damit geholfen, den Standard-Ubuntu-Kernel (2.6.31.16) zu verwenden, indem bereits die nötigen Module für die Karte enthalten sind. Diese laufen auch ganz gut.
    Trotzdem würde es mich interessieren, wo das Problem liegt.
    Jemand eine Idee??

    SW: Ubuntu 14.04 LTS x64; Kernel-3.13; VDR-2.2.0; SoftHDDevice
    HW: Silverstone ML03B; ASRock H87M; Intel Core i3 4130; 4GB DDR3; Samsung SSD 840 EVO 120GB; DD Cine CT2 V7

  • ich habe nochmal versucht den treiber zu kombilieren.


    das lief erst durch als ich das modul "CONFIG_RADIO_MIROPCM20=m"auf n gestellt habe.


    aber der treiber will nicht die karte laden.siehe dmesg.wie bekomme ich diese unknown symbol errors weg!!!! ich krieg noch nen vogel...

  • Hallo allerseits,


    habe dasselbe Problem auf nem Ubuntu 9.10, seit dem ich mit "apt-get dist-upgrade" auf 2.6.31-16 gegangen bin.


    Habe es auch schon mit den neuesten V4L als auch den neuesten Liplianin-Treibern versucht.
    Bei beiden genau dasselbe Problem wie dippes.


    Leider gehen deswegen 2 von 4 DVB-S Karten nicht und morgen ist Sylvester -> Aufnahmemarathon...

    Mein Produktiv-VDR:
    Gigabyte EP43-DS4, als Streamdev-Client,
    Server: Core i5 mit 8GB und 2*DVB-C Budget und 2x Digital Devices C/T via yaVDR als Xen-Guest mit PCI(e) passthrough
    Test-Client: Acer Revo R3600

    The post was edited 1 time, last by Zorin ().

  • Zorin  
    hi,


    imho ein fehler im repository, möglicherweise ist die sound/aci.h erst bei kernel 2.6.32 dabei


    wenn man das fixen will kann man bei ausgepacktem treibersource unter v4l die version.txt anpassen
    unter der rubrik für kernel 2.6.32 das eintragen:
    RADIO_MIROPCM20


    Code
    1. [2.6.32]
    2. # These rely on arch support that wasn't available until 2.6.32
    3. VIDEO_SH_MOBILE_CEU
    4. VIDEO_PXA27x
    5. RADIO_MIROPCM20


    danach solle er bei einem make dieses modul excluden wenn der installierte kernel nicht min 2.6.32 ist, sieht dann etwa so aus



    und natürlich sollte man auch gleich mal schauen ob der eigene kernel vieleicht zu alt ist um die module zu bauen die man braucht, ging mir so bei meiner suse 10.2 (2.6.18)