Posts by dippes

    Quote

    Hast du schon das von lnj angepasste softhddevice ausprobiert, das als vdr-plugin-softhddevice im PPA ist? Das soll ja besser mit aktuellen ffmpeg-Version zusammenspielen.

    Friert auch regelmäßig ein.


    Könntest du mal softhddevice ohne "openclosed" einstellen? Wenn das nicht funktioniert werde ich es wohl mit xineliboutput versuchen.

    Habe mal von meinem Windowspc den Port 9000 angepingt.


    Code
    1. C:\Program Files (x86)\pping>pping 192.168.1.48 9000
    2. Starting pinging host 192.168.1.48 on TCP port(s) 9000 4 times:
    3. # 1 -> Pinging host 192.168.1.48 (IP:-) on TCP port 9000 with timeout 1: CLOSED
    4. # 2 -> Pinging host 192.168.1.48 (IP:-) on TCP port 9000 with timeout 1: CLOSED
    5. # 3 -> Pinging host 192.168.1.48 (IP:-) on TCP port 9000 with timeout 1: CLOSED
    6. # 4 -> Pinging host 192.168.1.48 (IP:-) on TCP port 9000 with timeout 1: CLOSED
    7. Finished pinging host 192.168.1.48 (IP:-). 4 pings sent (0 OPEN, 4 CLOSED)


    Ich habe aber keine Firewall auf meinem Server aktiv.Was Blockiert denn da?

    Code
    1. root@hp-server:~# ufw status
    2. Status: inactive

    Hallo


    ich habe auf meinem HP Microserver Ubuntu 18.02 installiert und Virtualbox 6.0.6.


    Als WIF benutze ich phpVirtualbox.Meine VMs funktionieren.Aber ich komme nicht mehr mit dem rdp Protokoll auf den Server um die Vms zu bedienen.Über ssh geht es natürlich.


    Problem ist ich kann keine neuen vms mehr installieren da ich kein Zugriff mit Maus und Tastatur habe.Das alles hat Jahrelang funktioniert aber auf einmal nicht mehr.


    Hat jemand vbox auf einem Server installiert und phpvirtualbox als WIF bei dem es funktioniert?

    Das spuckt netstat auf Port 9000 aus. VM Ubuntu


    Zugreifen tue ich mit anderem Rechner mit 192.168.1.48:9000. 192.168.1.48 ist der hp-server.


    Bekomme aber keine Verbindung mehr hin.

    Code
    1. root@hp-server:~# netstat -tulpen | grep 9000
    2. tcp 0 0 127.0.0.1:9000 0.0.0.0:* LISTEN 1001 442417 34541/VBoxHeadless

    Auf die Freigaben zugreifen funktioniert jetzt.


    Aber die Informationen werden nicht von der sql Datenbank abgeholt.(Mit Kodi 18.2 auf meinem Win 10 Rechner funktioniert es)


    Laut Kodi 17.6 Log schaut es gut aus.


    Code
    1. 11:08:34.036 T:140616822343424 INFO: MYSQL: Connected to version 5.5.5-10.1.38-MariaDB-0ubuntu0.18.04.1
    2. 11:08:34.084 T:140616822343424 NOTICE: Running database version MyMusic60
    3. 11:08:34.120 T:140616822343424 NOTICE: Running database version MyVideos107
    4. 11:08:34.121 T:140616822343424 NOTICE: Running database version TV29
    5. 11:08:34.121 T:140616822343424 NOTICE: Running database version Epg11

    Laut mysql Log eher nicht.



    Der epgd läuft und füllt artig die Datenbank.


    Nur scraper2vdr (yavdr 0.6) verbindet sich nicht mit der Datenbank.


    Muss noch was eingestellt werden?




    Code
    1. May 4 10:03:40 Fernseh-PC vdr: scraper2vdr: Trying to re-connect to database!
    2. May 4 10:03:40 Fernseh-PC vdr: scraper2vdr: Calling mysql_init(2066)
    3. May 4 10:03:40 Fernseh-PC vdr: scraper2vdr: Closing mysql connection and calling mysql_thread_end(2066)
    4. May 4 10:03:40 Fernseh-PC vdr: scraper2vdr: Error, connecting to database at '192.168.1.48' on port (3306) failed
    5. May 4 10:03:40 Fernseh-PC vdr: scraper2vdr: Could not access database '192.168.1.48:3306'
    6. May 4 10:03:40 Fernseh-PC vdr: scraper2vdr: Could not access database '192.168.1.48:3306' (tried to open vdrs)

    Irgendwas stimmt da nicht.


    müsste nicht auch ein TVM Plugin drinneliegen?


    Code
    1. Line 193: May 4 09:51:33 hp-server epgd: Loading plugin: /usr/lib/epgd/plugins/libepgd-epgdata.so
    2. Line 193: May 4 09:51:33 hp-server epgd: Loading plugin: /usr/lib/epgd/plugins/libepgd-epgdata.so
    3. Line 193: May 4 09:51:33 hp-server epgd: Loading plugin: /usr/lib/epgd/plugins/libepgd-epgdata.so
    4. Line 193: May 4 09:51:33 hp-server epgd: Loading plugin: /usr/lib/epgd/plugins/libepgd-epgdata.so

    Da ich das TVM Plugin benötige habe ich epgd neu gebaut und installiert.Aber der scrappt nichts.


    Habe die Quellen von von https://launchpad.net/~yavdr/+…/ubuntu/experimental-main genommen.Bauen war auch ohne Fehlermeldung.


    Die Datenbank läuft.Ich habe aber zusätzlich "apparmor" ausschalten müssen.




    Code
    1. ln -s /etc/apparmor.d/usr.sbin.mysqld /etc/apparmor.d/disable/

    Weil bei einem "Systemctl restart mariadb.service" immer eine Fehlermeldung bezüglich apparmor gab.

    Ich habe jetzt doch auf maria-Datenbank umgestellt.


    Aber das will nicht so wie es soll.




    Code
    1. Mai 03 13:04:12 hp-server systemd[1]: Starting MariaDB 10.1.38 database server...
    2. Mai 03 13:04:13 hp-server mysqld[4029]: ERROR: ld.so: object '/opt/lib/libmediaclient.so' from /etc/ld.so.preload cannot be preloaded (cannot open shared object file): ignored.
    3. Mai 03 13:04:13 hp-server mysqld[4029]: 2019-05-03 13:04:13 139748334627968 [Note] /usr/sbin/mysqld (mysqld 10.1.38-MariaDB-0ubuntu0.18.04.1) starting as process 4029 ...
    4. Mai 03 13:05:43 hp-server systemd[1]: mariadb.service: Start operation timed out. Terminating.
    5. Mai 03 13:05:45 hp-server systemd[1]: mariadb.service: Failed with result 'timeout'.
    6. Mai 03 13:05:45 hp-server systemd[1]: Failed to start MariaDB 10.1.38 database server.


    edit_ Maria Datenbank läuft jetzt. Habe apparmor-utils nachinstallieren müssen


    Aber diese Fehlermeldung ist geblieben


    Code
    1. ERROR: ld.so: object '/opt/lib/libmediaclient.so' from /etc/ld.so.preload cannot be preloaded (cannot open shared object file): ignored

    So schauen die Freigaben meine servers aus


    Code
    1. /mnt/media2 *(rw,fsid=3,sync,no_subtree_check,all_squash,insecure,crossmnt)
    2. /mnt/media3 *(rw,fsid=4,sync,no_subtree_check,all_squash,insecure,crossmnt)
    3. /mnt/media4 *(rw,fsid=5,sync,no_subtree_check,all_squash,insecure,crossmnt)
    4. /home/vdr/kodi/userdata *(rw,fsid=6,sync,no_subtree_check,all_squash,insecure,crossmnt,anongid=666,anonuid=666)

    Jetzt wo ich meinen HP Server auf Bionic umgestellt habe kann ich mit Kodi 17.6 (Trusty) nicht mehr auf die Freigaben meines Bionic Servers zugreifen. Ich sehe die Freigaben aber sobald ich auf start drücke friert Kodi ein.Nur ein Kill hilft da noch.


    Mein Vdr hingegen kann auf seine Aufnahmen zugreifen und abspielen.


    Wo finde ich den Fehler?


    Code: Kodi.log
    1. 13:45:31.363 T:139847182190656 NOTICE: VideoPlayer: Opening: nfs://192.168.1.48/mnt/media2/ A Good Man (2014).mkv
    2. 13:45:31.363 T:139847182190656 WARNING: CDVDMessageQueue(player)::Put MSGQ_NOT_INITIALIZED
    3. 13:45:31.363 T:139847182190656 DEBUG: LinuxRendererGL: Cleaning up GL resources
    4. 13:45:31.365 T:139847182190656 DEBUG: CLinuxRendererGL::PreInit - precision of luminance 16 is 16
    5. 13:45:31.365 T:139844952434432 DEBUG: Thread VideoPlayer start, auto delete: false
    6. 13:45:31.365 T:139844952434432 NOTICE: Creating InputStream
    7. 13:45:31.387 T:139845561194240 DEBUG: Skin Helper Service --> Kodi_Monitor: sender xbmc - method: Playlist.OnAdd - data: {"item":{"title":" A Good Man (2014).mkv","type":"movie"},"playlistid":1,"position":0}