[Update] droidVDR streaming-client Android

  • Morlock


    die client - vlc seite sieht so aus:


    http://pastebin.com/xyP9YZ0S


    die vdr seite sieht so aus:


    0x92cc088] main libvlc debug: translation test: code is "C"
    [Fri Oct 1 21:05:17 2010] mvdr.pl: Unquoted string "break" may clash with future reserved word at /usr/lib/cgi-bin/mvdr.pl line 577.
    [Fri Oct 1 21:05:17 2010] mvdr.pl: Useless use of a constant in void context at /usr/lib/cgi-bin/mvdr.pl line 577.
    [Fri Oct 1 21:05:17 2010] mvdr.pl: Name "main::svdrp" used only once: possible typo at /usr/lib/cgi-bin/mvdr.pl line 274.
    [Fri Oct 1 21:05:17 2010] mvdr.pl: Use of uninitialized value $query[2] in string eq at /usr/lib/cgi-bin/mvdr.pl line 63, <SOCK> line 1.
    [Fri Oct 1 21:05:17 2010] mvdr.pl: Use of uninitialized value $query[2] in string eq at /usr/lib/cgi-bin/mvdr.pl line 67, <SOCK> line 1.
    [Fri Oct 1 21:05:17 2010] mvdr.pl: Use of uninitialized value $query[2] in string eq at /usr/lib/cgi-bin/mvdr.pl line 71, <SOCK> line 1.
    [Fri Oct 1 21:05:17 2010] mvdr.pl: Use of uninitialized value $query[2] in string eq at /usr/lib/cgi-bin/mvdr.pl line 75, <SOCK> line 1.
    VLC media player 1.0.6 Goldeneye
    [0x903d088] main libvlc debug: VLC media player - version 1.0.6 Goldeneye - (c) 1996-2010 the VideoLAN team
    [0x903d088] main libvlc debug: libvlc was configured with ./configure '--build=i486-linux-gnu' '--config-cache' '--disable-maintainer-mode' '--disable-update-check' '--enable-fast-install' '--enable-release' '--prefix=/usr' '--with-binary-version=1ubuntu1.2' '--disable-atmo' '--disable-fluidsynth' '--disable-gnomevfs' '--disable-kate' '--disable-mtp' '--enable-x264' '--disable-zvbi' '--enable-a52' '--enable-aa' '--enable-bonjour' '--enable-caca' '--enable-dca' '--enable-dvb' '--enable-dvbpsi' '--enable-dvdnav' '--enable-faad' '--enable-flac' '--enable-freetype' '--enable-fribidi' '--enable-ggi' '--enable-gnutls' '--enable-jack' '--enable-libass' '--enable-libmpeg2' '--enable-lirc' '--enable-live555' '--enable-mad' '--enable-mkv' '--enable-mod' '--enable-mozilla' '--enable-mpc' '--enable-ncurses' '--enable-notify' '--enable-ogg' '--enable-pulse' '--enable-qt4' '--enable-realrtsp' '--enable-sdl' '--enable-shout' '--enable-skins2' '--enable-smb' '--enable-speex' '--enable-svg' '--enable-taglib' '--enable-telx' '--enable-theora' '--enable-twolame' '--enable-vcd' '--enable-vcdx' '--enable-vorbis' '--with-mozilla-pkg=libxul' '--enable-alsa' '--enable-dv' '--enable-pvr' '--enable-v4l' '--enable-v4l2' '--enable-svgalib' 'build_alias=i486-linux-gnu' 'CFLAGS=-g -O2' 'LDFLAGS=-Wl,--as-needed' 'CPPFLAGS=' 'CXXFLAGS=-g -O2'
    [0x903d088] main libvlc debug: translation test: code is "C"

  • ruedi ,
    kannst du das

    Quote

    cvlc -vvv http://127.0.0.1:3000/TS/1 '--sout=#transcode{vfilter=canvas{width=320,height=180,aspect=16:9},vcodec= h264,width=320, height=180,fps=25,bitrate=500,venc=x264{profile=baseline,preset=fast,tune=g rain,level=1.2, min-keyint=20,keyint=40,vbv-bufsize=800,partitions=all,no-cabac,subme=7,ref =2,mixed-refs=1 ,bframes=0,trellis=2,direct=auto,qcomp=0.0,qpmax=51},acodec=mp4a,ab=32,chan nels=1,samplera te=22050}:gather:rtp{mp4a-latm,sdp=rtsp://192.168.0.10:1235/test.sdp}'


    bitte auf deinem VDR ausführen.


    Und leite die Ausgabe in ein Logfile.

    Gigabyte GA-M720-US3, AMD X3 400e, GT220 Pailt, 4GB RAM, Tevii S470, debian squeeze und alles selber gebaut.
    Dreambox

  • Hu,
    seh ich es richitg das es ohne einen laufenden Apache 2 im Netzwerk in dem sich der vdr mit streamdev befindet nicht funktioniert?!
    Wäre es möglich einfach total plump auf dem vdr nen apache zu installieren? Dann Portfreigabe(80) via dyndns und die app kann zugreifen auf den vdrstream?


    Hab keine lust noch nen zustäzlichen Server hier am laufen zu haben, daher frage ich so "unbefangen" nach.
    Grüße

    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~/\MEIN VDR-Server/\~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~
    //*YaVdr05: Asrock b75 Pro3-M/\Intel Celeron g1610/\Geforce GT610/\CINE S2 V6.5|\\
    \\4 GB RAM/\2x 2TB HDD´s/\Medion x10/\PSU: Bequit 300w PurePower/\LianLiPC U6//
    ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

  • kerbone
    deine Frage verstehe ich leider gar net. :wow
    Du brauchst halt einen webserver der perl kann. Dann sollte auf dem Webserver auch noch vlc drauf. Zum Transkodieren und Transportieren (RTSP). Die App greift auch nur auf das Script. Wo der VDR mit Streamdev läuft ist eigentlich egal. Das Script ist so ausgelegt, das auf dem VDR auch das Script liegt.


    Servus

    Gigabyte GA-M720-US3, AMD X3 400e, GT220 Pailt, 4GB RAM, Tevii S470, debian squeeze und alles selber gebaut.
    Dreambox

  • ruedi , sorry vergessen.
    Nur ein Tip, könnte daran liegen.


    1. libdvbpsi sourcen hier holen
    2. make
    3. install
    4. reboot


    Testen.
    War zumindest bei mir mal so.

    Gigabyte GA-M720-US3, AMD X3 400e, GT220 Pailt, 4GB RAM, Tevii S470, debian squeeze und alles selber gebaut.
    Dreambox

  • dann schau mal in die mvdr.conf in der Zeile mit


    our $VLC_RTSP_TRANSCODE_H


    dort ganz hinten solltest du deine IP-Natürlich auch anpassen.

    Gigabyte GA-M720-US3, AMD X3 400e, GT220 Pailt, 4GB RAM, Tevii S470, debian squeeze und alles selber gebaut.
    Dreambox

  • Morlock
    die ip in der datei muss die des vdr' sein, oder?
    dann stimmt meine config an der stelle...
    siehe mein beitrag von 27.09.2010 23:22 (da siehst du meine datei)
    übrigens steht im pc browser immer noch done play wenn man eine sendung ausgewählt hat. ist das ein indiz das dir weiterhilft?

  • Done play = vlc ist gestartet.
    dann sollte der vlc gestartet sein.


    Mach mal folgendes:


    1. Auf einer konsole: killall vlc
    2. Auf einem anderen PC per Webbrowser auf mvdr.pl gehen.
    3. dann http://http://192.168.0.10/cgi-bin/mvdr.pl?bouquet eingeben.
    4. Deine bouquets sollten erscheinen.
    5. Auf ein bouquet clicken
    6. Jetzt sollten deine Sender Erscheinen
    7. mit der Maus über einen sender gehen, und rechte maustaste drücken und
    Link in die Zwischenablage speichern.
    8. in Adressleiste gehen Link einfügen und an das ende "+M" anhängen (für Mittlere Auflösung) ohne Anführungszeichen
    9. Return in der Adressleiste.
    10. Jetzt sollte Done Play erscheinen.
    11. konsole. "ps -aux | grep vlc" hier sollte eine aufruf vom vlc erscheinen.
    12. Android Webbrowser öffnen und diese URL einfügen rtsp://192.168.0.10:1235/test.sdp
    13. Android sollte das Video abspielen.

    Gigabyte GA-M720-US3, AMD X3 400e, GT220 Pailt, 4GB RAM, Tevii S470, debian squeeze und alles selber gebaut.
    Dreambox

  • Morlock ,


    funktioniert bis auf punkt 12+13 (geht auf android und auch auf anderem pc nicht). es kommt die meldung daß die url nicht geöffnet werden kann. finde ich eigentlich test.sdp auch irgendwie physikalisch auf dem vdr?

  • Starte auf dem vdr mal den vlc nochmal so:


    Quote

    cvlc -vvv http://127.0.0.1:3000/TS/1 '--sout=#transcode{vfilter=canvas{width=320,height=180,aspect=16:9},vcodec= h264,width=320, height=180,fps=25,bitrate=500,venc=x264{profile=baseline,preset=fast,tune=g rain,level=1.2, min-keyint=20,keyint=40,vbv-bufsize=800,partitions=all,no-cabac,subme=7,ref =2,mixed-refs=1 ,bframes=0,trellis=2,direct=auto,qcomp=0.0,qpmax=51},acodec=mp4a,ab=32,chan nels=1,samplera te=22050}:gather:rtp{mp4a-latm,sdp=rtsp://192.168.0.10:1235/test.sdp}'

    Gigabyte GA-M720-US3, AMD X3 400e, GT220 Pailt, 4GB RAM, Tevii S470, debian squeeze und alles selber gebaut.
    Dreambox

  • Hi Morlock!


    Wie sieht es mit dem SVN aus?


    Gruß,
    Lado

  • Hi!


    Kleiner Input meinerseits:


    Hatte beim selberkompilieren keinen Erfolg ...
    ... nee, das Kompilieren von ffmpeg, x26 und vlc ging nach ein paar tweaks, aber ich hatte immer beim manuellen vlc-aufruf mit der Zeile aus einem vorherigen thread den vlc-error, dass fourcc:x264 nicht gefunden wurde ...


    Erfolgsmeldung von gestern:
    mit den Repositories aus dem istreamdev HOWTO-thread waren die fehler weg, und ich konnte am PC mit VLC schauen (bild+ton)



    ABER: am Xperia X10 altbekannte Meldung: Video kann nicht abgespielt werden ..... :evil:


    Mal sehen ....
    vielleicht schafff ichs ja bis weihnachten ....


    lg
    Bax

    VDR neu: AMD 64X2 4050e - 2GB Ram - 3,5TB HDs - Nexus 2.1 - Nova HD S2 - WinTV-T USB - Cinergy S2 PCI CI -
    Ubuntu 10.04 - yavdr stable ppa -
    remote - epgsearch - extrecmenu - live - skinelchi - streamdev - streamplayer - vodcatcher - xine - gallery2 - twonkymedia
    VDR2 SMT: 7020S, 80 GB - Dreambox 7000s (derzeit defekt)
    VDR3 Acer Revo 3610 mit yaVDR 0.2 - TT DVB-S2 USB

    The post was edited 1 time, last by Bax ().

  • Kleine Rückmeldung. Ich hab ein ZTE Blade (Orange San Francisco) mit Android 2.1. Video funktionierte auf anhieb, nur Ton hab ich keinen. Muss den VLC später mal manuell starten und über die Logs schauen. Auf jeden Fall ne tolle Sache :lovevdr


    Update: Wenn ich nen VLC als client nutze ist auch kein Ton vorhanden. Ist wohl ein Prob mit dem audio codec.


    Update: Log gab folgendes Prob:


    Code
    1. [0x7fdbc0024cb8] avcodec encoder debug: libavcodec initialized (interface 0x341401)
    2. [0x7fdbc0024cb8] avcodec encoder error: cannot find encoder MPEG AAC Audio
    3. *** Your FFMPEG installation is crippled. ***
    4. *** Please check with your FFMPEG packager. ***
    5. *** This is NOT a VLC media player issue. ***
    6. [0x7fdbc0024cb8] main encoder error: Streaming / Transcoding failed
    7. [0x7fdbc0024cb8] main encoder error: It seems your FFMPEG (libavcodec) installation lacks the following encoder:
    8. MPEG AAC Audio..


    Lösung:


    http://ubuntuforums.org/showthread.php?t=1117283


    Die 'medibuntu' Option.


    Jetzt gehts mit Ton ... nur noch etwas versetzt.


    Greetings,
    MrNike

    Hardware: Zotac ION F, Cine S2 V5.4 DVB-S2, 1.5TB HD, 2 GB Ram
    Software: Ubuntu Precise
    64bit, yavdr:vdr-unstable ppa, xbmc
    www.coinflip.de

    The post was edited 2 times, last by MrNike ().

  • Hi mapovi,
    welche auflösung hat den dein Galaxy?
    Ich werde erst in ein paar Tagen dazukommen. Vielleicht kannst Du ja es selber anpassen? Die Sourcen sind ja offen.
    Anderfalls erst in ein paar Tagen :-)

    Gigabyte GA-M720-US3, AMD X3 400e, GT220 Pailt, 4GB RAM, Tevii S470, debian squeeze und alles selber gebaut.
    Dreambox

  • Hi Morlock,
    Das Galaxy Tab hat eine Auflösung von 1024x600.

    Quote

    Die Sourcen sind ja offen.


    Habe die Sourcen nicht gefunden. Wo bekomme ich die?
    Danke für die schnelle Antwort und Grüße,
    mapovi

    2.6.29-gentoo-r5, vdr-1.7.9, xine-vdpau-284, vdr-xine 0.93 - 5050e, M3A78-EM, Postville, 2xTTS21600

    PearlHD text2skin