Posts by Bax

    Hi!


    ... leider selbiges bei mir seit dem yavdr 0.5 Update auf vdr 2.0.3


    mit dem syslog

    Code
    1. vdr: audio/alsa: playback open 'default' error: Das Gerät oder die Ressource ist belegt

    nach Löschen der Timeshift Aufnahme ist der Ton weg und lässt sich nur per sudo restart vdr reaktivieren (kein Tonspurwechsel o.ä. hilft)


    Danke für Eure Inputs!


    lg
    Bax

    Hi!


    Danke für Eure raschen Rückmeldungen!!!


    Kernel ist Linux ubuntuVDR 3.2.0-58-generic
    vorher 3.2.41 und 3.2.45


    TOP zeigt folgendes:


    TV ohen Aufnahme:


    Mit Aufzeichnung



    und, jetzt kommts: Aufzeichnung auf ZDF:



    CPU klettert bis auf 86 % (Athlon 64 3.000) .....


    Platte am NAS ist ext4 (synology 1712 mit 3 platten im Raid)


    habe zwischebzeitlich an den NFS Parametern gedreht /async/sync, packetsize), hat aber nichts gebracht ...



    :(


    lg und danke
    Bax


    PS: Nachtrag:
    auf die lokale Platte gibts keine Probleme,
    auf ein cifs Mount am Server: selbiges, er läuft "ins Messer"


    (Symptom: Laufendes TV pausieren mit Menü/gelb, und Zeitbalken einblenden, dann zählt er nicht im Sekundentakt hinaus, sondern langsamer; wenn man auf play geht wird die restzeit imme rweniger bis er bei null anlangt und in die Grafikfehler hineinläuft)

    Hi!


    Mich plagt das selbe Problem: habe am Wochenende upgedatet von 1.7.x auf 2.0.3 (beides yavdr 0.5) und habe seither auf einigen sendern grobe Prpbleme beim Aufnehmen. (insbes HD-Sender).
    Auch ich zeichne auf ein NAS auf (Synology, NFS), beim Aufzeihnen habe ich Auslastungen von schwankend ca 12-21 MB/s, wa sja wohl deutlcih zu viel sein dürfte.


    Ich merke beim Pausieren und anschließender Wiedergabe, dass die Restzeit, die eigentlich fix bleiben sollte nach und nach runtergeht (mit den ring buffer overflows) und schließlich gegen null geht und dann regieren nur mehr bildstörungen. D.h. Aufnahmen sind nicht mehr möglich...


    Bitte daher um Hilfe!!!!


    Danke
    LG
    Bax



    PS: Log:

    Hi!


    meine Beobachtungen:


    "ls -lrt /srv/vdr/video.00/" dauert ca 1 Sekunde


    Menu nach langer Pause des VDR 12 Sekunden
    neuerliches Menu: 4 Sekunden
    ROT (Recordings): 7-9 Sekunden
    GRÜN/GELB/BLAU (EPG/Kanäle/Timer) wie Menü ca 3-4 Sekunden


    CPU-Belastung des Prozesses VDR steigt während der Wartezeit von ca 9-1 auf ca 16-17 Prozent an.


    syslog: keine Einträge


    lg
    Bax

    Hi Frank!


    Sieht leider bei mir anders aus - kann nicht am Synology standby liegen. Der ist zum Einen deaktiviert, außerdem tritt das Problem bei jedem Einstieg ins Menü auf.
    ZB will ich das epg ansehen, tippe versehentlich Menü, warten, nochmal Menü, um rauszukommen, grüne Taste, warten....


    Werd aber schauen, ob ich es doch irgendwie eingrenzen kann.


    Werd mal schaun ob es vielleicht eine art Puffer oder Cache fürs nfs filesystem beim Mounten gibt.


    Danke jedenfalls für deine Rückmeldung
    Lg
    bax

    Hi!


    Wollt nur meinen Senf dazu geben ....


    Ich hab selbiges Problem: seit ich die Aufnahmen auf ein Synology NAS ausgelagert habe (nur das /srv/.../video.01 Verzeichnis), ist der VDR an der Grenze der Bedienbarkeit, da beim Drücken der Menütaste (oder Aufnahmen, Programm,...) eine ganze Weile vergeht, bis sich ein Menü zeigt. Systemplatte ist eine SSD, Yavdr 0.5, am NAS ca 3,5 GB Aufzeichnungen Monut als NFS3 per fstab. Skin PearlHD?.


    Dauer Taste bis zum Menü: ca 4 Sekunden; wenn der Switch spinnt und auf 100 MBit zurückgeht ca 10-15 Sekunden). Also fließen irgendwelche Daten zwischen NAS und VDR. Wenn ich den Mount abklemme reagiert alles blitzartig. Einlesen der Aufzeichnungen nach VDR-Start dauert auch ewig, da sieht man aber an den Log-Meldungen (Einlesen Aufzeichnungen), dass er was zu tun hat. Bei Menü-Druck keine logs/syslogs. Sobald man im Menü ist, geht alles flugs. Überigends: weder ein Ändern der NFS-Parameter noch ein Weglassen Extrec oder Zurückstellen auf den Standard-Skin hat was gebracht.


    Für Ideen und Anregungen wäre ich super dankbar....


    lg
    Sebastian

    Hi!


    Warum gibts eigentlich kein vdr-plugin-vodcatcher für yavdr0.4/natty?


    Wär echt genial, wenn irgendwer das .deb schon gebaut hätte, damit wäre der Weg zur ORF-TVThek wieder offen (mit VODCatcher-Helper).


    Danke (und insbesondere den unermüdlichen Entwicklern von yavdr - und natürlich kls)
    Bax


    PS: und ein riesen SORRY, sollte ich einfach blind gewesen sein....

    Nochmal ich ...


    ja, soweit bin ich inzwischen auch (geladen, übersetzt, gescannt) ...
    (und 10 Euro für Hepis Gespür erspart ...)


    w_scan liefert folgendes:


    Mit besten Grüßen an alle Wiener, die sich damit das scannen sparen ...


    lg
    Bax

    Hi Hepi!


    jajaja, die Formulierung "einer von Euch" war wohl missverständlich :rolleyes:
    Dachte nur, es könnte ja zufällig jemand mitlesen, der in Ö. sitzt und das gleiche Problem bereits gelöst hat ...
    man muss ja nich jedes Rad selber neu erfinden.


    Aber wenn Du sie auf 600 km "spüren" kannst, HUT AB!!!!


    liebe Grüße nach Heiselberg!
    Bax


    PS: und wenn ich sie aufspür, werd ich sie posten! 8)

    Hi!


    Kann einer von Euch aus dem log herauslesen woran es krankt???


    Ich starte den stream von Android Handy per browser von der streamdev-seite (ext)


    verbindungsaufbau klappt, v-player startet und spielt etwa eine sekunde video, dann ende
    im log ist streamdev bereits abgebrochen, bevor das video am handy auftaucht....



    relevant sein dürfte:

    Code
    1. [B]Dec 5 21:59:42 tux2 vdr: [12303] ERROR: read from client (HTTP) 10.0.0.11:48525 failed: Connection reset by peer[/B]


    PS: mit VLC klappts anstandslos ...
    PPS: Mit http://....:3000/TS/1 klappts mit v-player ebenso (aber halt nur lokal wegen der Bandbreite). Am Player scheiterts daher nicht grundsätzlich
    Danke,
    LG Bax

    Ich antworte mal selber:


    neee, klappt nicht, ein Ausklammern des Device0 durch Weglassen von "-D 0" führt dazu, dass dieses Device auch nicht für die Ausgabe genutzt werden kann ....
    Schirm bleibt schwarz :(


    Daher die Bitte:
    Könntet Ihr den Patch - Tuner des primären Geräts deaktivieren - wieder einbinden (in der 1.7.15 aus yavdr 0.2 wars meines Wissens drin)


    !!!!!!! D A N K E !!!!!!!


    lg
    Bax


    PS: kann ich die primäre Karte wenigstens von Aufnahmen ausschließen???
    Wenn es klotzt kann ich live ja weiterschalten und dann retour. Loswerden will ich ja eigentlich nur die immer mal wieder kaputten verpixelten Aufnahmen der primären Karte auf einzelnen Sendern. Das merk ich erst beim ansehen (Stichwort WAF)

    Noch eine Frage:


    Der Patch zum Deaktivieren des Tuners der primären Karte ist ja in der 1.7.16 nicht mit drin ...


    Wirkt sich ein Starten des VDR mit den Parametern "-D 1 -D 2 -D 3" genauso aus?? (erste Karte -d0 ausgeklammert, 2.-4. aktiv...)


    oder klappt dann die Wiedergabe per Hauppauge FF auch nicht mehr ..


    Danke,
    Bax


    PS: ach was, ich probiers einfach, ich werde berichten

    Morlock : Danke, das Löschen des mvdr Verzeichnisses hat mich mal einen Schritt weiter gebracht...


    Nun bekomm ich wieder die Kanalliste (zuerst die Bouqets) präsentiert.


    Hmm, aber derzeit tut sich dann nix (antippen des Kanals ob kurz oder lang (bei lang popup mit Sendungsname), aber sonst nix ...
    (auch im Syslog nix zu finden, dass vlc gestartet worden wäre)


    Werd mal weitersuchen...
    lg
    Bax


    Edith sagt:
    soo, den autocheck ausgeschaltet, dann fragt er mich ob fast middle oder low ....
    und dann zeigt mit der vlc einen segfault, den ich wohl erst mal auflösen muss

    Code
    1. vlc[12795]: segfault at 0 ip 00007f4adb47b509 sp 00007fffaa9b3930 error 4 in libdl-2.11.1.so[7f4adb47a000+2000]


    Mal sehen .....

    Hi!
    Ich hoff ich stell nicht bereits beantwortete Fragen, aber mit der Suche hab ich nix gefunden ...


    Hab meinem VDR eine Terratec Cinergy HD S2 CI vergönnt, um die Probleme mit der Primärkarte (FF Hauppauge) zu umgehen (Klötzchen bei ARD und hoher Datenrate, mäßiger Empfang, ...)


    Folgende zwei Fragen: hab aus dem yavdr stable-ppa vdr-1.7.16-8 sowie v4l-dkms installiert. Mantis wurde (vorerst manuell) per modprobe brav erkannt, ABER das CI nicht (legale ORF-Karte)...
    Muss ich noch ein Modul laden???(bisher modprobe -v mantis) oder wird das ci in v4l-dkms nicht unterstützt? sollt ichs mit liplianin versuchen?


    zweitens: eigentlich wollt ich die hauppauge ff (deren Tuner) deaktivieren, der Patch war im vdr 1.7.15 drin, im Menu Einstellungen/LNB des vdr-1.7.16 find cih nix mehr von primary tuner deaktivieren ...
    Ist das in der 1.7.16-12 wieder drin?? (bevor ich mit apt-get update)


    Danke für eure Antworten und danke für die in yavdr gesteckte mühe


    Bax

    Hi Morlock!


    Zuerst mal SUUPER, vielen Dank für die Rückmeldung!


    Das Update hat erst mal die Fehlermeldung im Browser beseitigt (nun kommt "Done Play :-) ..."


    Aber - warum auch immer - am Handy gibts noch immer Recordings in der Auswahlliste ...
    hmmm


    Werde weitertesten (dezeit komm ich aber nicht ran, ohne den WAF zu reduzieren ...)


    lg Bax


    PS: kanns an Sonderzeichen in den Bouqet-Trennern liegen???

    Hi!
    Frage an die Spezialisten:


    Ich hab bereits mehrfach versucht droidVDR zum Laufen zu bekommen, kam immer an die Fehlermeldung "video kann nicht abgespielt werden" am Handy ...


    Jetzt hab ich (a) das Handy (SE Xperia X10) von 1.6 auf 2.1 upgedatet und (b) den VDR per distupgrade von Ubuntu 9.04 auf 10.04 gebracht, dabei VDR von 1.7.0 auf 1.7.16.


    Folge: am Handy seh ich nur mehr die Recordings, die Streams bietet er nicht mal mehr an (und Abspielen Recordings geht nit, klar)


    Am PC: test.cgi klappt, mvdr.pl?bouquet klappt, wenn ich einen Sender anklicke:

    Code
    1. Software error: Can't call method "waitfor" without a package or object reference at /[...]/cgi-bin/mvdr.pl line 531, <SOCK> line 1.


    vlc will auch nix damit anfangen ...


    wenn ich das # vor use strict wegtue, gibts noch mehr fehler ....


    so: meine frage: was hab ich verkehrt gemacht, bzw wo kann ich schrauben .....


    Danke°!!!
    Bax