direkt kanäle navigieren wie mit neutrino (dbox2)?

  • hallo,


    gibt es eigentlich ein plugin, daß eine navigation durch die direktkanäle genau so ermöglicht, wie das unter neutrino auf der dbox2 funktioniert?


    also: wenn man auf den portalkanal oder hauptkanal kommt, dann kann man dort mit links/rechts durch die unterkanäle navigieren. mit rauf/runter kommt man im normalen buquet weiter.
    ich habe schon das director und das argh-plugin versucht, bin damit aber nicht so ganz zufrieden. eventuell hab ich es auch falsch konfiguriert.
    das hauprprobelm bei den beiden plugins ist, daß ich es nicht schaffe, wenn ich mal in den unterkanälen bin, die normalen sender weiterzuschalten.
    vielleicht kann mir da ja jemand helfen.


    lg
    fugo

    -------------------------------------------------------------------------
    ZOTAC, 2xSundtek DVB-S, yaVdr 0.5

    The post was edited 1 time, last by fugo ().

  • hallo und danke für die info,



    aber ich habe die beiden schon ausprobiert und bei mir kann ich nicht mit links/rechts die unterkanäle durchschalten, sondern nur mit rauf/rungter. und dann komme ich natürlich auch nicht mehr zu den normalen kanälen.
    aber wie schon geschrieben: es könnte natürlich sein, daß ich noch irgendwas einstellen muss, damit das auch geht.


    lg
    fugo

    -------------------------------------------------------------------------
    ZOTAC, 2xSundtek DVB-S, yaVdr 0.5

  • Hallo,


    prudentis
    die beiden plugins hat er ja schon genannt.


    Problem ist, dass er keinen einfachen weg kennt, zu den "normalen" Sendern zurückzuschalten.



    fugo
    Mit der Back-Taste kommst du aus den Plugins wieder raus. Liegen deine Direct-Kanäle irgendwo, landest Du dort auch. Sinnvoll ist es deswegen, die Direkt-Kanäle beieinander und in der Nähe deiner anderen Favouriten zu haben. Arghdirector ist m.W. aktueller und in Pflege.


    Gruß,
    Chris

    <font color="#0000ff">Gigabyte P35-DS3, Pentium E2140, GT220, 2 x DVB-C im Thermaltake DH101<br>gen2vdr V3 &amp; yaVDR 0.3.0a <br></font>