Sat / Kabel

  • Hallo zusammen,


    ich bin im Moment Besitzer eines VDR mit Gen2vdr 2 und eine digitalen SAT Karte. Bin soweit zufrieden und es geht alles. Nun ziehe ich bald um, und werde dann digitales Kabel habe.


    Leider kenne ich mich da nicht aus. Welche Karten könnt ihr empfehlen?
    Was ist mir dieser hier:
    http://www.kmelektronik.de/main_site/main.php?action=Product_Detail&ArtNr=15556&Shop=0


    Sind die bei Kabel dann auch FF oder muss ich da was anderes machen?


    edit. wie ist es da mit dem aufnahmeverhalten? kann ich mit einer karte aufnehmen und gleichzeitig was anderes anschauen?


    Danke
    Gruß


    ottscho

    Gen2vdr 2.0, MSI-K8MM3 Series (MSI 7181 Rev.2.x), AMD Mobil 3000+, 512 MB RAM, 40GB, TT C-2300, Analoges 5.1 Teufel System

    The post was edited 1 time, last by ottscho ().

  • nimm eine normale satelco dvb-c karte, das HDTV bezieht sich nur auf die Windows Software.


    Die Karten verhalten sich genauso wie DVB-S Karten, auf einem Transponder(bzw beim Kabel Frequenz) können mehere Kanäle aufgezeichnet werden.


    zum Decodieren ist weiterhin eine FF karte (ob nun dvb-s oder c ist egal, wobei bei einer sat FF karte der tuner net genutzt wird)

    VDR-Server: AMD Athlon X2 5200+ ,ASUS M3N78 (Geforce8200), 2x 2GB RAM, 2xTT DVB-C 1501, 3x WD AV-GP 2000GB in RAID5, yaVDR 0.5
    Client 1: Desktop PC, Win7

  • ok danke, gibt es eine ff karte die zu empfehlen ist und nicht ganz zu teuer?

    Gen2vdr 2.0, MSI-K8MM3 Series (MSI 7181 Rev.2.x), AMD Mobil 3000+, 512 MB RAM, 40GB, TT C-2300, Analoges 5.1 Teufel System

  • Quote

    Original von m. keller
    Die Karten verhalten sich genauso wie DVB-S Karten, auf einem Transponder(bzw beim Kabel Frequenz) können mehere Kanäle aufgezeichnet werden.


    Das ist so nur eingeschränkt richtig.
    Mittlerweile sind bei fast allen Kabelnetzbetreibern auch die FreeTV-Kanäle (Pro7 und die anderen privaten) "grundverschlüsselt".
    (Warum auch immer.)
    D.h. du brauchst von deinem Kabelnetzbetreiber zusätzlich pro DVB-C-Karte (egal ob FF oder budget) eine Smartcard, die Du in der Regel gegen eine monatliche Gebühr mieten kannst.
    Weiterhin benötigst Du pro Karte ein Common Interface (CI) und ein CAM.


    Und genau dieses CAM muss es schaffen auch mehrere Kanäle gleichzeitig zu dekodieren, damit Du mit einer Karte mehr als einen Kanal pro Frequenz gleichzeitig nutzen (aufzeichnen, anschauen) kannst.


    IMHO kann das nicht jedes CAM, aber manche Alphacrypts sollen das mit aktueller Firmware wohl schaffen.

  • ja du hast recht, ich bin halt von KabelBW ausgegangen. Dort sind die FTA Programme wirklich FTA

    VDR-Server: AMD Athlon X2 5200+ ,ASUS M3N78 (Geforce8200), 2x 2GB RAM, 2xTT DVB-C 1501, 3x WD AV-GP 2000GB in RAID5, yaVDR 0.5
    Client 1: Desktop PC, Win7

  • dann hoffe ich das es bei KabelBW so bleibt, dies habe ich nämlich auch :D


    Empfehlungen bzgl Karten?

    Gen2vdr 2.0, MSI-K8MM3 Series (MSI 7181 Rev.2.x), AMD Mobil 3000+, 512 MB RAM, 40GB, TT C-2300, Analoges 5.1 Teufel System

  • bei kabelBW ist zum glück fast alles noch QAM64, also bei den meisten Sendern funktioniert sogar eine FF DVB-C sehr gut!


    Ansonsten Satelco Easywatch DVB-C von dvb-shop.tv. Die hat kein Problem mit QAM256

    VDR-Server: AMD Athlon X2 5200+ ,ASUS M3N78 (Geforce8200), 2x 2GB RAM, 2xTT DVB-C 1501, 3x WD AV-GP 2000GB in RAID5, yaVDR 0.5
    Client 1: Desktop PC, Win7

  • steht in seinem Profil!


    Ich würde die Nexus verkaufen, da sie ja eh kein J2 Connector hat. DVB-C FF Karten sind wesentlich günstiger zu bekommen (vor allem die fujitsu siemens)


    Falls dvb-c nur ne zwischenlösung ist kannst du die Nexus natürlich behalten.

    VDR-Server: AMD Athlon X2 5200+ ,ASUS M3N78 (Geforce8200), 2x 2GB RAM, 2xTT DVB-C 1501, 3x WD AV-GP 2000GB in RAID5, yaVDR 0.5
    Client 1: Desktop PC, Win7

  • ja, ist ne nexus ff karte.


    @m.keller
    danke für die antworten.
    eine Satelco Easywatch DVB-C ist aber keine FF, oder habe ich das nur übersehen? Da müsste ich dann mit xine oder so ran?


    ich denke das dvb-c keine zwischenlösng sein wird, sonder ich dann bei kabel bleibe und mir keine neue satanlage hole.


    was ist mit der?
    http://www.dvbshop.net/product…ows-Linux-Vista-MCE-.html

    Gen2vdr 2.0, MSI-K8MM3 Series (MSI 7181 Rev.2.x), AMD Mobil 3000+, 512 MB RAM, 40GB, TT C-2300, Analoges 5.1 Teufel System

    The post was edited 1 time, last by ottscho ().

  • Hi,
    die C-2300 ist eine FF, halt ohne J2 und Qam256 evtl unsicher,
    die Satelco ist ne Budget und soll Qam256 können.


    Gruß Ulf

    Samsung UE43RU7479U, Antec Fusion Black, Prime A320m-k, Athlon 200GE, Geforce GT 1030, [ DVB-C oder] DVB-T2

  • Jo es ist ne budget. Wenn du bei Kabel bleiben willst, verkauf deine Nexus und kauf dir eine FF DVB-C. Wie z.B. die C-2300. Am besten dazu noch ne Budget, dann kannst du zwei "transponder" aufnehmen und du kannst dir sicher sein, dass die QAM256 Kanäle gehen.


    Meine Empfehlung ist du kaufst dir entweder ne Fujitsu (die lange) die hat schon direkt RGB Ausgang oder ne gebrauchte Hauppaugge / Technotrend / ... DVB-C V2.1, die haben den beliebten J2 Connector.
    Und dazu noch ne Satelco DVB-C als Budget.

    VDR-Server: AMD Athlon X2 5200+ ,ASUS M3N78 (Geforce8200), 2x 2GB RAM, 2xTT DVB-C 1501, 3x WD AV-GP 2000GB in RAID5, yaVDR 0.5
    Client 1: Desktop PC, Win7

  • Hallo ottscho



    genau diese Karte habe ich auch (weiß nur nicht genau welche rev NR) aber ich habe Unitymedia und keine Quam256 Probleme. Allerdings habe ich hier auch eine FUSI Karte liegen ... kannst du gerne Haben solltest die nur die Kabelpeitsche besorgen. Passendes CI ist dabei.


    Wenn du Intresse hast, meld dich. Ansonnsten ist die TT2300C eine sehr gute Wahl.


    Greetz da Ret

    FileServer [DeadRabbit]
    AMD BE AM2 2300 DualCore@45W
    MB Asus VM HDMI
    4GBRAM
    160GbSys Platte
    2x1TB gespiegelt im Software Raid
    2x1,5TB gespiegelt im Software Raid
    -->all together@55~60Watt<--


    VDR [Brain]: EasyVdr 1.0: AMD Athlon(tm) X2 250 Processor @ [min] 800 MHz; 2Gb DDR2; [SSD;System] OCZ-AGILITY4 64GB [HDD;Medien] ST3200822AS 200GB; NVIDIA GeForce 8300 [@1920x1200]; Hauppauge WinTV PVR-250


    Zwischendurch mal reinschauen ;)
    kolumbienprojekt.de
    mb-schulz

  • Quote

    Original von retsam
    genau diese Karte habe ich auch (weiß nur nicht genau welche rev NR) aber ich habe Unitymedia und keine Quam256 Probleme.


    Ich "kapere" mal den Thread.
    Gibt's mittlerweile eine J2-Lösung für diese Karte?


    Du als Besitzer kennst Dich doch bestimmt aus, oder?


    Thovan

  • Hey


    Quote

    Ich "kapere" mal den Thread.
    Gibt's mittlerweile eine J2-Lösung für diese Karte?


    Du als Besitzer kennst Dich doch bestimmt aus, oder?


    Thovan


    Also ich habe eine Erweiterungs Platine dazu. Diese wird über ein J2 Kabel an die zusatplatine gebunden.


    Kannst dir hier anschauen:
    http://www.dvbshop.net/images/…ges/popup_images/17_2.jpg


    oder hier mal die Komplette Karte: http://www.dvbshop.net/product…ows-Linux-Vista-MCE-.html


    Hoffe geholfen zu haben :)


    Greetz da Ret

    FileServer [DeadRabbit]
    AMD BE AM2 2300 DualCore@45W
    MB Asus VM HDMI
    4GBRAM
    160GbSys Platte
    2x1TB gespiegelt im Software Raid
    2x1,5TB gespiegelt im Software Raid
    -->all together@55~60Watt<--


    VDR [Brain]: EasyVdr 1.0: AMD Athlon(tm) X2 250 Processor @ [min] 800 MHz; 2Gb DDR2; [SSD;System] OCZ-AGILITY4 64GB [HDD;Medien] ST3200822AS 200GB; NVIDIA GeForce 8300 [@1920x1200]; Hauppauge WinTV PVR-250


    Zwischendurch mal reinschauen ;)
    kolumbienprojekt.de
    mb-schulz

  • die karte hat ja einen composite stecker, mit diesem kann ich direkt von der karte an meinen fernseher, oder?

    Gen2vdr 2.0, MSI-K8MM3 Series (MSI 7181 Rev.2.x), AMD Mobil 3000+, 512 MB RAM, 40GB, TT C-2300, Analoges 5.1 Teufel System

  • Bei der TechnoTrend kannst du direkt an den TV
    und bei der Siemens DVB-C Karte welche ich noch hier habe musst du dir die Kabelpeitsche kaufen... mit beiden Karten kannst du direkt an den TV


    Greetz

    FileServer [DeadRabbit]
    AMD BE AM2 2300 DualCore@45W
    MB Asus VM HDMI
    4GBRAM
    160GbSys Platte
    2x1TB gespiegelt im Software Raid
    2x1,5TB gespiegelt im Software Raid
    -->all together@55~60Watt<--


    VDR [Brain]: EasyVdr 1.0: AMD Athlon(tm) X2 250 Processor @ [min] 800 MHz; 2Gb DDR2; [SSD;System] OCZ-AGILITY4 64GB [HDD;Medien] ST3200822AS 200GB; NVIDIA GeForce 8300 [@1920x1200]; Hauppauge WinTV PVR-250


    Zwischendurch mal reinschauen ;)
    kolumbienprojekt.de
    mb-schulz

  • dann denke ich mir, werde ich die bei K&M holen. ca. 80€ ist ja ein guter Preis.
    Aber erst muss ich meine aktuelle DVB-S noch weg bekommen...

    Gen2vdr 2.0, MSI-K8MM3 Series (MSI 7181 Rev.2.x), AMD Mobil 3000+, 512 MB RAM, 40GB, TT C-2300, Analoges 5.1 Teufel System

  • Quote

    Original von retsam
    Also ich habe eine Erweiterungs Platine dazu. Diese wird über ein J2 Kabel an die zusatplatine gebunden.


    Kannst dir hier anschauen:
    http://www.dvbshop.net/images/…ges/popup_images/17_2.jpg


    oder hier mal die Komplette Karte: http://www.dvbshop.net/product…ows-Linux-Vista-MCE-.html


    Ich frage mal blöd nochmal nach:


    Setzt Du gerade J2 mit dem Connector 2 der Karte gleich?


    Oder meintest Du, dass DU eine Platina (AV-Board, picoAV, ...) mit irgendeinem Zusatzkabel an die von Dir verlinkte Zusatzplatine des DVB-Shops angeschlossen hast?


    Mir geht's nur darum:
    Ich habe mir erst picoAV-Boards gekauft und könnte nun eine QAM256-kompatible-Karte vertragen, würde aber gerne meine picoAVs benutzen können.


    Thovan


    P.S.:


    Auch wenn's Thread-Gekaper ist - Ist für Ottscho nicht unrelevant.


    Thovan