DVD-Author lässt sich net maken ? Wassen das nü wieder ?

  • Hey Folks !!!


    Als Altmeister für die dämlichsten aller Fragen habe ich mal heute versucht, mit transcode, vdrconvert und Co. weiterzukommen. Dieses Vorhaben war allerdings nicht wirklich von Erfolg beschieden.


    Erstma Danke an Dirk für die Packman Site mit den vielen Libs für Transcode. Ich hab mich gar nicht lange dran aufgehalten und die ganzen RPM-Pakete reingejagt. Wobei ich lange gebraucht habe, weil man wegen der ganzen Dependencies auch noch die Reihenfolge einhalten muss (Yast fängt ja richtig an zu motzen, wenn man irgendnen Packet reinklatschen will und die und die benötigten Dateien noch nicht an). Nuja, hust, nach ner knappen halben Stunde war auch das erledigt.


    Dann wollte ich mir mal dvdauthor reinjagen. Also bei sourceforge erst ma die 0.5.3 geladen. ./configure eingegeben und es funktionierte. Nur beim make ging´s wieder mal los. Dann hab ich das mit der 0.5.2 versucht. Das gleiche Ergebnis.


    Kann jemand mit den Fehlermeldungen was anfangen ? Ich hab wie immer null Plan, was nicht wirklich jemanden hier verwundern sollte.


    gcc -Wall -O3 -DSYSCONFDIR="\"/usr/local/etc\"" -c -o src/ifogen.o src/ifogen.c
    src/ifogen.c:40: warning: `RCSID' defined but not used
    gcc -Wall -O3 -DSYSCONFDIR="\"/usr/local/etc\"" -c -o src/conffile.o src/conffile.c
    gcc -Wall -O3 -DSYSCONFDIR="\"/usr/local/etc\"" -c -o src/compat.o src/compat.c
    src/compat.c:5: warning: `RCSID' defined but not used
    gcc -Wall -O3 -o src/dvdauthor src/ifogen.o src/conffile.o src/compat.o
    rm -f src/dvddirgen src/dvddirgen.tmp
    sed -e 's,@sysconfdir\@,/usr/local/etc,g' -e 's,@PACKAGE_NAME\@,DVDAuthor,g' -e 's,@PACKAGE_VERSION\@,0.5.2,g' -e 's,@PACKAGE_BUGREPORT\@,dvdauthor-users@lists.sourceforge.net,g' src/dvddirgen.in > src/dvddirgen.tmp
    chmod +x src/dvddirgen.tmp
    mv src/dvddirgen.tmp src/dvddirgen
    gcc -Wall -O3 -DSYSCONFDIR="\"/usr/local/etc\"" -c -o src/mpeg2desc.o src/mpeg2desc.c
    src/mpeg2desc.c: In function `forceread':
    src/mpeg2desc.c:208: warning: comparison between signed and unsigned
    src/mpeg2desc.c: In function `main':
    src/mpeg2desc.c:501: warning: comparison between signed and unsigned
    src/mpeg2desc.c:501: warning: signed and unsigned type in conditional expression
    src/mpeg2desc.c:576: warning: comparison between signed and unsigned
    src/mpeg2desc.c:576: warning: signed and unsigned type in conditional expression
    src/mpeg2desc.c: At top level:
    src/mpeg2desc.c:31: warning: `RCSID' defined but not used
    gcc -Wall -O3 -o src/mpeg2desc src/mpeg2desc.o
    gcc -Wall -O3 -DSYSCONFDIR="\"/usr/local/etc\"" -c -o src/vob_dump.o src/vob_dump.c
    src/vob_dump.c:26:30: dvdread/nav_read.h: No such file or directory
    src/vob_dump.c:27:31: dvdread/nav_print.h: No such file or directory
    src/vob_dump.c: In function `FindVobus':
    src/vob_dump.c:56: error: `pci_t' undeclared (first use in this function)
    src/vob_dump.c:56: error: (Each undeclared identifier is reported only once
    src/vob_dump.c:56: error: for each function it appears in.)
    src/vob_dump.c:56: error: parse error before "p"
    src/vob_dump.c:57: error: `dsi_t' undeclared (first use in this function)
    src/vob_dump.c:59: warning: implicit declaration of function `navRead_PCI'
    src/vob_dump.c:59: error: `p' undeclared (first use in this function)
    src/vob_dump.c:60: warning: implicit declaration of function `navRead_DSI'
    src/vob_dump.c:60: error: `d' undeclared (first use in this function)
    src/vob_dump.c:62: warning: implicit declaration of function `navPrint_PCI'
    src/vob_dump.c:63: warning: implicit declaration of function `navPrint_DSI'
    src/vob_dump.c: At top level:
    src/vob_dump.c:29: warning: `RCSID' defined but not used
    make: *** [src/vob_dump.o] Error 1


    Fehlt da libdvdread ? Oder was ist los ? Aber das hab ich doch drauf ? Kapier ich net. Oder ist die Version zu alt ?


    Ich glaub, man muss wirklich Gott sein, um Linux zu kapieren...seufz.


    Greets Olaf

    Ollie jetzt auch im Internet !!! ->> http://www.ohms.ws << VDR mit ASUS A7V8X-X, Athlon XP 2 Ghz, 512 MB DDR-RAM und gentoo 2008.0 Linux, ner Menge Platten (1 TB), 2 Brennern und Karten-Vollausstattung (1 X Nexus 4 MB Mod, 3 x Nova, 1 PVR 350) , TFT/Sony PSOne, Nvidia Graka und und und * Linux - wir geben ihrem Computer das Leben zurück *

  • Hi


    er sagt dir doch, was ihm fehlt!


    Code
    1. src/vob_dump.c:26:30: dvdread/nav_read.h: No such file or directory
    2. src/vob_dump.c:27:31: dvdread/nav_print.h: No such file or directory


    Installier mal dvdread

    Dirk

  • Hi


    Mit dvdauthor hatte ich auch so meine Probleme, dimitri war aber so nett mir die 0.5.3 zu installieren.
    Die einzigste Version die ich installiert bekommen habe war die 0.5.0, alle anderen brachten Fehler beim make.


    MfG

    vdr-2.2.0 + Kernel DVB + dvb-ttpci-01.fw-fb2624 -- Debian 8.2 / linux-3.16.0 - Celeron 2,0 GHz - 1024 MB DDR Ram - 500 GB Western Digital HDD - NEC ND-1300A - 1x DVB-S Rev. 1.6 (4 MB Mod) - 2x TT Budget S-1500 - TBE Extension Board - TechniSat TechniRouter 9/1x8 K (Unicable)
    # nvram-wakeup-1.1 # vdradmind-am-3.6.10 # vdr-fritzbox-1.5.3 # vdr-iptv-2.2.1 # vdr-2.2.0-hide-first-recording-level-v5


    Debian | How To Ask Questions The Smart Way

  • ....Dirk hat wie immer recht gehabt...dem Proggi fehlt dvdread, naja, jetzt sieht´s so aus, als ginge es erst mal, aber ich glaub das natürlich erst, wenn ich wirklich die erste selbstgeburnte DVD inne Hände halte.


    Greets Olaf

    Ollie jetzt auch im Internet !!! ->> http://www.ohms.ws << VDR mit ASUS A7V8X-X, Athlon XP 2 Ghz, 512 MB DDR-RAM und gentoo 2008.0 Linux, ner Menge Platten (1 TB), 2 Brennern und Karten-Vollausstattung (1 X Nexus 4 MB Mod, 3 x Nova, 1 PVR 350) , TFT/Sony PSOne, Nvidia Graka und und und * Linux - wir geben ihrem Computer das Leben zurück *

  • Ich arbeite schon eine ganze Zeit mit dvdauthor (So richtig mit Navigation und Menüs und Untermenüs und AC3 und deutsch/englisch und Umschaltung und ...). Allerdings mit einer Alpha-Version (der 338 ).
    Ich habe jedoch die Erfahrung gemacht, daß die DVDs mit dieser besser laufen als mit der 0.5.3. Sowohl auf Stand-Alone-Player als auch mit PowerDVD oder WinDVD (und natürlich auch unter dem dvd-plugin-0.3.3 unter dem vdr-1.2.5).

    VDR-Server: Gentoo (AMD64/Core-i7) / VDR-1.7.23 / Digital Devices Octopus CI & 2xDuoFlex S2 HDTV (Rev. V3)
    VDR-Client: Gentoo (AMD64/Atom-D525) / VDR-1.7.23 / Chieftech & iMON-Pad / ASUSTeK - AT5IONT-I / 4GB-RAM & 65GB-SSD
    Alt: 3xTT-1.5 / linuxtv-dvb-1.1.1 + test_av-1.28 + FW-2622 / vdr-1.3.37 / viele Plugins / LFS-4.1

  • Und nun gibt es die 0.5.4 :). Noch besser.


    Nehmt aber das von jau gepatchte DVD-Plugin (zur Zeit die p6) 3.3.

    VDR-Server: Gentoo (AMD64/Core-i7) / VDR-1.7.23 / Digital Devices Octopus CI & 2xDuoFlex S2 HDTV (Rev. V3)
    VDR-Client: Gentoo (AMD64/Atom-D525) / VDR-1.7.23 / Chieftech & iMON-Pad / ASUSTeK - AT5IONT-I / 4GB-RAM & 65GB-SSD
    Alt: 3xTT-1.5 / linuxtv-dvb-1.1.1 + test_av-1.28 + FW-2622 / vdr-1.3.37 / viele Plugins / LFS-4.1