(gelöst) [easyVDR5] Wie Intel GPU Temp. anzeigen

  • Hallo Aaron

    Schön das es bei Dir läuft.

    Mein erster Versuch mit einem VDR mit VAAPI System ( Intel i5 3570 CPU )

    läuft jetzt auch. Ein Schönheitsproblem habe ich aber noch.Im Verwendeten

    Blackholefrodo und Estury4vdr Skin fehlt mir die Anzeige der Temperatur der GPU

    Ebenso in Kodi SYSTEM/Systeminformationen. Und im VDR Modus glaub ich auch im Plugin Systeminformation.

    Geht das denn bei Dir mit Softhddevice und VAAPI.

    Wie gesagt ist das mein erster Gehversuch mit einem VAAPI System sonst habe ich immer nur Nvidia Systeme gebaut.

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Im Verwendeten

    Blackholefrodo und Estury4vdr Skin fehlt mir die Anzeige der Temperatur der GPU

    Ebenso in Kodi SYSTEM/Systeminformationen. Und im VDR Modus glaub ich auch im Plugin Systeminformation.

    Hallo Helmut,


    das gehört hier nicht in den Beitrag, ich werde es mal in ein separaten Beitrag splitten.


    Zur Antwort auf deine Frage:

    Hier wird es auch nicht angezeigt, lege allerdings auch keinen Wert drauf.

    Vermutlich geht es irgendwie, allerdings müsste man hier erstmal auseinander puzzlen, wo die Werte wie bezogen werden.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hallo Helmut


    Nachtrag:

    Folgendes wird mir zB bei dem Befehl "sensors" ausgegeben..

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hallo Helmut,


    habe nun folgendes probiert:

    Code
    sudo sensors-detect

    Hier alle Fragen mit "yes" bestätigt.

    Danach noch ein:

    Code
    sudo service kmod start

    Dann ein Reboot und nun gibt mir sensors folgendes aus:

    Ändert allerdings nichts an den Messwerten in Kodi. Daher bin ich im Moment auch überfragt, wo man den Hebel ansetzen müsste.


    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


    Edited once, last by 'gb' ().

  • Hallo Aaron & Helmut,



    Ändert allerdings nichts an den Messwerten in Kodi. Daher bin ich im Moment auch überfragt, wo man den Hebel ansetzen müsste.

    hab auch schon alles mögliche probiert ...kein Erfolg!

    In der "sysinfo.sh" hab ich dies für GPU-Temp

    sensors | grep -i 'Core 0' | tr -s ' ' | cut -d ' ' -f3

    Ausgabe hier ->+40.0°C

    Wird aber in der "advancedsettings.xml" ignoriert

    In der sysinfo.sh für Grafikkarte(Intel-GPU)

    inxi -G --display | grep -i 'renderer:' | tr -s ' ' | cut -d ' ' -f5-8

    Ausgabe bei mir "Intel HD Graphics 4400"

    Dies klappt aber nicht mit GPU 2000/2500.


    Ja Helmut,im EasyPortal wird das angezeigt.Die Abfragen werden über

    sensors und vainfo gemacht.

    Siehe -> /var/www/container/c_grafik_intel.php

    Text siehe -> /var/www/lang/Deutsch/txt_system.php


    Gruss

    Wolfgang


    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hallo,


    Kodi 20.2 - Intel-GPU Temp!


    /var/lib/vdr/.kodi/userdata/advancedsettings.xml

    Code
    <advancedsettings>
    <cputempcommand>sensors | tail -n 21 | sed -ne "s/Core 0: \+[-+]\([0-9]\+\).*/+\1 C/p"</cputempcommand>    
    <gputempcommand>echo $(sensors | tail -n 21 | sed -ne "s/Core 0: \+[-+]\([0-9]\+\).*/+\1 C/p")</gputempcommand>
    </advancedsettings>


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • In der "sysinfo.sh" hab ich dies für GPU-Temp

    sensors | grep -i 'Core 0' | tr -s ' ' | cut -d ' ' -f3

    Ausgabe hier ->+40.0°C


    da wird bei mir auch etwas ausgegeben.


    Quote from Wolfi.m

    In der sysinfo.sh für Grafikkarte(Intel-GPU)

    inxi -G --display | grep -i 'renderer:' | tr -s ' ' | cut -d ' ' -f5-8

    Ausgabe bei mir "Intel HD Graphics 4400"


    Dies klappt aber nicht mit GPU 2000/2500.


    Jup, hier mal zwei Versuche um was herauszufinden:

    Gruß Aaron

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • /var/lib/vdr/.kodi/userdata/advancedsettings.xml

    Code
    <advancedsettings>
    <cputempcommand>sensors | tail -n 21 | sed -ne "s/Core 0: \+[-+]\([0-9]\+\).*/+\1 C/p"</cputempcommand>    
    <gputempcommand>echo $(sensors | tail -n 21 | sed -ne "s/Core 0: \+[-+]\([0-9]\+\).*/+\1 C/p")</gputempcommand>
    </advancedsettings>

    Jawohl, das funktioniert!

    Mediacenter
    easyVDR4alpha(64-Bit) Gigabyte, Ltd. H97-HD3 mit Intel(R) G3260 @ 3.30GHz 4GB DDRx,Intelgrafik,MATSHITA BD-MLT UJ265 Bluray LW, 2TB Festplatte,LCD+IRTrans-Empfänger,2x SkystarS2 PCI


  • Hallo,

    Blackholefrodo und Estury4vdr Skin fehlt mir die Anzeige der Temperatur der GPU

    teste mal dies in "/usr/lib/vdr/skindesigner/scripts/temperatures.default"

    temperatures ist ein Symlink und sollte auf -> temperatures.default zeigen

    ...den nvidia Block kommentieren und dies einfügen

    Code
    # Intel GPU Temp
    GPU=`sensors -A coretemp-isa-0000 | grep "Core 0" | awk '{print $3}' | tr -d "+"`
    echo "${GPU}" > ${OUTPUTFLDR}/gpu


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hallo Wolfgang und Aaron

    sensors-detect hatte ich schon ausgeführt..

    Das Editieren von der Datei temperatures war erfolgreich . Der Skin blackholefrodo zeigt jetzt alles an, Super.

    Die Einträge in der advancedsettings.xml führte nicht zum Erfolg da ich eine schwache Intel Celeron CPU/GPU eingebaut habe.

    Genauer: GPU Mesa DRI Intel(R) HD Graphics 2000 (SNB GT1) damit geht es nicht. Die Tage bekomme ich noch eine i5 CPU.

    Dann probiere ich es nochmal aus.

    Erstmal vielen Dank für die Info,s

    MfG Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Hallo Helmut,

    Die Einträge in der advancedsettings.xml führte nicht zum Erfolg

    wie sieht es damit auf konsole aus?sensors | tail -n 21 | sed -ne "s/Core 0: \+[-+]\([0-9]\+\).*/+\1 C/p"


    Gruss

    Wolfgang

    TT S2-6400 - saa716x kompilieren unter 20.04(Focal)

  • Hallo Helmut,

    wie sieht es damit auf konsole aus?sensors | tail -n 21 | sed -ne "s/Core 0: \+[-+]\([0-9]\+\).*/+\1 C/p"


    Gruss

    Wolfgang

    Ausgabe von:

    root@Lintec17:/home/easyvdr# sensors | tail -n 21 | sed -ne "s/Core 0: \+[-+]\([0-9]\+\).*/+\1 C/p"

    root@Lintec17:/home/easyvdr#


    Zeigt nichts an !!

    PS. Die systeminfo.sh im VDR Modus ist jetzt auch OK

    Siehe Anhang

    Files

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    Edited once, last by Emma53 ().

  • Hallo Fans

    Die GPU Temp Anzeige geht jetzt auch in der

    advancedsettings.xml mit folgenden Einträgen bei mir:


    <advancedsettings>

    <gputempcommand>sensors | tail -n 44 | sed -ne "s/Core 1: \+[-+]\([0-9]\+\).*/+\1 C/p"</gputempcommand>

    <cputempcommand>sensors|sed -ne "s/Core 0: \+[-+]\([0-9]\+\).*/\1 C/p"</cputempcommand>

    <videolibrary>

    <dateadded>0</dateadded>

    </videolibrary>

    </advancedsettings>


    Mein Dank geht an wolfi.mund Áaron

    für die Lösung !!

    Gruß Helmut

    Test_VDR: Lintec Senior - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB Intenso SSD + Big HDD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Arduino - EasyVDR 5 - Softhddevice mit Pulseaudio - Kodi 20.2 m. Confluence Skin
    Clients:Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

    Edited once, last by Emma53 ().

  • Emma53

    Changed the title of the thread from “[easyVDR5] Wie Intel GPU anzeigen” to “(gelöst) [easyVDR5] Wie Intel GPU Temp. anzeigen”.
  • Hier nochmal die benötigten Dateien im Anhang, bitte Dateiendung .txt entfernen..

    Die systeminfo.sh kommt nach /usr/share/vdr-plugin-systeminfo

    Die temperatures kommt nach /usr/lib/vdr/skindesigner/scripts

    Die advancetsettings kommt nach /home/vdr/.kodi/userdata

    -------------------------------------------------------------------

    Sollten in der systeminfo.sh einige Einstellungen nicht passen ist

    eine gute Anlaufstelle das easyVDR - Easy Portal ( Web Portal )

    Auf einem Windows Rechner mit dem Firefox Internet Explorer (oder einen anderen )

    mit Eingabe der IP Adresse des VDR Rechners zum Easy Portal wechseln.

    Dort dann auf System / Sensoren --> Rechte Seite

    Hier werden die Werte von Deinem VDR Rechner angezeigt.

    MfG Helmut

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!