[Announce] vdr-plugin-tvscraper 1.2

  • Ich habe aktuell bei neuen Aufnahmen keine Bilder mehr (seit 1.2.5 ; Client-Server). Vorher ist alles "bebildert" - betrifft u.a. "Hawaii Five-0", "The Rookie",... Oder verlangen die Änderungen in 1.2.5 gar einen Neuaufbau der Datenbank?

  • > Oder verlangen die Änderungen in 1.2.5 gar einen Neuaufbau der Datenbank?

    Eigentlich nicht. Hast Du client & server upgedated?

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Ja, gerade nochmal geprüft - ist beides aktuell...

  • Kommando zurück!

    Ich glaube eine verirrte Datei protection.fsk (Pin-Plugin) hatte in einem übergeordneten Aufnahmeordner für den Zugriff "abgeriegelt" - Alles wieder gut!

  • Sack und Asche, ich lag wohl doch falsch. Heute wieder 4 Aufnahmen "The Rookie" ohne Bilder auf dem Client - wurden bis 16:30 aufgenommen und bis jetzt 19:20 ist kein Bild da. In Live/Browser auf dem Server ist alles in Ordnung. Client und Server scheinen nicht mehr regelmäßig miteinander zu sprechen...

  • Suche doch mal im syslog nach Meldungen wie:


    Nov 30 20:56:14 rpi4s vdr: [2804309] tvscraper: access /var/cache/vdr/plugins/tvscraper/tvscraper2.db for write

    Nov 30 20:56:33 rpi4s vdr: [2804309] tvscraper: access to /var/cache/vdr/plugins/tvscraper/tvscraper2.db finished


    müssten im syslog auftauchen, wenn es neue Aufnahmen gibt. Eigentlich habe ich da nichts geändert ...


    Außerdem: wann wurde /var/cache/vdr/plugins/tvscraper/tvscraper2.db zuletzt geändert?

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Alles wieder gut, seit eben gerade... Woran es lag weiß ich nicht aber nun ist alles frisch und der Client hat auch alle Daten zurück!

  • MarkusE ,


    wenn ich versuche das Plugin vom VDR-Verzeichnis aus mit "LCLBLD=1" und "ONEDIR=1" aus zu kompilieren, bekomme ich folgende Fehlermeldung:

    Alle anderen Plugins lassen sich ohne Probleme so übersetzen.

    Wenn ich es direkt vom Plugin-Verzeichnis aus mache, funktioniert es.

    Kannst Du Dir das mal ansehen.


    Grüße

    kamel5

    VDR 2.6.4: ASUS Prime X470-PRO, Ryzen 7 5700X, 64GB, 6TB HD, GT1030, Fedora 39 Kernel 6.6 X86_64, Devicebonding 2 x 1 auf 2, TT6400, DVBSky S952 V3

    Git-Repo: gitlab.com/kamel5

  • kamel5 ,


    Eine Altlast, ich habe das Makefile nie wirklich geändert (höchsten kosmetisch).


    Anscheinend erwarten neuere VDRs andere Makefiles. Gibt es dazu Doku?


    ~ Markus

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Hi,

    ich habe noch immer das Problem das der Server zwar alles aktuell hält, aber die tvscraper2.db die der Client über die NFS-Freigabe bekommt uralt ist. Auch nach getätigten Timer-Aufnahmen findet keine Aktualisierung statt.


    Will heißen der Server schreibt kein Backup aus /dev/shm ins tvscraper-Cache-Verzeichnis (oder viiiieeel zu selten). Mache ich das händisch und starte den Client neu ist die aktuellste "Beschilderung" auch in den Aufnahmen vorhanden.


    Was kann den Vorgang denn behindern? Und was spricht ggflls. dagegen dies deutlich öfter zu tun? Und warum hat das Problem sonst keiner?

    Fragen über Fragen ;)



    BTW: Die Trefferquote ist mittlerweile super - das unterscheidet zu scraper2vdr deutlich ! (Also hier bei mir - Ich möchte nicht verallgemeinern :rolleyes: )

    Edited once, last by Taipan ().

  • Etwas OT, weil ab und zu Leute zerschossene DBs melden und komplett neu scrapen müssen:

    sehe ich das richtig, dass der Scraper ohne TRANSACTIONs mit SQLite arbeitet?

    Das könnte die Ursache für viele Inkonsistenzen sein, wenn der VDR während des Scrapings abschmiert oder anderweitig nicht safe das Plugin beendet oder neu gestartet wird.

  • Wenn Du die IDs in der override.conf verklappst, sollte es noch etwas besser werden.

    Die override.conf wird NUR auf dem Server gepflegt oder?

  • Hab ich auf dem headless-Server eben gemacht :thumbup:

  • > ich habe noch immer das Problem das der Server zwar alles aktuell hält, aber die tvscraper2.db die der Client über die NFS-Freigabe bekommt uralt ist. Auch nach getätigten Timer-Aufnahmen findet keine Aktualisierung statt.


    Suche doch mal im syslog des Servers nach

    "tvscraper: access /var/cache/vdr/plugins/tvscraper/tvscraper2.db for write"


    Sollte eigentlich auftauchen, wenn der Server eine Aufnahme macht.

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

  • Ja, das ist aber urig:


    Aber die Datei ist nach wie vor von : 18. Dez 20:21 (da habe ich sie einmal händisch kopiert)

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!