vdr-Freigabe mountet nicht...

  • Hallo,

    ich habe mittels Clonezilla einen Klon meines vdr3 erstellt und auf weitere Hardware (ohne nvidia, nur intel diesmal) gespielt.

    Der Rechner bootet, nach einem install des Playbooks nach Anpassung des Ausgabeplugins funktionierts auch wunderbar. Bin begeistert, hat nur eine Viertelstunde gedauert.


    Allerdings bootet die nfs-Freigabe vom vdrserver nicht. Auf vdr3 (der anderen Client-Hardware) geht es weiterhin. Auf der neuen Hardware habe ich zumindest die Freigabe von vdr3 gemountet.


    Irgendeine Idee, was das Mounten vom vdrserver unterbindet?

  • danke, habe ich getan und scheint richtig zu sein.

    Aus irgendeinem Grund gings nach dem zwanzigsten Reboot, sehr viel Warten - und den vdr3 habe ich auch noch heruntergefahren in der Zwischenzeit. Zum Verrücktwerden.

  • Was genau meinst Du mit

    Allerdings bootet die nfs-Freigabe vom vdrserver nicht.

    Ich vermute mal es geht um avahi, bzw. autofs?
    Vielleicht hilft dieser Thread?

    VDR User: 2127
    YaVDR-focal , Case: HFX Classic, Mainboard: ASUS H97M-E, CPU: Intel Celeron CPU G1840T, GPU: GeForce GT 1030, DVB-S: 2x Digital Devices Cine S2 V6, VDR 2.6.6
    YaVDR-focal (24/7), Case: Akasa, Mainboard: NUC D34010WYB, DVB-S: Sundtek SkyTV Ultimate Dual, Miscellaneous: epgd, pihole, VDR 2.6.6

    YaVDR-focal (headless), System: HP 260 G2 DM, DVB-S: Sundtek SkyTV Ultimate Dual, VDR 2.6.6

  • danke Dir! Hatte das Posting geupdated, weil es dann doch irgendwann ging, aber in der Tat, eine Fritzbox ist auch beteiligt und an die Namensauflösung hatte ich auch gedacht. Weiß gar nicht mehr, ob die FB neu gestartet worden war. Könnte aber sein.

  • Ich hatte auch ein Mount-Problem, das seit dem ich .local angehängt habe nicht mehr aufgetreten ist:

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!