nVidia GPU // Was braucht der VDR? Leistungsklassen

  • Hallo zusammen,


    ich muss gezwungenermaßen einen neuen VDR aufbauen (der bisherige hat uns nach ca. 8 Jahren verlassen :-)).


    Beim Thema GPU möchte ich gerne besser durchblicken. Ich möchte SAT empfangen und die Option für UHD haben. Hier wird üblicherweise die GT 1030 empfohlen.


    Welche Features einer Grafikarte benötigt der VDR grundsätzlich? Wonach müsste man gucken, wenn man eine Leistungsklasse höher greifen möchte?


    Viele Grüße

    Frank

    4x yaVDR 0.7: ASUS P5N7A-VM // 2*TeVii S460 // Atric mit Lirc // 4*1,5TB // 7" TFT

    Im Aufbau: VDR-UHD mit nVidia GT1030 unter Ubuntu 20.04

  • Also ich verwende eine Nvidia T600 mit 4GB und bin rundherum zufrieden damit.(wichtig ist wohl 4GB min)

    Auf dieser Seite wirst du bestimmt fündig.


    Gruß Frank

    VDR-1:Steacom-ST-FC9S,Steacom-ST-Nano160,Asus Prime B560M-A,Core i5-11400,NVIDIA T600,DDR4 8GB 3200MHz,Crucial P2 CT500P2SSD8 500GB,DD Cine-S2-V7,STM32 USB Adapter,CSL 300Mbit WLan-Stick,yaVDR-ansible(jammy) alle Updates.

    Client1: Raspberry Pi 3,LibreELEC 9.2.8

    Client2:Raspberry Pi 4,LibreELEC 10.0.3

    TV =Sony KD-55AF8

    Audio=Denon AVR-X2700H/Teufel-Ultima-40 5.1

  • Warum man für Video 4GB braucht, erschliesst sich mir nicht. Die GT1030 hat keinen Encoder, wenn Du den nicht brauchst, ist die ok.


    vdr-User-# 755 to_h264 chk_r vdr-transcode github

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!