Posts by pille2011

    Beim umschalten auf Astra UHD friert das Bild ein und es geht nichts mehr.

    Im syslog steht folgendes


    acpi_enforce_resources=lax

    Habe ich in /etc/default/grub eingetragen und ein update-grub gemacht.

    Dann reboot.

    Und bin dann nach deinen Anweisungen vorgegangen.

    Habe das Ganze gerade noch einmal durchgespielt.


    Ohne Erfolg


    Sowas ist mir noch nicht untergekommen ... daß ein Modul OHNE Meckern NICHT geladen wird.

    Halb so wild,kann mit diesem Luxusproblem leben.;)

    Danke für deine Hilfe.

    Danke für deine Hilfe.

    Habe es genau so gemacht,aber leider ist in "tail -100 /var/log/syslog" nicht von lm90 zu finden

    Naja, ein it87 ist kein lm90

    Hast natürlich Recht,bin völlig durcheinander gekommen.:wand:wand:wand


    Code
    1. root@stube:/home/frank# modprobe lm90 force_id=0x8689
    2. root@stube:/home/frank#

    sensors-detect durchlaufen lassen


    Ohne Erfolg

    n dmesg sehe ich leider auch bei mir keine Sensoren.

    Vielleicht mal "journalctl -xb|grep lm90". Kann sein, daß ein Kernelparameter gesetzt werden muß, wie acpi_enforce_resources=no/lax ...

    Code
    1. root@stube:/home/frank# journalctl -xb|grep lm90
    2. Nov 30 14:59:25 stube systemd-modules-load[483]: Inserted module 'lm90'
    3. root@stube:/home/frank#

    Habe noch folgendes probiert

    In /etc/default/grub


    Code
    1. GRUB_CMDLINE_LINUX="acpi_enforce_resources=lax"

    modprobe it87 force_id=0x8689

    Code
    1. root@stube:/etc/default# modprobe it87 force_id=0x8689
    2. modprobe: ERROR: could not insert 'it87': No such device
    3. root@stube:/etc/default#

    <br>

    Leider ohne Erfolg<br>

    Code
    1. root@stube:/home/frank# modprobe lm90
    2. root@stube:/home/frank#
    Code
    1. root@stube:/home/frank# sensors -s
    2. root@stube:/home/frank#

    Wie es aussieht ist lm90 nicht geladen


    Oder liegt es vielleicht daran


    Code
    1. Found unknown chip with ID 0x8689

    Files

    • dmsg.txt

      (76.6 kB, downloaded 7 times, last: )
    • sensors-detect.txt

      (9.14 kB, downloaded 8 times, last: )

    Habe einen Gehäuselüfter verbaut aber sensors zeigt keine Lüfter an.

    In /etc/modules sind folgende Module geladen


    Code
    1. # /etc/modules: kernel modules to load at boot time.
    2. #
    3. # This file contains the names of kernel modules that should be loaded
    4. # at boot time, one per line. Lines beginning with "#" are ignored.
    5. # Generated by sensors-detect on Mon Nov 29 15:01:02 2021
    6. # Chip drivers
    7. coretemp
    8. lm90

    Hat jemand eine Idee?

    Das hat dann mal super funktioniert,vielen Dank für deine Hilfe.

    Musste die Rolle nur ein zweites mal laufen lassen.


    Danke:thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup::thumbup:


    Das Bild ist mit mit vdr-plugin-softhddevice-cuvid besser.

    Bei vdr-plugin-softhdcuvid ist irgendwie ein Grauschleier davor egal welche Einstellungen ich im softhdcuvid mache.


    Trotzdem vielen Dank für deine Hilfe


    PS: Die Einstellung "use studio levels" hatte ich noch nicht probiert.

    Wenn diese auf ja steht ist der Grauschleier weg.


    Wollte noch eine Rückmeldung geben zur Bildqualität.

    Das Bild ist sensationell,der absolute Hammer.

    Vielen Dank an die Spezis hier.:thumbup::thumbup::thumbup:

    Ah ok, das Paket wurde noch gegen die libcompute für nvidia-460 gebaut und ubuntu-drivers hat vermutlich den 470er Treiber installiert (müsste man in der Datei /etc/yavdr/autoinstalled sehen können). Ich werde das Paket mal gegen den 470er Treiber bauen lassen, damit das wieder stimmig ist.

    Danke für die Info.

    Habe erst mal wieder vdr-plugin-softhddevice-cuvid installiert.

    Schönen Abend noch.

    Hat leider nicht funktioniert


    Das yaVDR Logo wird aber am TV angezeigt

    Habe ein reboot gemacht und die Rolle nochmals laufen lassen mit dem gleichen Ergebniss.


    Obwohl ich

    Code
    1. # set the name of the output plugin (as used by vdrctl) - this defaults to softhddevice on x64 platforms and rpihddevice on Raspberry Pi 2 and 3
    2. selected_frontend: softhdcuvid

    wurde softhddevice installiert