Posts by pille2011

    Tja,keine Ahnung,ich kann immer nur das nutzen was seahawk1986 zusammengestellt hat und bin sehr dankbar für seine tolle Arbeit.

    Bin kein Profi sondern nur Anwender der froh ist das ich YaVDR überhaupt zum laufen bekomme.

    Würde hier gerne auch mehr mithelfen,aber eh ich hier Blödsinn schreibe las ich es lieber.

    Ich habe mit softhddevice-cuvid-Plugin ständig Tonaussetzer und manchmal friert das Bild ein und ich muss restart vdr.service ausführen.Bei UHD Sendern friert das Bild sofort ein.

    Zu -v nvdec kann ich nichts sagen,keine Ahnung.

    Verwende schon ewig softhddcuvid und bin sehr zufrieden damit.

    In der neuen Version 3.22 muss ich jetzt bei SD yadif einstellen dann ist das Bild auch relativ gut,ist halt SD auf einen 55 Zoll Bildschirm.

    HD und UHD ist perfekt

    Beim umschalten zu einem UHD-Sender habe ich kurz Ton und dann friert das Bild ein und der VDR ist nicht mehr per Fernbedienung bedienbar

    Verwende das vdr-plugin-softhdcuvid und den Nvidia 535.Bei SD/HD Sendern ist alles perfekt.


    Danke für deine Hilfe,aber das Plugin bauen las ich lieber,werde erst einmal damit leben da es nicht ganz so schlimm ist wie vorher.


    PS:Hab nun mal alle nvidia-sachen entfernt und nvidia neu installiert und siehe da alles ist gut.Bild ist mit dem 535er Treiber top.

    Hatte mal kurzzeitig eine Fremdquelle genutzt,vielleicht ist da was schief gelaufen.

    Nutze jetzt natürlich die originalen von seahawk1986


    Code
    apt-get purge \*nvidia\* ; sudo apt-get install nvidia-driver-535 nvidia-settings

    Und dann noch bei SD Yadif einstellen,manchmal sieht man den Wald vor Bäumen nicht ,sorry

    Wenn ich den 525er Treiber nutzen möchte muss ich doch auch wieder zurück zum "vdr-plugin-softhdcuvid 3.16",oder sehe ich das falsch???


    Nach einem "apt-get dist-upgrade" wurde nun doch wieder der nvidia-535 Treiber installiert und die schlechte Bildqualität bei SD Sendern ist wieder da.


    Warum wird der 525er nicht beibehalten???

    Hallo Leute


    Mein YaVDR ansible funktioniert tadellos,aber seitdem ich pihole+unbound nach dieser Anleitung installiert habe kann ich keine Updates mehr machen.

    Bekomme immer folgendes

    Alle anderen Geräte in meinem Heimnetz funktionieren einwandfrei.

    Kann mir jemand auf die Sprünge helfen was ich da falsch gemacht habe???


    PS:Update meines Rechners mit Kubuntu 22.04 ist auch nicht mehr möglich

    Ohne den Schritt des Repos hinzufügen konnte ich auch nicht den Nvidia Treiber nicht downgraden auf die Version nvidia 525

    + das am Anfang beschriebene downdgraden mit dem Schritten

    Bevor du auf nvidia 525 zurück gehen kannst musst du das originale ppa auskommentieren.

    Nach dem downgraden wieder alles auf original stellen.

    Ich bin jetzt erst mal wieder zurück zu vdr-plugin-softhdcuvid 3.7 mit nvidia 525.


    Habe vorübergehend folgendes ppa benutzt


    Code
    sudo add-apt-repository ppa:zimiq/jammy-vdr
    sudo apt update

    Bild ist wieder top :thumbup:

    Das sieht ja echt übel aus,so schlimm ist es bei mir bei SD nicht.

    Hab mal versucht zu kompilieren aber selbst da wird immer der 535 verlangt,alles sehr seltsam.

    Da ich zu wenig Erfahrung damit habe las ich es lieber und warte bis es neue Updates gibt.


    Bei folgendem Befehl wird automatisch der 535 installiert obwohl ich den 525 schon installiert habe,ich blick da nicht durch.

    Code
    sudo apt-get build-dep vdr-plugin-softhdcuvid

    Die Kombination nvidia 525 mit softhdcuvid 3.6 hat ja wunderbar funktiniert nur wie komme ich da wieder hin???

    Ich habe nun mal den 535er Treiber bei mir installiert und versucht das SD Deinterlacing zu verbessern. Ich denke es sieht nun etwas besser aus aber im Prinzip ist es wohl ein Treiberfehler und da muss NVIDIA eine Korrektur machen.

    Vielen Dank dafür.Ist das neue softhdcuvid schon online?

    Kann auch sein das ich an meiner /etc/apt/sources.list was kaputt gemacht habe,


    Ist die noch ok oder ist was falsch,hatte mir leider keine Sicherung gemacht :wand

    Probiere es nun doch und bekomme immer folgende Fehlermeldung.


    Code
    frank@stube:~$ sudo apt-get build-dep vdr-plugin-softhdcuvid
    [sudo] Passwort für frank:
    Paketlisten werden gelesen… Fertig
    E: Sie müssen einige »deb-src«-URIs für Quellpakete in die sources.list-Datei eintragen.
    frank@stube:~$

    Was muss ich denn da in /etc/apt/sources.list eintragen