MLD 5.5 testing: Nach Neuinstallation Segfault bei Plugin EPG2VDR auf Client

  • Hallo liebe VDR-Portal Gemeinde,


    ich hatte mein Problem schon im Forum der Minidvblinux Distribution gepostet und wurde dann hierhin verwiesen.

    Ich habe seit einer Neuinstallation der MLD 5.5 Testing (x86-64) auf einem NUC6 das Problem das der VDR nicht mehr startet sobald das epg2vdr Plugin installiert wird.


    Beim Start erhalte ich dann den folgenden Segfault:

    Quote

    Aug 22 12:41:17 MLD user.info vdr: [12362] starting plugin: epg2vdr

    Aug 22 12:41:17 MLD user.err vdr: epg2vdr: Info: Calling mysql_library_init()

    Aug 22 12:41:17 MLD user.info kernel: [ 503.450494] vdr[12362]: segfault at 8 ip 000055cf784e8bc0 sp 00007ffcbc803498 error 4 in vdr[55cf78452000+f4000]

    Aug 22 12:41:17 MLD user.info kernel: [ 503.450536] Code: 06 00 48 8b 08 e8 90 a4 f6 ff 31 c0 e9 9a fb ff ff 45 0f b6 7e 01 89 04 24 49 83 c6 01 e9 10 fd ff ff 8b 1c 24 e9 4b fe ff ff <48> 8b 4f 08 48 8d 3d 55 25 0d 00 45 31 c0 e9 0d 13 f9 ff 90 66 66

    Der Server auf dem auch der epgd-daemon läuft, läuft auch mit MLD 5.5 Testing (X86-64) und dort funktionert das epg2vdr plugin problemlos.

    Der einzige Unterschied ist das ich den Server nicht neuinstalliert sondern von der MLD 5.4 Stable geupdatet habe.

    Die epgd Datendank habe ich auch bereits einmal neu erstellt. Die Versionen des Plugins auf Server und Client sind identisch:


    epg2vdr plugin Version: 1:2022.04.29-21+2.6.1.221

    epg-daemon Version: 1:2022.04.25-66


    Bin für jeden Tip dankbar.


    VG

    Frank

    Server : MLD5.5 testing Headless Streamdev-Server, EPG-Daemon, DD Cine S2, DD DuoFlex S2, 128GB SSD, 2 * 4TB SATA

    Client1 : MLD5.5 testing Streamdev-Client auf NUC 6
    Client2 : MLD5.5 testing Streamdev-Client auf NUC 6

  • Guten Morgen,


    nachdem ich ja ein Problem mit den "Doppelten Einträgen im EPG" habe, bin ich auf der Suche nach einer Alternative.


    Leider habe ich auch das Problem mit dem Segfault bei Plugin EPG2VDR...

    streamdev-Server: MLD 5.5 testing, Mystique SaTiX-S2 V3 Dual + DuoFlex S2, J3160, 8GB, 60GB System,

    streamdev-Client 1: NUC6CAYH (Intel HD Graphics 500) + MLD 5.5 testing, One For All URC 7960,

    streamdev-Client 2: RPI4, MLD 5.5 testing, One For All URC 7960,

    Media-Server: Synology DS215j

    AV-Geräte: Hisense H65MEC5550, Dali Zensor 5 AX

  • Ich habe den besprochenen segfault auch ...
    Bin leider auf unixoiden Platformen nicht trittsicher :D


    Versuche gerade gemaess hier:

    http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/Gdb


    Code
    > ulimit -c ulimited

    Dann provoziere ich den Absturz des VDR durch installatino des epg2vdr plugins (MLD 5.5).


    Stehe nun leider auf dem Schlauch, wo ich den Dump finde ...

    Was ist das angesprochene 'Aktuelle Verzeichnis' oder habe ich ein Rechteproblem? Der VDR ist unter MLD immer als Root unterwegs?


    Gruss Ralf

    HP ProLiant MicroServer Gen8 G1610T 10 GB + Xeon + OMV4

    MLD Server 5.4 Testing on Virtual Box (Server)

    MLD Client1 5.4 Testing NUC6CAYH 8GB RAM

    MLD Client2 5.4 Testing Zotac IonItx P 4GB RAM (Atric V5)


    DD Octopus NET V2 Max M4

  • In meinem alten init-Skript hab ich das gefunden:

    Code
    if [[ "$LOG_LEVEL" -gt 2 ]] ; then
       #activate coredumping if debug is enabled
       [[ ! -d /var/tmp/corefiles ]] && mkdir /var/tmp/corefiles
       chmod 777 /var/tmp/corefiles
       echo '/var/tmp/corefiles/core' > /proc/sys/kernel/core_pattern
       echo '1' > /proc/sys/kernel/core_uses_pid
       ulimit -c unlimited
       locale -v | logger
       env | logger
    fi

    Kanallogos: Picon.cz2VDR | Picons2VDR | MP-Logos
    Backup-Skripte:
    MV_Backup (RSync) | MV_BorgBackup (Borg)

    Skin: Skin FlatPlus

    "Es gibt keinen Grund, warum irgendjemand einen Computer in seinem Haus wollen würde."
    [Ken Olson], Präsident der Digital Equipment Corp., 1977

  • Wie du einen Backtrace erstellst, bei MLD, kann Dir sicher im MLD Forum erklärt werden.

    Funktioniert leider überall anders :(

    Client1: ASUS P5QC, Dual Core 3G, Cine S2, Ext. Board von TBE, Xubuntu 20.04, VDR 2.6x

    Client2: RPI3

    Server: RPI4, Sundtek SkyTV Dual 2x

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!