2x Hauppauge WinTV dualHD eine für DVB-C andere für DVB-T2 ?

  • Hallo,

    habe zwei gleiche dual Tuner, welche jeweils 2x DVB-C und 2x DVB-T2 empfangen sollen (Sie könnten jeweils beides empfangen). Die channels.conf enthält beide Einträge.

    Ein Mischbetrieb.


    Wegen unterschiedlicher Verkabelung, definiere ich vor vdr start, welcher Adapter welche Empfangsart hat:

    Code
    1. dvb-fe-tool --adapter=0 --frontend=0 --set-delsys=DVB-C
    2. dvb-fe-tool --adapter=1 --frontend=0 --set-delsys=DVB-C
    3. dvb-fe-tool --adapter=2 --frontend=0 --set-delsys=DVB-T2
    4. dvb-fe-tool --adapter=3 --frontend=0 --set-delsys=DVB-T2

    Wollte das später per udev und Adapter Seriennummer realisieren.


    Erstmal "zu Fuß" testen dachte ich mir. Leider funktioniert das so nicht.


    Geht das ohne dynamite und oder Patch nicht?


    Danke

    The post was edited 1 time, last by vdr_rossi ().

  • Du könntest das delys-Plugin von UFO mal ausprobieren

    VDR 1: Silverstone LC20, Cougar A300/R, Asrock J4105B-ITX, WinTV DualHD, WD10EADS; Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 per SSD. Für den Produktiveinsatz leider nicht zu gebrauchen.
    VDR 2: ACT-620, Asrock B75 Pro3-M, Intel Core i3-3240, 4 GB DDR3 RAM 1600 MHz, passive Geforce GT1030 von MSI, WD40EZRX, 2xWinTV DualHD, Atric-IR-Einschalter. SW: Xubuntu 20.04 auf 64GB Sandisc SSD. Mein zuverlässiges Arbeitspferd!

  • Es gibt noch das delsys-Plugin - da muss man die Konfiguration allerdings einkompilieren: https://github.com/9000h/vdr-p…/blob/master/delsys.c#L52

    Das wäre dann sowas wie

    Code
    1. dvb_c_action[0] = action_deny; // device 0: no DVB-C
    2. dvb_c_action[1] = action_deny; // device 1: no DVB-C
    3. dvb_t_action[2] = action_deny; // device 2: no DVB-T
    4. dvb_t_action[3] = action_deny; // device 3: no DVB-T

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Ok, delsys Plugin wäre eine Möglichkeit.


    Aber warum funktioniert meine Methode nicht?


    Wie kann ich sehen welcher Adapter zu welcher Hardware gehört? Eventl. ist ja Adapter 0 u. 2 DVB-C und 1 u. 3 DVB-T2?

    Dann müsste ich nur die Adapterreihenfolge beim vdr Start beeinflussen...


    Ich probiere

  • Im syslog steht:

    Code
    1. frontend x/0 provides DVB-T,DVB-T2,DVB-C with QPSK,QAM16,QAM32,QAM64,QAM128,QAM256 ("Silicon Labs Si2168")

    da liegt das Problem!? Der Treiber meldet in der Kombination unsinige Empfangsarten.


    War vor 7 Jahren schonmal Thema: Feature Request: Beschränken von C/T Tunern auf eine Empfangsart


    So wie ich das verstanden habe muss der Treiber die richtige Empfangsart melden?

  • Der Treiber meldet völlig korrekt: alles was die Karte kann.

    Nur VDR müßte das korrekt umsetzen und im Setup je Tuner separieren, wofür man denn welchen Tuner nutzen möchte.


    Ist ne uralte Diskussion und per Plugin mittlerweile lösbar.



    Dagegen war aber dein Befehl mit dvb-fe-tool Unsinn.

    Sowie VDR Zugriff hat, wird beim nächsten Tunen entsprechend des gewählten Kanals und der gemeldeten Capabilities das DelSys neu gesetzt.