Installation hängt

  • Mahlzeit. Nachdem mein VDR immer lauter nach HW Wartung schreit dachte ich, es wäre auch mal klug, die SW auf Stand zu bringen. Ich will nun also als alter YaVDR'ler auf dem Testsystem ein EasyVDR zum laufen bringen. Ziel ist klar: einfach und schnell in die Produktion.


    Die Installation startet auch ganz gut, sogar die wifi Einrichtung funktioniert. Nun hängt die Installation aber schon geraume Zeit an dem Punkt, an dem die Neuerungen in einer Slideshow präsentiert werden. Im Infofenster heißt es was von "perf interupt took too long, lowering kernel.perf_event_max_sample..." - Abwarten? Oder gibt es bekannte Probleme?

    Interessant scheint mir auch, dass andere Links zu ISOs auf der Webseite nicht gehen. Ich kann nur diese eine Version herunterladen, ob ich will oder nicht. Im Splash-Screen ist noch von Alpha die Rede, aber das ist zu ignorieren - oder?

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Hallo iso

    Welche EasyVDR Version hast Du runtergeladen

    Die pre Alpha Version EA 4.0x und 5.0x funktionieren noch nicht 100%tig

    EA 4.0 wird auch nicht mehr weiter Entwickelt. Die EA 5.0 ist noch nicht fertig und nur zum testen.

    Die Version die geht ist die 3.5.02-64

    Siehe hier: https://wiki.easy-vdr.de/index.php?title=EasyVDR-Downloads

    Test_VDR: Lintec Senior Gehäuse - MSI G41M P25 MS7592 Board - Intel P4 E8500 / 775 CPU - MSI GT710 PCI-e HDMI LP passiv - DVBSky S2 952 Dual SAT - 120GB W.D. Green SSD - 2x2GB DDR3 RAM - LG GH24NSD1 S-ATA DVD - SMK RC6 MCE 50GB FB. an STM32 USB-Stick - EasyVDR 5 pre Alpha - Softhddevice Frontend mit Pulseaudio - Kodi 19.3 m. Confluence Skin
    Clients: Hauppauge Media MVP Scart - VIP 1903Box - VIP 1910Box - EasyStream 0.6-18 fuer Windows - Raspberry PI B+ mit OpenElec 5.08 Kodi Helix 14.2 und Tsop31238 Lirc mit Conrad Promo8 FB on Code VCR 0104 - Raspi3 m.OpenElec 6.03 und Kodi 15.2 Isengard

  • Hi Emma, ich arbeite mit der easyvdr-3.5.02-64-stable von hier: https://wiki.easy-vdr.de/index.php/EasyVDR-Downloads


    Mittlerweile habe ich die Installation im "Expertenmodus" gestartet. Aktuell hängt es an der selben Stelle, allerdings mit der Meldung über einen Networkmanager dump, der nicht OK ist. Ich glaube nicht, dass das das Problem ist. Ich glaube eher, irgendwas post-install wird nicht getriggert.

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Ich habe mal versucht, eine Installationsanleitung zu finden, aber dieses Projekt scheint da auch nicht viel besser aufgestellt zu sein als YaVDR. Siehe diese Anleitung (die einzige, die ich finden konnte): https://www.easy-vdr.de/downlo…lationsanleitung_Karsten/

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Also laut google ist die genannter Fehler kein Systemabsturzfehler.

    Auf welcher Hardware willst du die Software denn installieren?


    EasyVDR 3.5 ist m.W. auf Basis von Ubuntu 14.04 und das ist schon was älter. Also wenn die Hardware vielleicht zu neu ist...

    -- wird überarbeitet -- VDR- Server: Gigabyte Brix 3150 - (2x Hauppauge DualHD DVB-C Sticks mit 4 Tunern) - Ubuntu 18.04 - Aufnahme und Streaming-Server
    Client Wohnzimmer: DQ77KB - i3 - Logitech z-5500 - Blaupunkt 39" TV - Openelec (Streaming)
    Client Büro: Asus AT3N7A-I , yaVDR0.6.1 (Streaming + Cutting) - 19" TFT
    Test Client1: Raspberry Pi + openelec

  • Nein, die HW sollte in der Beziehung kein Problem sein. War ja vorher ein YaVDR drauf, also hat die HW schon ein paar Jahre auf dem Buckel.

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5

  • Hi,

    Ich kenne den Fehler auch, aber nach etwas Wartezeit ging es normalerweise weiter!


    Welche Hardware ist es?


    Evtl ist die easyvdr v5 echt eine Gute Idee?

    Einfach mal testen.


    V4 läuft auch bei manchen, allerdings ist dort die Integration von Fbs nicht fertig (in v5 ebenfalls nicht, dort sind wir aber dran).


    Btw Was suchst du denn für Infos? Der Install der 3.5 ist eigentlich völlig selbsterklärend. Nur wenn du denStandardpfad verlässt und eine alte Aufzeichnungsplatte/partition einbinden willst

    Dann kommt es zu Abweichungen. Wenn Fragen sind, nur her damit!


    Mfg Stefan

    Test-VDR1: HP rp5700 Fertigsystem, Core2Duo E6400, 2GB RAM, FF-SD C-2300, nvidia Slim-GT218 x1 | easyVDR 2.0 64Bit
    VDR3: in Rente

    VDR4: MSI G31M2 v2, Digitainer2-Geh., t6963c 6" gLCD, E5200, 2GB, 3TB WD Red, GT730, 2x TT S2-3200; easyVDR 3.5 64bit
    VDR5: Gigabyte
    GA-G31M-S2L, Intel E2140, Zotac GT730 passiv, Digitainer2-Geh., t6963c 6 " gLCD, 2 TB WD Red, 2x TT S2-3200 (an 1 Kabel) easyVDR 3.5 64bit
    VDR6:
    Intel E5200, GT630 passiv, F1 750 GB, t6963c gLCD, 2x TT S2-3200 | easyVDR 3.5 64bit
    VDR-User #1068
    www.easy-vdr.de

  • So Leute, Fall gelöst: HW Problem mit der Festplatte. Ich habe irgendwann durch Zufall gemerkt, dass die HDD im BIOS gar nicht angezeigt wird. Zum Glück habe ich noch eine alte, passende hier rumfliegen.

    Damit lief die Installation sauber durch und (bis jetzt) bin ich vom Installer begeistert. Sogar die FB läuft :-)


    Das ist eine Minimal HW für das Schlafzimmer. Das bedeutet, kein eigener Storage und auch kein eigenes DVB device. Als nächstes werde ich mich darum kümmern müssen, wie ich auf die Aufnahmen im Wohnzimmer (YaVDR / Streamdev) und natürlich dessen DVB devices zugreifen kann. Aber jetzt erstmal Essen und eine Folge Stargate.


    Hinweis nur: für die nächste Version wäre es vielleicht hilfreich, nicht vorhandenes aber dringend benötigtes abzufragen. Hier kam teils ein Hinweis, dass ich das cdrom device umounten müsste (/dev/sda1) - was natürlich nicht geht, weil das der USB Stick ist, von dem ich grad installiere. Aber das ist natürlich jammern auf ganz hohem Niveau.


    Nochmal: System installiert, Grafik, Sound, FB läuft - was will man mehr? Danke!

    VDR1: Silverstone SST-LC14S-M, M3N78, AMD Athlon64 5600+, 2G Ram, 2x SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, NVIDIA GT218 [GeForce 210] (rev a2), YaVDR 0.6.1
    VDR2: Antec Mini-ITX Case "ISK300-65", AT3IONT-I Deluxe, 2GRam, 32G SSD, Atric Einschalter, YaVDR 0.6.1
    VDR4: Antec Fusion Remote, GA-M68MT-D3, EN210 Silent/DI/512MD2 LP, SATELCO EasyWatch PCI DVB-C, YavDR 0.5