Yavdr-Ansible mit Softhddevice und Hyperion

  • Hi,


    Da ich das Boblight nicht gescheit zum laufen kriege (die Farben sind extrem grell und übersteuert) verspreche ich mir von der Kalibrierung mit Hyperion mehr.


    Ich hab irgendwo gelesen dass Hyperion mit Softhddevice als Ausgabe (Nvidia und VDPAU) nicht geht - ist die Aussage so richtig?


    Hat sonst wer ne Idee wie ich die Farben vom Boblight weniger grell bekomme?


    Weiterhin habe ich bei schwarzen Szenen (Weltall...) alle LED hellblau am leuchten - das ist natürlich Sch*** äh, Mist...

    Client 1 Hardware : MSI Z87-G43, I5-4570, 4 GB Ram (oversized aber war über :) ),Zotac NVidia GT630 (25 Watt),Thermaltake DH202 mit iMon-LCD ( 0038 ) und vdr-plugin-imon
    Software : yaVDR 0.6,sofhhddevice @ 1920x1080@50Hz
    Server Hardware : MSI Z87-G43, I7-4790, 16 GB RAM, 5x3 TB WD Red, Digibit-R1 (2 Devices)
    Software : Ubuntu 16.04 LTS mit yavdr-Paketen,virtualbox,diverse VM's


    Yoda: Dunkel die andere Seite ist...sehr dunkel!
    Obi-Wan: Mecker nicht, sondern iss endlich dein Toast ...

  • hallo g3joker,


    hab hyperion.ng hier am laufen, allerdings auf nem nuc. und da laeuft es super.

    wie es mit nvidia aussieht kann ich dir allerdings nicht sagen.


    mit hyperion.ng hast du ja mehrere moeglickeiten, wie die farbdaten abgegriffen werden.

    es geht ueber v4l, boblight, x11 usw.. teste das ganze doch einfach mal durch


    gruss

    beinhart