IRMP auf STM32 - ein USB-HID-Keyboard IR Empfänger+Einschalter mit Wakeup-Timer

  • Am STM32 messe ich eine Ruhespannung von 0,2 V. Diese verändert sich bei Tastendrücken nicht und der Pi wacht nur bei der definierten Taste auf. Also so wie es sein soll.


  • Ich messe die Spannung am Pin 6 (SWCLK) nach dem Widerstand gegen GND.

    Das ist am RedLinkCrap aber EXTLED.


    Wenn es mit dem STM32 geht, spricht das erst recht dagegen die RedLinkCrap mit

    CKS32 zu verwenden.

  • Das ist am RedLinkCrap aber EXTLED.


    Wenn es mit dem STM32 geht, spricht das erst recht dagegen die RedLinkCrap mit

    CKS32 zu verwenden.

    Einen anderen Anschluss gibt es nicht. Den SWDIO hatte ich geprüft und der geht nicht.


    Nun, somit haben sich die weiteren Tests mit RedLinkCrap mit CKS32 erübrigt.


  • So, ich habe mir für meine Raspberry Spielwiese einen RobotDyn (BlueDev) gelötet. Der RobotDyn in meinem M3d1@Pi hat die Firmware Version 2019-07-04_01-31_blueDev_BL_SC_KBD_jrie.bin und da ist die Steuerleitung vom IR Empfänger an B9. Mit 2020er Versionen hast du was geändert? Es funktioniert nämlich an B9 nicht mehr und wenn ich in der config.h nachschaue, steht da A13 für IR_IN. A13 gibt es beim RobotDyn nicht.


  • Ich habe gerade die Änderung von dir im github eingeblendet und das gefunden:


    https://github.com/j1rie/IRMP_…2df6c06e86e9cafef5704e019


    Funktioniert ;D:]


    The post was edited 2 times, last by obelix ().

  • Hallo,


    ich hatte mir vor einiger Zeit einen IRMP-STM32-USB-IR-Empfänger+Einschalter bei Jörg bestellt, der toll funktioniert hat. Leider ist irgendwie die Empfangsdiode verschütt gegangen und ich habe gerade die Anleitungen gewälzt, aber keine Materialliste gesehen.


    Welcher Infrarot-Empfänger würde funktionieren? Auf eBay habe ich viele VS1838B gefunden. Würde die passen?


    Viele Grüße
    Matthias

    [VDR1] AS J3455M mit 2x2 Device Bonding Digital Devices DuoFlex L4M-Twin S2 ver. 6.2, Ubuntu 14.04 64bit mit yavdr-experimental-repo und xine-Ausgabe mit vaapi, vdr 2.0.6
    [VDR2] ASRock N3050B-ITX SoC mit TBS 6281 2x DVB-C und Easyvdr als Komplettsystem mit einer X10 an einem Fernseher

  • Ich hatte den TSOP4838 verwendet. Der ist gut und günstig und hat sich bei mir bewährt.

    Wenn man möglichst viele Protokolle empfangen können will, sollte man z.B. den TSOP34338 nehmen.

    Die VS1838B gehen sicher auch, aber das Datenblatt lässt vieles offen.

    Siehe auch hier.