Welche Sat-Positionen steuert Ihr an?

  • Hallo Leute,


    ich hoffe meine Frage passt hier in die VDR Konfiguration, sonst bitte ins richtige Unterforum verschieben, danke.


    Ich hatte bisher meine 1m Schüssel auf die britischen Positionen ausgerichtet.
    Seit der Umstellung geht das bei mir am Bodensee natürlich nicht mehr.


    Die Neuausrichtung habe ich jetzt immer hinausgeschoben, Astra 19.2 geht ja ganz normal...


    Daher meine Frage, welche Positionen habt Ihr neben 19.2 angesteuert, bzw. könnt Ihr empfehlen.
    Fokus der Familie: Deutsch und English (am liebsten US-Serien ;-)), Kinderfilme und Natur.
    Z.B. war früher National Geographic auf einer Position unverschlüsst zu haben, das wäre für mich ein Argument.


    Hoffe auf Eure Tipps, da ich in den ganzen Senderlisten und Webseiten für die Positionen echt den Überblick verliere.


    Gruss und Danke für Eure Tipps,


    Günter

    Ubuntu 18.04; Kernel 4.15.0-54; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.4.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi & Kubuntu Desktop über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony-Hub zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Hmm, wundert mich eigentlich, dass 28.2E mit 1m nicht mehr geht. In S reicht's mit 80cm auch noch bei Gewitter.
    Ich habe 19.2 und 28.2 zusammen auf einer Schuessel. 28.2 ist eigentlich nur zum Spass und die 19.2 sind natuerlich ein Muss fuer den WAF.


    Das Angebot an Sendern halte ich fuer mehr als ausreichend.


    uwe

    server: yavdr trusty testing, 2 * L5420, 32GB, 64TB RAID6 an OctopusNet (DVBS2- 8 ) + minisatip@dsi400 (DVBS2- 4 )
    frontends: kodi und xine

  • Danke für Eure Antworten.


    umaier , danke für die Info, das ist ja interessant, insbesondere, weil ich 28.2 direkt im Zentrum habe und 19.2 "schielt".
    VDR ergänzt auch noch munter die Sender, aber Bild und Ton bekomme ich keines.
    Dachte das reicht aufgrund der Neuausrichtung nicht mehr, da es ziemlich zeitgleich auftrat...


    M-Reimer
    Streaming ist in der Tat ein Thema, aber das iptv Plugin habe ich noch nicht wirklich ans laufen gebracht, denn wen Streaming dann will ich das als normalen Kanal in der channels.conf haben, sonst ist der WAF nix.
    Die Threads über das IPTV PLugin und konfiguration, die ich bisher gefunden habe, sind ziemlich alt.
    Aber, wenn Du da einen Tip hast, gerne her damit.


    Gruss,


    Günter

    Ubuntu 18.04; Kernel 4.15.0-54; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.4.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi & Kubuntu Desktop über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony-Hub zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt


  • Was Streaming angeht wäre mein Tipp auf den VDR ganz zu verzichten. Netflix läuft über den VDR, wenn überhaupt (Umweg über Webbrowser), dann nur mit Einschränkungen. Es gibt für wenig Geld komfortable Lösungen. Google Chromecast oder Amazon FireTV Stick zum Beispiel.

  • Hallo M-Reimer,


    im Prinzip gebe ich Dir recht, aber wir haben schon auf HDMI1 den VDR, auf HDMI2 den Computer Desktop und auf HDMI3 den "Blau-Strahl" Player. Wenn ich jetzt noch mit HDMI4 mit dem Streaming Client komme ist der WAF ganz dahin. Ich bekomme ja jetzt manchmal schon fragen...


    Zurück zu den SAT-Positionen, keiner eine Anmerkung dazu?


    Gruss,


    Günter

    Ubuntu 18.04; Kernel 4.15.0-54; mit Parallelbetrieb von:
    VDR 2.4.00 über S2-6400 (HDMI1)
    XBMC /Kodi & Kubuntu Desktop über GT520 (HDMI2)
    Beides an Sony KDL-55EX725
    Harmony-Hub zum Umschalten zwischen VDR und XBMC
    MusicPD Steuerung per Android ist perfekt