upc cablecom - channel scan zerstört channels.conf

  • Hallo,


    ich habe schon recht lange einen vdr an einem cablecom Anschluss laufen. Jetzt habe ich gestern die "horizon" (set-top-box) erhalten. Dabei ist mir aufgefallen, dass diese viel mehr HD Sender anzeigt als mein vdr (alle RTL und ProsiebenSat1 z.B.). Also habe ich mal wieder versucht meinem vdr zu erlauben, nach neuen Sendern zu suchen. Doch dies geht immer schief (war schon immer so).


    Er fügt neue Transponder hinzu, ändert pids und namen, und plötzlich kann ich nicht mehr einen Sender empfangen.


    Das wirft 2 Fragen auf:


    - liegt es an meiner Konfiguration oder funktioniert das mit cablecom nicht
    - Ist das was die horizon anzeigen kann nicht das, was im unverschlüsselten Angebot frei empfangbar ist?


    Set-up ist gentoo linux mit vdr. Karte ist die digital devices octopus.


    Ich habe da noch ein weiteres Phänomen für das ich noch keine Lösung gefunden habe: Auf Super RTL, und nur dort, ist nach ca. 5 Sekunden der Ton weg, weitere ca. 5 Sekunden später bleibt das Bild kurz stehen und 2 Sekunden später habe ich wieder Bild und Ton. Nach weiteren 5 Sekunden ist wieder der Ton weg.... und so wiederholt sich das ständig. Aufnahmen sind komischerweise gut und mir wäre das sonst noch bei keinem Sender aufgefallen.
    Ich kann damit leben, aber komisch ist das schon.


    Liebe Gruesse


    Erik

  • Am besten ein Problem pro Thread.


    Und dann die funktionierende channels.conf von vor dem Scan sichern, den Scan machen, und die beiden Dateien vergleichen.
    Vermutlich sendet der Provider einfach nicht-standardkonformen Mist.


    Lars

  • Hallo Lars,


    vielen Dank für Deine Antwort.


    Hier ist ein diff der ersten Zeilen:


    diff -u <(head channels.conf) <(head channels.conf_found)
    --- /dev/fd/63 2015-10-25 20:54:02.599521705 +0100
    +++ /dev/fd/62 2015-10-25 20:54:02.600521694 +0100
    @@ -1,10 +1,10 @@
    Das Erste HD;upc:586000:M256:C:6900:272=27:273=deu@3,274=mis@3;283=deu@106:302:0:9006:1:83:0
    ZDF HD;upc:586000:M256:C:6900:80=27:81=deu@3,82=mis@3,83=mul@3;91=deu@106:110:0:9007:1:83:0
    -SAT.1;upc:394000:M256:C:6900:464=2:465=deu@3;475=deu@106:494:0:10:1:70:0
    -RTL;upc:394000:M256:C:6900:400=2:401=deu@3;411=deu@106:430:0:9:1:70:0
    -RTL 2;upc:538000:M256:C:6900:400=2:401=deu@3:430:0:12:1:71:0
    -Super RTL;upc:538000:M256:C:6900:464=2:465=deu@3:494:0:37:1:71:0
    -ProSieben;upc:394000:M256:C:6900:720=2:721=deu@3;731=deu@106:750:0:11:1:70:0
    -VOX;upc:394000:M256:C:6900:784=2:785=deu@3:814:0:13:1:70:0
    -kabel eins;upc:538000:M256:C:6900:528=2:529=deu@3:558:0:14:1:71:0
    +SAT.1;upc:314000:C0M256:C:6900:464=2:465=deu@3;475=deu@106:494:0:10:1:70:0
    +RTL;upc:314000:C0M256:C:6900:400=2:401=deu@3;411=deu@106:430:0:9:1:70:0
    +RTL 2;upc:570000:C0M256:C:6900:400=2:401=deu@3:430:0:12:1:71:0
    +Super RTL;upc:570000:C0M256:C:6900:464=2:465=deu@3:494:0:37:1:71:0
    +ProSieben;upc:314000:C0M256:C:6900:720=2:721=deu@3;731=deu@106:750:0:11:1:70:0
    +VOX;upc:314000:C0M256:C:6900:784=2:785=deu@3:814:0:13:1:70:0
    +kabel eins;upc:570000:C0M256:C:6900:528=2:529=deu@3:558:0:14:1:71:0


    Ich habe gerade bei SAT1 versucht den neu gefunden Kanal anzupassen (COM256 auf M256), doch ich bekomme dennoch kein Bild.


    SAT.1;upc:314000:C0M256:C:6900:464=2:465=deu@3;475=deu@106:494:0:10:1:70:0


    Habe jedoch auch leider keine Ahnung, was die einzelnen Werte sind und was hier ggf. falsch sein könnte.


    Und ja, Cablecom ist wohl bekannt dafür einige nicht Standard konforme Dinge zu tun ;-(


    Freundliche Gruesse


    Erik

  • Na anscheinend ändert sich auch die Frequenz: http://vdr-wiki.de/wiki/index.php/Channels.conf


    SAT.1;upc:394000:M256:C:6900:464=2:465=deu@3;475=deu@106:494:0:10:1:70:0
    SAT.1;upc:314000:C0M256:C:6900:464=2:465=deu@3;475=deu@106:494:0:10:1:70:0


    Warum auch immer.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • C0 wird nicht das Problem sein, ob das drin steht oder nicht, ist egal.
    Wie TheChief schon sagt, die Frequenz wird falsch geändert.


    Am besten die fehlenden Kanäle per Hand hinzufügen oder mal w_scan probieren. Oder die Parameter von der Box abschreiben.


    Lars

  • Du könntest einen Patch bauen, der Änderungen der Frequenz in der NIT ignoriert, dann wäre das Problem gegessen.

  • Hallo TheChief, hallo Lars,


    ja, das hatte ich schon gesehen, dass er auch die Frequenz "aktualisiert", die Frage ist nur warum; vor allem, warum falsch.


    Wenn das an Cablecom liegt und nicht so ohne Weiteres behoben werden kann, dann kann ich auch weiterhin damit leben. Ich lasse den VDR nicht nach neuen Sendern/Transpondern suchen, und wenn ich doch mal einen neuen Sender benötige, sichere ich zuvor die bestehende Channels.conf.


    Ich hatte nur gesehen, dass über die "horizon" Box Sender in HD verfügbar waren, die auf dem VDR nicht verfügbar sind.


    Einen w_scan könnte ich nochmals versuchen; weiss nicht mehr, wie der damals ausgegangen ist.


    Danke


    Erik

  • Hallo Zusammen


    ege


    Hast du eine lösung gefunden?


    Bin gerade dabei einen VDR einzurichten da mir die Horizon Box auf die Nerfen geht!


    Zuerst Probiert mit Arch linux & VDR4ARCH. Habe einfach keine Sender gefunden. Dann zum Testen yaVDR0.5a installiert. Leider auch hier keine Sender gefunden. Überal wurde die Technisat CableStar hd2 gefunden & eingerichtet. CI nicht angeschlossen.


    W_scan scheint da was zu finden. aber immer bein Tunen-> Info: no Data fron NID/PID/SED und am schluss 4 einträge in der ausgabedatei. Leider funktionieren diese nicht (Kein Bild oder Ton!).


    Beim Panasonic TV mit DVB-C Tuner werden die Sender erst gefunden wenn die NetworkID eingetragen ist. Habe in VDR nirgens etwas ähnliches gefunden.


    Kannst du mir ein paar funktionierende Zeilen zukommen lassen zum Testen & Studieren?


    Wo bist du Zuhause? Ich Raum Thun (Nur wegen der NID)


    Danke im voraus.


    Gruss marcel

    VDR PC: ASUS p5n7a-vm(n780i/GF9300 chipset/grafik), CPU Core E8200, 4GB Ram (noname), Hyper-x SSD 128GB, Technisat CableStar HD2 (PCI_1) mit original IR_empfäner (CI nicht eingebaut liegt aber hier?), Panasonic TV TX-P42s10e an HDMI, Sound onbord S/PDIF auf JVC Dolby Fred.

  • Hallo mats82


    Ich lebe mit der aktuellen Channels.conf und lasse den vdr diese einfach nicht mehr aktualisieren. So viele Änderungen gibt es ja zum Glück nicht.


    Wenn es hilft kann ich Dir gerne meine Channels.conf zur Verfügung stellen. Wohne im Raum St. Gallen.


    Freundliche Gruesse


    Erik

  • Hi 9000h,


    ja, das scheint immer noch das Selbe zu sein. UPC sendet da wahrscheinlich einfach falsche Werte.... Ihre eigenen Geräte, wie die Horizon aktualisieren sie vermutlich auf eine andere Weise...


    Cheers,


    Erik

  • Hallo


    Danke für die Antworten. Ich weiss, aus anderen freds, und wundere mich gaar nicht das UPC da nicht standart ist! Einfach mühsam!


    ege
    Bitte schik mir doch bitte deine cannels.conf. So kann ich ev mal testen ob meine Karte richtig funktioniert!


    Danke im voraus.

    VDR PC: ASUS p5n7a-vm(n780i/GF9300 chipset/grafik), CPU Core E8200, 4GB Ram (noname), Hyper-x SSD 128GB, Technisat CableStar HD2 (PCI_1) mit original IR_empfäner (CI nicht eingebaut liegt aber hier?), Panasonic TV TX-P42s10e an HDMI, Sound onbord S/PDIF auf JVC Dolby Fred.

  • Hallo


    Danke ege. Werde es probieren.

    VDR PC: ASUS p5n7a-vm(n780i/GF9300 chipset/grafik), CPU Core E8200, 4GB Ram (noname), Hyper-x SSD 128GB, Technisat CableStar HD2 (PCI_1) mit original IR_empfäner (CI nicht eingebaut liegt aber hier?), Panasonic TV TX-P42s10e an HDMI, Sound onbord S/PDIF auf JVC Dolby Fred.