[Gelöst] vdradmin + live funktionieren nicht mehr

  • Hallo,


    wie in dem Thread TechnoTrend TT-connect S2-4600 -> war: Fragen zu "TechniSat SkyStar 2 eXpress HD" auf Ubuntu beschrieben, habe ich vdr und vdradmin-am vor etwa einer Woche zum Laufen gebracht.
    Der (neue) Server (nicht nur für vdr) hat nach ein paar Tests jetzt eine Woche herumgestanden. Heute bin ich dazugekommen, den alten abzubauen und den neuen einzubinden.


    Leider klappt es jetzt mit vdr and vdradmin nicht mehr. Ich habe beim Server folgende Änderungen vorgenommen:

    • IP Adresse geändert
    • Zweite Netzwerkkarte eingebaut
    • Hostnamen geändert

    Info: Der Server heißt 'lotte'.
    Wenn ich mich an http://lotte:8001 anmelde, zeigt der Browser folgendes an:
    Rechner: vdradmind auf lotte
    Anschließend gebe ich Benutzername und Passwort ein (default = linvdr/linvdr).


    Dann zeigt der Brower folgendes an:

    Code
    1. Konnte Verbindung zu lotte:6419 nicht aufbauen: IO::Socket::INET: connect: Verbindungsaufbau abgelehnt
    2. Bitte überprüfen Sie, dass VDR läuft und dass seine svdrphosts.conf richtig konfiguriert ist.


    Ich habe inzwischen alles erlaubt:


    vdradmind habe ich vor Änderungen in svdrphosts.conf heruntergefahren und nach den Änderungen wieder hochgefahren.



    Wenn ich im Browser http://lotte:8008/ eingebe (also das "live" System starte), kann ich mich anmelden und die Sender werden angezeigt.
    Es funktioniert (soweit ich das beurteilen kann) alles. Ich kann nur nichts aufnehmen. Wenn ich auf den Aufnahmeknopf drücke, kommt das Menü "Timer bearbeiten". Klicke ich auf "Speichern", passiert nichts mehr und der Tab mit dem live-System im Browser hängt.


    Die Rechte auf video.00 müssten stimmen:

    Code
    1. # ls -ld /var/lib/video.00/
    2. drwxr-xr-x 2 vdr vdr 4096 Apr 18 10:36 /var/lib/video.00/


    Das gleiche passiert, wenn ich den Firefox lokal auf dem Server starte.


    Ausgabe von vdr start (in syslog):


    Ausgabe von vdradmin-am start

    Code
    1. # service vdradmin-am start
    2. syslog Apr 18 11:30:04 lotte systemd[1]: Starting LSB: Starts vdradmin-am...
    3. auth.log Apr 18 11:30:04 lotte polkitd(authority=local): Registered Authentication Agent for unix-process:11850:835919 (system bus name :1.59 [/usr/bin/pkttyagent --notify-fd 5 --fallback], object path /org/freedesktop/PolicyKit1/AuthenticationAgent, locale de_DE.UTF-8)
    4. syslog Apr 18 11:30:04 lotte vdradmin-am[11875]: * Starting VDR Webadministration interface vdradmind
    5. syslog Apr 18 11:30:04 lotte vdradmin-am[11875]: ...done.
    6. syslog Apr 18 11:30:04 lotte systemd[1]: Started LSB: Starts vdradmin-am.


    Hat jemand eine Idee?


    Danke und viele Grüße,
    hjclaes

    Server: i5-3470, 8GB, 1TB+2TB Disk, TechnoTrend S2-4600, Ubuntu
    http://storeBackup.org - space efficient backup, deduplication,
    compression, replication, integrity check

    The post was edited 1 time, last by hjclaes ().

  • Quote

    Klicke ich auf "Speichern", passiert nichts mehr und der Tab mit dem live-System im Browser hängt.


    Da würde ich als Laie mal sagen: was genau passiert denn wenn du auf speichern klickst? (siehe tail -f /var/log/syslog)

  • Hallo,


    wie ich schon schrieb: leider passiert gar nichts. Auch keine Meldung in /var/log/syslog.
    Kann man vielleicht irgendwo einen log-Level hochschrauben?


    Viele Grüße, hjclaes

  • Hallo 3PO,


    ich habe kein Gentoo mehr. Das war auf dem alten Server, auf dem neuen ist ubuntu 15.04. (Habe meine Signatur inzwischen angepasst.)


    /etc/vdradmin-am/vdradmind.conf hatte ich neu generiert, da dort der Hostnamen auftauchte. die Datei sieht jetzt so aus:


    Als VDR_HOST stand da auch mal localhost (geht auch nicht). Ich hatte das auf 'lotte' geändert, weil es irgendwann wohl mal Probleme mit localhost wg. ipv6 gab. (Ich habe hier ipv4.)


    Viele Grüße, hjclaes

  • Ja, momentan habe ich einfach nicht die Zeit.
    vdr lief ja schon mal ... sogar relativ stressfrei auf der neuen Büchse. Hoffentlich geht's bald wieder. :(


    Grüße, hjclaes

  • Es lag daran, dass ich alle möglichen Plugins installiert hatte!


    Ich habe mal abgespeckt und bin jetzt bei den Pakete vdr, vdradmin-am, epgsearch und vdr-live.
    Jetzt klappen die Aufnahmen.
    Woran es genau lag, weiß ich nicht. Jedenfalls werde ich mit zusätzlichen Paketen erst mal sehr sparsam und Schritt-für-Schritt vorgehen.


    Viele Grüße, hjclaes

  • vielleicht andere Software?? oder die sind alle nichtkompatibel. Würde das mal mit nem Profi abchecken. So verstehe ich nicht ganz was da falsch sein könnte. Ich habe nen IP Videorekorder, diesen hier und habe alles am Anfang auch nicht sofort hinbekommen. Dann musste ich nen Softwareupdate machen und alles synchrnonisieren. Benutze hauptsächlich für die Überwachungscam draußen. Und warum änderst du den Hostname? Und Ubuntu kenne ich auch nicht. Würde echt lieber auf bekanntere Marken setzen, wegen Software download undso. Wie gesagt am besten von nem Profi installieren lassen!

  • Außerdem ist der Thread mausetot.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470