Suche 5V auf dem Zotac D2550 Board für Atric IR-Einschalter

  • für die B-Version gäbe es vermutlich auch noch eine Methode um an die 5VSB zu kommen. (allerdings auch mit Garantieverlust!)
    Einfach mal messen, ob das passende Lötauge für den ATX-Sockel die 5VSB bringt und dann dort nen Drath einlöten :D

    Dirk

  • Nur mal so zur Info:


    Das sind sog. Schneidklemmverbinder, da wird nichts "abgezwackt"!!


    aber die Isolierung wird beschädigt. Die Händler bzw. auch Hersteller kennen die Klemmen unter Garantie auch und verweigern dann die Garantie.

    Dirk

  • Lach!


    Ja ich kenne die!
    Ich komme aus der Branche...


    Aber wenn Du die auf ein Kabel quetscht hast Du eine Verletztung der Isolierung.
    Wenn ich als Lieferant solch ein Netzteil als GArantiefall bekommen würde ginge es sofort retour...

    VDR-Server/Main: SilverStone LC-11, Zotac D2550 - ITX WIFI Supreme (D2550ITXS-B-BE), 1TB HDD, TBS6981 Dualtuner


    VDR-Client 1: Siemens d1562, Celeron 1700, Gen2VDR V2, TT1.5, AV-Board V1.3

  • Aber wenn Du die auf ein Kabel quetscht hast Du eine Verletztung der Isolierung.
    Wenn ich als Lieferant solch ein Netzteil als GArantiefall bekommen würde ginge es sofort retour


    Dafür gibt es doch hübsche ATX-Verlängerungen, die man dann anzapfen kann. ;-)


    Upps, hat der Blechdachs ja schon verlinkt. ;-)

    VDR: Silverstone LC16M, 2x DVBSky S952, Asrock B85 Pro4, Core i3-4170, 8GB Ram, 525GB SSD + 4TB HD, DVD, System: gentoo amd64, Softhddevice

  • Danke Freunde für die Antworten. Ich werde einfach ein Kabel an den ATX Stecker auf dem Mainboard löten.

    WoZi-VDR: MLD 5 * ASRock Q1900m * GT730 * DD S2 5.5 * Atric USB
    Daddel-VDR: ???-VDR * Zotac D 2550 ITXS-A-E * SkyDVB T982 * Atric USB
    Reserve VDR: Gen2VDR * Zbox HD-ID80 * 2*Sundtek