[restful-api] Timern wird falscher event zugeordent

  • Moinsen,


    wenn ich mit der Api einen Timer anlege, wird diesem manchmal ein falscher Event zugeordent. Bisher immer der folgende. So z.B. heute auf Arte HD:


    Ich setze einen Timer auf die Sendung 'Italien, meine Liebe' um 18:00 und im Timer Objekt steht dann die Event ID der folgenden Sendung 'Zu Tisch in...'


    Diese Sendung wird dann zwar nicht aufgenommen, sondern schon die richtige aber z.B. auch in Live wird beim Klick auf den Timer die falsch Sendung angezeigt.


    Den Timer lege ich über die Kurzform an: http://<ip>:<port>/timers/<channel_id>/<event_id>


    Zudem scheint der minpost Parameter nicht richtig interpretiert zu werden. Um eine Nachlaufzeit von 10 Minuten einzustellen, muss ich 100 minuten hinschicken. minpre funktioniert aber wie erwartet.


    Ich habe da noch eine Frage: kann ich mit der Api Aufnahmen verschieben, indem ich ein Update mit einem neuen Dateinnamen an den VDR schicke?


    Ach ja... Ich wollte eigentlich einen Bug aufmachen... Nur wo? Auf Github finde ich den Issues Button nicht. Bin ich blind oder gibt es den nicht mehr?

    Grüße


    Hannemann

  • Alles klar. Dann teste ich das mal.


    Danke


    Ach ja, ich habe dann gestern mal die langform von timer anlegen ausprobiert. Wenn ich den Request mit jQuery erzeuge und weekdays die letzte Eigenschaft vom data Objekt ist, gibt die Api zurück, das diese falsch sind.


    Gibt es da eine Reihenfolge zu beachten? Beim Update eines Timers darf die id ebenfalls nicht am Ende stehen.

    Grüße


    Hannemann

  • Keine Ahnung, hab restfulapi nie benutzt. Dann müsste ich erst in den Source schauen, dafür ist es hier heute aber zu sonnig... :D


    Lars

  • Das sehe ich ein. Ist ja auch wurscht, denn ich hab ja rausgefunden, wie es geht.


    Na denn mal hopp inne Sonne rein :-)

    Grüße


    Hannemann

  • also hier regnets seit heute Nacht in einer Tour durch, und es ist auch keine Besserung in Sicht,,, :/


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    CKthree: yavdr-ansible/22.04 LTS/2.6.1/kodi19.3 auf Intel NUC, Celeron J4005, UHD Graphics 600, 4GB Crucial DDR4, Ocz Vertex2 50 GB, Harmony 350

    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5



  • Wir haben hier fast 15 Grad, also genug, um in kurzer Hose auf der Terrasse zu sitzen. Nur müssen wir erst mal die Gartenmöbel raus schaffen, vorher gab's keine Gelegenheit...


    Lars

  • Wir haben hier fast 15 Grad, also genug, um in kurzer Hose auf der Terrasse zu sitzen. Nur müssen wir erst mal die Gartenmöbel raus schaffen, vorher gab's keine Gelegenheit...


    Lars


    ja genau, und vorher noch die Terrasse "kärchern" - ist leider über den Urlaub etwas liegen geblieben... :/


    Christian

    CKone: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 665, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
    CKtwo: yavdr-ansible/18.04 LTS/2.4.1/kodi18 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 665, atric USB
    CKthree: yavdr-ansible/22.04 LTS/2.6.1/kodi19.3 auf Intel NUC, Celeron J4005, UHD Graphics 600, 4GB Crucial DDR4, Ocz Vertex2 50 GB, Harmony 350

    PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS / VDR 2.4.1 auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, 2x Cine S2 V6 mit Duoflex, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD White WD80EZAZ 8TB in SW Raid5



  • Unsere ist noch neu genug, da muss man noch nicht so viel schrubben.
    Aber jetzt steht sie voller gewaschener Gartenmöbel... :)


    Lars