vdr und boblight

  • Hallo,
    ich habe ein lightpack.tv mit boblight am laufen und das boblight Plugin für XBMC funktioniert auch. Was muss ich jetzt machen bzw. welches Plugin muss ich für vdr installieren? Ich habe es schon mit den plugins atmo, dfatmo und seduatmo probiert, mit keinem war ich erfolgreich. Atmo meldet immer "Konnte Input Device nicht öffnen" (aus dem Gedächtnis). Das habe ich in der config auf SOFTDEVICE gestellt, trotzdem nichts.


    Ich benutze softhddevice zur Ausagebe.


    Ich habe noch das hier gefunden http://projects.vdr-developer.…/vdr-plugin-boblight.git/
    ist das zu empfehlen, wird das Paket in yavdr aufgenommen?

    TV: Philips 40PFL5605H/12 HTPC: yaVDR 0.5 - Zotac ZBOX HD-ID11 - TT Connect S2-3600 USB - 1GB DDR2 - 500GB Scorpio Blue - X10 Remote - signature last update: 2013-08-13

  • Eben letzteres sollte dafür gehen.

    - Client1: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Stretch/vdr-2.4.0/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM ** Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB RAM * Harmony 900 * satip-Plugin

    - Client2: Alfawise H96 Pro Plus * KODI
    - Server: Intel Pentium G3220 * DH87RL * 16GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
    - SAT>IP: Inverto iLNB

  • Funktioniert, danke!

    TV: Philips 40PFL5605H/12 HTPC: yaVDR 0.5 - Zotac ZBOX HD-ID11 - TT Connect S2-3600 USB - 1GB DDR2 - 500GB Scorpio Blue - X10 Remote - signature last update: 2013-08-13

  • Ich benutze das Plugin in testing und muss sagen das es sehr stabil läuft.


    [size=10]nOpacity: Icons
    [size=10]skindesigner: tryoutsglassy

  • Habe auf testing gewechselt.

    TV: Philips 40PFL5605H/12 HTPC: yaVDR 0.5 - Zotac ZBOX HD-ID11 - TT Connect S2-3600 USB - 1GB DDR2 - 500GB Scorpio Blue - X10 Remote - signature last update: 2013-08-13

  • Hallo Zusammen!


    Ich nutze Boblight im VDR mit oben genanntem Plugin und in XBMC mit dem Boblight addon.
    Jetzt habe ich von boblight-x11 gelesen. Ist das nicht die optimale Lösung? Dann bräuchte man ja quasi gar keine Plugins mehr und hätte nich die Nachteile die 2 Plugins mit sich bringen (unterschiedliche Konfigurationen, kein Ambilight im XBMC Hauptmenü...)


    Ich habe mir boblight-x11 kompiliert und in XBMC läuft es auch, im VDR leuchten die LEDs nur mit niedriger Helligkeit und passen sich nicht dem Bild an. Was könnte da der Grund sein? boblight-x11 starte ich mit


    Code
    1. export DISPLAY=:1.0
    2. /usr/local/bin/boblight-X11 -o speed=10 -o valuemin=0.004 -o value=1.0 -o saturation=1.0 -o threshold=10 -o gamma=2.2


    Gruß