{Version 1.92.2A} BM2LTS: eHD, DVB-Karten, NetCeiver, Reelbox etc...

  • siehe 1. Posting ....

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC10i5FNH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Edited 4 times, last by stschulze ().

  • ... falsches Posting ....

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC10i5FNH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


    Edited once, last by stschulze ().


  • Hi,


    hier steht es beschreiben (in der Regel könnte man es so kurz beschreiben. Die AVG ist der Server und der TV oder Blu-ray Player (Samsung der ES & F-Serie) ist der Client wie z.B. die Vomp-Lösung)


    Info´s


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC11PAH & GEEKOM MINI-IT11-11. Generation * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2022) *

    (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65G29LA

  • Hallo


    hab gestern zufällig über die Möglichkeit erfahren, BM2LTS auf einer AVG1 zu installieren und hab dies partou gemacht. Soweit funktioniert alles wunderbar, sogar HD Sender kann man nun ohne dauernde Standbilder schauen.
    Weiß jemand, wie man das VNSI aktiviert bzw. richtig konfiguriert? Ich habe in einem 2. Raum einen kleinen PC stehen auf dem OpenElec läuft und der bislang über VNSI mit der Reelbox verbunden war.

  • Hi,


    Hallo


    hab gestern zufällig über die Möglichkeit erfahren, BM2LTS auf einer AVG1 zu installieren und hab dies partou gemacht. Soweit funktioniert alles wunderbar, sogar HD Sender kann man nun ohne dauernde Standbilder schauen.
    Weiß jemand, wie man das VNSI aktiviert bzw. richtig konfiguriert? Ich habe in einem 2. Raum einen kleinen PC stehen auf dem OpenElec läuft und der bislang über VNSI mit der Reelbox verbunden war.


    sollte schon aktive sein in /etc/reel/ liegt die Datei "/etc/reel/p.vnsiserver.conf"


    Code
    #
    # configuration file for vnsiserver plugin
    #
    LOAD_PLUGIN=true
    PLUGIN_OPTIONS="-P'vnsiserver'"


    Quote

    LOAD_PLUGIN=true bedeutet eingeschaltet
    LOAD_PLUGIN=false bedeutet ausgeschaltet


    Einstellungen benötigt das Plugin nicht, es wird direkt von OpenElec oder XBMC gefunden


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC11PAH & GEEKOM MINI-IT11-11. Generation * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2022) *

    (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65G29LA

  • die selbe Konfiguration steht auch bei mir dort...
    Auf dem XBMC Client wird zwar die Senderliste von der Reelbox gelesen, wenn ich dann aber auf einen Sender schalte, kommt die Meldung, dass kein VNSI Server gefunden wurde.

  • Hi,


    die selbe Konfiguration steht auch bei mir dort...
    Auf dem XBMC Client wird zwar die Senderliste von der Reelbox gelesen, wenn ich dann aber auf einen Sender schalte, kommt die Meldung, dass kein VNSI Server gefunden wurde.


    Unter der XBMC Version "Frodo" läuft es ohne Fehler.


    Stelle doch Deine XBMC Version auf XVDR um. Die Plugins für XBMC mit XVDR findest im /home Verszeichnis Deiner Installation

    Quote

    repository.xvdr.*.zip


    Den XVDR SERver kann man in /etc/reel aktivieren (Aber dann bitte den VNSIServer aus schalten in /etc/reel
    Dann ein Reboot und alles läuft auf XVDR zum Testen.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC11PAH & GEEKOM MINI-IT11-11. Generation * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2022) *

    (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65G29LA

  • Hi,

    Hi,


    wie kann ich die 1.92.2A auf eine SD Karte schreiben, so das sie im raspberry bootet. Wenn ich es so wie in der Anleitung http://www.sc-schulze.de/archi…egory/bm2lts/raspberry-pi mache, dann bootet der raspberry nicht.


    Gruß
    Josef


    Im /home/RASPBERRY PI - IMAGES Verszeichnis liegen die Images für die RPI incl. HowTo_BM2LTS-pi_HD-Client.pdf Datei für die Installation.
    Wichtig nicht den Bootflac vergessen.


    Wichtig ist es das die SD-Karte auch sauber auf der RPI läuft und die richtige Größe hat (das macht leider nicht jede)


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC11PAH & GEEKOM MINI-IT11-11. Generation * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2022) *

    (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65G29LA

  • Hi,


    im BM2LTS_v1.92A_Route66_Release.iso habe kein "/home/RASPBERRY PI - IMAGES Verszeichnis"
    Im verzeichnis home ist nur das Verzeichnis /home/partimag


    Gruß
    Josef

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + 1TB HD Video , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Ubuntu 14.04.1 v2.61 Route 66 (A) Release

  • hi,


    ich habe soeben auch eine Reelbox installiert mit BM2LTS v1.92.2A.


    Dort gibt es ein

    Code
    /home/RASPBERRY PI - IMAGES


    Dort liegen zwei Images für den PI, u.a. BM2LTS-pi_vomp-v0.07_stable.rar.


    Installiere doch bitte nochmal mit dem aktuellen Image neu. Aber auch die v1.92A bringt das Verzeichnis mit den Images mit. Da ist wohl irgendwas nicht i.O.


    Gruß
    stschulze

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    BM2LTS im VDR-Portal   http://www.bm2lts.de   http://www.sc-schulze.de

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Empfang: Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Octopus Net S2 max (8 Tuner) + Netceiver (2x DVB-s2dual)

    Kopfstation: Virtuelle Maschine mit BM2LTS v3.4.XX

    Clients: NUC10i5FNH2 -> BM2LTS v3.4.XX; FireTV4k mit Kodi u. VNSI-Plugin

    NAS: Aufnahmen u. Plex-Media

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------


  • Hi,


    Quote

    m BM2LTS_v1.92A_Route66_Release.iso habe kein "/home/RASPBERRY PI - IMAGES Verszeichnis"


    Nicht im ISO auf Deinem VDR/ReelBox (Konsole ---> cd /home)


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC11PAH & GEEKOM MINI-IT11-11. Generation * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2022) *

    (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65G29LA

  • Hi,
    Danke, das war es.
    Gruß Josef

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + 1TB HD Video , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Ubuntu 14.04.1 v2.61 Route 66 (A) Release

  • So, das neue ISO ist auf meine Reelbox ( V 1.9.2.2a )


    Wie üblich direkt nach der Installation eine TV Bild ;)
    Über SSH die Partition vergrössert und anschliessend Testing mit integriertem netceiver auf eth0 ausgewählt.
    ( Was mir aufgefallen ist, sobald ich die VDR Version über route66 abändere, benötigt die Reelbox länger zum Booten )


    Schön, das ändern der Multiroom Einrichtung funktionier wieder ( Auch nach einem neustart ) , sowie die Antenneneinstellungen.


    Leider werden Änderungen über OSD nicht abgespeichert. 
( Hintergrunddienste und Energieoptionen )

    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *

    Edited once, last by tuxnet ().

  • Hi,


    Quote

    Leider werden Änderungen über OSD nicht abgespeichert. 
( Hintergrunddienste und Energieoptionen )

    Wähle doch bitte unter route66 noch einmal
    über Tools den Einbau der Energieoptionen aus, dann sollten sie 
( Hintergrunddienste und Energieoptionen ) wieder gespeichert werden.


    Grüße
    cinfo

    (VDR) NUC11PAH & GEEKOM MINI-IT11-11. Generation * BM2LTS * DD NET S2 Max * NC * (Sound) Cinebar Lux Set * (Stream) Apple TV 4K (2022) *

    (Light) PHILIPS Hue Play HDMI Sync Box & Gradient Lightstrip * (OLED TV) LG OLED65G29LA

  • Hi!


    Hab heute auch mal 1.92.2A installiert.


    Also bei mir geht es mit den Energieoptionen trotzdem nicht. Auch wenn ich mit Route66 nochmal die Energieoptionen aktiviert habe.


    Kann es außerdem sein, dass er sonst auch keine Einstellungen speichert?


    z.B. in den Hintergrunddiensten habe ich die Lautstärke schon mehrfach auf 100% gestellt und er geht immer wieder auf die 65% sobald ích aus dem Menü raus und wieder rein gehe.


    thx


    Gecko


    Hab die AVG II mit ext. Netceiver testing im Route 66 ausgewählt bei der Installation.

  • Kann ich bestätigen


    VDR : Reelbox Avantgarde II , 2 GB RAM , 128 GB SSD HD + TimeCapture als recording Partition , 2x single DVB-s2
    -> BM2LTS Version 1.94.3A


    Client 1 : Raspberry PI mit XBMC
    Client 2 : XBMC auf MacBook Pro
    Clinet 3 : Iphone
    Clinet 4 : Ipad


    * * * Hilfe zum BM2LTS Version http://www.sc-schulze.de * * *

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!