Pollin X10 geht in Version 0.4 nicht mehr

  • Hallo zusammen,


    ich bin begeisteter User des yavdr und würde gerne die 0.4 einsetzen. hänge aber aktuell an der IR fest. Meine damalige Anleitung die ja nachvollziehbar war lässt leider diesmal keine IR zu. bzw. das Anlernen bleibt aus. was genau mach ich falsch. ich hab diese Anleitung verwendet in 0.2 und 0.3:


    http://vdrportal.de/board/thread.php?threadid=93342&hilightuser=25891



    vielen Dank vorab und schönen Grüße
    BenStiller

  • Eigentlich hätte die bis auf ein paar Tasten und das Scrollrad schon OOTB funktionieren sollen... häng dich am besten mal da dran: [0.4pre1] Fernbedienung X10 Scrollrad fehlt

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hi Seahawk,


    leider nein, ich hab den geannten Thread verfolgt und die config bei mir rein, aber dann geht die IR gar nimmer. ich hab auch nicht die mit dem Scrollrad, sondern die kleine schnuckelige von Pollin. die mit der blauen Erdkugel in der unteren Hälfte


    wie krieg ich denn den VDR dazu einen Anlernversuch auszuführen?


    VG
    Ben

  • Aber die anderen X10 sollten doch eigentlich OOTB funktionieren (ggf. muss man die Tasten 2x Drücken, aber dafür gibt es Abhilfe) - ohne Lirc. Was sagt denn lsusb zu deinem Empfänger?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • und die config bei mir rein, aber dann geht die IR gar nimmer.


    IR? Die X10 ist doch eine RF (Funkfernbedienung) ?(


    Meinst du die: http://www.pollin.de/shop/dt/M…unkfernbedienung_X10.html ?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Du hast recht, es ist ne RF :)


    und es ist genau die die du mir gezeigt hast


    lsusb sagt zu mir:



    b@ubuntu:~$ lsusb
    Bus 004 Device 002: ID 0bc7:0006 X10 Wireless Technology, Inc. Wireless Transceiver (ACPI-compliant)
    Bus 004 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 003 Device 002: ID 1bcf:0007 Sunplus Innovation Technology Inc. Optical Mouse
    Bus 003 Device 001: ID 1d6b:0001 Linux Foundation 1.1 root hub
    Bus 002 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub
    Bus 001 Device 001: ID 1d6b:0002 Linux Foundation 2.0 root hub



    was kann ich denn gegen das 2x drücken tun?


    wobei ich dazu sagen muss das die wenigen Tasten die belegt sind nicht ausreichend sind.
    kann ich denn nicht ein Anlernkommando auslösen?


    VG
    Ben

  • Also gegen das 2x Drücken: http://www.yavdr.org/documentation/de/ch02s02.html#X10
    Aktuelle Updates sind eingespielt? http://www.yavdr.org/documenta…01s04.html#system-upgrade
    Wegen der restlichen Tasten: da hat sich mit der 0.4 einiges geändert... am besten mal die Doku lesen: http://www.yavdr.org/documentation/de/ch02s02.html
    Die Tasten müssten prinzipiell erkannt werden, über evmaps kann dann der Tastenname so angepasst werden, dass er Namespace-konform wird.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Die Dokumentation für yaVDR ist gewachsen, daher stimmt die verlinkte Seite nicht mehr. Das ist der aktuelle Link: http://yavdr.org/documentation/de/ch02s03.html#X10

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • danke dir für den Hinweis, sieht schon anders aus :)


    die ati_remote war im angegeben Verz. gar nicht vorhanden.
    hab sie erstellt und die options ati_remote keychange=1 eingetragen


    gehen tuts jetzt,
    bei der Gelegenheit: hab ich schon richtig verstanden, dass ich bei der X10 keine FB-Einstellungen (im Webfrontednd) muss, oder?

  • bei der Gelegenheit: hab ich schon richtig verstanden, dass ich bei der X10 keine FB-Einstellungen (im Webfrontednd) muss, oder?


    Genau, die meisten X10-Fernbedienungen funktionieren gut mit dem Modul ati_remote, Lircd ist dafür nicht mehr notwendig. Eine (AFAIK bislang nicht befriedigend gelöste Ausnahme ist die X10 von Pollin mit dem Scrollrad [0.4pre1] Fernbedienung X10 Scrollrad fehlt).


    Ansonsten musst du falls die Tastennamen, die deine Fernbedienung liefert (kannst du mit evtest ausprobieren: http://www.yavdr.org/documentation/de/ch02s03.html#evtest) über eine evmap (http://www.yavdr.org/documentation/de/ch02s03.html#evmaps) anpassen, damit sie namespace-konform wird.

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Hallo,


    habe auch so meine Probleme mit meiner X10 FB (Die kleine mit "Weltkugel-Taste")


    Die FB funktioniert auch soweit bis auf die oberen 6 Tasten (Live TV, Rec TV, Photo, Music, DVD Menu, Video)


    sollten diese Tasten standartmäßig auch schon funktionieren?


    Kann es vielleicht auch an den Funk-Kanaleinstellung der FB zu tun haben, habe Kanal 2 eingestellt?



    Habe es jetzt auf eine andere Weise gelöst wie ich meine gewünschte Kommados auf die Tasten zu bekommen.



    Und zwar wenn ich die Tasten drücke bekomme ich bei den jeweiligen Tasten folgendes angezeigt:


    Taste: --> irw-Anzeige
    Rec TV --> KEY_VCR2
    Music --> KEY_BOOKMARKS
    Video --> KEY_VIDEO
    Live -->TV KEY_TV
    Photo --> KEY_WWW
    DVD Menu --> KEY_DVD


    Folgendes möchte ich auf die Tasten haben


    Rec TV = Timer Menu
    Music = Tonspuren auswählen/wechseln
    Video = Aufnahmen (Verzeichnis)
    Live TV= Kanalliste
    Photo = erstmal egal
    DVD Menu = erstmal egal


    Ich habe es jetzt über die remote.conf gelöst, bin mir halt nich sicher ob die die richtige Methode ist.


    Um das Timer Menu auf die Taste "Rec TV" zu bekommen habe ich folgende Zeile:


    LIRC.Timers KEY_TIME in LIRC.Timers KEY_VCR2 umbenannt.



    Bei der Taste "Music"


    LIRC.Audio KEY_MODE in LIRC.Audio KEY_BOOKMARKS umbenannt.



    Bei der Taste "Video"


    LIRC.Recordings KEY_PVR in LIRC.Recordings KEY_VIDEO




    Auf diese Weise funktioniert er zwar aber ich glaube dies ist nicht die richtige Methode. Bin allerdings auf keine weitere Lösung gekommen.
    Wäre ja mal super wenn jemand seine Konfig Dateien zur Verfügung stellen könnte, bei dem alles funktioniert.


    Bis zur Version 0.3 habe ich die Konfig im Anhang verwenden, damit gingen alle Tasten, sowohl für xbmc als auch beim vdr.

    Files

    Asrock B75 Pro3-M | 4 Tuner: S2 DD Cine V6.5 | FB: X10 (Funk) + IR (CIR)
    HDD: 30GB SSD (System) | 3TB WD Green (Medien)
    OS: yaVDR 0.5
    TV: Panasonic TX-PF50G20 (TX-P50GW20)
    AV-Receiver: ONKYO TX-SR 806
    Lautsprecher: 5.1 Eigenbau (FT8 von Accoustic Design Wohlgemuth)

  • Hallo,


    habs nun endlich hinbekommen, war ein wenig verwirrt mit eventlirc,
    dachte man bräuchte noch eine lird.conf.



    Kann mich nur noch mal beim yaVDR-Team bedanken für die super Arbeit an dieser Distribution,
    bis läuft das Teil mal ohne Probleme.


    Besonders die Lösung mit der Fernbedienung und das angepasste Webinterface, einfach nur klasse!


    Habe meine Konfigs etwas auf meine Bedürfnisse angepasst, falls jemand interessen an der Konfiguration hat,
    habs sie mal in den Anhang gepackt. Habe auch die Lircmap.xml ein wenig angepasst. Ich finde so lässte es sich
    besser im xbmc navigieren.


    MfG
    Christian

    Files

    Asrock B75 Pro3-M | 4 Tuner: S2 DD Cine V6.5 | FB: X10 (Funk) + IR (CIR)
    HDD: 30GB SSD (System) | 3TB WD Green (Medien)
    OS: yaVDR 0.5
    TV: Panasonic TX-PF50G20 (TX-P50GW20)
    AV-Receiver: ONKYO TX-SR 806
    Lautsprecher: 5.1 Eigenbau (FT8 von Accoustic Design Wohlgemuth)

    The post was edited 2 times, last by >Linneuling< ().

  • Hi Leute,


    Hab heute auch auf 0.4 geupdatet und jetzt probier ich seit Stunden mit meiner Medion (Pollin) X10 herrum, aber ich bekomm es einfach nicht zum laufen :O .
    Kann mir jemand vl. ein kleines How To schreiben.
    Muss ich im Webinterface von Yavdr etwas einstellen oder nicht?
    Thanx!!


    mfg
    Deftone

    Zotac ION F, Tevii S 470, Corsair 2x1 GB DDR2 RAM 800 Mhz, 1 TB Samsung HDD 5400rpm, JCP MI 101 schwarz; Medion X10 Polllin, Samsung LE-40A656, yavdr 0.3a

  • Hallo,


    hatte auch erst meine Probleme mit der X10, sollte allerdings bis auf wenige Tasten out-of-the-box funktionieren.
    Diese müssen noch manuell zugewiesen werden.


    Im Webinterface musst du nichts auswählen, damit die FB über Eventlirc angesprochen wird.


    Einfach mal auf der Konsole "irw" eingeben und überprüfen ob für jede Taste ein Signal ankommt.


    Anschließend das ankommende Signal entsprechend in die remote.conf Eintragen.


    Beispiel:


    OK-Taste:


    irw-Ausgabe:

    Code
    1. KEY_OK



    remote.conf Eintrag

    Code
    1. LIRC.Ok KEY_OK



    usw.


    hoffe ich konnte es dir damit verständlich machen.


    MfG

    Asrock B75 Pro3-M | 4 Tuner: S2 DD Cine V6.5 | FB: X10 (Funk) + IR (CIR)
    HDD: 30GB SSD (System) | 3TB WD Green (Medien)
    OS: yaVDR 0.5
    TV: Panasonic TX-PF50G20 (TX-P50GW20)
    AV-Receiver: ONKYO TX-SR 806
    Lautsprecher: 5.1 Eigenbau (FT8 von Accoustic Design Wohlgemuth)

  • Viele vielen Dank, es hat geklappt wie Du es geschrieben hast. :D :D


    grüsse


    Deftone

    Zotac ION F, Tevii S 470, Corsair 2x1 GB DDR2 RAM 800 Mhz, 1 TB Samsung HDD 5400rpm, JCP MI 101 schwarz; Medion X10 Polllin, Samsung LE-40A656, yavdr 0.3a

  • Ich habb gerade nen komisches Problem:
    neu installiert nach 0.4pre1, wo die x10 mit der kleinen Weltkugel von Polin super lief.
    Jetzt andere Sat usb Karte dran und ausser updates nur das neue linux media dkms eingespielt.
    Fernbedienung tut es aber überhaupt nicht.


    lsusb

    Code
    1. Bus 004 Device 002: ID 0bc7:0006 X10 Wireless Technology, Inc. Wireless Transceiver (ACPI-compliant)


    Aber laut irw kommt auch nix an.
    Hat da jemand ne Idee zu?

  • Was sagt denn "cat /proc/bus/input/devices" und "sudo ir-keytable"?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)

  • Code
    1. sudo ir-keytable
    2. Found /sys/class/rc/rc0/ (/dev/input/event3) with:
    3. Driver (null), table rc-tt-1500
    4. Supported protocols:
    5. Enabled protocols:
    6. Repeat delay = 500 ms, repeat period = 125 ms



    Stecke gerade voll in ner Sylvesterparty, daher nur eben schnell nebenbei.

  • Da gibt es alles außer einem erkannten X10-Empfänger...
    Mit dem linux-media-dkms sollte sie eigentlich als rc-core Empfänger erkannt werden... taucht aber nicht auf - gab es seit der Installation des linux-media-dkms einen Neustart?

    yaVDR-Dokumentation (Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.)