Welche DVB-S2 Karte?

  • Hi,
    ich würde gerne meine 2 DVB-S Katen durch eine LowProfile
    DVB-S2 TWIN Karte ersetzen. Jetzt habe ich 2 Karten gefunden, die jeweils für 99Euro angeboten werden.



    Funktionieren die beide? Welche ist vorzuziehen?
    Gibt es Pros und Cons?


    Würde die Karte gerne unter yaVDR 0.3 einsetzen. Möglichst ohne Treiber kompilieren zu müssen.


    Danke schon mal
    Norbert

  • :moin


    die S480 gibt es wohl noch nicht (vielleicht heute beim DVB-Shop ;-) und Linux-Treiber gibt es dafür wohl auch noch nicht. Also gibt es auch noch keine Erfahrungen ob die Karte korrekt mit (ya)VDR funktioniert! Die TBS läuft mit VDR (wie schon mehrfach gepostet wurde), hat aber einen teilweise closed-Treiber und wird soweit ich weiss derzeit vom yavdr-Treiberpaket (noch) nicht unterstützt. Damit müsste der Treiber wohl selbst compiliert werden, damit ist man aber wohl nicht sonderlich gern gesehen... ;)


    Siehe hier: http://www.vdr-portal.de/board…?postid=960037#post960037


    Gruss Steve135

  • Ach das ist auch quatsch mit dem nicht gern gesehen. Das Problem ist weitestgehende Ahnungslosigkeit, gepaart mit nicht 100% passenden Anleitungen, was dann dazu führt das einige Treiber per Hand kompiliert ins System gepflanzt sind und im Kernel Tree liegen und die originalen Treiber überschrieben haben, weitere Treiber aus dkms Paketen dann in .../updates und Unterordner liegen. Nun hat Debian/Ubuntu die Angewohnheit das ein Modul im updates Ordner immer bevorzugt wird zu Modulen im Kerneltree und damit die neuen Module nicht geladen werden.


    Also führt eine typische yavdr Installation mit dkms treibern und das befolgen von irgendwelchen Anleitung dann dazu:


    - das die originalen treiber im Kernel futsch sind
    - das die neuen nicht geladen werden
    - das sich in den meisten Fällen dann beschwert wird
    - wir keine Ahnung haben was wirklich passiert ist, und dies erst nach dem 15. Post rausfinden was Sache ist.


    Der Treiber ist teilweise closed source ? Nie gelesen muss ich mcih mal kundig machen, klingt aber auch nicht so wahnsinnig toll.

  • also die s480 würd mich auch interessieren, will auch meine zwei pci-cards tauschen ;)

    clk-vdr: yavdr 0.5 headless unter vmware 5.1, netceiver per dvbloop
    clk-vdr-alt: pov MB-D510-MATX atom@1.66GHz, 2GB RAM, zotac g210, 1TB HDD, yavdr 0.5, tt-1600
    clk-netclient: reel netclient1
    clk-netceiver: reel netceiver - 1x twin tuner dvb-s2 + 1x dvb-c
    clk-raspi1+2: raspi b-version mit raspbmc und live-tv mit vdr-plugin
    xbox: streaming-client mit xstreamdev 0.05beta

  • Hallo Norbert,


    ich würde die Karte auch gerne einsetzen - funktioniert Sie denn nun bei Dir?


    Michael

    :hilfe
    yaVDR 0.3
    ZOTAC GeForce 9300-ITX WiFi, nvidia-current 260.19.06-0ubuntu1
    TECHNOTREND TT-connect S2-3600 USB

  • hallo,


    da ich genau vor dieser Entscheidung stehe, aber wegen Umstieg von Kabel auf Sat, und diese beiden Karten mit Abstand die Günstigsten sind, würde mich auch der aktuelle Stand der Treibersituation interessieren.


    Hat hier jemand Erfahrung mit der tbs 6981, die Diskussionen hier im vdr-portal sind leider schon älter, ich habe eigentlich Vorbehalte gegen closed-source treiber, da wahrscheinlich irgendwann die Unterstützung des Herstellers ausbleibt.
    Bei der Tevii480 handelt es sich ja anscheinend um zwei usb-karten gepaart mit einem usb-controller auf einer pci-e Karte, hier hatte ich schon mal schlechte Erfahrungen mit einer Hauppage DVB-T Dual Karte (aber PCI), gibt es hier Erfahrungen?


    Vielen Dank im Voraus.


    Gruss,
    raoul

  • Sorry, dass ich mich gar nicht zurückgemeldet hatte.


    Ich hatte die TeVii S480 Anfang des Jahres kurzzeitig eingebaut. Allerdings hatte das damals mit den Treibern nicht geklappt.
    Um den WAF nicht zu tief sinken zu lassen, habe ich die Karte dann aber recht schnell wieder zurückgegeben.
    Im Moment habe ich 3 Karten im System. Zwei DVB-S2 (TT S2-3200, TeVii S464) und eine DVB-S (NOVA-SE2).
    Reicht mir im Moment.


    Norbert