Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Freitag, 14. Oktober 2005, 21:58

Aldi/Tevion MD 80383

Hi,
hat wer z obiger FB schon eine config?
Bzw einen Code wo alle Tasten gehen?
HD-VDR-EG
Software: yaVDR-0.4
Hardware: ASRock M3N78D, Athlon II X2 240e, ASUS EN210, TeVii s480
HD-VDR-DG:
Software: yaVDR-0.4
Hardware: ASRock N68-S3 UCC, Athlon II X2 245e, ASUS EN210, TeVii s480
---
Don't sleep and build!

2

Freitag, 14. Oktober 2005, 23:00

Hab mir auch gestern die Fernbedienung gezogen, da ich ne miese Medion 41666 hatte. Zuerst habe ich es wie bei der alten mit Code 860 versucht. Aber da war nichts zu machen. Tasten wurden mit irrecord nicht erkannt.
Jetzt habe ich einfach die Fernbedienung mit der alten angelernt und die Tasten funktionieren tadellos. Keine sehr schöne Lösung, aber immerhin.
VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

3

Samstag, 15. Oktober 2005, 00:02

Code für alle Tasten

Hallo Blabla,

der Code 905 ermöglicht den Zugriff auf alle Tasten. Bin gerade noch am anlernen. Die lircd.conf folgt demnächst.

Grüße vdrjünger
ASROCK B75M R2.0 - Intel Celeron G1610 - ASUS GT520 Silent
Digital Devices Cine S2 V6.5 & DuoFlex S2 (4 Tuner)
SSD 16GByte + SATA 1TByte (Video) + SATA 1TByte (Archiv)
Lirc Homebrew Serial - Harmony 600 - yavdr-0.5 (SoftHDDevice)
Opticum LH-100 Sat-Antenne, SMART TQX Quattro LNB, 2.5m Kabel

4

Samstag, 15. Oktober 2005, 01:34

Der Code 267 funktioniert auch. Ist allerding Pusle encoded, ohne toggle bit und ohne repeat. Ist das bei 905 anders?

Ausserdem: Hat jemand rausgefunden, wie man die punch-through Funktion abstellen kann? So, wie imHeft beschrieben, klappt's bei mir nicht.


joachim
Registrieter VDR User Nr. 1237

Derzeit kein VDR, wegen Sky Pairing. ;(

5

Samstag, 15. Oktober 2005, 02:06

So. Hier mal meine LIRCD.conf für Code 267. Leider noch ohne Volume und Mute, weil ich den punch-through nicht aus bekomme. Einfach das .txt am Ende entfernen. Alle weiteren Erklärungen im File.

joachim
»joachim-h« hat folgende Datei angehängt:
  • lircd.conf.txt (2,89 kB - 1 035 mal heruntergeladen - zuletzt: 7. November 2016, 10:26)
Registrieter VDR User Nr. 1237

Derzeit kein VDR, wegen Sky Pairing. ;(

6

Samstag, 15. Oktober 2005, 10:18

lircd.conf für Code 905

Hallo zusammen,

habe die Fernbedienung angelernt. Code 905 für Gerät VCR ausgewählt. Es ist kein punch-through vorhanden, d.h. alle Buttons können belegt werden (Vol+, Vol-, AV, ShowView etc.)

Grüße vdrjünger
»vdrjünger« hat folgende Datei angehängt:
ASROCK B75M R2.0 - Intel Celeron G1610 - ASUS GT520 Silent
Digital Devices Cine S2 V6.5 & DuoFlex S2 (4 Tuner)
SSD 16GByte + SATA 1TByte (Video) + SATA 1TByte (Archiv)
Lirc Homebrew Serial - Harmony 600 - yavdr-0.5 (SoftHDDevice)
Opticum LH-100 Sat-Antenne, SMART TQX Quattro LNB, 2.5m Kabel

7

Samstag, 15. Oktober 2005, 11:06

Moin,

eine Fernbedienung mit vielen Tasten, ohne Punch-Dingens? Wo gibt es die denn? Google findet nichts, Nord- und Südaldi-Seiten sagen nichts und auch nicht die vdr-Portalsuche.

Oder ist das nur ein Typo und die MD3830 ist gemeint?

Gruss,
Walter
--seit 2010 kein vdr mehr in Betrieb--
vdr 1.6.0 + eigene Patchkombination
GNU/Linux 2.6.23.14 (Debian)
DVB-S-Karte TT 1.6 (FF, Tuner defekt)
DVB-S-Karte TT Budget (seit 4/09)
DVB-T-Karte TT 1300
DVB-T-USB-StickTerratec Cinergy T USB XE Rev. 2
PC-Hauptplatine: MSI K8N Neo4-F, AMD 64 (seit 1/07)

8

Samstag, 15. Oktober 2005, 12:14

ne, gab es Donnerstag bei Aldi Süd.
Besser als die letztjährige 41666, da größere Tasten und die Farbtasten nicht so fummelig.
VDR: Silverstone LC17, 200GB + 400 GB Samsung HDD, DVD-Brenner LG 4163, AMD Geode NX1750, uralt-Netzteil, Technotrend FF 2300, easyvdr 0.6

9

Samstag, 15. Oktober 2005, 13:41

gibt es einen trick um die Funktionstasten "CD" "DVD" "TV" etc zu nutzen?
Also das der VDR auf mehrere Codes reagiert?
So, dass man z.b. beim drücken der "DVD" Taste glecih ins DVD Menü/Plugin kommt?
HD-VDR-EG
Software: yaVDR-0.4
Hardware: ASRock M3N78D, Athlon II X2 240e, ASUS EN210, TeVii s480
HD-VDR-DG:
Software: yaVDR-0.4
Hardware: ASRock N68-S3 UCC, Athlon II X2 245e, ASUS EN210, TeVii s480
---
Don't sleep and build!

10

Samstag, 15. Oktober 2005, 13:41

Da im Netz anscheinend keine Infos über die FB zu finden sind:

Tevion (Medion) MD 80383
  • Vorprogrammiert für die gängisten Marken.
  • Lernfähig(bis zu 150 Codes)
  • Für bis zu a verschidene Geräte.
  • Flexible Belegung der Quelltasten (zB 3*TV + 2*Sat +1*DVD)
  • All-Off Funktion.


Kostet bei Aldi-Süd derzeit EUR 5,99.

joachim.
»joachim-h« hat folgendes Bild angehängt:
  • MD80383.jpg
Registrieter VDR User Nr. 1237

Derzeit kein VDR, wegen Sky Pairing. ;(

11

Samstag, 15. Oktober 2005, 13:49

Zitat

Original von Blabla
gibt es einen trick um die Funktionstasten "CD" "DVD" "TV" etc zu nutzen?
Also das der VDR auf mehrere Codes reagiert?
So, dass man z.b. beim drücken der "DVD" Taste glecih ins DVD Menü/Plugin kommt?


Soweit ich das sehe kannst Du keine der Quelltasten (die beleuchteten) dazu bringen nen Code abzusetzen. Du kannst aber natürlich eine andere Taste dazu benutzen direkt das DVD-Plugin zu starten. In der Keymacros.conf musst Du für die Taste einfach "@dvd" als Befehl definieren. Dann startet automatisch das DVD-Plugin.


joachim
Registrieter VDR User Nr. 1237

Derzeit kein VDR, wegen Sky Pairing. ;(

12

Samstag, 15. Oktober 2005, 14:12

Zitat

Original von joachim-hDu kannst aber natürlich eine andere Taste dazu benutzen direkt das DVD-Plugin zu starten. In der Keymacros.conf musst Du für die Taste einfach "@dvd" als Befehl definieren. Dann startet automatisch das DVD-Plugin.
joachim


jo das wusste ich naja werd ich machen
das andere wär halt cool
HD-VDR-EG
Software: yaVDR-0.4
Hardware: ASRock M3N78D, Athlon II X2 240e, ASUS EN210, TeVii s480
HD-VDR-DG:
Software: yaVDR-0.4
Hardware: ASRock N68-S3 UCC, Athlon II X2 245e, ASUS EN210, TeVii s480
---
Don't sleep and build!

13

Sonntag, 16. Oktober 2005, 02:16

Eine kleine Warnung. Ich hatte bis vor drei Monaten eine UniversalFB, die sicherlich vom selben Hersteller in China stammte, wie diese Medion. Die wurde damals von Tchibo vertrieben, hatte das selbe Display, war auch Lernfähig und hatte den selben Joystick (und kostete irgendwas um 15 Euro). Und da lag das Problem. Nach ein, zwei Monaten gab der Joystick den Geist auf. Hoch- und Runter-Bewegungen wurden einfach nicht mehr registriert. Zur Vorsicht habe ich mir von der hier gleich mal eine zweite gekauft.

joachim.
Registrieter VDR User Nr. 1237

Derzeit kein VDR, wegen Sky Pairing. ;(

14

Sonntag, 16. Oktober 2005, 20:05

remote.LIRC.conf

Hallo vdrjünger,

ich habe deine lircd.conf eingespielt. Soweit funktioniert auch alles wunderbar. Nur leider habe ich meine remote.LIRC.conf vor einiger Zeit für eine andere Fernbedienung komplett umkonfiguriert. Nun habe ich Probleme den Originalzustand wieder herzustellen. Kannst du deine remote.LIRC.conf mal hier einstellen? Besten Dank bereits im voraus.

Grusz

RS

15

Sonntag, 23. Oktober 2005, 16:58

Hi,

kennt einer von Euch eine gute config (code-nr), die mit RC5 alle Tasten belegt?
Ich möchte das Teil mit dem Remote-Plugin betreiben und da funzt der 905 leider nicht.

Gruß
richf

16

Freitag, 28. Oktober 2005, 09:45

also ich verwende jetzt Code 315 (mit dem remote-plugin). Es sind alle Tasten verwendbar, außer:
Play, Stop, rosa Farbtaste.

Kann die FB auch extended RC5? Wenn ja, kennt jemand einen Code dafür?

Hannes
VDR: yavdr 0.5, Intel DH67BL, Cine S2 V6, GT520 Silent

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »hugoboss00« (28. Oktober 2005, 09:46)


17

Freitag, 28. Oktober 2005, 18:53

Doppelbelegung

Kann mir vielleicht jemand erklären, wie man an dieser ansonsten ganz zauberhaften Fernbedienung die Doppelbelegung der Tasten programmiert. Die Anleitung ist da alles andere als hilfreich und meine Intuition bringt mich auch nicht weiter...

Gruß

Pablo

18

Samstag, 29. Oktober 2005, 23:01

beim ersten Posting von joachim-h stellen sich mir einige Fragen:

Zitat

Original von joachim-h
Der Code 267 funktioniert auch.

Zu welcher Katrgorie gehört dieser Code? DSAT, ASAT,...?

Zitat

Original von joachim-h
Ist allerding Pusle encoded, ohne toggle bit und ohne repeat. Ist das bei 905 anders?

Das heißt was und wirkt sich wie aus? :rolleyes:

An schen
da Beda

==================================================================
Sehr zufriedener EasyVDR 1.0 - Nutzer

19

Samstag, 29. Oktober 2005, 23:22

Hi beda,

Zitat

Original von beda22
Zu welcher Katrgorie gehört dieser Code? DSAT, ASAT,...?


Zitat Bedienungsanleitung Seite 7:
"(...)Dabei dienen diese Bezeichnungen auf den Tasten nur als Merkhilfe. Sie könnenjede (sic) Taste mit jedem Gerät belegen ("Flex-Mode")."


Zitat

Original von beda22-h
Ist allerding Pusle encoded, ohne toggle bit und ohne repeat. Ist das bei 905 anders?
Das heißt was und wirkt sich wie aus? :rolleyes:


Pulse encoded heisst !=RC5. Wer also den Remote Plugin benutzt oder einen Ampfänger hat, der nur RC5 versteht, kann damit nix anfangen.

Wie sich das fehlende Toggle Bit und Repeat auswirken weiss ich nicht. Ich dachte aber, dass diese Info für Profis vielleicht nützlich sein könnte.

joachim
Registrieter VDR User Nr. 1237

Derzeit kein VDR, wegen Sky Pairing. ;(

20

Sonntag, 30. Oktober 2005, 01:07

RE: remote.LIRC.conf

Hallo rs_vdr

da ist man mal 2 Wochen im Urlaub und schon geht einem glatt eine Frage im Forum durch. Also, falls noch gewünscht anbei meine remote.LIRC.conf!

Grüße vdrjünger
»vdrjünger« hat folgende Datei angehängt:
ASROCK B75M R2.0 - Intel Celeron G1610 - ASUS GT520 Silent
Digital Devices Cine S2 V6.5 & DuoFlex S2 (4 Tuner)
SSD 16GByte + SATA 1TByte (Video) + SATA 1TByte (Archiv)
Lirc Homebrew Serial - Harmony 600 - yavdr-0.5 (SoftHDDevice)
Opticum LH-100 Sat-Antenne, SMART TQX Quattro LNB, 2.5m Kabel

Immortal Romance Spielautomat