You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Monday, December 26th 2005, 12:00pm

Kleines Mainboard mit AMD 64 Sockel 939 für LinVDR gesucht!

Hallo

welches AMD 64 Sockel 939 Mainboard möglichst im yATX Format oder kleiner könnt ihr für LinVDR empfehlen? Sollte ohne Probleme ACPI (Aufwachen/Ausschalten des Rechners bei Aufnahmen) können,Lan sowie Sound on Board und vielleicht Grafik on Board haben.Grafik wäre aber nicht entscheidend.Es gibt von Asrock ein Board was diese Vorraussetzungen erfüllt (K8 Upgrade), das ist aber leider für den Sockel 754, und die Produktion für diesen Sockel läuft ja leider bald aus.

Vielen Dank für eure Vorschläge

2

Monday, December 26th 2005, 12:05pm

Kennst du das schon ?

http://www.au-ja.de/review-asusa8nvm-1.phtml

Relativ neu, aber nVidia liefert ja eigentlich recht ordentliche Linux Treiber...

Oder mit VIA: http://www.heise.de/preisvergleich/a170808.html


Gruß

Meine Konfiguration


VDR


- yavdr 0.4
- Gigabyte G41M-ES2H
- Core2Duo E6550
- S2-6400
- S2-1600
- WD20EARS
- Silverstone LC11
- MediaMVP
- Astra 19,2° + 28,2° (3 Diseqc Weichen)
- TV Philips PFL7605

Server


- Openmediavault 1.0
- Core i5 2400
- S2-1600

Client


- yavdr 0.5
- Pentium G630T
- Intel DH67CFB3 ITX
- Antec ISK 110
- 8GB SSD

This post has been edited 1 times, last edit by "Zimbo" (Dec 26th 2005, 12:24pm)


hhh

Professional

Posts: 610

Location: Bezirk Lilienfeld (Austria)

  • Send private message

3

Monday, December 26th 2005, 12:45pm

Hab eins hierliegen ein MicroATX sogar Opteron geht drauf und X2 und alles und ein ein sau guter Chipsatz glaib (Nvidia - heißt der so ?) 4 Ultra der beste derzeit is gebraucht aber im sehrguten Zustand

yve

Professional

Posts: 760

Location: zw. Harz und Heide

  • Send private message

4

Monday, December 26th 2005, 11:03pm

Hersteller? Typ?
vdr: AsRock B75 Pro3-M - G1610 - Asus 210 - Cine S2 v6.5 - yaVdr 0.5

Posts: 3,600

Occupation: Admin;Support

  • Send private message

5

Tuesday, December 27th 2005, 1:41am

RE: Kleines Mainboard mit AMD 64 Sockel 939 für LinVDR gesucht!

Ich hab das board es gibt Adapter für 939, aber ob das sinnvoll ist ?
Ansonsten kann ich nichts Schlechtes über das Board sagen.
Läuft bei mir mit nem 3000 Athlon64 runtergetaktet auf nen 1/3
Software: gen2vdr V3 ( Beta8 ) / gen2vdr V2
Hardware: Intel 5200EE - 5N7A-VM - Scythe Shuriken - BeQuiet(Netzteil) - X10-USB Remote
SMT 7020S & P3@900 - Testsystem mit FF und X10-USB Remote
Links für Neueinsteiger

"Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"

hhh

Professional

Posts: 610

Location: Bezirk Lilienfeld (Austria)

  • Send private message

6

Tuesday, December 27th 2005, 7:28am

Es ist ein Gigabyte Board fallst es haben willst = PN

peterw2k

Intermediate

Posts: 217

Location: Saarbrücken

  • Send private message

7

Tuesday, December 27th 2005, 12:18pm

Hallo,

ich hab mir jetzt das Asus K8V-MX bestellt, ist allerdings noch für Sockel 754. Hat einen VIA-Chipsatz (VIA K8M800), der eigentlich unter Linux gut unterstützt sein sollte. Außerdem LAN, Sound und Grafik onboard. Es hat 3 PCI-Steckplätze + 1xAGP. Mit etwas Glück kommt es morgen an und dann kann ich berichten.

Für Sockel 939 gibt es ein ähnliches µATX-Mainboard von Asus, nämlich das A8V-MX. Hat denselben Chipsatz und ebenso LAN, Grafik und Sound onboard, aber anstatt des 3. PCI-Steckplatzes ein PCIe-x1-Slot.

Muss sagen, dass ich nach Möglichkeit immer nur Mainboards von Asus und evtl. noch von MSI hole, da bin ich bis jetzt immer recht gut damit gefahren. Auch nicht schlecht ist Abit, aber die bieten anscheinend keine µATX-Mainboard für den 939er-Sockel an.

Viele Grüße,
Peter
VDR 1
HW: Asus K8V-MX, Sempron 3000+, TT 1.3, Skystar2, blaues 20x4-LCD, LIRC-Empfänger, YY206-Gehäuse, Fortron 270W Netzteil
SOFT: LinVDR 0.7 mit VDR 1.4.4-2 von Toxic-Tonic
Ausgabe per FF auf Fernseher

VDR 2
HW: Asus M2NPV-VM, Athlon64X2 3800+ EE, PVR150 und Cinergy 1200 DVB-C
SOFT: Ubuntu 6.10 AMD64, VDR 1.4.4 mit pvrinput-Plugin
Ausgabe über DVI auf 20"-Widescreen-Monitor (über softdevice/X11)