You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

televisor

Professional

  • "televisor" started this thread

Posts: 712

Location: Rhein-Main-Gebiet

Occupation: Rechtsanwalt

  • Send private message

1

Sunday, June 10th 2012, 10:39am

Easyvdr 0.8.06 und reel eHD -> 'rien ne vas plus'

Hallo allerseits,

Kürzlich habe ih eine reel eHd erworben und in meinen easyvdr 0.8.06 eingebaut.
Zur Sicherheit habe ich das Sytem dann neu installiert.

Und damit fängt das Problem an:

Nach ca. 3 mal Vdr Rauf- und wieder Runterfahren startet der vdr dann nicht mehr!
Der Bildschirm wird nicht mehr initialisert (HDMI) und auf der Konsole gibt's auch regelmäßig Neustarts....
Ich habe das System jetzt gut und gerne 10 (zehn!) Mal neu installiert, und immer wieder das selbe.
Ich weiß, das man ohne Logs usw hier jetzt nur kaum eine Aussage machen kann, aber: hat(te) jemand auch schon mal das selbe Problem und kann mir evtl. sagen, welches Mittel Abhilfe geschafft hat?
Abgesehen von dem geschilderten Problem funktioniert der Kanalsuchlauf im Lowband auch nicht, aber das ist eher ein 'Luxusproblem' im Vergleich zu der anderen Problematik.

Hat jemand vielleicht einen heißen Tip, woran das liegen kann?

Danke und Gruß,

T.
MSI-MS7181, AMD Sempron 1,8 MHZ, Hauppauge PVR 350, Siemens rev 1.5, 500 GB SATA Western Digital FP, DVD-Brenner, Aristec HT-200, 400 Watt Be-Quiet! Netzteil, easyVDR 0.6.08 (Standalone) --- Satellitenantenne: Derzeit keine

Paulaner

Professional

Posts: 959

Location: Märkisch-Oderland

  • Send private message

2

Sunday, June 10th 2012, 10:47am

Ich weiß, das man ohne Logs usw hier jetzt nur kaum eine Aussage machen kann

Du sagst es! :mua
Einfach mal im /var/log/syslog nach Error-Meldungen suchen und Du wirst deinen Fehler finden!
Ohne eine Fehlermeldung wird Dir niemand helfen können!

Paulaner

meine aktuelle Hard- und Software

Hardware: . . . . . Asus P8Z77-V_LX, Intel i5-2500, 4GB DDR3, Grafik Zotac Zone Edition GT630, 1x Single-DVB-TBS8922, 1x Dual-DVB-TBS6981, 2x WD20EFRX, 6,4"-TFT-Display
Produktiv-VDR: . . yaVDR-0.5 - Kernel 3.2.0 - vdr-2.0.6 - nvidia-331 . . . . . . . . . . . .Fernbed.: Philips SBC RU760 . . . . . LCD-FullHD-TV: Philips 47PFL9732
Reserve-VDR: . . . . yaVDR-0.5 - Kernel 3.2.0 - vdr-2.0.x - nvidia-331 auf Extra-Partition vom Produktiv-VDR, falls der Produktiv-VDR wiedermal kaputt gespielt wurde! :-)

sinai

Professional

Posts: 977

Location: Erlangen

  • Send private message

3

Sunday, June 10th 2012, 11:44am

Oder poste einfach easyInfo (bzw. häng das Logfile an)

Andy

Meine VDRs

VDR 1: Intel D945GCLF2 Little Falls - Intel Atom 1,6 Ghz - 1 GB - 750 GB S-ATA - FF-Karte - easyVDR 1.0.4
VDR 2: IBM Netvista P4 - 1,8 GHZ - 256 MB - 160 GB P-ATA - Budget-DVB-S-Karte - VDPAU NVidia 8400 GS - easyVDR 1.0.4
VDR 3: Asus M3N78-VM AMD 4850e 1 GB - 250 GB P-ATA - TT S2-6400 Twin-HD und easyVDR 1.0.4

4

Monday, June 11th 2012, 2:21pm

Hi,

hier findest Du ein aktuelles ISO für die eHD
http://www.easyvdr-forum.de/forum/index.…07768#msg107768



Was für eine DVB Karte setzt Du ein. Leider kann ich hier nichts über Deine Hardware lesen,
vielleicht auch mal hierzu ein kurzer Posteintrag


Grüße
cinfo
Server mit Tunerstation: NetCeiver, 5x DVB-S2 extern, AVG 1, SSD: 64GB, HD1 750GB Client1: Intel D510MO,Reel eHD, 2GB RAM, SSD: 64 GB Software: Ubuntu 10.04-14.04, VDR-1.7.29 , Kernel: 3.x NAS: CPU Intel Atom 1.8 GHz, 2GB RAM mit 4 TB Speicher Client1-2: MediaMVP Revision H4 / Raspberry PI Software: Vomp Extension Dongle/Server Version 0.4.x

sinai

Professional

Posts: 977

Location: Erlangen

  • Send private message

5

Monday, June 11th 2012, 8:15pm

Nur zur Info: Dieses Iso ist eine Alleinentwicklung von TVIA auf Basis von Ubuntu Lucid. Auch wenn bei easyVDR liegend ist das kein offiziell von easyVDR unterstütztes Produkt. Offiziell wird die eHD von easyVDR 1.0 RC1 unterstützt, allerdings nicht in der Breite, des speziellen Isos von TVIA.

Andy

Meine VDRs

VDR 1: Intel D945GCLF2 Little Falls - Intel Atom 1,6 Ghz - 1 GB - 750 GB S-ATA - FF-Karte - easyVDR 1.0.4
VDR 2: IBM Netvista P4 - 1,8 GHZ - 256 MB - 160 GB P-ATA - Budget-DVB-S-Karte - VDPAU NVidia 8400 GS - easyVDR 1.0.4
VDR 3: Asus M3N78-VM AMD 4850e 1 GB - 250 GB P-ATA - TT S2-6400 Twin-HD und easyVDR 1.0.4

Similar threads