You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

161

Thursday, September 20th 2007, 8:21am

Wow, das sind ja jetzt doch ein wenig arg viele Parameter... :-) Wenn ich jetzt noch wüsste, was die Parameter alle bewirken, wo der Unterschied zwischen Combined/Percentage ist, ... wäre ich fähig, ein Testfazit zu machen. Gibt es so eine Liste evtl. bereits (ich mein, unter Linux sind die Parameter ja wohl auch da...)?

Zweitens: hab mal unter Vista+Aero laufen lassen. Ergebnis: 10% Last durchgehend. Und das auf einem Core2Duo 2.4@3.33Ghz... Auch hier hat der GDI Ansatz wohl Prioritätsprobleme... ;-)

Drittens: irgendwie sind im Dialog auch zuviele "Anwenden" - Buttons. Aber das sind eigentlich nur Feinheiten. Sie tun auf jeden Fall das, was sie sollen.

Igor

Intermediate

Posts: 550

Location: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Send private message

162

Thursday, September 20th 2007, 8:54am

@Matthiaz

Quoted

Wow, das sind ja jetzt doch ein wenig arg viele Parameter... :-)

naja ... ich hab noch ein paar Parameter eingebaut aber nicht rausgereicht... sozusagen für Freaks... die gerne in der Registry herumschreiben...

ja die Parameter sind auch unter Linux da... :-) ... was sie im Detail bewirken? fragst du dich? Ich mich auch... habs nur übernommen ... aber nicht wirklich den kompletten mathematischen Background durchleuchtet was sich der Original Atmo Plugin Entwickler dabei gedacht hat... von daher hab ich mich auch nicht erdreistet die Labels zu übersetzen oder anders zu benennen...

Also freiwillig vor... die mal irgendwo beschreiben ... was die Parameter wirklich für einen Effekt haben... bzw. was sie bewirken sollten... *g*

Quoted

wo der Unterschied zwischen Combined/Percentage ist

- combined - heisst ja kombiniert :-)/ zusammen - d.h. beide Filter wirken irgendwie *g*
PercentFilter + Sprung Erkennungsfilter

der PercentFilter - bewirkt nur schöne weiche Übergänge?
- wobei nur ein bestimmter Prozentsatz der vorhergehenden Farben in die neuen Farben eingehen... (PercentNew Parameter)

der CombinedFilter - hingegen berechnet den Farbabstand zwischen alt und neu - ist dieser Gering wird der Percentfilter verwendet -- ist dieser zu groß (Filter_MeanThreshold) - wird die neue Farbe sofort umgesetzt...
(genauer kannst du das in "AtmoOutputFilter.cpp" nachlesen*g*)


Die Regler auf der linken Seite wirken dabei direkt auf die Umsetzung des HSV 64x48 Bildchens - in die Kanäle... der Steuerung...

Quoted

Zweitens: hab mal unter Vista+Aero laufen lassen. Ergebnis: 10% Last durchgehend. Und das auf einem Core2Duo 2.4@3.33Ghz... Auch hier hat der GDI Ansatz wohl Prioritätsprobleme... ;-)

hab ich mir schon fast gedacht - nachdem allein schon das Starten von Trillian bei mir 5-10% CPU Last in AtmoWin verursacht... ich denk mal an dem Problem werden wir wohl noch ne gute Zeit verbringen um es in den Griff zu bekommen. Derzeit weiss ich aber noch nicht wie... ausser die Grab Framerate weiter zu senken...
Die Idee mit dem Clone Device - geht leider auch nur bedingt die einfache Lösung aus obiger Arbeit geht für uns leider nicht - da man dort auch nur die normalen Windows Fenster mitbekommt - d.h. keine DirectDraw, Direct3D und keine Overlay Ausgabe...

Quoted

Drittens: irgendwie sind im Dialog auch zuviele "Anwenden" - Buttons. Aber das sind eigentlich nur Feinheiten. Sie tun auf jeden Fall das, was sie sollen.

Ok Ok... es werden weniger... versprochen...*g* -- war einfach noch zu Faul bei jedem Click auf eine ComboBox/CheckBox etc. bei jedem Change... die Effekte umzukonfigurieren...*g*


Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

This post has been edited 2 times, last edit by "Igor" (Sep 20th 2007, 8:57am)


Igor

Intermediate

Posts: 550

Location: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Send private message

163

Thursday, September 20th 2007, 10:02pm

Guten Abend - allerseits...

es gibt wie jeden Abend - eine kurze Zusammenfassung - und natürlich neues Futter...

- Anzahl der Buttons im Setupdialog aufs Minimum reduziert - d.h. Änderungen wirken im Normfall sofort - und werden mittels [ok] permanent -- bei [Abbruch] wird alles wieder rückgängig gemacht... (hoffentlich hab ich nix vergessen.)

- der Hardware Weisabgleich ist eingebaut - muss mal von jemanden probiert werden - der auch die passende Firmware hat ... ich war noch zu feige einen Updateversuch auf meine loszulassen...

Igor

aktuelles ToDo auf meiner Liste:
- Software Weisabgleich in Spasseffekte einbauen
-Taborder der Dialog bereinigen
- Header Kommentare einfügen
- ifdefs in Includes statt "pragma once"
- Info Dialog :-) irgendwo muss mein Name ja stehen*g*
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

samc

Intermediate

Posts: 479

Location: München

  • Send private message

164

Friday, September 21st 2007, 12:03am

Hi,

wieder ein paar Anmerkungen von mir:

Quoted

der CombinedFilter - hingegen berechnet den Farbabstand zwischen alt und neu - ist dieser Gering wird der Percentfilter verwendet -- ist dieser zu groß (Filter_MeanThreshold) - wird die neue Farbe sofort umgesetzt...
(genauer kannst du das in "AtmoOutputFilter.cpp" nachlesen*g*)

es ist genau andersherum:
der percent filter ist eine furchtbar flackerige Geschichte...bestimmt gut für Actionspiele aber eine gemütliche Fernsehsendung wird damit eher unerträglich. Deshalb gibt es den combined filter. Der ist entstanden um die Farben ruhig zu bekommen. Er misst tatsächlich immer den Abstand alte<->neue Farbe und wenn der Abstand unter den threshold fällt wird ein seehr langsames Überblenden angewendet, einstellbar mit dem meanfilter Parameter, die Zahl, glaub 300 in der Voreinstellung, geben die Geschwindigkeit dieses Filters in ms an. Ist der Abstand der Farben gering, also über dem threshold, so Fällt der Filter zurück auf percent filter und blendet mit dessen Einstellung um...das klappt dann normalerweise innerhalb von wenigen Frames -> ein Sprung.


Wenn ihr was weglassen wollt: es reicht normalerweise (ich hab nie mehr umgestellt, seit der combined filter fertig ist) das Proigramm immer mit combined filter rechnen zu lassen. Dann bleiben für den filter noch übrig: percent, mean und threshold. Das sollte einstellbar sein, weil sich da die Geschmäcker erfahrungsgemäß doch unterscheiden.

Übrigens ist eine Beschreibung der Parameter im Wiki zu finden!

Ah, und wenns beim Umschalten auf den 2. Bildschirm Probleme gibt:
es könnte sinnvoll sein den Filter neu zu initialisieren, gibt da eine Variable im Filter, die glaub ReInitialize heisst...einfach auf 1 setzen.


Viele Grüße,
Simon

This post has been edited 1 times, last edit by "samc" (Sep 21st 2007, 12:05am)


Igor

Intermediate

Posts: 550

Location: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Send private message

165

Friday, September 21st 2007, 7:48am

@Samc

Danke für die Korrektur meiner Aussage.
Das passiert hat wenn man nur nen groben Blick auf den Source wirft und sich dann zu einer Aussage hinreissen lässt - ups - mit Sourcekommentierung wäre das nicht passiert*g*

Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

166

Friday, September 21st 2007, 8:06am

Danke, samc. Die Erklärungen findet man hier

Den Hardware-Weißabgleich teste ich evtl. schnell einmal heute Abend. Werde allerding nur rudimentär auf Funktion testen (sprich: blau/rot/gelb weg, und dann stat. Farbe auf "weiss" setzten). Wird schon funktionieren. :-)

Igor

Intermediate

Posts: 550

Location: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Send private message

167

Friday, September 21st 2007, 11:38pm

Hallo Leute,

so ich denk ... mal auch ohne Test ...(es wird gehen) ... da ich wohl sonst erst nächstes WE dazu komme... hier mal der aktuelle Stand für alle - da man allerdings keine Dateien größer als 50kb anhängen darf und die neue Version knapp darüber rutscht - lege ich das mal auf meinen "Web-Server" - wer also ein wenig WebSpace erübrigen kann - möge sich doch bitte der beiden Files annehmen und ihnen ein Zuhause geben.
(mein Server ist dann wohl ab Morgen recht unregelmäßig Online...)

Source atmoWin_0.40_source.zip

Binaries atmoWin_0.40.zip

sollten noch Fehler drin sein - immer her damit... noch ists nicht fertig - bin mir sicher da steckt hier und da noch einiges an ToDo drinn - wo sich jeder auch angehende Programmierer gerne versuchen dürfen...

z.B.: - Fehlerbehandlung bei API aufrufen - derzeit nur aufs Minimum beschränkt
- besser wäre auch alle derzeitigen Meldungen - entweder komplett Deutsch oder Englisch im Programm zu haben
- besser wäre alle Meldungen in Ressourcen auszulagern
.... also wer sucht der wird auch in meinem Code "Design Leichen" finden... über Kritik am Programmierstil etc. bin ich durchaus interessiert man will sich ja verbessern...

Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

168

Saturday, September 22nd 2007, 8:33am

Hi!

Server schon down? Hätte eine neue Heimat gefunden...

swifty

169

Saturday, September 22nd 2007, 2:58pm

Ah, sehr schön! Dann werd ich mich morgen mal mit dem Source-Code wühlen. :-)

Hardware-Abgleich geht übrigens, soweit ich das nach einer flotten Überprüfung sagen kann. :-)

Danke nochmal für deine Mühen!

Igor

Intermediate

Posts: 550

Location: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Send private message

170

Sunday, September 23rd 2007, 6:52pm

@Matthiaz

Quoted

Danke nochmal für deine Mühen!

gern geschehen ... dass ich auch mal was tun konnte für ein Projekt...

- ich werd weiter mitlesen... sofern ich Zeit habe... hoffe der Code nützt was als Basis für die weitere Entwicklung...

Wenns Anmerkungen gibt - Fragen steh ich gerne noch zur Verfügung... und helfe weiter... natürlich würd ich auch gerne wissen ob die Performance Probleme noch irgendwie lösbar sind - denn auf meinem HTPC (mit dem 1800 P4M) ists so leider kaum nutzbar... Also hab ich mal angefangen nen Blick auf die Module von VLC zu werfen.. allerdings lässt sich dort scheinbar nix mit Visual Studio compilieren... ärgerlich...

Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

171

Sunday, September 23rd 2007, 8:15pm

Hier eine Heimat für die 40er Dateien:

atmoWin_0.40_source.zip

atmoWin_0.40.zip

swifty

172

Sunday, September 23rd 2007, 8:18pm

dank auch von mir an alle die da weiter gebastelt haben.
hat sich ja einiges getan seit meinem letzten besuch, respekt :)

mal sehn ob ich überhaupt was versteh in den sourcen, nächste wochen sind erstmal alle wichtigen diplomprüfungen bei mir vorbei, dann schau ich mal interessehalber rein ;)

Igor

Intermediate

Posts: 550

Location: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Send private message

173

Sunday, September 23rd 2007, 8:24pm

@Swifty99
Danke - für das neue Zuhause... hab zwar selbst schonmal geguckt - und wollte mir für meine anderen Projekte Webspace mieten - aber die Auswahl fällt einem da nicht wirklich leicht - einen zuverlässigen Anbieter zu finden - mit guten Preisen... ;-)

@MacGyver2k
naja - viel Spaß beim Lesen - wenns Fragen gibt... versuch ichs zu erklären ... bin ja auch kein Profi C++ Programmierer ... war seit langem (ca. 1997?) wo ich mal wieder einen C++ Compiler angefaßt habe...

Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

Papsi

Professional

Posts: 1,716

Location: Vohburg

Occupation: Benzinveredler

  • Send private message

174

Sunday, September 23rd 2007, 8:52pm

Also ich muß erleich sagen, das mir Igor´s 0.4 bis jetzt am besten gefällt und alles macht, was es bei mir soll
MacGyver2k´s Version, die ich schon lange im Einsatz hatte lief auch perfekt, nur leider konnte es kein minimieren und die Werte wurden nicht gespeichert.

Es funktionieren nun auch alle Seiten ohne Probleme.
Habe es unter XP am laufen und teste mit Games und dem Atmotestfilm
Vice President Logistics and Materials Handling of the first 40" TFT Sammelbestellung and Atmolight I + II + III

Igor

Intermediate

Posts: 550

Location: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Send private message

175

Sunday, September 23rd 2007, 9:56pm

@Papsi
hätte ich auch nicht anders erwartet oder akzeptiert*g* - wir wollen ja der Linux-Fraktion in möglichst nichts nachstehen... nicht wahr?
(Naja das Lob für die Berechnungslogik - geht natürlich an den / die Programmierer des Atmo VDR Plugins...) nur der Rest drum herum ist von mir...

wirkt sich eigentlich die ständige CPU Belastung durch Atmo Win auf die Spielperformance aus? weche CPU Leistung? (CPU?) steht Dir zur Verfügung?

Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

176

Sunday, September 23rd 2007, 9:59pm

so ich schau grad alien und es läuft um klassen besser als die versionen davor ;)
eines ist mir aufgefallen: live-funktion mit dem 2ten monitor geht nicht.
an irgend ner stelle im 2ten monitor scheint der was zu registrieren, irgendwo in der rechten oberen hälfte, aber so richtig passiert da nix :)

cpu last is bei mir so 5-7%, also gibts keine probleme. selbst die 1080p h.264 sachen laufen noch ruckelfrei ( 3.2ghz dual core ).

achja und das config-fenster wird mehrmals geöffnet wenn man öfters drauf klickt, und manchmal nicht im vordergrund. wenn man dann was ändert und mit "ok" schliest und dann ist manchmal das gleiche fenster nochmal dahinter mit der alten konfiguration. selbst wenn man das mit "x" schließt wird dann wieder die alte config übernommen.

p.s.: papsi hat afaik die gleiche cpu wie ich, ich hab nie wirklich zusätzliches ruckeln bei spielen bemekert. aber ich spiel nicht sonderlich viel.

This post has been edited 1 times, last edit by "MacGyver2k" (Sep 23rd 2007, 10:02pm)


Igor

Intermediate

Posts: 550

Location: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Send private message

177

Sunday, September 23rd 2007, 10:07pm

@MacGyver2k

- mmh da ist wohl Debuggen angesagt -
-- Verdacht 1:
--> die Klasse CAtmoDisplays - ReloadList()
--> werden da für das 2. Display die korrekten Koordinaten ermittelt? (habe den Source eigentlich 1:1 aus dem Alten übernommen - wenn dann gings da vermutlich auch nicht??)

-- Verdacht 2:
--> die Klasse CAtmoGdiDisplayCaptureInput - Open(...)
m_ScreenSourceRect? Berechnung?

hab halt leider hier keinen Dualscreen... ;-) - auf Arbeit schon dort aber kein Visual Studio... ;-)

EDIT:

Quoted

achja und das config-fenster wird mehrmals geöffnet wenn man öfters drauf klickt, und manchmal nicht im vordergrund. wenn man dann was ändert und mit "ok" schliest und dann ist manchmal das gleiche fenster nochmal dahinter mit der alten konfiguration. selbst wenn man das mit "x" schließt wird dann wieder die alte config übernommen.

- mmh ich dachte eigentlich so ein ModalDialog - blockiert die Message Loop von dem Fenster was ich als Parent angebe? - finde ich ja gemein - deswegen hab ich ja das TrayIcon nicht ausgeblendet während der Dialog offen ist - ausblenden fand ich nicht so toll - da muss es doch auch ne andere Lösung geben?

Quoted

wenn man dann was ändert und mit "ok" schliest und dann ist manchmal das gleiche fenster nochmal dahinter mit der alten konfiguration.

dann hast du vermutlich zwei Doppelclicks hintereinander auf das Icon verursacht? - oder das TrayIcon macht unter XP noch was anderes...

Das dann die alte Config übernommen wird - bzw.vom letzten Dialog übernommen wird ist richtig - da der Dialog sich ja sämtliche Werte kopiert - bzw. ein Backup der aktuellen Config anlegt - wenn du dann auf "Abbruch" drückst wird dieser wieder hergestellt.

Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)

This post has been edited 2 times, last edit by "Igor" (Sep 23rd 2007, 10:12pm)


178

Sunday, September 23rd 2007, 10:59pm

Quoted

dann hast du vermutlich zwei Doppelclicks hintereinander auf das Icon verursacht? - oder das TrayIcon macht unter XP noch was anderes...

jupp bin manchmal bissl flott mit der maus, aber wie gesagt der dialog ist nicht jedes mal im vordergrund, sondern versteckt sich manchmal irgendwo :)

zum 2monitotproblem: bei 0.2 und 0.35 funzt es einwandfrei.
eben nochmal getestet
es scheint so zu sein, das programm reagiert genau dann wenn ich eine farbe von dem einen monitor auf den anderen ziehe.
bei meiner monitorauslösung von 1280x1024 und 1366x768 scheint es dann genau auf der linie von 1280 ( oder 1281 ) zu sein, da die x-auflösung bei mir ja auf 2646 anwächst durch beide monitore.

ich werd mich vielleicht mal nächste woche näher mit beschäftigen :>>
aber viel helfen kann ich da auch net, hab ja nicht so den plan. das ganze war mein erstes c++ überhaupt, und ich hab bestimmt schon wieder alles vergessen was ich da zusammengeschustert habe :D

also danke nochmal, funktioniert wunderbar,
mac

ipconfig

Beginner

Posts: 41

Location: Koblenz

  • Send private message

179

Monday, September 24th 2007, 9:16pm

Hmm ich bekomme mit der 0,4er Version ne Fehlermeldung:
Error opening serial connection.

Bei der 0.35er geht noch alles...

ich verwende nen usb to serial wandler auf port 3 gemapped....
noch in Benutzung:
Kathrein UFS-912

gekauft:
Gehäuse: Antec Fusion Remote mit Fernbedienung RM-200 # Mainboard: Asus M3N78-EM mit Geforce 8200 onboard # Netzteil: Be Quiet 450W Straight Power # CPU: AMD Athlon II X2 245 2x 2.9 Ghz # CPU Kühler: Scythe Shuriken Rev. B # Arbeitsspeicher: 4x 1GB Geil Ultra DDR2-800 CL4 # Grafikkarte: Gainward GT220 512MB GDDR3 # Festplatte: 1TB Western Digital WD10EADS 32MB Cache # DVD: Pioneer DVR-215D # TV-Karte: Technotrend TT-1600 DVB-S2

geplant:
yaVDR0.3

Igor

Intermediate

Posts: 550

Location: Plauen /i.Vogtl. - Sachsen

  • Send private message

180

Monday, September 24th 2007, 9:18pm

@ipconfig
mmh - hast du manchmal noch ne andere Software offenen die den Comport belegt? - werde auch mal gleich mit so nen Adapter probieren...

Igor
Mein HTPC
Commell LV670M, Pentium 4M-2,4 GHZ, 512MB, 80 GB 2,5", PVR250, Windows XP, myHTPC, VideoLan
Mein IR-Receiver/Transmitterprojekt mehr dazu gibt es hier
permanenter Download Server (YARD, AtmoWin)