You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1,321

Friday, April 15th 2011, 10:41pm



Ne, Spass bei Seite: Ich habe jetzt rausgefunden woran es liegt: Ich lasse xinelibout mit --hud --opengl laufen. Wenn ich das rausnehme, dann funktioniert auch wieder das OSD im live-plugin. Bin mir aber 99% sicher, dass das früher auch mit --hud --opengl funktioniert hat.

Grüße, Peter
Nee für --hud oder --opengl gibt es kein grabbing des OSD im xineliboutput.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


1,322

Friday, April 15th 2011, 11:09pm

Quoted

@durchflieger
Mit deinem neuen osd-handling patch gibt es keine skipped frames beim Fortschrittsbalken mehr. Danke!

Das war mit "Einpassen Auto". Mit "Überlagern (X11)" gibt es doch skipped frames.

Dafür scheint mir bei "Einpassen Auto" und von 720x576 auf 1920x1080 vergrößertem OSD jetzt das OSD tatsächlich weniger träge zu sein! Super!

Bei "Überlagern (X11)" gibt es nicht nur skipped frames, auch ist das OSD bei 1920x1080 *sehr* langsam.

Mein VDR

Asrock M3A770DE, Sempron 140 @ DualCore, 3 x TT S2-1600, GT520
openSuse 13.1 64bit, Kernel 3.14.19 + BER/UNC-Patch für stv090x, nvidia 343.22, vdr 2.1.6 mit Patchen (checkts, naludump, statusleds, ...)

This post has been edited 1 times, last edit by "jrie" (Apr 15th 2011, 11:26pm)


aelo

Professional

Posts: 1,059

Location: Österreich/Vlbg

  • Send private message

1,323

Saturday, April 16th 2011, 1:56am

Nun auch noch getestet mit xine-0.9.4

* OSD Ausgabe ist einwandfrei, egal ob Überlagern (X11), Abschneiden oder Einpassen SHQ
* Maximieren, verkleinern und vergrößern ist einwandfrei möglich wenn "Einpassen SHQ" ausgewählt ist
* Wenn ich Einpassen SHQ auswähle wird allerdings das OSD zusammengedrückt sofern ein Sender 4:3 Material ausstrahlt.

Timeshift funktioniert mit xine :-) (auch mit HD-Streams)

Das Umschaltverhalten ist allerdings anders:
* Das Bild erscheint schneller, allerdings hängt es noch ganz kurz bis es dann flüssig läuft.

mfg

fnu

Moderator

Posts: 8,344

Location: Böblingen

  • Send private message

1,324

Saturday, April 16th 2011, 2:15pm

Mal eine Frage, wo liegt eigentlich der Engpass, an der PCI Anbindung meiner 8400GS, oder an der Pentium3 Cpu?

@jrie

An allem! Die ganze HW ist von der Technik her betagt und hat seine Grenzen, der taufrische P3, der ebenso brandaktuelle Memory-Controller im Chipsatz, der super moderne PCI Bus und nicht zu vergessen das rasend schnelle SD-RAM ... ?(

Den P3 gibt es auch in modern, heißt nur Atom und die haben es trotz Doppelkern, viel leistungsfähigerer PCI-E Anbindung und modernem DDR2/3 RAM auch nicht wirklich einfach ...

Regards
fnu
Gib HD+/CI+ keine Chance! >> HowTo: APT Pinning <<

>>click<< for my VDR stuff

[¹] Modu CD21, MeanWell (80W)/LC-Power (75W), Futaba MDM166A, Intel DH77EB, G1610, 4GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB, WD20EFRX 2TB, Zotac GT630 ('GK208'), SHDD, L4M Twin S2 (V5.6)/FlexS2 (4x DVB-S2), rt Unicable®, CIR, Ubuntu LTS 12.04.4, VDR 2.1.6 (x64, 44W)
[²] Modu CD21, MeanWell (80W)/PicoPSU (90W), Futaba MDM166A, ASRock Q1900M, 2GB DDR3, Intel 320 SSD 40GB, WD10JFCX, Palit GT630 ('GK208'), SHDD, Octopus Net SAT>IP, rt Unicable®, mceusb, Ubuntu LTS 14.04, VDR 2.1.6 (x64, 22W)
[³] Cooler Master Elite 360, Xilence SPS-XP250.SFX (250W), Intel DH77KC, Xeon E3-1245v2, 8GB DDR3, Intel 313 SSD 24GB (Sys & HostCache), HP SA P400 256MB BBWC, 4x WD7500BPKX@Backplane, VMWare ESXi 5.5 (6 VM)(x64, 38W)

1,325

Saturday, April 16th 2011, 2:35pm

I've been using the attached patch (option1) to use pitch corrected audio while fast-forwarding recordings. Also the 2x speed has been slowed down to 1.5x to provide a bit better user experience. The option2 should provide similar results, but the scaletempo audio post plugin has been moved directly into xine-lib - no guarantees. :)
rofafor has attached the following file:
  • scaletempo.tgz (13.05 kB - 18 times downloaded - latest: Nov 8th 2013, 12:57am)

1,326

Saturday, April 16th 2011, 5:00pm

also gerade hat sich das bild verabschiedet. dann hilft nurnoch ein neustart des frontends

laut log hunderte von

video_out: vpts/clock error, next_vpts=10262586775 cur_vpts=1675665827
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

pixelpeter

Professional

Posts: 841

Occupation: Systemadministrator

  • Send private message

1,327

Saturday, April 16th 2011, 5:56pm

Hi traxanos,

Hatte ich auch ein mal, dann aber nicht mehr.
Ich hatte dieses Problem in langen Abständen auch füher schon mal.
Ich denke mal, dass es eventuell ein Problem im nvidia Treiber ist, denn ein Up- bzw. Downgrade brachte da immer abhilfe,

Peter
VDR1: ASUS AT3IONT-I + DVB-Sky S952 + Nvidia 319.17 + softhddevice-plugin + vdr-2.0.2 + 16 weiter Plugins + Samsung U70 + Debian wheezy via SSD + Kernel 3.7.10 + Samsung LE-32R51B

aelo

Professional

Posts: 1,059

Location: Österreich/Vlbg

  • Send private message

1,328

Sunday, April 17th 2011, 11:05pm

Habe gerade festgestellt dass das yavdr-Team (genauer: gda) einen Patch geschrieben hat welcher wieder funktionierendes HD-Timeshift mit xineliboutput ermöglicht.
Getestet habe ich es mit vdr 1.7.16 und vdr 1.7.18.

Da ich nichts über den Patch durch googlen herausfinden konnte, poste ich ihn hier:

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
#! /bin/sh /usr/share/dpatch/dpatch-run
## opt-93_hd-timeshift-wait.dpatch by  <Gerald Dachs<gda@dachsweb.de>>
##
## All lines beginning with `## DP:' are a description of the patch.
## DP: No description.

@DPATCH@
diff -urNad '--exclude=CVS' '--exclude=.svn' '--exclude=.git' '--exclude=.arch' '--exclude=.hg' '--exclude=_darcs' '--exclude=.bzr' vdr-1.7.16~/menu.c vdr-1.7.16/menu.c
--- vdr-1.7.16~/menu.c  2010-12-29 14:45:44.340181552 +0100
+++ vdr-1.7.16/menu.c   2010-12-29 14:46:28.116181557 +0100
@@ -4910,11 +4910,11 @@
   Skins.Message(mtStatus, tr("Pausing live video..."));
   cReplayControl::SetRecording(NULL, NULL); // make sure the new cRecordControl will set cReplayControl::LastReplayed()
   if (Start(NULL, true)) {
- 	sleep(2); // allow recorded file to fill up enough to start replaying
+ 	sleep(5); // allow recorded file to fill up enough to start replaying
  	cReplayControl *rc = new cReplayControl;
  	cControl::Launch(rc);
  	cControl::Attach();
- 	sleep(1); // allow device to replay some frames, so we have a picture
+ 	sleep(2); // allow device to replay some frames, so we have a picture
  	Skins.Message(mtStatus, NULL);
  	rc->ProcessKey(kPause); // pause, allowing replay mode display
  	return true;


Danke Gerald!

mfg
aelo

gda

Im Forum Zuhause

Posts: 13,219

Location: HH

  • Send private message

1,329

Sunday, April 17th 2011, 11:45pm

Upps, der ist nicht von mir. Der ist entweder aus dem Portal, oder aus der Mailingliste, weiß nicht mehr von wo.

Gerald

HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 12.04.2, Plex Media Server
Zbox HD-ID40, OpenELEC 4.0.2, PLEXBMC

aelo

Professional

Posts: 1,059

Location: Österreich/Vlbg

  • Send private message

1,330

Sunday, April 17th 2011, 11:52pm

Jetzt wird es peinlich:
[patches] xine-lib-1.2+xineliboutput+xine-plugin verbesserter vdr support
iNOB hat mir sogar den Patch schon eine Seite vorher gepostet ...

edit:
Gefunden!
http://www.mail-archive.com/vdr@linuxtv.org/msg12362.html
Vielen Dank an Goga777!

1,331

Monday, April 18th 2011, 10:43am

Moin,

Funktioniert soweit gut mit xineliboutput.
Nur die GT210 PoV hat mit der Bandbreite ein Problem, wenn das OSD geändert wird gibt es einen kleinen Ruckler.
Gut erkennbar mit Plugins die regelmässig updaten z.b. femon oder videotext.

Johns
Sag mir, wo die Developer sind. Wo sind sie geblieben? . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . SoftHdDevice - A software and GPU emulated HD output device plugin.
Sag mir, wo die Developer sind. Was ist geschehn?

Client0: Crown CW02 MSI_C847MS-E33 Zotac_GT640_passiv Cine-S2 iMon-MCE / streamdev softhddevice
Client1: Lian_Li_PC-Q09FB ASRock_H67M-ITX/HT I3-2100 ASUS_ENGT520_passiv / streamdev softhddevice
Test: Lian_Li_PC-Q09R Asus C60M1-I / streamdev
Server0: Dockstar TT-S2-3600-USB / streamdev
Server2: Lian_Li_PC-Q07R Intel_DH61DL G620 WD20EARX 90W PicoPSU Cine-S2+DuoFlex-S2+DuoFlex-CT / streamdev / 22 Watt Verbrauch

mgoeben

Intermediate

Posts: 212

Location: Höhr-Grenzhausen

  • Send private message

1,332

Monday, April 18th 2011, 11:25am

Hi!
Habe am Samstag mal aktualisiert und bin echt super zufrieden, das ist auf meinem ION System bisher das Beste Ergebnis. Habe es damit dann 2 Tage lang auch dem kritischen Auge meiner Frau unterworfen, und endlich kein gemecker beim Vorspulen oder wegen Bild-Aussetzern zu hören bekommen.

Weiter so und vielen Dank für die gute Arbeit.

Gruß

Marco
Mein aktueller HD VDR:
Hardware: Gehäuse: JCP-MI-105.B, MB Zotac IONITX A, 2 x TT DVB-S2-3600, LCD l4m320t, HD WD EVDS 2TB, Atric Einschalter, Logitech Harmony 700
Software: Gentoo, vdr-1.7.17, xine-lib 1.2 mit df-osd-handling-patch-alter-vdpau-h264-decoder Patch, xineliboutput-cvs + vdr-sxfe

1,333

Monday, April 18th 2011, 11:55am

Wenn jetzt noch jemand das Problem mit den Schnittmarken (kein Bild) lösen könnte, wäre ich noch glücklicher. Ausserdem scheint es beim Spulen von HD Aufnahmen zu ruckeln. (nutze xineliboutput)

Ansonten vielen Dank für die neue Version.
- VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Mystique SaTiX-S2 Dual * Debian Wheezy/vdr-2.1.6/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W)
- Server: Zotac H55-ITX WiFi, Core i3 540, 4GB RAM, 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5", Cine S2, vdr-2.1.6
- vdr-theme-darkred: https://github.com/TheChief79/vdr-theme-darkred

1,334

Monday, April 18th 2011, 12:08pm

Auch wenn ich mich wiederhole:

Springen, Spulen, Schneiden, Verschieben von Schnittmarken mit Bildaktualisierung funzt zur Zeit nur mit dem vdr-xine-plugin. Und das auch nur mit aktuellem Softwareunterbau. Schmeiss das xineliboutput-plugin runter und nimm das vdr-xine-0.9.4-plugin, wenn du Ruhe haben willst.

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS EN210 Silent 1GD3, 4x2TB 3,5" WD HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Wheezy (x86_64), Kernel 3.8.13, NVidia v340.24, VDR 2.1.6 gepatched

1,335

Monday, April 18th 2011, 12:19pm

Auch wenn ich mich wiederhole:

Springen, Spulen, Schneiden, Verschieben von Schnittmarken mit Bildaktualisierung funzt zur Zeit nur mit dem vdr-xine-plugin. Und das auch nur mit aktuellem Softwareunterbau. Schmeiss das xineliboutput-plugin runter und nimm das vdr-xine-0.9.4-plugin, wenn du Ruhe haben willst.

Gruß
iNOB


Dass es nicht funtzt, brauchst Du nicht wiederholen, das hab ich auch selber bemerkt. ;) Nutze halt gelegentlich auch den Medienplayer von xineliboutput.
- VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Mystique SaTiX-S2 Dual * Debian Wheezy/vdr-2.1.6/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W)
- Server: Zotac H55-ITX WiFi, Core i3 540, 4GB RAM, 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5", Cine S2, vdr-2.1.6
- vdr-theme-darkred: https://github.com/TheChief79/vdr-theme-darkred

obelix

Professional

Posts: 972

Location: Irgendwo aus Hessen

  • Send private message

1,336

Monday, April 18th 2011, 12:31pm

Auch wenn ich mich wiederhole:

Springen, Spulen, Schneiden, Verschieben von Schnittmarken mit Bildaktualisierung funzt zur Zeit nur mit dem vdr-xine-plugin. Und das auch nur mit aktuellem Softwareunterbau. Schmeiss das xineliboutput-plugin runter und nimm das vdr-xine-0.9.4-plugin, wenn du Ruhe haben willst.

Gruß
iNOB

Nicht ganz. Beim vdr-xine-plugin bekomme ich nach ca. 30 Minuten Tonaussetzer / Stottern. Mit dem Problem bin ich aber nicht der Einzige.

Gruß

Obelix

Meine VDRs

VDR: Asus M4A785TD-V EVO / U3S6 | AMD Athlon II X2 240e | GeForce 210 | yaVDR 0.5a Stable | Mystique SaTiX-S2 Dual | TerraTec Aureon 5.1 PCI | GraphTFT mit SyncMaster U70 | Atric IR-Einschalter Rev.5
VDR2: HP dc7700p | GeForce 210 | yaVDR 0.5a Stable | TeVii S464 | Atric IR-Einschalter Rev.5

1,337

Monday, April 18th 2011, 1:08pm

hallo,

mit vdr-xine-0.9.4 habe ich probleme (zB. buffer läuft auf 100% voll, ts continue errors / bild bleibt stehen oder es reißt den vdr nieder). mit vdr-xine-0.9.3 habe ich das nicht. allerdings nutze ich immer noch vdr-1.7.16 (event. liegt's daran?).

getestet mit: df-osd-handling+alter-vdpau-h264-decoder (git) + "Fix building out of source directory"-patch (von rnissl / aus dem master-tree)

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / DVB-S2 TT3200 + DigitalDevices CineS2 (defekt) / yavdr stable / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

1,338

Monday, April 18th 2011, 1:39pm

Ich konnte gestern Abend keine Bildaussetzer mehr feststellen, speziell auf HD+ und SkyHD. Kann aber auch Zufall gewesen sein. Verwendete Software siehe Signatur. Die xine-lib-1.2 aus dem Git Branch "df-osd-handling+alter-vdpau-h264-decoder" hab ich zusätzlich noch mit diesem und jenem gepatcht. LOCKDISPLAY hab ich komplett ausgeschaltet.

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS EN210 Silent 1GD3, 4x2TB 3,5" WD HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Wheezy (x86_64), Kernel 3.8.13, NVidia v340.24, VDR 2.1.6 gepatched

1,339

Monday, April 18th 2011, 1:45pm

@obelix
Beim vdr-xine-plugin bekomme ich nach ca. 30 Minuten Tonaussetzer / Stottern.

Schon das hier probiert?

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS EN210 Silent 1GD3, 4x2TB 3,5" WD HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Wheezy (x86_64), Kernel 3.8.13, NVidia v340.24, VDR 2.1.6 gepatched

1,340

Monday, April 18th 2011, 1:45pm

hallo,

hmm, die ganzen patches der letzten 2 1/2 monate sind nicht vollständig in xinelib-1.2 bzw. xine-ui eingeflossen - das macht die sache natürlich recht "unüberschaubar" (um es milde auszudrücken). ich muß mich da schlicht darauf verlassen, was uns der gute durchflieger anbietet - bei den zusätzlichen patches (psotive wie negative auswirkungen durch diese) kenne ich mich leider zu wenig aus ...

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / DVB-S2 TT3200 + DigitalDevices CineS2 (defekt) / yavdr stable / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv