Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

781

Samstag, 11. Dezember 2010, 22:46

nabend jrie,

vielen dank für den upload, wäre es möglich auch noch den fixed osd teil als einzelnen patch anzubieten ? :versteck
Hatte es schon selbst versucht, leider mit wenig erfolg.

Das fehlen des "fixed osd" was mir noch bei vdr-xine fehlt. Wobei laut xine entwicklern der "fehler" auf vdr-xine seite liegen soll.
MfG

bex

server -> Asus p8h67-i -Intel 2100T - Cine CT v6
client 1 -> Asus p5n7a-vm -Intel E5200 - Technisat Cablestar HD 2
client 2+3 -> Raspberry Pi - Openelec

782

Sonntag, 12. Dezember 2010, 17:37

Auf meinem betagtem vdr-Rechner waren die besseren OSD Modi zu langsam, speziell mit dem kompletten Patch. Deswegen habe ich nur die Teile extrahiert, die ich benutze. Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen.

Mein VDR

Asrock M3A770DE, Sempron 140 @ DualCore, 3 x TT S2-1600, GT520
openSuse 42.2 64bit, Kernel 4.4.36 mit dddvb 0.9.26, nvidia 375.20, vdr 2.2.0 mit Patchen (checkts, naludump, statusleds, ...)

783

Sonntag, 12. Dezember 2010, 18:11

Zitat

Original von jrie
Auf meinem betagtem vdr-Rechner waren die besseren OSD Modi zu langsam, speziell mit dem kompletten Patch. Deswegen habe ich nur die Teile extrahiert, die ich benutze. Sorry, da kann ich nicht weiterhelfen.


hy,

schade, trotzdem danke für die anderen patches
MfG

bex

server -> Asus p8h67-i -Intel 2100T - Cine CT v6
client 1 -> Asus p5n7a-vm -Intel E5200 - Technisat Cablestar HD 2
client 2+3 -> Raspberry Pi - Openelec

784

Mittwoch, 15. Dezember 2010, 23:32

Ich habe mir mal erlaubt, die xine-lib-1.2 auf projects.vdr-developer.org als git mirror abzulegen. Ich habe auch meine aktuelle Version des durchflieger patches in einen extra Branch zu packen.

Es wäre sehr schön, wenn wir dort vielleicht die ganzen Patches und Änderungen in Zukunft sammeln können um die Patchsuche und Weiterentwicklung etwas zu vereinfachen.
VDR: VDR-1.7.23@vdpau ,softhddevice, s2-liplianin Treiber (hg), 1 x TT-S3600, 1 x TT-S3650
System: 3.2.5 (+stb0899patches + pctv452e usb patch), Glibc 2.13,nvidia-drivers 290.10

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »m.Rcu« (15. Dezember 2010, 23:36)


785

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 16:12

vdpau-extensions-patch v17

Hallo,

nachdem m.Rcu die Grundlage für ein eigenes xine-lib-1.2 Repository gegeben hat habe ich mal meine aktuelle Version der vdpau-extensions Patches nach vdr-developer.org gepushed.

Die Patches können dort als diffs unter "Dateien" geladen werden oder aber man cloned gleich das git Repository das zur Zeit folgende Branches enthält:

master: Mirror of 'default' branch from http://hg.debian.org/hg/xine-lib/xine-lib-1.2
vdpau-extensions-patch: Branch with vdpau-extensions-patch
vdpau-extensions-stream-start-patch: Branch with vdpau-extensions and stream start patch

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


786

Donnerstag, 16. Dezember 2010, 21:19

EDIT: ok diesen post nicht beachten ... war falscher alarm, läuft alles wie gewollt danke an durchflieger !

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »hotzenplotz5« (16. Dezember 2010, 21:40)


787

Freitag, 17. Dezember 2010, 19:33

RE: vdpau-extensions-patch v17

Zitat

Original von durchflieger
Hallo,

nachdem m.Rcu die Grundlage für ein eigenes xine-lib-1.2 Repository gegeben hat habe ich mal meine aktuelle Version der vdpau-extensions Patches nach vdr-developer.org gepushed.


Läuft hier rockstable. Interessant: Bluray-Rips im xineliboutput-Mediaplayer laufen hier nur mit vdpau-extensions patch vernünftig, sonst ruckelt's ...

Danke!

Grüße, Peter
VDR1: vdr-2.2, arch x86_64, Cine C/T V6 + DuoFlex C/C2/T/T2 V3, Asrock N3150M, 8 GB, Zotac GT630 passiv, 120 GB Samsung SSD 840, 5TB WD RED (WD50EFRX), Silverstonetek LaScala 10M, LG LM 669S, 1920x1080@50
VDR2: RasPI 2, MLD
VDR-User #81

Linux is the best OS I have ever seen -- Albert Einstein

788

Samstag, 18. Dezember 2010, 00:01

RE: vdpau-extensions-patch v17

hallo!

@durchflieger: danke für die v17!

.. darf man frech anfragen, welche nvidiatreiber-version du hauptsächlich nutzt!? :monster2 .. lt. sig. 195.30?

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / OctopusNet S4 / yavdr-(testing) vdr / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ciax« (18. Dezember 2010, 00:05)


789

Samstag, 18. Dezember 2010, 10:10

RE: vdpau-extensions-patch v17

Zitat

Original von ciax
hallo!

@durchflieger: danke für die v17!

.. darf man frech anfragen, welche nvidiatreiber-version du hauptsächlich nutzt!? :monster2 .. lt. sig. 195.30?

gruß, ciax

Ja die 195.30. Bisher die einzige bei mir die mit zugeschaltetem VDPAU-Profiling in meinem Patch keine Auffälligkeiten (langlaufende Calls) zeigt. Allerdings habe ich diesen Test mit der aktuellen 260.* Serie noch nicht gemacht.

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV


790

Dienstag, 21. Dezember 2010, 12:11

RE: vdpau-extensions-patch v17

Hallo allerseits,
nachdem ich massive Probleme mit VDPAU hatte (Ich benutzte immer die 260.* Treiber von Nvidia):
z.B. Tonaussetzer nach ein paar Sekunden;
Oder noch schlimmer:
Wenn ich ein vdr-sxfe Fenster offen hatten, konnte ich keine weiteren Fenster mehr auf dem Desktop öffnen, bis sich vdr-sxfe verabschiedet hatte.

Möchte ich heute etwas positives vermelden:

Mit dem neuen Treiber:

nvidia-current aus der unstable version von yavdr in der Version 260.19.29

treten obige Probleme nicht mehr auf!

Meine Konfiguration:
GTX 460
Lucid (up to date)
Aktuelles yavdr 0.3 mit xinelib 1.2 (mit DF patch V16).
xineliboutputplugin von yavdr 0.3
nvidia 260.19.29.

Für mich stellt das einen Durchbruch dar und ich kann X-Mas auf HD umsteigen.

Ein herzliches Dank and DF und natürlich an die yavdr Entwickler!
Ich finde Eure Arbeit super!

Stefan

791

Dienstag, 21. Dezember 2010, 14:15

Sofern du vor hast den mplayer einzusetzen, würde ich vom 260.19.29er abraten. Im Zusammenspiel mit dem genannten Treiber funktioniert das Deinterlacing mit dem mplayer nicht mehr. Siehe auch hier.

Gruß
iNOB

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

Beiträge: 747

Wohnort: Kassel

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

792

Dienstag, 21. Dezember 2010, 14:20

Leider läuft bei mir letzter Stand mit oder ohne DF 16 Patch nicht mehr Rückelfrei wenn ich OSD an habe und dort navigiere. Ich konnte das Problem bei mir eindeutig damit in Vebrindung bringen. Daher verwende ich momentan die Revision 03d01d484189 von xine-lib (mercurial). So habe ich weder bei sd noch bei hd nennenswerte Rückler beim geöffneten OSD.


Gruß,
Lado

herrlado(DJ9LK)'s VDR

ASUS P8H77-M LE, 4GB DDR3-1333, Core i3 2100T / Asus NVidia GT 610 (mit 1GB RAM ) / yaVDR 0.5 (testing-vdr, testing-xbmc) / 3.5.0-27er Kernel / TeVii S480 & TT S2-1600 / softhddevice / yaUsbIR V3 mit Logitech Harmony 600 / Samsung UE40B8000 über HDMI / 50Hz / 13.0°,19.2°,28.2°,42.0°

793

Dienstag, 21. Dezember 2010, 14:24

lösch mich...

Mein VDR

Hartware: Gehäuse: Ahanix MCE 302, Mobo: Kontron 986LCD-M/mITX, CPU: Intel Core2 Duo Mobile T7400 2,16GHz, 2GB RAM, SAT: Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe, Graka: ASUS GeForce GT 730 ( GK208 ) Silent, 4x4TB 3,5" WD Red HD, 1x DVD-Brenner Pioneer, Atric IR-Einschalter+Empfänger, FB One-For-All URC-7960, SoundGraph iMON LCD ( MFP5I, 15c2:0038 )
Weichware: Jessie (x86_64), Kernel 3.16, NVidia v364.19, VDR 2.2.0 gepatched

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »iNOB« (21. Dezember 2010, 14:25)


carel

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Wohnort: Niederlande

Beruf: Satelliet und ICT

  • Nachricht senden

794

Dienstag, 21. Dezember 2010, 19:06

Hi all,

Hat jemand von euch kein Problemen mit screendumps (Live TV Schirm und 'svdrsend.pl grab usw..' ) ?

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
Dec 21 16:13:51 woonkamer kernel: [14061.081462] NVRM: Xid (0002:00): 13, 0004 00000000 0000502d 0000060c 000002d0 00000040
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [2229] [xine..put] Client 0 disconnected
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [5950] [xine..put] cBackgroundWriter: TCP write error
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [5950] [xine..put]    (ERROR (tools/backgroundwriter.c,247): Ongeldige bestandsdescriptor)
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [2229] [xine..put] Closing connection 0
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [2229] [xine..put] Client 0 connected: 127.0.0.1:35898
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [2229] loading /etc/vdr/plugins/xineliboutput/allowed_hosts.conf
Dec 21 16:13:56 woonkamer vdr: [2258] [xine..put] cXinelibServer::Grab: Timeout (5000 ms)
Dec 21 16:13:56 woonkamer vdr: [2229] [xine..put] Client 0 disconnected
Mit meine Mercurial xine-lib mit externen DF patch gab's kein Problemen...

Carel

795

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 18:37

Zitat

Original von carel
Hi all,

Hat jemand von euch kein Problemen mit screendumps (Live TV Schirm und 'svdrsend.pl grab usw..' ) ?

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
Dec 21 16:13:51 woonkamer kernel: [14061.081462] NVRM: Xid (0002:00): 13, 0004 00000000 0000502d 0000060c 000002d0 00000040
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [2229] [xine..put] Client 0 disconnected
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [5950] [xine..put] cBackgroundWriter: TCP write error
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [5950] [xine..put]    (ERROR (tools/backgroundwriter.c,247): Ongeldige bestandsdescriptor)
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [2229] [xine..put] Closing connection 0
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [2229] [xine..put] Client 0 connected: 127.0.0.1:35898
Dec 21 16:13:51 woonkamer vdr: [2229] loading /etc/vdr/plugins/xineliboutput/allowed_hosts.conf
Dec 21 16:13:56 woonkamer vdr: [2258] [xine..put] cXinelibServer::Grab: Timeout (5000 ms)
Dec 21 16:13:56 woonkamer vdr: [2229] [xine..put] Client 0 disconnected
Mit meine Mercurial xine-lib mit externen DF patch gab's kein Problemen...

Carel

Funktioniert bei mir einwandfrei. Das Frontend muss natürlich während des grab laufen!

Gruss
durchflieger
Server: Asus M3N-H/HDMI, AMD X2 5600+, 4GB RAM, 500GB+1,5TB Samsung HD, 2xTevii S470, 1xTT-S3200, Ubuntu/V12.04, vdr 1.7.27
Client1: ZOTAC ION-ITX B, 2GB RAM, Diskless/Netboot per PXE, Xubuntu/V12.04, vdr 1.7.27+softhddevice, XBMC V12.1, LG42LC2R LCD-TV
Client2: Wie 1 aber ZOTAC ION-ITX E , DFAtmo, 2xDF10CH 19 Kanal Atmolight, LG37LC2R LCD-TV

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »durchflieger« (22. Dezember 2010, 18:37)


carel

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Wohnort: Niederlande

Beruf: Satelliet und ICT

  • Nachricht senden

796

Mittwoch, 22. Dezember 2010, 19:20

Einzige wesentlichen unterschied: nvidia 195.30 ?

Ich werde mal alles neu herunterladen und machen...

Danke, Carel

797

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 10:42

hallo,

ich möchte hier auch nochmal feedback zur v17 geben:

system:

--> vdr-1.7.16

inkl. patches:

* nalustripper-0.0.3 (inkl. "0x9f" TSDoctor für VDR? - Filler Data Entfernen): TSDoctor für VDR? - Filler Data Entfernen
es würde auch eine 0.0.5er version geben: TSDoctor für VDR? - Filler Data Entfernen
* dvbplayer-no-busy: http://vdr-portal.de/board/thread.php?po…2639#post962639
* HD-framerate: http://www.vdrportal.de/board/thread.php…1626#post951626
* extpngvdr1.7.16v5: http://copperhead.vdr-developer.org/down…extensionpatch/

--> xine-plug:

inkl. patches

* xine-plugin-0.9.3-vdpau-extensions-v13.2: http://projects.vdr-developer.org/projects/xine-lib/files
* VPID-patch: http://www.mail-archive.com/vdr@linuxtv.org/msg11991.html

--> xinelib-1.2

inkl. vdpau-extensions-stream-start-patch: http://projects.vdr-developer.org/git/?p…eam-start-patch


--> xineliboutput post-plugs

post-plugs aus dem aktuellen git des xinelibouput (Mon, 20 Dec 2010 13:06:11 / 01d05365cd3aa8a85e65a0428d379be6c87f1d35):
* xineplug_post_audiochannel.so
* xineplug_post_autocrop.so
* xineplug_post_swscale.so

--> NVIDIA-treiber: 260.19.12

in dieser kombination fliegt mir vdr bei aktiviertem cropping mit einem absturz um die ohren. es passiert genau dann, wenn "gecroppt" wird (das bild aufgezogen wird) - egal, ob bei einer aufnahme oder live. wenn ich einfach das "xineplug_post_autocrop.so" aus dem xinelib-pfad lösche, wird natürlich nicht mehr "gecroppt", es stürzt aber auch nicht ab ....

ich denke mit den neueren nvidia-treiber versionen läuft die ganze konfiguration nicht mehr stabil.

es wird schon seinen grund haben, daß durchflieger bei der 195.30 geblieben ist.

gruß, ciax
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / OctopusNet S4 / yavdr-(testing) vdr / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

carel

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Wohnort: Niederlande

Beruf: Satelliet und ICT

  • Nachricht senden

798

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 10:59

Zitat

Einzige wesentlichen unterschied: nvidia 195.30


Ich war DUMM.... :angryfire Hatte die falsche trunk genommen... Es geht nun.

Aber ich versuch's auch mal mit cropping, vielleicht kann ich das Problem von Ciax mit vdr-sxfe nachvollziehen.

799

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 11:05

Zitat

Original von carel

Zitat

Einzige wesentlichen unterschied: nvidia 195.30


Ich war DUMM.... :angryfire Hatte die falsche trunk genommen... Es geht nun.

Aber ich versuch's auch mal mit cropping, vielleicht kann ich das Problem von Ciax mit vdr-sxfe nachvollziehen.


hallo carel,

ich nutze vdr-xine als ausgabedevice. eventuell gibt's ja trotzdem auch mit dem remote-frontend (vdr-sxfe) des aktuellen vdr-xineliboutput/git das problem (xine_post_autocrop.c).

EDIT: letzte änderung am xine_post_autocrop.c war am 26.11.2010 (http://projects.vdr-developer.org/git/?p…53caab4d05d5dfd)

du nutzt ja lt. sig auch die selbe nvidia-treiber version wie ich (260.19.12).

gruß, ciax

ps: .. langsam denke ich auch, daß es doch besser wäre auf version 195.30 zu wechseln.
Lascala LC17 - tribute to viking ;o) + atric IR / AMD X2 BE-2400 / OctopusNet S4 / yavdr-(testing) vdr / output: graphTFT-fe via 6.4" TFT & DVB-S/S2 via FullHD / NVidia GT220 passiv

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »ciax« (23. Dezember 2010, 11:44)


carel

Fortgeschrittener

Beiträge: 480

Wohnort: Niederlande

Beruf: Satelliet und ICT

  • Nachricht senden

800

Donnerstag, 23. Dezember 2010, 11:15

Zitat

ps: .. langsam denke ich auch, daß es doch besser wäre auf version 195.30 zu wechseln.


Tsja... Ich zweifele, sind all bugfixes auf dem weg zum 260-x branch denn umsonst gewesen und/oder waren der (vdpau) bugs einfach nicht kritisch?

Gruß, Carel

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »carel« (23. Dezember 2010, 11:15)


Immortal Romance Spielautomat