Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 20. April 2016, 08:39

etobi und Lubuntu wily

Hallo,

habe keine Erfahrungen mit Ubuntu. Linux schon ;-)

Wie lautet der richtige Eintrag für die etobi Pakete für wily in der sources.list?

Wie importiere ich den Schlüssel?

mit :
apt-key adv --recv-keys --keyserver hkp://wwwkeys.eu.pgp.net AEDAA642

geht es nicht....

Danke und Gruß

2

Mittwoch, 20. April 2016, 08:54

So habe jetzt mal:

deb https://e-tobi.net/vdr-experimental wheezy base
deb-src https://e-tobi.net/vdr-experimental wheezy vdr-multipatch base

in:
nano /etc/apt/sources.list.d/vdr.list

eingetragen

und

gpg --keyserver keyring.debian.org --recv-keys 041390BC
gpg --armor --export 041390BC | apt-key add -


Jetzt bekomme ich einen vdr 2.0.6-2 installiert...

Geht das noch aktueller?

Unter gentoo habe ich 2.2.0 installiert und bin sehr zufrieden ;-)

Grüße

3

Mittwoch, 20. April 2016, 08:56

Ich kenne Lubuntu und Wily nicht und auf was das basiert, aber mal das versucht?

https://e-tobi.net/blog/2015/02/13/vdr-pakete-fur-jessie
- VDR: Thermaltake DH 102 mit 7" TouchTFT * Debian Jessie/vdr-2.1.8/graphtft/MainMenuHooks-Patch * Intel Pentium G3220 * DH87RL * Zotac GT630 * 1 TB System HDD * 4 GB Corsair Vegance * Harmony 900 (39-44W) * satip-Plugin
- Server: Zotac H55-ITX WiFi * Core i3 540 * 4GB RAM * 4x4TB 3.5" WD RED + 1x500GB 2.5" * satip-Plugin
- SAT>IP: Inverto iLNB
- vdr-theme-darkred: https://github.com/TheChief79/vdr-theme-darkred

4

Mittwoch, 20. April 2016, 08:59

Hast du zwischendrin mal die Paketquellen aktualisiert?

Quellcode

1
apt-get update
Prinzipiell kann es zu Inkonsistenzen mit Paketquellen, die für Debian gedacht sind, kommen (wenn würde ich es mit denen für jessie probieren, dafür gibt es auch aktuellere VDR-Versionen: https://e-tobi.net/blog/2015/09/04/vdr-p…r-debian-jessie) - Ubuntu 15.10 ist ein halbtotes Pferd, der Support dafür läuft im Juli aus: https://wiki.ubuntu.com/Releases - nach Möglichkeit würde ich die 16.04 nehmen.
yaVDR-Doku

Meine VDRs

VDR 1: Point of View Ion-330-1 (Intel Atom 330@1,6 GHz). 2GB, 4TB HDD, KNC One DVB-C, Sundtek MediaTV Pro (DVB-C), Atric IR-Einschalter Rev.5, yaVDR 0.6 testing
VDR 2: Acer Revo 3610, 4GB Ram, 1x HDD 320 GB, Pinnacle PCTV SAT 452e, Medion X10, YaVDR 0.5 testing
VDR 3: Intel DH67BL, Celeron 540, 4 GB Ram, POV Geforce 210 512 MB, 500 GB, DD Duo-flex CT, Arch LInux, VDR 2.2.0, CIR-Empfänger
Client 1: Raspberry Pi Model B, Arch Linux ARM, VDR 2.2.0
Client 2: Raspberry Pi 2, Arch Linux ARM, VDR 2.3.1
vdr-epg-daemon + MariaDB auf Cubietruck mit 32 GB SSD, Arch Linux ARM, optional Sundtek MediaTV Pro III + VDR 2.2.0
Ceterum censeo enchiridia esse lectitanda.

5

Mittwoch, 20. April 2016, 11:12

Willst du aus einem bestimmten Grund die eTobi-Pakete nehmen? Ansonsten kannst du auch Pakete für Ubuntu nehmen, auf Launchpad gibts einige, z.B.
https://launchpad.net/~aap/+archive/ubuntu/vdr

=> sudo add-apt-repository ppa:aap/vdr

6

Mittwoch, 25. Mai 2016, 08:18

Habe jetzt die 16.04 am Start. Dort habe ich immer wieder Tonaussetzer beim xineliboutput. Macht es Sinn doch die etobi Paketquellen zu nehmen? Sind die aktueller?

Immortal Romance Spielautomat