Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

1

Mittwoch, 8. Februar 2006, 03:31

installtion auf suse 10

hallo,

bin neu hier und habe bis eben noch Windows MCE mit Tastatur und Fernbedinung in Benutzung. Eingtlich bin ich ja sehr zufriden Standby Aufnahme EPG alles wunderbar.
Da ich aber sehr experementierfreudig bin wollte ich nun das ganze auf VDR versuchen. Ich versuche nun seit 2 Stunden herauszufinden wo ich ein stabile Version von diesem Vdr Mod herbkomme undd wie ich vorgehe.
Wie im Titel schon geschrieben installiere ich gerade die Suse 10 (später ein sekbst gepackenes Gentoo ;) )

Warum gibt es unter HowTo ne mini Anleitung.

Lade File X herunter packe diesen
Dann konfiguriere file xy.conf
starte nun testweise bla

und noch ein beispiel plugin das man weis wie das läuft...

wäre über nen kurzes minihowto und eine empfehlung welche version ich verwenden soll und auch wo ich die herbekomme danbar.

gruß traxanos
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

2

Mittwoch, 8. Februar 2006, 03:42

RE: installtion auf suse 10

google nach hubertus sandmann und vdr ist alt tuts aber nach wie vor
Achtung "VFAT" in runvdr muss vermutlich noch editiert werden
Software: gen2vdr V3 ( Beta8 ) / gen2vdr V2
Hardware: Intel 5200EE - 5N7A-VM - Scythe Shuriken - BeQuiet(Netzteil) - X10-USB Remote
SMT 7020S & P3@900 - Testsystem mit FF und X10-USB Remote
Links für Neueinsteiger

"Jetzt, wo ich weiß wie es geht, versteh ich auch die Gebrauchsanleitung"

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Mr.N!ce« (8. Februar 2006, 03:43)


3

Mittwoch, 8. Februar 2006, 07:44

RE: installtion auf suse 10

Moin,

(Ex-)MCE'ler habe normalerweise nur Budget-DVB-Karten, da FF's von der MCE nicht unterstützt werden. Daher sei mir die Frage erlaubt, mit welcher Hardware (Eckdaten reichen) du mal in den VDR reinschnuppern möchtest.

Muß es unbedingt Suse10 sein? Evtl. wäre Kanotix der bessere Einstieg...

Gruß,
Holger

4

Mittwoch, 8. Februar 2006, 07:48

RE: installtion auf suse 10

Zitat

Original von HolgerR
Moin,

(Ex-)MCE'ler habe normalerweise nur Budget-DVB-Karten, da FF's von der MCE nicht unterstützt werden. Daher sei mir die Frage erlaubt, mit welcher Hardware (Eckdaten reichen) du mal in den VDR reinschnuppern möchtest.

Muß es unbedingt Suse10 sein? Evtl. wäre Kanotix der bessere Einstieg...

Gruß,
Holger
´

SuSE, Kanotix, etc - alles ne Glaubensfrage :D

Aber Holger hat schon Recht, wenn schon SuSE, dann nicht gerade die mit nem gcc 4.x Kompiler, da handelste dir als Anfänger unnötig Probleme ein. Starte besser mit 9.3, wird eh nicht das letzte Setup sein was du machst :P

Christian
CKone: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G540, 2x 2GB Kingston DDR3, Zotac GT630 1GB, S2-1600, Ocz Agility 3 60GB, LG GH24NS DVD, 15.6" Selbstbau TFT, Harmony 700, CIR Selbstbau - das Ganze im Silverstone SST-SG03B
CKtwo: yavdr 0.6pre/2.2.0 auf Intel DH67BL, Intel Celeron G1610, 2x 2GB Corsair DDR3, Zotac GT630 1GB, TT S2-1600, Ocz Vertex 2 50 GB, 92 Kanal Seduatmo, Harmony 700, atric USB
PowerEdge: Ubuntu Server 16.04 LTS auf Dell PowerEdge T20, Xeon E3-1225 v3, 16GB ECC DDR3, Digital Devices MaxS8, Samsung 840 EVO 120GB, 3x WD Red WD30EFRX 3TB in SW Raid5

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »CKone« (8. Februar 2006, 07:49)


5

Mittwoch, 8. Februar 2006, 10:24

danke erstmla für die ganzen antworten.

also habe 2x Die neue Hauppauge Nova-S.
Nvidia 6600 welche per TV-Out mit dem TV verbunden ist.
Ich möchte keine neue Hardware kaufen.

OpenSuse habe ich deswegen genommen, da es sehr einfach ist
am Anfang. Wie gesagt später backe ich mir wieder nen Gentoo.

Macht der GCC4 Probleme sonst mach ich ne 3.4.* drauf
Außerdem brauche für den VDR einen X-Server. Ich dachte
die Graka wird direkt per DirectFB angesteuert oder?

Gruß
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

6

Mittwoch, 8. Februar 2006, 10:50

RE: installtion auf suse 10

Zitat

Original von CKone

Zitat

Original von HolgerR
Moin,

(Ex-)MCE'ler habe normalerweise nur Budget-DVB-Karten, da FF's von der MCE nicht unterstützt werden. Daher sei mir die Frage erlaubt, mit welcher Hardware (Eckdaten reichen) du mal in den VDR reinschnuppern möchtest.

Muß es unbedingt Suse10 sein? Evtl. wäre Kanotix der bessere Einstieg...

Gruß,
Holger
´

SuSE, Kanotix, etc - alles ne Glaubensfrage :D

Aber Holger hat schon Recht, wenn schon SuSE, dann nicht gerade die mit nem gcc 4.x Kompiler, da handelste dir als Anfänger unnötig Probleme ein. Starte besser mit 9.3, wird eh nicht das letzte Setup sein was du machst :P

Christian


Hi,

also, ich hab vor einem Jahr mit Suse 9.1 angefangen und hatte mit Suse 10.0 (~seit Okt/Nov) auch nicht mehr oder weniger Probleme.
vdr kompiliert problemlos. Was ich wirklich brauche an Plugins geht auch. Und seitdem hat sich die Situation sicher noch verbessert.

Ich kann Suse 10.0 nur empfehlen.
VDR - Die 'Killerapplikation' die mich zu Linux gebacht hat ;-)

Neues yaVDR HD-System ging am 20.12.2013 in Betrieb :-)

7

Mittwoch, 8. Februar 2006, 11:32

Na, dann spricht doch nichts dagegen. Hardware passt schon. Das Fehlen der FF zwingt dich zwar zum Einsatz des Softdevice- oder Xine-Plugins, aber ein echter Showstopper ist das ja nun auch wieder nicht.

An deiner Stelle würde ich mich mal durch die Howtos von

->Hubertus Sandmann

und/oder

-> Eierdieb

hangeln. Die sind ein guter Einstieg.

Gruß,
Holger

8

Mittwoch, 8. Februar 2006, 12:45

hab immer noch probleme. habe zwar vdr drauf und habe das utf-8 problem behoben aber erstag das er meine karten nicht findet. suse selbst hat die erkannt. hab sogar nun die von http://www.linuxtv.org/downloads/snapshots/
die 2006er installiert. auch kein erfolt ;(

macke nun den kernel neu und hoffe auf besserung.
weis noch net wie das mit dem initrd bei suse geht ;=)
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

9

Mittwoch, 8. Februar 2006, 13:59

Zitat

Original von traxanos
[...]aber erstag das er meine karten nicht findet. suse selbst hat die erkannt


Es sagt aber nicht zufällig "No primary device found", oder?

Gruß,
Holger

10

Mittwoch, 8. Februar 2006, 15:12

genau das
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

11

Mittwoch, 8. Februar 2006, 15:18

.. das könnte daran liegen, dass du keins hast ;) (siehe mein Beitrag weiter oben; der VDR benötigt ein "echtes" Ausgabedevice. Entweder eine FF-Karte oder ein Software-Pendant)

Oder hast du das Softdevice- oder xine-Plugin bereits eingebunden?

Gruß,
Holger

12

Mittwoch, 8. Februar 2006, 15:50

Klar hab ja zwei Hauppauge Nova S (BB)
Hab das mit den FF auch verstanden aber mit einer Software
Lösung solls ja gehen ;) Brauche ich ne XServer für das ding?
Wie gesagt ich hab ne Nvidia 6600 und will halt über TV-Out
dsa ganze ansteuern und ambesten jetzt noch 4 Tage daran
rum bauen bis ich das erste BIld bekomme :)

Außerdem wie läuft der Softwaremodus ab. Muss ihc mich einlogen
und so. Das wäre ja schon ein KO Kreterium.
mfg traxanos
____________________
Ist das neu?, Nein Linux!

VDR1: Zotac NM10-ITX Wifi - 2GB Ram - S2-6400 HD mit IR - yavdr 0.4 (development) - LianLi PC-Q11

Tags: VDR-HD - AT5IONT-I - 4GB Ram - 512MB ION - TT 3600 DVB-S2 - TT6400-FF - Sundtek DVB-S2 Sundtek DVB-C - Tevii S480 (dank an L4M für kostenlose Bereitstellung) - yaVDR 0.5 (development) - SKY - HD+ - Atric - X10 FB - Zotac ID41 PLUS - SilverStone LC19B-R - Yamaha RX-V671 - Samsung 8Series 55"

Immortal Romance Spielautomat