You are not logged in.

Dear visitor, welcome to VDR Portal. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Friday, June 16th 2006, 8:27pm

[ANNOUNCE] neues plugin: <audiorecorder-0.1.0-pre3>

hi leute,

nach laengerer zeit gibt's mal wieder was von mir an der plugin-front ...

... der audiorecorder ist prinzipell dazu gedacht, music mit entprechenden tags in verschiedenen formaten auf die platte zu bringen. momentan koennen die tracks im originalformat als mp2-dateien (diese kann man ohne problems mit dem mp3 plugin abgespielen) oder optional im mp3-format (mit einstellbarer bitrate) gespeichert werden. die aufnahmen funktionieren derzeit auf den ard-radiokanaelen, welche das feature "radiotext plus" anbieten. generell ist das design aber so aufgebaut, dass spaeter weitere aufnahmemechanismen hinzugefuegt werden koennen.

was wird benoetigt ?
=============

1) taglib (zum schreiben der tag's):

- download unter: http://developer.kde.org/~wheeler/taglib.html
- debian user: apt-get install libtag1 libtag1-dev
- für selbst-compilierer: die datei "taglib-config" muss in $PATH kopiert werden

2) libavcodec von ffmpeg (fuer den fade-in / out effekt, und zum convertieren in das mp3-formate)

- download unter: http://www.ffmpeg.org (getestet ist momentan nur die 0.4.9-pre1)
ACHTUNG ! momentan muss libavcodec als shared library vorliegen, also beim kompilieren von ffmpeg ./configure --enable-shared nicht vergessen ...
wer automatisch ins mp3 format convertieren will, der benoetigt noch lame und beim ./configure von ffmpeg zusaetzlich --enable-mp3lame ...

3) das plugin audiorecorder (siehe anhang)

- wie gewohnt entpacken, verlinken und compilieren


was gibt es zu beachten ?
================

- beim start muss als option unbedingt -r oder --recdir und dazu das aufnahmeverzeichnis angegeben werden, also z.b. -P'audiorecorder -r /music/audiorecorder'

- wer das radio-plugin verwendet, sollte mind. die version 0.1.2 davon verwenden

- die anforderung an die cpu / speicher sollten minimal sein.


wie bekomme ich jetzt aufnahmen ?
======================

- jetzt einfach vdr (vorzugsweise manuell auf der konsole) starten, und auf einen der folgenden sender schalten:

Das Modul (hier bekommt man die besten ergebnisse !), Eins Live (nach 20 h ist hier weniger zu erhaschen), YOU FM, WDR2, SWR3, NDR2, N-Joy, B3 - und bitte nicht auf "Eins live diggi", da bekommt ihr das syslog fehler zugeschuettet ...

zusaetzlich kann man das syslog beobachten (tail -f /var/log/syslog | grep audiorecorder)

- falls auf der konsole so etwas erscheint:

...
radiotext (1): Hier laeuft: Jan Delay mit "Klar"
rtp-data: toggle bit: 1, running bit: 1
rtp-data: toggle bit: 1, running bit: 1
pty-code: 10 (Pop)
radiotext (1): Jan Delay: "Klar"
...

dann wird auf dem radiosender rt+ gesendet und ihr braucht nur mal ein wenig geduld (es werden keine halben songs aufgenommen, daher muss das toggle bit oder running bit einmal toggeln ...)

- die aufnahmen werden zuerst im format <channel-id>-<uhrzeit>.tmp.mp2 gespeichert
- nachdem ein track beendet ist, wird dieser in einem nachbearbeitungsprozess neu geschrieben und:
1) ggf. die umwandlung ins mp3-format
2) ggf. ein fade-in effekt (damit werden die uebergaenge verwischt)
3) ggf. ein fade-out effekt
4) die taginfos (artist, title, commentar und wenn vorhanden genre) hinzugefuegt.

so jetzt koennt ihr die aufnahme begutachten ;-)


ach ja: im setup kann man ein paar dinge einstellen:
fade-in/out type:
- none (ist denke ich klar)
- linear (bedeutet z.b. nach der haelfte der eingestellten sek. betraegt die lautstaerke 50 %)
- exponential (bedeutet z.b. nach der haelfte der eingestellten sek. betraegt die lautstaerke 25 %)

fade-in/out sekunden:
- die laenge des effektes (siehe oben)

audio-codec:
- falls ffmpeg erfolgreich mit --enable-mp3lame kopiliert wurde, kann hier <mp3> ausgewaehlt werden, ansonsten nur <original>

audio bitrate:
- diese wird nur verwendet, wenn als audio-codec <mp3> eingestellt ist.


viel spass - feedback ist ausdruecklich erwuenscht
herbsl
herbsl has attached the following file:

This post has been edited 22 times, last edit by "herbsl" (Jun 27th 2006, 12:00am)


2

Friday, June 16th 2006, 8:38pm

re

Hi,

hört sich gut an, werde das mal testen.

Interessant wäre auch, wenn Radiotext gesendet wird, so eine Art Autotimer Bsp. "depeche mode". Dann verpasst man wirklich nichts mehr :)

Danke dafür

gruß
cHrIsZ

3

Friday, June 16th 2006, 8:48pm

Quoted

Interessant wäre auch, wenn Radiotext gesendet wird, so eine Art Autotimer Bsp. "depeche mode". Dann verpasst man wirklich nichts mehr


solche dinge sind dann ziemlich einfach umzusetzen. ich habe momentan mehr an eine blacklist gedacht, z.b. artist = xyz

wenn die aufnahme-mechanismen fehlerlos funktionieren, dann muss ich mir eh' noch gedanken ueber die verwaltung der songs machen, da kommt naemlich ganz schoen was zusammen (die letzten 3 stunden):

-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8565481 Jun 16 18:53 Ana_Johnsson-Don't_cry_for_pain.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8843873 Jun 16 19:56 Anastacia-Heavy_on_my_heart.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8645121 Jun 16 19:20 BEN_MONO-Protection.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 7925168 Jun 16 18:15 Bob_Sinclar_feat._Steve-World,_hold_on.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8004836 Jun 16 20:00 Christina_Milian_feat._Y-Say_I.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 9683875 Jun 16 17:53 Coldplay-The_hardest_part.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8311051 Jun 16 19:44 FAITHLESS-Miss_u_less,_see_u_more.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8965796 Jun 16 20:22 Hot_Chip-Boy_from_school.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 10162918 Jun 16 18:50 James_Blunt-Goodbye_my_lover.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 9764506 Jun 16 20:07 Jan_Delay-Klar.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 28228197 Jun 16 20:46 Jay-z-Girls,_girls,_girls.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8964853 Jun 16 20:34 Jenny_Wilson-Let_my_shoes_lead_me_forward.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8567384 Jun 16 17:48 Kelis-Trick_me.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 11684476 Jun 16 19:17 MYNTA-Teabreak.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8002925 Jun 16 17:26 Martin_Jondo-Are_you_really_waiting.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 16644795 Jun 16 19:34 NEEDS-Weekend_joy.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8520366 Jun 16 18:45 Notorious_B.I.G-Mo_money_mo_problems.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 9444841 Jun 16 18:57 Oliver_Pocher-Schwarz_und_Weiss.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 7604484 Jun 16 19:24 PLANET_FUNK-The_switch.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 3145728 Jun 16 19:45 S19.2E-1-1093-28406-2006-06-16.19.44.05.tmp.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 9175040 Jun 16 20:49 S19.2E-1-1093-28475-2006-06-16.20.46.01.tmp.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 15262426 Jun 16 19:40 SONIQUE-Alive_(benni_benassi_sfaction_first_mix).mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8563569 Jun 16 18:07 Shakira_feat._Wyclef_Jea-Hips_don't_lie.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8164190 Jun 16 20:30 T.I.-Why_you_wanna.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 10047711 Jun 16 17:31 Tom_Novy-Now_or_never.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 8585600 Jun 16 19:12 UNDERWORLD-Cowgirl.mp2
-rw-r--r-- 1 herbsl herbsl 9524513 Jun 16 18:11 Wheatus-Teenage_Dirtbag.mp2


cu
herbsl

This post has been edited 1 times, last edit by "herbsl" (Jun 16th 2006, 8:52pm)


4

Friday, June 16th 2006, 9:12pm

Hi,

hört sich interessant an. Wie kommst du mit dem Anfang/Ende der Songs zurecht? Hört man da noch fitzel von anderen songs oder ist das clean?

Ich würds ja auch ausprobieren, aber ich schreib demnächst Prüfungen (2 Wochen) und hab immo keine Zeit an meinem VDR rumzubasteln ;)
SERVER Dell R400: Intel PII 400MHz; 256MB SD RAM; 300GB + 250GB IDE HDD; 4MB Graka; SkyStar2; Samba; Kein Monitor --> SSH und VDRAdmin-am 3.5.1
C't VDR 4.5 -> Debian Sarge (2.6.12c); VDR 1.4.5

CLIENT Athlon XP 2,6Ghz; MSI K7N2G-L (MS-6777); 256MB DDR 333Mhz RAM; 70GB + 400GB IDE HDD; OnBoard Graka mit TV-Out; Sounblaster Audigy 2 ZS; Nexus-S
C't VDR 4.5 -> Debian Sarge (2.6.12c); VDR 1.4.5

5

Friday, June 16th 2006, 9:19pm

hi,

Quoted

Wie kommst du mit dem Anfang/Ende der Songs zurecht? Hört man da noch fitzel von anderen songs oder ist das clean?


die rt+ infos werden nicht sehr exakt gesendet (meisten so 1 - 5 sekunden, teilweise bis zu 10), einen eindruck bekommt man mit dem radio-plugin. aber durch das fade-in / out erhaelt man (finde ich) schon sehr gute ergebnisse. die qualitaet ist aber auch vom sender bzw. von der uhrzeit abhaengig. bei "Das Modul" habe ich heute perfekte aufnahmen bekommen. hier werden die meisten songs soweit ich weis von festplatte abgespielt, und es labern keine moderatoren dazwischen ...

... falls sich einige tester gefunden haben, koennten wir einen eigenen thread mit sender / uhrzeit tipps aufmachen.

cu
herbsl

6

Saturday, June 17th 2006, 12:08pm

hallo zusammen,

ich habe heute nochmal ein bischen getestet, und ich find auf "DAS MODUL" bekommt man sehr gute ergebnisse. hier der eintrag in der channels.conf:

DAS MODUL;ARD BR:12265:hC34:S19.2E:27500:0:161=deu:0:0:28406:1:1093:0

das sendeschema ist folgendes:

00.00-04.00 Uhr CHILLOUT
04.00-08.00 Uhr HIT
08.00-10.00 Uhr HIPHOP
10.00-12.00 Uhr DANCE
12.00-14.00 Uhr ALTERNATIV
14.00-16.00 Uhr HIT
16.00-18.00 Uhr HIPHOP
18.00-20.00 Uhr DANCE
20.00-20.30 Uhr DEUTSCHSTUNDE (wochentags)
20.30-22.00 Uhr ZÜNDFUNK (wochentags)
22.00-24.00 Uhr ALTERNATIV

es quatscht kein moderator, hoechstens wird mal jeden x-ten track ein jingle angehaengt. so weit ich das ueberblicke, sind bei allen songs rt+ tags dabei, d.h. man bekommt in der stunde so ca. 10-20 gratis songs !


cu
herbsl

This post has been edited 1 times, last edit by "herbsl" (Jun 17th 2006, 12:09pm)


Posts: 2,805

Location: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Send private message

7

Saturday, June 17th 2006, 12:58pm

Quoted

Original von herbsl
hallo zusammen,

ich habe heute nochmal ein bischen getestet, und ich find auf "DAS MODUL" bekommt man sehr gute ergebnisse. hier der eintrag in der channels.conf:

DAS MODUL;ARD BR:12265:hC34:S19.2E:27500:0:161=deu:0:0:28406:1:1093:0

das sendeschema ist folgendes:

00.00-04.00 Uhr CHILLOUT
04.00-08.00 Uhr HIT
08.00-10.00 Uhr HIPHOP
10.00-12.00 Uhr DANCE
12.00-14.00 Uhr ALTERNATIV
14.00-16.00 Uhr HIT
16.00-18.00 Uhr HIPHOP
18.00-20.00 Uhr DANCE
20.00-20.30 Uhr DEUTSCHSTUNDE (wochentags)
20.30-22.00 Uhr ZÜNDFUNK (wochentags)
22.00-24.00 Uhr ALTERNATIV

es quatscht kein moderator, hoechstens wird mal jeden x-ten track ein jingle angehaengt. so weit ich das ueberblicke, sind bei allen songs rt+ tags dabei, d.h. man bekommt in der stunde so ca. 10-20 gratis songs !


cu
herbsl


Hier das selbe, die Ergebnisse sind durch die Bank weg besser als mit Clipinc.

-----

Zu den obligatorischen Fragen ;D

Man möchte ja nicht immer auf den Sender verweilen, ist es möglich ein anderes Device (!= 1) zu nutzen?

MFG Ronny

8

Saturday, June 17th 2006, 1:44pm

hi,

Quoted

ist es möglich ein anderes Device (!= 1) zu nutzen


in jetzigen stufe noch nicht, momentan wird der receiver einfach nur beim switchen eines kanals auf dem primaeren device gestartet, wenn die vpid == 0 ist ...

... fuer die zukunft habe ich geplant, dass der audioreceiver eine konfigurierbare senderliste mit proritaet pro sender erhaelt. aus dieser soll er dann permanent im hintergrund aufnehmen wenn ein device frei wird. also zumindest bei > 1 karte normal fernsehen und spaeter ueber neue songs freuen.


cu
herbsl

egal

Professional

Posts: 1,240

Location: Frankfurt/M.

Occupation: Inschenjöhr :D

  • Send private message

9

Saturday, June 17th 2006, 1:45pm

Hi,

das funzt doch schon klasse :]

Übrigends geht das auch zusammen mit dem radio-plugin wunnebar;
zumindenst hier als streamdev-client + xine-plugin...
(das radio-plugin braucht ja keinen eigenen transfer-thread mehr, startet ihn halt im vdr)

P.S.: Sind die Taginfos v1 oder v2? v2-Genre paßt halt net (sagt zumind. xmms), v1 stimmt.
Gruss, Uwe ... :)

:whistling: my toys


Desktop: M3N78-VM+LE1200, TT-6400S2+TeViiS464+SatixS2pci, SAT-direkt+SCR; aptosid_amd64:3.7-6, VDR 2.0.5, Plugins: einige ... :tup
Dauertest: VU+ Solo2 VTI, CuBox GeeXboX / Reserve: Kathrein UFS910 TitanNit / Bastel: tvheadend TTS2-3600 :sleep

10

Saturday, June 17th 2006, 1:50pm

hi egal,

cool - wenns mit dem radio-plugin zusammen auch funkt ...

... muss ich spaeter nochmal testen - an meinem produktiv vdr hat sich mein receiver-thread nach einiger zeit beendet (habe aber noch nichts genauer angeschaut).

die tags sind v2, mit dem genre liegst du natuerlich richtig - aber es iss ja noch pre-stadium ;-)


cu
herbsl

Posts: 2,805

Location: Landkreis Dahme-Spreewald (LDS)

  • Send private message

11

Saturday, June 17th 2006, 2:21pm

Quoted

Original von herbsl
hi,

Quoted

ist es möglich ein anderes Device (!= 1) zu nutzen


in jetzigen stufe noch nicht, momentan wird der receiver einfach nur beim switchen eines kanals auf dem primaeren device gestartet, wenn die vpid == 0 ist ...

... fuer die zukunft habe ich geplant, dass der audioreceiver eine konfigurierbare senderliste mit proritaet pro sender erhaelt. aus dieser soll er dann permanent im hintergrund aufnehmen wenn ein device frei wird. also zumindest bei > 1 karte normal fernsehen und spaeter ueber neue songs freuen.


cu
herbsl


Hallo

Das hört sich doch super an, eine Blacklist wäre auch genial, damit nicht jeder Schund auf Platte landet ;D

-----

Mal einen Einzeiler zum rippen via lame zusammen geklatscht.

Source code

1
shell> find /mp3/audiorecorder -name *.mp2 -exec sh -c 'eval lame -b 192 -m s -h $(echo $(basename "{}" .mp2) | while IFS=- read a b ; do echo --ta \"${a//_/ }\" --tt \"${b//_/ }\" ; done) --mp2input \""{}"\" \"$(dirname "{}")/$(basename "{}" .mp2).mp3\"' \;


MFG Ronny

This post has been edited 1 times, last edit by "ronnykornexl" (Jun 17th 2006, 2:46pm)


pram

Professional

Posts: 824

Location: Bayern

  • Send private message

12

Saturday, June 17th 2006, 2:28pm

Quoted


die rt+ infos werden nicht sehr exakt gesendet (meisten so 1 - 5 sekunden, teilweise bis zu 10)

Könnte man die Schnittmarken nicht noch weiter verbessern, in dem man währen den 10 Sekunden die leiseste Stelle sucht. Savvy hat das damals so gemacht glaub ich.

Gruß
Roland
Software: VDR 1.4.3, mp3, osdpip, streamdev-server, femon, wapd, X11, Wireless Keyboard Kernel: 2.6.18
Hardware: 1x DVB-S v 1.3, 1x Skystar 2, Celeron@2GHz, 256 MB RAM, 4 HDs Raid1/5, Total: 600 GB, Asus P4S533 cmi8738 & LAN on board 6 PCI
40" Sammelbestellungs-LCD an ATI Radeon 9550 DVI-Out + tvtime, 70 cm TV an J2-RGB-Out
Organisator der ersten und zweiten VDR-Sanitizer Sammelbestellung.
In progress: POV-ION 330 - MediaPointer MP-S2 - vdr 1.7.9 - vdr-xine(vdpau)

egal

Professional

Posts: 1,240

Location: Frankfurt/M.

Occupation: Inschenjöhr :D

  • Send private message

13

Saturday, June 17th 2006, 2:30pm

Hi,

NDR2 klappt nocht nicht so richtig;
die spielen zwar mit dem Togglebit, wenn keine Musik läuft, aber während der Musik ist es konstant. Nur nach der Musik löscht audiorecorder den Track.
(Vermutung: Kurz vor dem Togglewechsel werden rt+ Titel/Interpret 'falsch' gesendet und beim anschließenden Togglewechsel zeitgleich erst richtig)

Wenn die Sender (z.B. NDR2/EinLive) mal lernen würden, das Runningbit richtig zu setzen...
Gruss, Uwe ... :)

:whistling: my toys


Desktop: M3N78-VM+LE1200, TT-6400S2+TeViiS464+SatixS2pci, SAT-direkt+SCR; aptosid_amd64:3.7-6, VDR 2.0.5, Plugins: einige ... :tup
Dauertest: VU+ Solo2 VTI, CuBox GeeXboX / Reserve: Kathrein UFS910 TitanNit / Bastel: tvheadend TTS2-3600 :sleep

egal

Professional

Posts: 1,240

Location: Frankfurt/M.

Occupation: Inschenjöhr :D

  • Send private message

14

Saturday, June 17th 2006, 2:32pm

Hi,

Quoted

Original von pram

Quoted


die rt+ infos werden nicht sehr exakt gesendet (meisten so 1 - 5 sekunden, teilweise bis zu 10)

Könnte man die Schnittmarken nicht noch weiter verbessern, in dem man währen den 10 Sekunden die leiseste Stelle sucht. Savvy hat das damals so gemacht glaub ich.

Leider auch nur teilweise, SWR3 z.B. quatscht hier mit gleicher Laustärke am Trackanfang rein.
Gruss, Uwe ... :)

:whistling: my toys


Desktop: M3N78-VM+LE1200, TT-6400S2+TeViiS464+SatixS2pci, SAT-direkt+SCR; aptosid_amd64:3.7-6, VDR 2.0.5, Plugins: einige ... :tup
Dauertest: VU+ Solo2 VTI, CuBox GeeXboX / Reserve: Kathrein UFS910 TitanNit / Bastel: tvheadend TTS2-3600 :sleep

15

Saturday, June 17th 2006, 2:41pm

hi,

@ronnykornexl

- logo, blacklist kommt (ich denke anhand title, artist und evtl. auch sender+epg-info wie z.b. DAS MODUL@HITHOP) ...
- an einer automatischen und einstellbaren convertierung nach *.mp3 im rahmen des postprocessing's mit libavcodec arbeite ich gerade ;-)

@pram

- eine funktion zur lautstaerkenerkennung ist relavtiv leicht einzubauen, da ja schon beim postprocessing das volume geaendert wird (ich wuerde einfach mal sagen den mpa-frame decodieren und dann einen durchschnitt darueber bilden). da die mods aber permanent quatschen, wird das momentan nichts bringen. oeffne eine aufnahme mal z.b. mit audacity, ob hier was erkennbar ist...


cu
herbsl

This post has been edited 1 times, last edit by "herbsl" (Jun 17th 2006, 2:43pm)


egal

Professional

Posts: 1,240

Location: Frankfurt/M.

Occupation: Inschenjöhr :D

  • Send private message

16

Saturday, June 17th 2006, 3:20pm

Hi,

Kleinigkeit:
Beim Fadeoutstart (exponentiell) gibt's ein kleinen 'Hickser' im Song.
Gruss, Uwe ... :)

:whistling: my toys


Desktop: M3N78-VM+LE1200, TT-6400S2+TeViiS464+SatixS2pci, SAT-direkt+SCR; aptosid_amd64:3.7-6, VDR 2.0.5, Plugins: einige ... :tup
Dauertest: VU+ Solo2 VTI, CuBox GeeXboX / Reserve: Kathrein UFS910 TitanNit / Bastel: tvheadend TTS2-3600 :sleep

ufauser

Intermediate

Posts: 422

Location: München

  • Send private message

17

Saturday, June 17th 2006, 3:27pm

@herbsl

so, taglib und ffmpeg sind soweit kompiliert. Jetzt habe ich mit dem plugin noch einen Fehler, bei dem ich nicht weiterkomme:

Plugin audiorecorder:
g++ -fPIC -g -O2 -Wall -Woverloaded-virtual "-D__user=" -c -D_GNU_SOURCE -DPLUGIN_NAME_I18N='"audiorecorder"' -DTAGLIB -I/usr/src/DVB/include -I../../../include -I/usr/src/DVB/include postproc.c
In file included from /usr/lib/gcc-lib/i386-linux/2.95.4/../../../../include/g++-3/vector:30,
from /usr/include/taglib/tbytevector.h:27,
from /usr/include/taglib/tfile.h:26,
from /usr/include/taglib/mpegfile.h:25,
from postproc.c:13:
/usr/lib/gcc-lib/i386-linux/2.95.4/../../../../include/g++-3/stl_algobase.h:76: redefinition of `template <class _Tp> void swap(_Tp &, _Tp &)'
../../../include/vdr/tools.h:52: `template <class T> void swap(T &, T &)' previously declared here
/usr/lib/gcc-lib/i386-linux/2.95.4/../../../../include/g++-3/stl_algobase.h:76: redefinition of `void swap(_Tp &, _Tp &)'
../../../include/vdr/tools.h:52: `void swap(T &, T &)' previously defined here
make[1]: *** [postproc.o] Error 1

Umgebung: Linvdr 0.7, VDR 1.4.0, gcc 2.95.4

Vielleicht kennt jemand das Problem.

Uli

18

Saturday, June 17th 2006, 4:09pm

hi,

endlich die ersten fehler :rolleyes: ...

@ufauser
reine vermutung - verschiebe mal in postproc.h den eintrag #include <vdr/tools.h> unter die taglib includes

Source code

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
/*
 * postproc.c
 */


#include "postproc.h"
#include "setup.h"
#include "a-tools.h"

#ifdef TAGLIB
#include <taglib/mpegfile.h>
#include <taglib/tag.h>
#endif /* TAGLIB */

#include <vdr/tools.h>

#include <unistd.h>
#include <string.h>



@egal
das hatte ich auch schon einige male. tritt der hickser bei dir bei fade_in == exponential immer auf ?


herbsl

This post has been edited 1 times, last edit by "herbsl" (Jun 17th 2006, 4:09pm)


ufauser

Intermediate

Posts: 422

Location: München

  • Send private message

19

Saturday, June 17th 2006, 4:21pm

@herbsl

danke für den Tipp, hat aber leider nichts gebracht.
Egal, wo #include <vdr/tools.h> steht, immer der gleiche obige Fehler.

Weitere Tipps willkommen, probiere auch selbst weiter.

Uli

20

Saturday, June 17th 2006, 4:33pm

@ufauser

hab mal hier im board nach "void swap(T &, T &)' previously defined here" gesucht. du bist wohl nicht der erste, der beim compilieren eines plugins dieses problem hat ...

versuch mal mit

#include <vector>

als _ersten_ eintrag in postproc.c (hab zwar keine ahnung wieso, aber was solls...) ?(


cu
herbsl