Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: VDR Portal. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

641

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 10:26

:moin Reinhard,

... ist die xine-lib-1.2 nun die empfohlene? Enthält die schon die aktuellen ffmpeg Änderungen (PAFF?).

Gruß, ollo

rnissl

Fortgeschrittener

Beiträge: 555

Wohnort: Kulz / Thanstein

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

642

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 12:25

Hi,

Zitat

Original von ollo
... ist die xine-lib-1.2 nun die empfohlene? Enthält die schon die aktuellen ffmpeg Änderungen (PAFF?).


sewn4s Beschreibung nimmt xine-lib-1.2 (oder anders gesagt, xine-lib-hg) her, und dort ist oben genannter Hack enthalten. Wer lieber xine-lib-1.1.8 verwenden möchte, muss ja nach wie vor meinen xine-lib.patch anwenden. In diesem Patch (der vdr-xine-0.8.0 beiliegt) ist ebenfalls der Hack enthalten.

Bzgl. FFmpeg würde ich weiterhin ffmpeg-svn verwenden und xine-lib mit --external-ffmpeg übersetzen, so wie es sewn4 beschrieben hat. Ich bin mir nicht sicher, ob xine-lib-1.2 ein ausreichend aktuelles FFmpeg mitbringt. Aber spätestens dann, wenn sich in FFmpeg was bzgl. H.264 tut, müsste man sowieso wieder mit ffmpeg-svn arbeiten.

Bye.
--
Dipl.-Inform. (FH) Reinhard Nissl
mailto:rnissl@gmx.de

643

Mittwoch, 24. Oktober 2007, 13:25

Hi,

habe das Wiki aktualisiert. Danke Reinhard für deine super Arbeit!

Wie immer hier:

http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Op…Achtung_Beta%29

Edit:

Neuerungen:

DVB Treiber
xine-lib
xine-ui
ffmpeg
vdr-xine Plugin
Hardware VDR: OrigenAE S16V, Seasonic Platinum Series Fanless 400 ATX, Intel® DH77EB, Intel Celeron G1620T (FC-LGA4, Ivy Bridge), Dynatron K-618, Kingston 4GB Kit HyperX PC3-10667 DDR3-1333 CL7, Kingston SSDNow V300 2,5" SSD 60 GB, Western Digital WD20EFRX 2 TB, LG GH20NS10, Digital Devices Cine S2 V6.5 + DuoFlex S2 (Bundle)

Softwareversionen können in den untigen Step-by-Step HowTos nachgesehen werden:
Ubuntu HD VDR mittels SoftHDDevice und VDPAU
Raspbian VDR Streaming Client mittels Streamdev und rpihddevice

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »sewn4« (24. Oktober 2007, 13:27)


644

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 10:58

Ich kann jetzt xine-lib-1.2 nicht compilieren :

Quellcode

1
...


EDIT: zweites Mal hat geklapplt ???
Ich nütze :

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
32
33
34
#!/bin/bash
source /etc/make.conf
p=/data/linux/dvb/patches/xine/xine-lib.patch
MAKE='sudo nice -n 4 make -j3'
OPTIONS="show update dry-run apply undry-run  unapply compile log exit"
select opt in $OPTIONS; do
        if [ "$opt" = "show" ]; then
                vi $p
        elif [ "$opt" = "update" ]; then
                hg pull -u http://hg.debian.org/hg/xine-lib/xine-lib-1.2/
        elif [ "$opt" = "dry-run" ]; then
                patch --dry-run -p1 < $p
        elif [ "$opt" = "apply" ]; then
                patch -p1 < $p
        elif [ "$opt" = "undry-run" ]; then
                patch --dry-run -p1 -R < $p
        elif [ "$opt" = "unapply" ]; then
                patch -p1 -R < $p
        elif [ "$opt" = "compile" ]; then
                sudo ./autogen.sh --disable-dxr3 --enable-opengl --enable-v4l \
                --enable-glu --enable-xvmc --enable-dvb --prefix=/usr \
                --with-alsa --with-external-ffmpeg --with-fontconfig \
                --with-freetype --with-x --with-xvmc-lib=XvMCNVIDIA \
                --with-xvmc-path=/usr/X11R6/lib --with-xv-path=/usr/X11R6/lib \
                --with-xxmc-lib=XvMCNVIDIA --with-xxmc-path=/usr/X11R6/lib \
                --x-includes=/usr/include && $MAKE && $MAKE install && $MAKE distclean
        elif [ "$opt" = "log" ]; then
                hg log|less
        elif [ "$opt" = "exit" ]; then
                exit
        else
                echo bad option
        fi
done
Grégoire

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Grégoire« (25. Oktober 2007, 11:05)


645

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 18:20

Hi,
ich habe festgestellt das die Qualität seit der neuen Version(en) ziemlich nachgelassen hat (Promo-Kanal), also sehr viele Käme selbst bei langsamen Bewegungen z.b Discovery-Logo nach dem Premiere HD-Spot ist nur wellig, und bei mir hängt er fast immer bei der roten Premiere-Tafel und beim Start des Deluxelounge-Spots.

Quellcode

1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
audio_out: vpts/clock error, in_buf->vpts=18086819 cur_time=17905712
audio_out: vpts/clock error, in_buf->vpts=18086819 cur_time=17905892
audio_out: vpts/clock error, in_buf->vpts=18086819 cur_time=17906072
audio_out: vpts/clock error, in_buf->vpts=18086819 cur_time=17906252
audio_out: vpts/clock error, in_buf->vpts=18086819 cur_time=17906433
audio_out: vpts/clock error, in_buf->vpts=18086819 cur_time=17906612
audio_out: vpts/clock error, in_buf->vpts=18086819 cur_time=17906793
set_speed 1000000
+++ CLEAR(2a)
ao_close
audio_out: no streams left, closing driver
audio discontinuity #12, type is 0, disc_off 0
waiting for in_discontinuity update #12
video discontinuity #12, type is 0, disc_off 0
vpts adjusted with prebuffer to 18077577
video discontinuity #13, type is 2, disc_off 5952324792
waiting for audio discontinuity #13

PS: Mir ist aufgefallen das bei der roten Premieretafel doch tatsächlich eine GEHbühr erhoben wird (Wohin muss ich denn da laufen?) :lol2
PC1: Intel Atom 330, 4GB RAM, 1TB, DVD-RW, Terratec Remote, yavdr 0.4
SRV: AMD Athlon II X4 615e, 8GB RAM, 9500GT, 6x 2TB RAID5, 2x Cablestar 2 HD, Imon+LCD, yavdr 0.4

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »bugfix3k« (25. Oktober 2007, 18:22)


646

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 18:58

"bei mir hängt er fast immer bei der roten Premiere-Tafel und beim Start des Deluxelounge-Spots."

Kommt mir bekannt vor, aber nicht vom Xine ;) Ursache ist die, dass zu dem Zeitpunkt (wo sich kaum was rührt) das Video recht weit in die Zukunft gequeued wird, tw. mit Timestamps bis zu 9s voraus. Wenn man meint, im Sinne eines Sanity-Checks alles >5s als Blödsinn zu betrachten, kommen solche Hänger raus...

rnissl

Fortgeschrittener

Beiträge: 555

Wohnort: Kulz / Thanstein

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

647

Donnerstag, 25. Oktober 2007, 22:27

Hi,

Zitat

Original von bugfix3k
ich habe festgestellt das die Qualität seit der neuen Version(en) ziemlich nachgelassen hat (Promo-Kanal), also sehr viele Käme selbst bei langsamen Bewegungen z.b Discovery-Logo nach dem Premiere HD-Spot ist nur wellig, und bei mir hängt er fast immer bei der roten Premiere-Tafel und beim Start des Deluxelounge-Spots.


Probier' mal bitte den beiliegenen Patch. Ich habe fälschlicherweise angenommen, dass avcodec_decode_video() für jedes Field einen Frame ausspuckt. Sinnvollerweise macht es das natürlich nicht, aber xine-lib ist so frei und erzeugt für das erste Field einen bad Frame.

Der Patch unterdrückt nun in diesem speziellen Fall die Erzeugung des bad Frame.

Bye.
»rnissl« hat folgende Datei angehängt:
--
Dipl.-Inform. (FH) Reinhard Nissl
mailto:rnissl@gmx.de

648

Freitag, 26. Oktober 2007, 02:33

Sehr schön. Mit dem Patch läuft jetzt auch Interlaced-Material absolut ruckelfrei, auch wenn FFmpeg meckert, dass Interlaced pictures + spatial direct mode nicht implementiert sind. Auch das Umschaltverhalten ist deutlich besser als zuvor. Wenn ich jetzt noch einen Deinterlacer bei h.246-Material zum Rennen bekomme, ist wirklich alles perfekt.
Dr. Brömme grübelt:
Acht Wochen, nachdem man ihm beim Kölner Straßenkarneval einen Gratiskorn angeboten hatte,
dämmert ihm langsam, dass er einem hinterlistigen Alaafisten aufgesessen ist.

649

Samstag, 27. Oktober 2007, 14:11

Hi Leute,

hatte in den letzten Tagen viel um die Ohren deswegen kam ich erst heute zum Testen.
@rnissl Danke für deine Arbeit. Nur leider funktioniert der Patch bei mir nicht. Direkt Patchen ging gar nicht also hab ich ihn per Hand eingefügt. Aber das Resultat ist negativ, er hängt nach wie vor bei der Premiere-Tafel!
Mach ich was falsch?

mfg bugfix
PC1: Intel Atom 330, 4GB RAM, 1TB, DVD-RW, Terratec Remote, yavdr 0.4
SRV: AMD Athlon II X4 615e, 8GB RAM, 9500GT, 6x 2TB RAID5, 2x Cablestar 2 HD, Imon+LCD, yavdr 0.4

rnissl

Fortgeschrittener

Beiträge: 555

Wohnort: Kulz / Thanstein

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

650

Samstag, 27. Oktober 2007, 15:48

Hi,

Zitat

Original von bugfix3k
hatte in den letzten Tagen viel um die Ohren deswegen kam ich erst heute zum Testen.
@rnissl Danke für deine Arbeit. Nur leider funktioniert der Patch bei mir nicht. Direkt Patchen ging gar nicht also hab ich ihn per Hand eingefügt. Aber das Resultat ist negativ, er hängt nach wie vor bei der Premiere-Tafel!


Kann mal jemand ein Bild (oder noch besser, eine kurze Aufnahme von der kritischen Phase) bereitstellen?

Bye.
--
Dipl.-Inform. (FH) Reinhard Nissl
mailto:rnissl@gmx.de

651

Samstag, 27. Oktober 2007, 17:06

Zitat

Original von rnissl
Hi,

Zitat

Original von bugfix3k
hatte in den letzten Tagen viel um die Ohren deswegen kam ich erst heute zum Testen.
@rnissl Danke für deine Arbeit. Nur leider funktioniert der Patch bei mir nicht. Direkt Patchen ging gar nicht also hab ich ihn per Hand eingefügt. Aber das Resultat ist negativ, er hängt nach wie vor bei der Premiere-Tafel!


Kann mal jemand ein Bild (oder noch besser, eine kurze Aufnahme von der kritischen Phase) bereitstellen?

Bye.


Bin grade beim Upload, aber ich habe wärendessen festgestellt das ich noch ein "altes" ffmpeg am laufen habe :wand
PC1: Intel Atom 330, 4GB RAM, 1TB, DVD-RW, Terratec Remote, yavdr 0.4
SRV: AMD Athlon II X4 615e, 8GB RAM, 9500GT, 6x 2TB RAID5, 2x Cablestar 2 HD, Imon+LCD, yavdr 0.4

652

Samstag, 27. Oktober 2007, 17:16

Zitat

Bin grade beim Upload, aber ich habe wärendessen festgestellt das ich noch ein "altes" ffmpeg am laufen habe :wand
nö wars anscheinend doch nicht.
Ich habe aber festgestellt das bei der Aufnahme nur der Ton hängt und bei LiveTV auch das Bild stockt.
PC1: Intel Atom 330, 4GB RAM, 1TB, DVD-RW, Terratec Remote, yavdr 0.4
SRV: AMD Athlon II X4 615e, 8GB RAM, 9500GT, 6x 2TB RAID5, 2x Cablestar 2 HD, Imon+LCD, yavdr 0.4

rnissl

Fortgeschrittener

Beiträge: 555

Wohnort: Kulz / Thanstein

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

653

Samstag, 27. Oktober 2007, 22:07

Hi,

Zitat

Original von bugfix3k

Zitat

Bin grade beim Upload, aber ich habe wärendessen festgestellt das ich noch ein "altes" ffmpeg am laufen habe :wand
nö wars anscheinend doch nicht.
Ich habe aber festgestellt das bei der Aufnahme nur der Ton hängt und bei LiveTV auch das Bild stockt.


Mit diesem Patch hier läuft deine Aufzeichnung bei mir nun ohne Stocken durch. Ich konnte aber nur mit 25 % Geschwindigkeit testen.

Bye.
»rnissl« hat folgende Datei angehängt:
--
Dipl.-Inform. (FH) Reinhard Nissl
mailto:rnissl@gmx.de

654

Sonntag, 28. Oktober 2007, 13:14

Hi rnissl,
es funktioniert wunderbar und vielen Dank für deine hervorragende Arbeit.

mfg bugfix
PC1: Intel Atom 330, 4GB RAM, 1TB, DVD-RW, Terratec Remote, yavdr 0.4
SRV: AMD Athlon II X4 615e, 8GB RAM, 9500GT, 6x 2TB RAID5, 2x Cablestar 2 HD, Imon+LCD, yavdr 0.4

655

Sonntag, 28. Oktober 2007, 14:48

Zitat

Original von sewn4
Hi,

habe das Wiki aktualisiert. Danke Reinhard für deine super Arbeit!

Wie immer hier:

http://www.vdr-wiki.de/wiki/index.php/Op…Achtung_Beta%29

Edit:

Neuerungen:

DVB Treiber
xine-lib
xine-ui
ffmpeg
vdr-xine Plugin


hiho...

darf ich einen verbesserungs vorschlag fuer das wiki einreichen? :-)

ich wuerde statt

Quellcode

1
2
cd /usr/local/src/dvb/linux/include/linux
ln -s /usr/src/linux/include/linux/compiler.h compiler.h


lieber das hier angeben

Quellcode

1
ln -s /usr/src/linux/include/linux/compiler.h /usr/local/src/dvb/linux/include/linux


davon gibt es einige stellen :-) man spart sich erstrens viele befehle und man muss nicht unbedingt im richtigen pfad stehen ;-)

vielleicht haste ja lust das zu uebernehmen .. evtl hattest du ja auch einen bestimmten grund das so zu machen . ?!


gruesse mentox

VDR Hardware


VDR Server: 1,8 core2 Duo, CineStar (4x), Gentoo, VDR 2.2
VDR Client 1: Zotac ION (D2550ITXS-B-BE, Intel Atom D2550), MLD 4
VDR Client 2: Zotac ION (IONITX-A-E, Intel Atom N330), MLD 4
VDR Client 3: Raspberry Pi 2, MLD 5

656

Sonntag, 28. Oktober 2007, 14:49

hiho noch mal

war jetzt eine woche nicht zu hause und habe bemerkt das sich viel getan hat...


bin gerade dabei mal alles zu updaten ..

mal sehen was das bild bei mir jetzt sagt ;-)


gruesse mentox

VDR Hardware


VDR Server: 1,8 core2 Duo, CineStar (4x), Gentoo, VDR 2.2
VDR Client 1: Zotac ION (D2550ITXS-B-BE, Intel Atom D2550), MLD 4
VDR Client 2: Zotac ION (IONITX-A-E, Intel Atom N330), MLD 4
VDR Client 3: Raspberry Pi 2, MLD 5

rnissl

Fortgeschrittener

Beiträge: 555

Wohnort: Kulz / Thanstein

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

657

Sonntag, 28. Oktober 2007, 15:03

Hi,

Zitat

Original von mentox
war jetzt eine woche nicht zu hause und habe bemerkt das sich viel getan hat...


Bitte obige beiden Patches nicht vergessen ;-)

Bye.
--
Dipl.-Inform. (FH) Reinhard Nissl
mailto:rnissl@gmx.de

658

Sonntag, 28. Oktober 2007, 16:10

hi,

sind die noch noetig ? .. oder evtl schon im cvs von xine-lib drinne?


gruesse mentox

VDR Hardware


VDR Server: 1,8 core2 Duo, CineStar (4x), Gentoo, VDR 2.2
VDR Client 1: Zotac ION (D2550ITXS-B-BE, Intel Atom D2550), MLD 4
VDR Client 2: Zotac ION (IONITX-A-E, Intel Atom N330), MLD 4
VDR Client 3: Raspberry Pi 2, MLD 5

rnissl

Fortgeschrittener

Beiträge: 555

Wohnort: Kulz / Thanstein

Beruf: Software-Entwickler

  • Nachricht senden

659

Sonntag, 28. Oktober 2007, 19:18

Hi,

Zitat

Original von mentox
sind die noch noetig ? .. oder evtl schon im cvs von xine-lib drinne?


sicherlich, sonst hätte ich sie nicht extra erwähnt ;-)

Bye.
--
Dipl.-Inform. (FH) Reinhard Nissl
mailto:rnissl@gmx.de

660

Sonntag, 28. Oktober 2007, 21:12

:-) Mit beidem Patches kann ich jetzt BBC HD perfekt spielen : vielen Dank !!!
Grégoire

Immortal Romance Spielautomat