alsamixer speichert lautstärke nicht

  • Guten Morgen zusammen,


    ich habe das aktuelle gen2vdr installiert und möchte die pcm lautstärke im aslamixer einstellen


    Grund: xbmc ist lauter als der vdr livestream, wenn ich pcm auf 100% mache passt es


    so


    ich gehe in die console und stelle es über den alsamixer ein. problem ist nur, nach einem neustart ist es wieder auf default also 50%


    gibt es da nen trick damit er es speichert?

  • So aus dem Kopf: es gibt einen Befehl, ich glaube alsactl, mit alsactl store speicherst Du explizit.

    vdr-User-# 305


    Wohnzimmer-VDR:
    Zotac ND22
    raspberrypi mit raspbmc als Medienplayer
    geplant: Sat->IP

  • Hallo,
    versuch mal

    Code
    1. alsactl store

    auf der commandline, nach dem du alsamixer eingestellt hast.


    Gruss
    PCDoc

    ## VDR-1 ## Easy-VDR 0.6,SilverStone LC 11, Aopen S661FXm-FSN, Intel Celeron M 1,5GHz, 512MB, Technotrend 2300s, ARTIC IR-Einschalter
    ## VDR-2 ## EasyVDR 0.6, CoolerMaster CM-Media, ASUS M2NPV-VM, Athlon 3200, 2GB RAM,4GB CF-Card, 500GB HDD, Nexus-S 2.3 full TS patch, ARTIC IR-Einschalter
    ## SMT7020s ## zen2vdr noch alles original


    Wenn man immer tut, was man schon kann, bleibt man immer, was man schon ist. (Henry Ford) :lol2

  • Servus,


    wer abspeichert, muß auch wieder laden ;)


    Nach dem Neustart bevor der VDR gestartet wird hilft ein 'alsactl restore' Wunder!


    Gruß OS/2

    Hardware: Asus Pundit, Celeron 2,4GHz, 1 x TT 1.5, 1 x Skystar2 2.6c, B&O Beolink 5000 an LIRC
    Software: verpanschtes LinVDR 0.7 mit mt20050414 Edition