Installation Schritt für Schritt

  • Quote

    Original von #shadow#
    Was wäre den Dein Vorschlag?


    Ich wollte es nur wissen - mehr nicht ;)


    Schnulli wird Dir sicher helfen das alles zum Laufen kommt.


    Berichte bitte weiter "Schritt für Schritt" wie Ihr beide das Vorhaben meistert.

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Quote

    Original von #shadow#
    Weil Mandriva ein sehr gute Distribution ist, klar ist das eine subjektive Meinung, aber MDV hat mich noch nie im Stich gelassen. Also warum nicht? Davon abgesehen, was soll MDV nicht können was die anderen können? Es ist ein Linux. Und die Idee mit der Dual Arch von Schnulli, finde ich genial, weil du dir so dein VDR von null hochziehen kannst, kein unnötiger Balast drauf, nur was man möchte...


    Was wäre den Dein Vorschlag?


    Danke für die Blumen mit meinem Vorschlag die Mandriva 2010.1 DualArch Installations Variante zu benutzen... stimmt.. damit kannst du dir einen vdr oder was auch immer an Linux Deamon/Dienst/Service von Null hoch ziehen....


    So.. da ich ein Ferkel bin.... habe ich die kompl. Auflösung per PM an Shadow verschickt.


    Utility?!
    Was ist falsch oder porblematisch daran wenn bei Mandriva das /video Verzeichnis in /var/lib/vdr/video zu finden ist....... ich sehe das sogar als logisch an es in =>VAR<= zu platzieren......


    Deine Lösung zum Rechte Problem und Dir würde ich nun gerne hören ;)


    Shadow.. ein einfaches "ja hat geklappt, danke" oder "nein, geht nicht" reicht als Antwort für mich ;)


    sers

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

  • [quote]Original von Schnulli
    [quote]Original von #shadow#
    ach mist... ich sollte die Brille aufsetzen.. sry schon wieder ein doppel Post ^^

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited once, last by Schnulli ().

  • Quote

    Original von Schnulli
    So.. da ich ein Ferkel bin.... habe ich die kompl. Auflösung per PM an Shadow verschickt.


    Aha! Verstößt bestimmt gegen die GPL weil nicht öffentlich. Dacht ich mir's schon.

    Gruß utiltiy



    VDR Projekte VDR Projects

  • Quote

    Original von utiltiy


    Aha! Verstößt bestimmt gegen die GPL weil nicht öffentlich. Dacht ich mir's schon.


    nein?
    weil ich ein Ferkel bin !


    Dir werde ich das ja sicher nicht erklären müssen, oder?


    Zitat:
    Eine Reaktion erzeugt immer eine Gegenreaktion (Reziprozität)

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited once, last by Schnulli ().

  • Hi Schnulli, ich weiß dir genügt ein ja/nein, bevor die Antwort kommt hole ich denoch dezent aus. Ich musste mich erstmal etwas einlesen, und Nachinstallationen durchführen, nebenbei protokoliere ich all die Schritte und schreibe praktisch ein HowTo mit (sind eher noch snippets).


    Ich würde sagen es hat geklappt, also JA. Ich bin einen Schritt weiter, nun bekomme ich die Meldung von vdr

    Code
    $ vdr 
    vdr: no primary device found - using first device!


    Eine Frage hab ich noch zu dem vorherigen Step, der Ordner vdr-video hat nun die Rechte 775, das sollte passen oder, also User bin ich und die Gruppe vdr?


    Hab ich es richtig gemacht, bin gespannt :wow

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine


  • naja... no device found liegt dann wohl daran das du eben nüscht eingebaut hast, ergo verabschiedet sich der vdr auch gleich wieder :-/.. tztztztz, Da baut der sich einen Bugatti (ja! Bugatti, der ist authentisch) und vergißt den 12 Zylinder mei mei mei..... *grins*


    HowTo... snippets.. ich habe gerade so ein goldenes Klingeln im Gehörgang.. Gut, überzeugt, wir stellen der Community eine saubere StepbyStep Anleitung bereit die es JEDEM (fast jedem) Linuxianer, auch Einsteiger, ermöglichen sollte ein Linux mit vollem VDR Leistungsumfang nachbauen zu können.....
    Das einzige Problem was wir nun haben ist das wir es weder bei Mud online stellen können, dann sind unsere lieben VDR Jungs beleidigt, berechtigt, und auch nicht hier, dann "strullern" wir den Mandriva Jungs an´s Bein...... ich habe da aber schon eine Idee



    (0)775=
    7
    -Owner, alle Rrechte ,
    7
    -Group, ebenso,
    5
    -World , also alle anderen(auch die Heinies im Kindernet), Lesen.
    Bist du sicher das die ganze Welt dort Lesen darf? Ich setze GRUNDSÄTZLICH (0)770 !!!
    Das sollte so passen, das einzige Problem das du nun haben wirst ist, das alle neuen Aufnahmen die UID des Owners haben... blablabla..... ergo, besitzt DU keine Rechte außer Lesen. Und was nun ?
    Jedesmal chown? Ist doch irgendwie nicht im Sinne des Erfinders oder?


    Magst noch eine Anleitung haben wie man auf Linux den "bisherigen System User vdr" zum User-Account macht und somit ein Login auf Gui möglich ist? Das würde alle Rechte Probleme schlagartig lösen...... Die Benutzer die dann per LAN auf den VDR zugreifen würden, sollen natürlich nur lesen können.. richtig?
    Die Anleitung ist nicht ganz so einfach wie ich dir per PM beschrieben hatte *hüstel* da ist ein wenig mehr zu beachten um vdr weiterhin sauber im Hintergrund als Dienste-Deamon laufen zu haben....


    by the way.. freut mich das du ein oder zwei Schritte weiter gekommen bist ;)
    Das Eingemachte kommt noch sobald du eine DVB Karte in deinem "Bugatti" verbaut hast ;)

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

  • Quote

    wir stellen der Community eine saubere StepbyStep Anleitung bereit die es JEDEM (fast jedem) Linuxianer, auch Einsteiger, ermöglichen sollte ein Linux mit vollem VDR Leistungsumfang nachbauen zu können

    Das nennt man Open Source denken, immer für die Community, ich bin auch hier auf deine Lösung gespannt, evtl. erst mal via PM zukommen lassen.


    Bevor wir weitermachen, habe ich noch zwei drei Fragen, zu denen komme ich aber erst Morgen. Hab mal meine Snippets zusammengefsst und hier angehängt, kannst sie ja mal durchlesen und deine Meinung Kund geben. Es sieht wenig aus, aber du weißt ja, es ist die Kunst aus wenig viel zu machen, ich finde wir sind heute schon ein gutes Stück voran gekommen, vielen Dank nochmal, bis dahin...

    Files

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

  • Quote

    Original von #shadow#

    Das nennt man Open Source denken, immer für die Community, ich bin auch hier auf deine Lösung gespannt, evtl. erst mal via PM zukommen lassen.


    Bevor wir weitermachen, habe ich noch zwei drei Fragen, zu denen komme ich aber erst Morgen. Hab mal meine Snippets zusammengefsst und hier angehängt, kannst sie ja mal durchlesen und deine Meinung Kund geben. Es sieht wenig aus, aber du weißt ja, es ist die Kunst aus wenig viel zu machen, ich finde wir sind heute schon ein gutes Stück voran gekommen, vielen Dank nochmal, bis dahin...


    Doch ja.... daraus würde sich mehr als ein 30. Zeiler machen lassen..... ich schätze mal ganz grob incl Bilder bis jetzt so ca. 20-30 Seiten Umfang oder mehr?
    Deine Einleitung (Index) sieht schon mal sehr gut aus.


    Bis dann
    sers

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

  • OK, ich das Howto mal überarbeitet, allerdings nur die MDV installation und VDR inkl Plugins etc. Installation. Ich denke diesen Teil sollte man auch generell Überarbeite, den er stellt das Fundament dar.


    Deshalb meine Bitte lest Euch das mal durch, bitte auch die offenen ToDo's am Ende. Wenn das Überarbeitet ist manchen wir weiter, eben Step by step.


    Ich baste gerade ein Skript für die Softwareinstallation, dies kann sich dan jeder individuell anpassen. Nachher setzte ich nochmal den VDR neu auf, um die Schritte durchzugehen, quasie die Checkliste abarbeiten...


    Bis dahin

    Files

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

    Edited 2 times, last by #shadow# ().


  • Moin,
    ich sehe das läßt dir einfach keine Ruhe, gebannt sitzt der Shadow am PC hehe ;)
    Linux kann zur Sucht führen wusstest du das? *fiesgrins*


    Ja..... sieht mir langsam mehr und mehr nach einer APO aus.. naja gut, wenn es in der Art sein soll.....
    Ich gebe dir völlig Recht, die grundlegende Installation ist das Fundemant, hier sollten wir mit Informationen und Details nicht gezig sein. Aus Erfahrung weiß ich das genau hier das größte Problem für die meisten "Newbies" liegt.....


    Ach, auch wenn es hier garnicht reingehört... GCC 4.5.1 ist Released worden.... die Hard-core-Coder sollten sich mal ansehen was mit GCC 4.4. und 4.5.1 nun möglich ist

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

  • So ich habe mal das Skript mit allen hier genannten Anwendungen, Plugins etc. erstellt. Wie Ihr seht bin ich kein Programmierer, es erfüllt einfach seinen Zweck. Eines würde ich gerne noch hinzufügen und zwar eine direkt root Passwortabfrage auf dieser Basis



    !/bin/sh


    if [ `whoami` != "root" ]; then
    echo "dieses script muss als root ausgeführt werden."
    echo "bitte passwort von root eingeben."
    su -c $0
    if [ $? != "0" ]; then


    echo "du nix autorisiert bist"
    exit 1
    fi
    fi
    echo "Hallo root!!!"
    #EOF


    Wie kann ich das mit meinem Skript kombinieren?


    #EDIT Ha du bist gut, keine Ruhe lassen, ich hab noch nicht mal das OSD von VDR gesehen, was glaubst du wie es mich in den Fingern juckt :wow

    Files

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

    Edited once, last by #shadow# ().

  • So da die Softwareauswahl und Übersicht in das Installskript gewandert ist, wurde dieser Punkt aus dem HaoTo entfernt, hier das Update

    Files

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

  • Quote

    Original von #shadow#
    So da die Softwareauswahl und Übersicht in das Installskript gewandert ist, wurde dieser Punkt aus dem HaoTo entfernt, hier das Update


    Haaaalt !!!!!


    Auch wenn es lobenswert ist das du dir die Arbeit machst hier "wilde" Scripte zu erstellen (Was hat denn da bitteschön who am i und Hello root zu suchen?)
    sehe ich das als nicht unbedingt hilfreich für Windows-Flüchtlinge/Überläufer an.
    Ist dir klar das bei eben solchen die Nutzung einer schwarzen Box in Verbindung mit Kryptischen Zeichketten zu traumatisierenden Erlebnissen führen könnte?? (Ok Sarkasmuss aus ^^)


    Grund:


    Mandriva, auf die sich ja diese APO beziehen wird, hat ihre Eigenarten was dazu führen kann, das schon morgen ein Teil oder das ganze Script nutzlos ist oder im schlimmsten Fall sogar Fehler produziert......
    Wir sollten uns darauf beschränken eine Anleitung zu erstellen die es mit Nutzung über MCC-Software-Verwaltung ermöglich.... ein langsames heranführen an die Konsole sehe ich dann als sinnvoll an ;)
    Denke daran... ein Linux-Newbie soll das nachvollziehen können !
    Was wir auch machen können ist beide Varianten Gui&Konsole zu beschreiben und im den Zug auch gleich die Vorteile der Konsole ;)
    Ziel: so wenig wie möglich, aber so viel wie nötig an Scripten.... ich würde das aber banal als Befehlsanweisung in der Konsole bezeichnen ^^ !! EIn Script ist für mich ein Helfer (für was auch immer) den ich fest in das System einbau und nach Bedarf aufrufe.....


    Wir sollten aber ganz zu Anfang eine eindeutige möglichst (MDV) Versions übergreifende Installations Anleitung verfassen....... Das wird schon ein gutes Stück Arbeit sein


    Ich zuaber mir mal Vbox auf den PC und mache dann ein paar Screenshots um hier ein Stück weiter zu kommen.

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited 2 times, last by Schnulli ().

  • hm, kennst du das smarturpmi skript? Dort wird auf die selbe Art am Anfang nach dem root Passwd gefragt, wenn das Skript durchlaufen ist, wechselt das Terminal wieder zum normalen User zurück.


    Ich dachte das nimmt einem Arbeit ab, sonst nix. Davon abgesehen ist es nichts anderes als das was du mir gestern geschickt hast, also da wo ich alle Pakete auf einen Rutsch installieren sollte. Ich öffne das erminal als root, kopiere deine Zeilen rein, danach Strg + D für das Logout...


    Nun gut verbleiben wir mal so, ich halte an, du machst ein paar Screens, fügst die hinzu, dann sehe ich ja auf was du heraus möchtest. ich denke es wäre auf jeden Fall eine Bereicherung für beide Communitys :)


    Ich setzt jetzt meinen VDR nochmal neu auf und gehe die Schritte durch ggf. ein paar Ergänzugen. Hm alle Plugins über das MCC... Bleib weiterhin gespannt.


    BTW ich hab je keine TV Karte, kann ich meine letzte Fehlermeldung überspringen, so das ich mal das OSD zu gesicht bekommen

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine


  • Sicher....
    wir sollten uns darauf einigen hier den Umgang mit " su " (sudo= Ubuntu) zu erklären... einem Newbie vollen Root Zugang zu geben ist ein wenig sehr fahrläsig, der zuckende Finger über der linken Maustaste ist einfach unberechenbar, genauso wie die Eingaben per Tastatur in Konsole ^^
    Die Paketliste, die ja noch erweiter werden muss, als Anleitung über MCC und als Konsolen urpmi --....... und evtl noch --...... && --...... Zeile dann müssen wir aber auch beschreiben was es mit " -- " und " --.... && " auf sich hat und eben die Vorteile.... WIki Auszug, evtl. gleich einen direkten Link setzen zur RPM-Biebel.. usw


    OK?
    Also " su " (SuperUser) und kurze Erklärung dann in dem Fall... Wiki Auszug sollte reichen mit Quellen Angabe und direktem Verweis darauf.. Lesen bildet die "skilled" von morgen.. gelle ;)


    OSD??? hööö?
    VDR liefert dir doch das "OnScreenDisplay = OSD" (nicht zu verwechseln mit OSB, das sind billige Baumarkt Holzplatten ^^)
    Wie also kann dir ein OSD geliefert werden, wenn den VDr sagt.. ich finde aber garkein nutzbares Device (Gerät) um dir Bunte Bilder zu liefern, deshalb beende ich mich jetzt und warte bis DU das Problem behoben hast und mir sagste woher ich die Bilder für dich bekommen soll......


    hehe
    EInfach genug beschrieben?
    Lerne.. Linux ist LOGISCH, das macht genau das was DU ihm (richtig) sagst (Befehle)

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited 2 times, last by Schnulli ().

  • Ja einfach genug geschrieben, dann muss also meine Frage lauten, kann ich dem OSD ein anderes Verzeichnis oder Gerät zuweisen z. B. durch eine Verlinkung auf ein virtuelles Device oder so, um das OSD auch ohne TV Karte zu sehen?

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

    Edited once, last by #shadow# ().

  • Quote

    Original von #shadow#
    Ja einfach genug geschrieben, dann muss also meine Frage lauten, kann ich dem OSD ein anderes Verzeichnis oder Gerät zuweisen z. B. durch eine Verlinkung auf ein virtuelles Device oder so, um das OSD auch ohne TV Karte zu sehen?


    hehehehe.....
    das geht natürlich... wenn du eine Adresse weißt auf die du dann auch noch erlaubten Zugriff hast und somit "remote" Bunte-Bilder angezeigt bekommst
    Kennst du so eine Adresse? Virtuell kann übrigens Remote UND Lokal sein ;)
    Unser Free-To-Air-MLC Dienst ist imo leider offline ;)


    Und?? irgend einen Vorschlag?

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

  • Hm ich weiß nicht genau warauf du hinaus willst, Adressen nun da fällt mir nur mein localhost ein, mit der 127.0.0.1, das wäre mein Vorschlag

    Gruß und vielen Dank für eure Antworten, Zeit und Bemühungen


    Linux: Mandriva Linux Free 2010.1 Spring Dual-Arch, Kernel: 2.6.33.5-desktop586-2mnb, Desktop Umgebung: noch keine Auswahl getroffen.
    VDR: noch nicht installiert
    HTPC: Compaq Evo D510 SFF, CPU: Pentium 4, 2400GHz, RAM: 1 GB, Grafikkarte: Vorerst Onboard, TV-Karte: Vorerst noch keine, Fernbedienung: Vorerst noch keine

  • Quote

    Original von #shadow#
    Hm ich weiß nicht genau warauf du hinaus willst, Adressen nun da fällt mir nur mein localhost ein, mit der 127.0.0.1, das wäre mein Vorschlag


    Wenn du ein verfügbares "Device" egal ob nun virtuell, eine Adresse oder eine Box, das kann unter Umständen auch eine <V-Box> sein, du siehst hier ist auch ein "V" für Virtuell vorhanden in Verbindung mit "Box"... also egal welches verfügbare Device vorhanden ist und für unsere Zwecke vernedbar ist, kann uns ein OSD oder Bilder liefern. Bedingung ist nur das wir dort eine "Zugangsmöglichkeit" haben, möglicherweise Benutzer und Kennwort, Das Protokoll.... "TCP" usw.... wir das Device mit den richtigen Befehlen ansprechen.... und schon erhalten wir eine Ausgabe ;)
    ... ein logisches Beispiel... wenn du deine schnuckelige Nachbarin anrufen willst (aus welchem Grund auch immer) wählst du doch auch per Tel ihre Nummer und nicht die von ihrem Mann auf der Arbeit.... oooooder??? *grins*


    Es kann ein Virtuelles Device sein, eine Dreambox oder ähnlich... ist ja auch ein Linux, wieso soll die Kiste dann nicht mit uns kommunizieren können? Eine DVB-Karte, oder schlicht und ergreifend ein anderer VDR Server im LAN der uns artig mit "Bildern" versorgt
    So lange wie die nötigen Bedingungen erfüllt sind... gibs Bunte-Bilder ^^


    So, shadow udn nun werd mal ein wenige genauer was du da in deinem Oberstübchen ausbrütest.. was genau willst du wissen??
    OSD bedeutet das dir "irgendwer/was" verwertbare Daten liefert.....

    VDR 1: P.o.V. M-ATX ATOM D510, 4GB, 2x 2TB WD EARS, 1x Cine S2 - Duale DVB-S2 HDTV, 1x Digital Devices DuoFlex S2 miniPCIe , 2x TT-budget S2-1600 * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.35.1-1mlc Atom64-H3 Kernel* -Multimedia Kernel-
    VDR 2: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*
    VDR 3: 19Zoll Rack Server, Atom D525, 4GB RAM, 3x 2TB WD EARS, Cine S2, TBS Dualhaed HD, * MLC-Core 2010.1 (Warbird-Srv)-2.6.38.8-1mlc Atom64-H3 Kernel*

    Edited once, last by Schnulli ().

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!