Überschriebene Dateien nach apt-get upgrade und burn-Plugin

  • Hi,


    kann es sein, dass Ihr beim letzten Update von gestern einige Config-Dateien überschreibt? DD5.1 per SPDIF ging nicht mehr, und auch die S90.suspend2ram fand sich jetzt im original Auslieferungszustand wieder hier - hatte dort die Zeilen auskommentiert, weil S3 bei mir (noch) nicht richtig funktioniert.
    War das ein Versehen oder muss ich das in einer apt-conf regeln, dass ich gefragt werde, ob Files überschrieben werden sollen? Ist das, was ich von sidux her kannte...


    Und wo wir schon bei apt sind: Wie bekomme ich das burn-Plugin ohne den Rest entfernt? ;)

    yaVDR 0.5.0a
    Intel Core2Duo E6750, Asus P5Q,
    Gainward GT 240 512MB GDDR5, Hauppauge HVR-4000 & Nova-S2-HD, 4 GByte RAM
    an Panasonic TX-P42GW10 und Onkyo TX-SR508

    The post was edited 2 times, last by JK1974 ().

  • Habe die Zeilen auskommentiert, nicht entfernt, weil S3 ja bei mir nicht funktioniert und ich nicht weiß, ob sich da nicht doch noch eine Lösung finden wird.
    Oder kann ich in yaVDR den S3-Modus deaktivieren bzw. ist das für das Frontend angedacht?


    Danke für den Tip mit dem untie - noch nie zuvor davon gehört ;)

    yaVDR 0.5.0a
    Intel Core2Duo E6750, Asus P5Q,
    Gainward GT 240 512MB GDDR5, Hauppauge HVR-4000 & Nova-S2-HD, 4 GByte RAM
    an Panasonic TX-P42GW10 und Onkyo TX-SR508

    The post was edited 1 time, last by JK1974 ().

  • Quote

    Original von JK1974
    Danke für den Tip mit dem untie - noch nie zuvor davon gehört ;)


    Ist von mir, ich habe das noch nicht allzu oft erwähnt.


    Gerald


    HP Proliant MicroServer Gen8, Xeon E3-1230, 12 GB RAM, 3xWD red 2TB im RAID 5, 2xSundtek MediaTV Home DVB-C/T, L4M TWIN-C/T, Ubuntu Server 14.04.1, Plex Media Server
    Samsung UE55H6470