Linvdr 0.7 + Mahlzeit 4.0b --> komm nicht ins Menü

  • Da von ein paar Wochen meine Festplatte eingegangen ist und ich auch umgezogen bin, wollte ich heut alles neu angehen.
    Also habe ich Linvdr 0.7 und Mahlzeit 4.0b installiert. Dazu noch http://www.vdr-online.org/graphlcd-base-0.1.5.tar.bz2


    Soweit so gut. Das Grafikdisplay läuft und auch die Fernbedienungsbefehle (Lirc) werden erkannt. Ich kann Konsolen wechseln und Befehle klopfen.
    Nur komme ich weder mit der Tastatur ('m') noch mit der Fernbedienung ins Menü bzw. kann irgendetwas einstellen.
    Sprich mit der Standard channels.conf wird RTL angezeigt (sogar mit Logo) aber das wars auch schon. Antenne habe ich noch keine angehängt, weil ich sie noch ausrichten muss.


    Kann es sein, dass im Hintergrund lirc lernt? Immer wenn ich ein paar Tasten drücke und dann mit logread abfrage steht zb. "new LIRC code: Red = Down" oder Green = Menu, Blue=Ok usw.
    Dass ich aber auch übers Keyboard nichts machen kann ist komsich.


    Gibts da einen Ansatz?

    EasyVDR 1.0.0, Hauppauge FF DVB-S Rev 1.3, Terratec 1200 DVB-T, AMD 800Mhz, Asus A7V, LCD: vollgrafisch, LIRC

  • Servus,


    wozu brauchst Du noch das graph-lcd Paket? Ist da was besonderes neues drinnen, was Mahlzeit nicht mit anbietet?


    Normalerweise langt es doch aus das Mahlzeit ISO zu booten, installieren und den VDR dann neu starten. Anschliessend in /root die Datei '.linvdrupdater.bla bla' zu löschen, denn da steht Mahlzeits Proxy drinnen, den Du nicht brauchst.
    Dann linvdrupdater.sh starten und warten. Danach sind alle Patches und Updates sauber eingebunden.
    LIRC Codes anlernen oder ähnliches wird am TV angezeigt, ist also ganz praktisch, wenn man dort auch etwas sieht :) (auch ohne Antennensignal).


    Gruß
    OS/2

    Hardware: Asus Pundit, Celeron 2,4GHz, 1 x TT 1.5, 1 x Skystar2 2.6c, B&O Beolink 5000 an LIRC
    Software: verpanschtes LinVDR 0.7 mit mt20050414 Edition

  • Quote

    Original von grumble
    Kann es sein, dass im Hintergrund lirc lernt? Immer wenn ich ein paar Tasten drücke und dann mit logread abfrage steht zb. "new LIRC code: Red = Down" oder Green = Menu, Blue=Ok usw.
    Dass ich aber auch übers Keyboard nichts machen kann ist komsich.


    Gibts da einen Ansatz?


    Ja das nennt sich Tasten anlernen.
    In der lirc.conf werden die Fernbedienung-IR-Codes einem LIRC-event zugeordnet, also Taste OK auf der FB drücken, dann sendet LIRC z.B. eine OK an den VDR.
    Jetzt muss der VDR noch wissen wass er dem OK von LIRC oder den Tasten der Tastatur zuordnen soll, das steht alles in der remote.conf, wenn nicht, will er die Tasten neu anlernen.


    Sollte trotz angelernter Tastatur und FB, der VDR beim nächsten Start wieder die Tasten anlernen wollen, kann es an fehlenden remot-events liegen (das wäre die FB über die FF), dann kopiere das folgende an das Ende deiner remote.conf, dann sollte der VDR Ruhe geben.