music-plugin für c't vdr lenny herstellen

  • Hallo


    ich wollte nach langer Pause wieder das music-plugin auf meinem vdr haben.
    Leider komme über das debianize nicht hinaus.
    Das buildpackage erstellt unter error und Fehler drei (3) Dateien diff.gz, dsc und orig.tar.gz


    Einer der Fehler liegt wohl an freetype. Wie komme ich an die entsprechenden Pakete? Mit apt-get install freetype freetype-dev klappt es nicht - Pakete gibt es nicht.


    Wenn ich den make plugins Befehl ausführe bekomme ich diese Rückmeldung.


    Code
    1. vdr:/usr/local/src/music-0.4.0-b3# make plugins
    2. sed: kann ../../../config.h nicht lesen: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    3. grep: ../../../Makefile: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
    4. make: *** Keine Regel, um ýpluginsý zu erstellen. Schluss.


    Irgendwas mache ich wohl falsch! Wer führt mich auf den richtigen Weg?


    Manfred

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von maku1958 ()

  • Danke, das brachte mich schon weiter.


    Code
    1. vdr:/usr/local/src# cd music-0.4.0-b3
    2. vdr:/usr/local/src/music-0.4.0-b3# dh_install
    3. dh_install: vdr-plugin-music missing files (libvdr-music.so.*), aborting
    4. vdr:/usr/local/src/music-0.4.0-b3#


    oops: das missing-file hatte ich in debian/install gelesen und sollte an die richtige Stelle /usr/lib/vdr/plugins
    geschrieben werden: Dort finde ich die Datei!
    Muss ich diese in das music-0.4.0-b3 Verzeichnis kopieren?


    Manfred


    Nachdem ich das HowTo bei eTobi noch mal gelesen habe, stelle ich fest, dass ich das so gemacht habe.
    Ich stehe jetzt nur noch vor dem Problem das vdr-plugin auf meinem vdr zu installieren.
    Mit apt-get, aptitude, dselect, und dpkg -i habe ich schon rumprobiert, ohne erfolg.
    Vielleicht kann mir jemand sagen, wie ich die sources.list anpassen muss damit die plugins, die ich von northstreet als .deb runtergeladen habe installieren kann.
    Manfred

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation

    Dieser Beitrag wurde bereits 1 Mal editiert, zuletzt von maku1958 ()

  • Also wenn ich die vdr-music-plugins installiere erhalte ich folgenden Fehler:



    Was mich nur wundert ist, dass diese Abhängigkeiten eigentlich gar nicht gegeben sein dürften.
    Mit apt-cache search kann ich alle fehlenen Pakete auf dem System finden.
    Was mache ich jetzt?


    Manfred

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation

  • hi
    was sagt das
    vdr-plugin-music hýngt ab von vdr-abi-1.6.0-multipatch-2008-07-26; ab
    und nun fangen wier einmal das tenken an
    mfg det

    Jeder sollte sein Leben so leben können wie er/sie es möchte, frei und
    unabhängig, in der Not anderen zur Seite stehend, nie vergessen was man
    ist, eben einfach nur Mensch sein mit allen Schwächen und Stärken
    Lieber stehend sterben als ewig gebückt leben

  • Hallo det,


    wenn das music-plugin von vdr-abi-1.6.0-multipatch-2008-07-26 abhängt und vom dpkg als nicht installiert angezeigt wird ist doch die Folge das man dies schleunigst nachholt.
    Dies ist aber nicht machbar, weil apt-get install vdr-abi-1.6.0-multipatch-2008-07-26 sagt, dass dies in vdr vorhanden ist. Das vdr-abi-1.6.0-multipatch-2008-07-26 ist doch ein virtuelles Paket - weshalb macht es dann diese Probleme.?
    Wenn ich weiter denke komme ich zum Schluss, dass ich warten muss bis es ein deb-Paket gibt, dass von einer vdr-abi-1.6.0-multipatch-2009-xx-xx abhängt und somit teil der lenny-Version ist.


    Kannst du das bestätigen?


    Manfred

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation

  • das muss ich nachprüfen, geht erst heute Abend, bin noch im Büro.


    Ich hatte aber mit apt-get install vdr-dev erst gestern installiert. Meine sources.list hatte ich vorab schon auf lenny geändert.

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation

  • Konnte mich doch früher loseisen:
    nun ans Werk:


    Code
    1. apt-cache policy vdr vdr-dev


    bringt das ...



    ... sieht doch bestens aus!

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation

  • sagen wir mal so, als ich den Kompiliervorgang startete, monierte das System, dass das vdr-dev fehlt. Darauf habe ich mit "apt-get install vdr-dev" die Pakete geholt. Dann die Kompilation wieder gestartet.

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation

  • das tut sie aber nicht!
    ich habe es auch mit einem reboot versucht.


    es ist immer noch die 2008-07-26 depends.


    Wird die Abhängigkeit in einer konfigurierbaren Datei beschrieben? Könnte ich das ändern und die richtige vdr-abi dort eintragen?

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation

  • Wie es halt so ist:


    in abi-version steht:

    Code
    1. vdr-abi-1.6.0-multipatch-2009-05-03

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation

  • Jetzt wird der Neubau verhindert!


    Es muss doch ein .deb Paket entstehen? oder?


    das dpkg-buildpackage -tc baut nur 3 Dateien diff.gz, dsc und orig.tar.gz


    das buildpackage endet auch mit 2 Fehler


    hier mal die letzten vier Zeilen:

    Code
    1. make[1]: *** [music.o] Fehler 1
    2. make[1]: Leaving directory `/usr/local/src/music-0.4.0-b3'
    3. make: *** [common-build-arch] Fehler 2
    4. dpkg-buildpackage: Fehlschlag: debian/rules build gab Fehler-Exitstatus 2

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation

  • Zitat

    Original von wilderigel
    komplettes log als anhang?

    Dateien

    Asrock ALiveXFire-eSATA2, AMD Athlon 64 X2 3800+ 2,0GHz,Samsung SATA-II 160GB,
    TT premium S-2300 "modded" , CI-Extension-3,5", budget: Satelco Easy-Watch PCI-Light
    c't vdr 7.0 lenny mit vdr 1.6.0-2
    Heimkino mit BenQ W100, Teufel Concept E Magnum + Decoderstation