XXV Timerliste alle Einträge rot (Konflikte?)

  • Hi,


    also ich nutze XXV auf meinem VDR Server seit Jahren gerne und es funktioniert auch (fast) problemlos. Ich habe nur eine Frage zur Timerliste, die wie ich meine schonmal vor Ewigkeiten etwas entspannter aussah.


    Ich habe 2 DVBs Karten im System und trotzdem zeigt mir XXV bei angeblichen Konflikten alle(!) Einträge in Rot an. Ist das normal oder interpretiere ich die Darstellung nur falsch?


    XXV ist die SVN Build 1353


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxvtimer.png]

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2

  • Hab von einem Kumpel mal die Konfigpage des Timers angeschaut und hab wohl die Ursache bei mir gefunden. Mir war auch so, als ob man früher die Anzahl der eingebauten DVBs Karten angeben musste aber bei mir keine Option gefunden. Auch der manuelle Eintrag in die xxvd.conf hat nix gebracht :(


    [TIMERS]
    DVBCards=2
    DVBCardsTyp=S19.2E,S19.5E
    Lifetime=50
    Priority=50
    adjust=y
    afterminutes=5
    interval=1800
    prevminutes=1
    usevpstime=n


    Hier mal die verschiedenen Konfigurationsseiten:


    XXV 1.2
    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxv12.png]


    SVN 1353
    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxvsvn.png]



    Ist das der Entwicklerversion geschuldet?

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2

    The post was edited 1 time, last by Habib ().

  • Also es stand dort nur der localhost eintrag ohne Kartentyp. Ich habe jetzt eine neue Konfig erzeugt, aber keine Änderung. Ich kannte ehrlichgesagt die ganze Konfig Seite noch gar nicht.


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/administration.png]

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2

  • Hammer, jetzt siehts schon besser aus. Ich hab zwar 2 bzw. mehr VDRs am Laufen, aber wusste nicht, dass man das so lösen kann. Jetzt hab ich erstmal localhost gelöscht und den neuen "multimedia" stehen lassen mit den Karten. XXV Neustart - und schon siehts anders aus :)


    Nur warum stellen die paar jetzt noch einen Konflikt dar?


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxvtimer2.png]


    Gleich nochmal blöd hinterher gefragt. Werden die Timer bei einem 2. VDR dann ausgelagert und braucht es dazu noch irgendwelche Plugins am 2. VDR?

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2

    The post was edited 1 time, last by Habib ().

  • Also zunächst hast du mir ja schon top weiterhelfen können :) thx


    Ich hab jetzt mal meinen HD VDR eingetragen und will mal schaun, ob er die Aufnahmen nun verteilt. Allerdings bleibt mir noch schleierhaft, warum er die obigen Timer weiterhin als Konflikt zeigt.

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2

  • Ich habs :)
    Ich hab nun das so eingetragen: S19.2E,S19.5E,S19.2E,S19.5E
    Also dass ich jeden Satelliten 2x hab und schon hat nach nem XXV Neustart keine Konflikte mehr :)
    Allerdings weiss ich diese Meldung jetzt für meinen 2. VDr nicht zu deuten:
    TIMERS: Error at command 'lstt' to multimedia-hd:2001! No timers defined


    Entweder liegts daran, dass wirklich keine Timer definiert sind, oder er kann den nicht auslesen....?! Ich erzeuge mal einen Timer ;)

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2

  • Gemäß Screenshot hast Du "S19.2E,S19.5E" eingegeben.


    Die Eingabe besagt 1.Karte kann nur S19.2E und zweite Karte kann nur S19.5E, daher wird der Konflikt erkannt.


    Ich vermute mal S19.5E ist nur ein Workround, imho genauer wäre


    (S19.2E|S19.5E),(S19.2E|S19.5E) bzw. einfach S,S oder S19,S19



    Der Sinn des ganzen ist, das für eine genaue Konfliktlösung in einer Multifeed Umgebung zu besitzen, dafür muss einfach definiert werden welche Feed an welcher Karte angeschlossen ist.
    z.B.
    1.Karte mit S19.2E und S13.0
    2.Karte mit S28.0
    3/4 Karte DVB-T
    => "(S19.2E|S13.0),S28.0,T,T"


    PS: Eine automatische Konfliktlösung ist nicht vorgesehen. Das Lösen von Konflikten ist nur mittels des Moduls MOVETIMERS möglich, dort muss vorher aber definiert werden, zwischen welchen Kanälen und Maschinen ein TIMER verschoben werden sollen.

  • Richtig fett, das gefällt mir. Nachdem ich auf dem 2. VDR einen Timer manuell erzeugt habe, liest er alle EPG Daten aus und listet dessen Timer zusätzlich. Nun kann ich im Timer festlegen, auf welchem VDR die Aufnahme laufen soll... Plugins oder so waren nicht notwendig dafür...


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxvtimer3.png]


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxvtimer4.png]



    Mit anderen Worten, man braucht nur eine XXV Instanz um die Timerverwaltung im Haus im Griff zu haben.... das gefällt mir sehr gut :)


    @Hulk
    hab deine Antwort erst nach diesem Post gelesen. Sehr schön, dann werde ich einfach S19,S19 in beide VDRs eintragen :)

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2

    The post was edited 1 time, last by Habib ().

  • @hulk
    vielleicht darf ich in dem Zusammenhang noch einen Feature Wunsch loswerden?
    Kann man in der Übersicht nicht noch den Ausführenden VDR anzeigen lassen? So wäre eine komplette Übersicht möglich. Bei 4 VDRs ist das doch mühsam zu schaun, wo jetzt derTimer tatsächlich liegt.

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2

  • @hulk
    cool, in der neuen SVN Version 1354 hast du ja schon meinen Wunsch aufgegriffen :) thx
    Ich hätte da allerdings noch ein Anliegen. Entweder hab ich die Autotimer jetzt noch nicht korrekt konfiguriert, oder es liegt an dieser leidigen Pro7/SAT 1 Timer doppelt Anlegung, die bei Uhrzeitveränderung auftritt.


    Aktuell habe ich diverse Timereinträge doppelt nach einem Timerscan:


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxvtimer5.png]


    Am besten wäre, wenn man in den Autotimern definieren könnte, auf welcher Maschine diese angelegt werden sollen. Ich hab allerdings das Movietimer-Plugin noch nicht installiert und kenne daher die Funktionalität dessen noch nicht. Mir würde es schon festdefinierbar in der Konfig reichen. Ist das machbar?

    Gruß
    Habib


    --------------------------------
    Aufnahme-Server:
    Silverstone Lascala SST-LC10M
    Reel Stable 11.12.2, HDe, 1x 2TB HDD als Aufnahme Server, iVDR 0.3.2 (manuelle Fixe f. Aufnahmeverz.)
    Netceiver mit 3x DUAL DVB-S2
    Clients:
    3x REEL NetClients
    Reel Stable 11.12.2