Posts by Habib

    Hi,


    Ja genauso wie bei Linux. OSX hat ja zu 100% den Unterbau von Unix und das wiederum ist das Vorbild von Linux. Meist passen Linux Vorgehensweisen auch einwandfrei zu deren von OSX.


    Bei mir hat er auch noch die Einstellung der Player App nicht gespeichert. Eine Fehlermeldung o.ä. Gabs leider nicht mit der man eine Fehlersuche starten könnte :-(

    Hi,


    bei mir funzt alles derzeit tadellos, nachdem ich die Fixe von Phil für das Aufnahmeverzeichnis <= vdr.1.7.21 eingepflegt habe :-)
    Ich habe daher denke ich auch nur eine kleine Frage. Ich habe nun Aufnahmen von National Geographics die ja multilingual sind. Wenn ich meine Aufnahme streame, dann wird automatisch wohl die erste gefundene Tonspur genommen, die in diesem Fall englisch ist. Gibt es hierzu bereits einen Lösungsansatz?


    Danke und schönes Wochenende


    Korrektur: Es ist nicht die erste Tonspur sondern die letzte, die er streamt.


    [Blocked Image: https://img.skitch.com/20120121-8gr97yq96hk57ygkcqup1612ma.png]

    Hi Chief,


    ich hab heute das erste mal meine ATV2 mal mit xbmc versorgt und wollte mal schauen ob es funzt :-)
    Soweit hab ich die ATV2 mit dem neuen JB und der Fw 4.4.4 und nitoTV versorgt. Gem. der Doku im Netz die ich hatte könnte ich xbmc per nito installieren. Ich hatte gehofft, dass ich dann den PVR Client für vnsi dort nachinstallieren kann... jetzt war dem nicht so, also habe ich das fertige Build von dir heruntergeladen und installiert. Soweit, wieder so gut :-)
    Jetzt hab ich nur das Problem, dass ich das Addon nach vorgenommener Konfiguration leider nicht aktiviert bekomme... es passiert schlicht nix.


    Funzt dein Build noch nicht mit der Fw 4.4.4? Das xbmc Build ist 11.00 Beta1 glaube ich, deins wenn ich das richtig interpretiere 10.09?


    Kannst du mir da weiterhelfen?


    Frohes Neujahr übrigens :] :] :]

    Das Problem mit der Uhrzeit des EPGs ist leider nicht neu :-(
    Ich hab mir mal die Quelldateien dazu angeschaut. In der SQLite DB werden die EPG Daten mit UTC Time gespeichert wie sie auch von meinem REEL Server geschickt werden. Lokal auf meinem MacBook ist die Zeitzone ETC eingestellt, genauso wie auf meiner REELBOX der den Stream stellt.


    Jetzt habe ich mir den Quellcode des VNSI Modules des XBMC angeschaut und soweit ich das beurteilen kann berücksichtigt dieser nirgends den Umstand, dass eben die EPG Zeit als UTC vorliegt :-(
    Das hat also normal meiner Meinung nach nix mit den eingestellten Zeitzonen zu tun.
    Ich hatte gehofft, dass ich im Quellcode mehr Parameter finde die man in der advancedsettings.xml (wie Konni weiter oben gepostet hatte) setzen könnte um zum Beispiel den Offset der Uhrzeit zu überschreiben. Aber leider hab ich auch nix gefunden was dieses Thema angeht.

    Ah... ich glaube ich habe verstanden. Wenn man die Profile verschiebt dann wird immer das oberste Profil für alle folgenden Streams genommen... ist das so korrekt wiedergegeben?
    Ich hab allerdings noch einen segmention fault wenn ich versuche ZDF HD auf dem Profil extern wiederzugeben... schade. Das iphone Profil haut hin, allerdings nur per WLAN.


    Blödsinn, das mit dem Segmention Fault nehme ich zurück, dass war wohl nur ein vorübergehender Fehler...

    Hi,


    ich hab heute das iVDR 0.3.2 installiert (nutze REEL Testung 10.12) und hätte gerne für externes Streaming das Profil aktiviert. Jetzt hab ich es so verstanden, dass die Profile automatisch vom aufrufenden Device abhängig sind (iPad oder iPhone). Im WLAN klappt das auch alles nur wenn ich extern was schauen möchte, dann ist es doch sehr ruckelig.
    Es gibt ja ein Profil names extern, wir erzwinge ich denn dieses?


    Danke :-)

    Hallo ranzen:


    meinst du evtl. den Denon 3808? Wenn ja, den hab ich auch und meine Reelbox und div. andere gerätschaften daran angeschlossen. Am einfachsten ist es per Web-GUI auf deinen Denon gehen und dort die Einstellungen vornehmen. Hier ist z.B. meine Konfig für HDMI:


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/downloads/denon.png]


    Ich hab mal meine Konfig-Vorschläge hinzugefügt.

    Hi,


    could you explain me how to use the patch?
    I tried it after extracting with these command:


    Code
    1. root@Multimedia-HD:/var/www/istreamdev/js# patch -p0 < desktop-safari-streaming.patch
    2. patch: **** malformed patch at line 9: thumb.png?' + time + '" src="' + url + '" ></video><span rel="ready"></span>');


    I think, there is something wrong with the patchfile, or?


    I use the git Version of istreamdev 1.0 and Safarri 4.0.5 (OSX)


    I tried to put in the patch manualy, but the result is the same as without... I can't get the playbutton for streaming...


    UPDATE: it's works now, after I tried it manually again. I`ve made now a new versions

    Hallo,


    gestern Abend ist mir schon aufgefallen, dass ZDF HD das Programm und EPG zum SDTV Angebot ausstrahlt. Heute dann auch auf dem Ersten. Ich hab derzeit meine ersten beiden Programme durch die HD Versionen getauscht. Ist das irgendwo bekannt gegeben worden, oder handelt es sich um ein vorübergehendes Phänomen für die Weihnachtstage?
    Ich konnt noch nirgends einen Hinweis dazu finden. Weiss da jemand genaueres?

    @hulk
    cool, in der neuen SVN Version 1354 hast du ja schon meinen Wunsch aufgegriffen :) thx
    Ich hätte da allerdings noch ein Anliegen. Entweder hab ich die Autotimer jetzt noch nicht korrekt konfiguriert, oder es liegt an dieser leidigen Pro7/SAT 1 Timer doppelt Anlegung, die bei Uhrzeitveränderung auftritt.


    Aktuell habe ich diverse Timereinträge doppelt nach einem Timerscan:


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxvtimer5.png]


    Am besten wäre, wenn man in den Autotimern definieren könnte, auf welcher Maschine diese angelegt werden sollen. Ich hab allerdings das Movietimer-Plugin noch nicht installiert und kenne daher die Funktionalität dessen noch nicht. Mir würde es schon festdefinierbar in der Konfig reichen. Ist das machbar?

    @hulk
    vielleicht darf ich in dem Zusammenhang noch einen Feature Wunsch loswerden?
    Kann man in der Übersicht nicht noch den Ausführenden VDR anzeigen lassen? So wäre eine komplette Übersicht möglich. Bei 4 VDRs ist das doch mühsam zu schaun, wo jetzt derTimer tatsächlich liegt.

    Richtig fett, das gefällt mir. Nachdem ich auf dem 2. VDR einen Timer manuell erzeugt habe, liest er alle EPG Daten aus und listet dessen Timer zusätzlich. Nun kann ich im Timer festlegen, auf welchem VDR die Aufnahme laufen soll... Plugins oder so waren nicht notwendig dafür...


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxvtimer3.png]


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxvtimer4.png]



    Mit anderen Worten, man braucht nur eine XXV Instanz um die Timerverwaltung im Haus im Griff zu haben.... das gefällt mir sehr gut :)


    @Hulk
    hab deine Antwort erst nach diesem Post gelesen. Sehr schön, dann werde ich einfach S19,S19 in beide VDRs eintragen :)

    Ich habs :)
    Ich hab nun das so eingetragen: S19.2E,S19.5E,S19.2E,S19.5E
    Also dass ich jeden Satelliten 2x hab und schon hat nach nem XXV Neustart keine Konflikte mehr :)
    Allerdings weiss ich diese Meldung jetzt für meinen 2. VDr nicht zu deuten:
    TIMERS: Error at command 'lstt' to multimedia-hd:2001! No timers defined


    Entweder liegts daran, dass wirklich keine Timer definiert sind, oder er kann den nicht auslesen....?! Ich erzeuge mal einen Timer ;)

    Also zunächst hast du mir ja schon top weiterhelfen können :) thx


    Ich hab jetzt mal meinen HD VDR eingetragen und will mal schaun, ob er die Aufnahmen nun verteilt. Allerdings bleibt mir noch schleierhaft, warum er die obigen Timer weiterhin als Konflikt zeigt.

    Hammer, jetzt siehts schon besser aus. Ich hab zwar 2 bzw. mehr VDRs am Laufen, aber wusste nicht, dass man das so lösen kann. Jetzt hab ich erstmal localhost gelöscht und den neuen "multimedia" stehen lassen mit den Karten. XXV Neustart - und schon siehts anders aus :)


    Nur warum stellen die paar jetzt noch einen Konflikt dar?


    [Blocked Image: http://www.az-n.de/images/vdr/xxvtimer2.png]


    Gleich nochmal blöd hinterher gefragt. Werden die Timer bei einem 2. VDR dann ausgelagert und braucht es dazu noch irgendwelche Plugins am 2. VDR?