Beiträge von sigiberlin

    Hi


    Auf Wunsch von froschi jetzt mit aussagekräftigem Titel :-)


    ic hhabe hier ein paar externe FP mit $TB, bei denen ich gemerkt habe, daß die sich bei längerer Nichtbenutzung ausschalten/runterfahrne, jedenfalls dauert ein Zugriff beim ersten Mal schon1-2 Sekunden.


    ich stelle mir vor, daß ich ein paar davon - mit einem aktiven USB-Hub - an einen Rechner hänge und als /video.00 etc (bzw. wie auch immer) an den zukünftigen vdr anbinde.


    Einwände?

    Hi


    die Hama MCE wird ja hier öfter lobend erwähnt. Ist die wirklich so gut? und gibts dafür für eine Möglichkeit, die durch eine Harmony zu ersetzen?

    naja im Wohnzimmer steht der Router von den Komikern, der hat ja wohl mehrere LAN-Anschlüsse. Un so ein Powerlan-Adapter die gibts auch mit 3 Anschlüssen, das würde einen Switch im Arbeoitszimmer ersparen.


    also ich bin noch unentschlossen, aber Kabel ziehen kommt wohl nicht in Frage - ich bin nicht mehr der jüngste, und auf dem Boden rumkrabbeln geht dank meiner kaputten Knie gar nicht...

    gilt das auch für die aktuelle yavdr?

    und geht dann noch das, was ich in einem früheren Leben hatte: Verzeichnisse auf entfernten Rechnern am vdr gemountet und als Symlink ins Aufnahmeverzeichnis eingebunden?

    Hi


    ich lese hier und da, daß der vdr ab 2.3? die Verzeichnisse anders haben will, und es die Mimik mit /video.00, /viode.01 etc nicht mehr geben soll? wie soll das dann funktionieren?

    Hallo Frank!


    danke für die Einschätzung.


    mein Vermieter hat einen (neuen?) Router von der Telekom hingestellt - ich werde das am Wochenende vlt. mal ausprobieren, wie weit das WLAN da geht.


    mit 4 DVB-C-Karten = 8 Empfängern könnte da ja ziemlich viel Verkehr aufkommen...

    Hi

    in meiner neuen Wohnung sind die Anschlüsse fürs Kabel-TV und fürs Internet im Wohnzimmer. Der vdr müsste also da im Zimmer stehen. Macht nix - ich bin alleine...

    Im Arbeitszimmer soll dann (irgendwann...) ein Server stehen, der die Aufnahmen lagert. Ein Netzwerk-Kabel möchte ich nicht unbedingt quer durch die Wohnung ziehen.


    Wäre so etwas:


    Lan over Power


    eine Alternative?

    Hallo Freunde :-)


    nach langer Zeit melde ich mich mal wieder. Hatte die letzten Jahre nicht so viel Glück - provat und mit dem vdr - aber nun scheint es aufwärts zu gehen.


    Ich ziehe nächste Woche in eine kleine Wohnung, die nen Kabelanschluß und zusätzlich Internet per T-Online hat.


    ich habe noch einen Rechner zu sttehen, der mit 4 DVB-C-Karten ausgestattet ist, und den möchte ich wieder aktivieren :-)


    Frage: ist yaVDR noch das System der Wahl? Es soll dann auch einen "Server" geben, der im nebenzimmer steht und mit viieel Festplatte ausgestattet ist, aber das kommt evtl. später.


    Gruß aus Berlin


    Sigi

    zum Thema Neuaufsetzen:


    es sind knapp 30 Domains mit entsprechenden Datenbanken und Mailaccounts auf der Kiste. Alle DBs und alle Wordpress-Dateien werden tägich auf den FTP-Backup gesichert, dort sollte mindestens eine Woche zurück alles liegen.


    Das Neuaufsetzen des Server ist ja recht flott gemacht, aber alle Domains wieder herstellen und die Postfächer von ~ 100 Nutzern rekonstruieren - da bin ich ja 2 Wochen beschäftgt...



    gibts nicht die Möglichkeit, die vorhandenen Dateien zu checken ob da was ist? rkhunter findet keine rootkits...

    so ganz nett...


    Strato hat eine Remote Console, mit der man über die serielle Schnittstelle noch an den Server kommt, wenn der sonst nicht mehr erreichbar ist (aber noch läuft...).


    Also Putty angeworfen, den Remote Server, den zugewiesenen benutzer und das selbst vergebene Passwort eingetütet. Dort soll man dann einam enter drücken und sich dann auf dem eigenen Server als root anmelden.


    Dumm nur, daß der Remote Server das weiterleiten zum eigenen Server verweigert und danach das Passwort angeblich falsch ist...

    ansonsten sehe ich da das was ich erwarte: diverse mysqld, diverse php-fpm, diverse nginx...



    na Klasse - jetzt ist der Server nicht mehr erreichbar. Wahrscheinlich nur über die Wartungskonsole, aber der Kundenservicebereich bei Strato ist "aufgrund von kurzfristigen Wartungsarbeiten " nicht erreichbar...